Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Urlaub auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 494
Gesamt: 502
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎elfevonbergen, ‎ete, ‎Nordwesten, ‎pajaro, ‎versys, ‎YvonneErnesto
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30126
Beiträge: 308057
Benutzer: 3,163
Aktive Benutzer: 285
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Evelyne
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Evelyne
11.07.2019
- stuwwelpeter
10.07.2019
- PeanutButterfly
09.07.2019
- Gerich
08.07.2019
- CdB

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 15.11.2016, 06:17
Canario
 
Registriert seit: 21.08.2014
Ort: Celle
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 228 Danke für 98 Beiträge
Beitrag Hotel Sol Parque San Antonio verkauft

Die Melia Gruppe hat das Hotel Sol Parque San Antonio in Puerto de la Cruz verkauft. Bei der Vorstellung der Ergebnisse des dritten Quartals 2016 wurde bekannt, dass das Hotel Anfang November für einen Preis von 8 Millionen Euro an die "Alua Hotels & Resorts" verkauft wurde.

In der Wintersaison soll vorerst weiterhin mit dem Namen "Sol Parque San Antonio" geworben werden, bevor das Hotel dann in 2017 renoviert und unter der Marke "AluaSun" neu eröffnet wird.

Persönlich finde ich die Nachricht sehr interessant, war vor mehr als 20 Jahren das erste Hotel für mich auf Teneriffa und mit der Grund, weshalb ich noch heute auf die Insel fahre. Allerdings war das Hotel schon vor 20 Jahren nicht mehr auf dem neuesten Stand.

Die Grundvoraussetzungen für das Hotel sind meiner Meinung nach gut, allerdings muss hier wirklich einiges getan werden. Die sogennanten Spartippzimmer im Keller und Dachgeschoss müssen weg, der Pool renoviert und das Restaurant vergrößert werden, dann wäre schon einiges geschafft. Die Zimmer sind sowieso renovierungsbedürftig. Dafür besticht das Hotel durch eine wunderschöne Gartenanlage.

Mal schauen, was die Zukunft bringt. Tatsächlich lässt sich feststellen, dass sich etwas in Puerto tut und egal wie, alles besser als Stillstand .

Grüße

Alex
Aboralex ist offline  
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Aboralex für den nützlichen Beitrag:
Flowerpower1211 (15.11.2016), heinz1965 (15.11.2016), Kaleika (15.11.2016), Peter_koelle (19.11.2016), Supremo (15.11.2016), Tanja Go (06.12.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 15.11.2016, 14:15
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Asuncion
Beiträge: 1,549
Abgegebene Danke: 7,409
Erhielt 1,957 Danke für 957 Beiträge
Hotelverkauf

Beim angegebenen Preis von 8 Mio und der bei Tripadvisor angegeben Zimmerzahl von 252 ergibt sich ein Zimmerpreis von ueber 30.000,- Euro....
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer
heinz1965 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu heinz1965 für den nützlichen Beitrag:
Peter_koelle (19.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 06:28
Canario
 
Registriert seit: 21.08.2014
Ort: Celle
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 228 Danke für 98 Beiträge
Ist doch eigentlich ein Schnäppchen . Wenn ich gerade mal schaue, was das Puerto Palace so kosten soll (18 Milliönchen *g*). Also falls noch jemand zu viel Geld in der Portokasse hat:

http://www.sunnycasa.com/es/results/...blacion=380028
Aboralex ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Aboralex für den nützlichen Beitrag:
andreK (18.11.2016), Kleuki (18.11.2016), Peter_koelle (19.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 19:34
Mencey
 
Benutzerbild von Michael Schuler
 
Registriert seit: 09.08.2012
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 1,532
Abgegebene Danke: 889
Erhielt 767 Danke für 398 Beiträge
Ist leider generell ein Thema in Puerto, das viele Hotels die besten Zeiten hinter sich haben.

Scheinbar wird in der letzten Zeit aber auch viel investiert.
__________________
Vom 29.06.19 bis 13.07.19 in Puerto.
Michael Schuler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 19:52
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,795
Abgegebene Danke: 936
Erhielt 23,025 Danke für 8,089 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michael Schuler Beitrag anzeigen
Ist leider generell ein Thema in Puerto, das viele Hotels die besten Zeiten hinter sich haben.

Sieht man sogar auf "aktuellen" Hotelbeschreibungen, Fotos von Männern mit Schlaghosen, fast hört man im Hintergrund Rex Gildo sein Hossa Hossa schmettern.
Und bei Fotos der Inneneinrichtung ebenfalls, Back to the 70th.....

http://up.picr.de/19494222lb.jpg

http://up.picr.de/19494220qy.jpg

http://up.picr.de/19494221wo.jpg

(Fotos aus einer Beschreibung 2014)
__________________
Der durchschnittliche Mann geht 3x im Leben in die Kirche. 2x wird er getragen und 1x wird er gezerrt.
Achined ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Michael Schuler (17.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 16.11.2016, 20:24
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Asuncion
Beiträge: 1,549
Abgegebene Danke: 7,409
Erhielt 1,957 Danke für 957 Beiträge
Hotels in Puerto

Da die meisten Hotels in Puerto sehr alt sind ist es meines Erachtens nur noch eine Frage der Zeit, bis dort ein "Kartenhaus" zusammenfaellt.
Wenn die Stahlbewerung an den passenden Stellen durchoxidiert ist, was niemand ohne Bauwerk zerstoerende Diagnose ueberpruefen kann, dann sieht es so aus wie vor zwei Jahren in Los Cristianos... Wer also ein Hotel kauft und entkernt kann sehr schnell vor einem Schutthaufen stehen und einem Bauarbeiter der erklaert, das er nicht wusste dass Tuerrahmen und Fensterrahmen statisch wichtige Elemente sind....
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer
heinz1965 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu heinz1965 für den nützlichen Beitrag:
andreK (18.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 17.11.2016, 06:44
Canario
 
Registriert seit: 21.08.2014
Ort: Celle
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 228 Danke für 98 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Sieht man sogar auf "aktuellen" Hotelbeschreibungen, Fotos von Männern mit Schlaghosen, fast hört man im Hintergrund Rex Gildo sein Hossa Hossa schmettern.
Und bei Fotos der Inneneinrichtung ebenfalls, Back to the 70th.....

http://up.picr.de/19494222lb.jpg

http://up.picr.de/19494220qy.jpg

http://up.picr.de/19494221wo.jpg

(Fotos aus einer Beschreibung 2014)
Das Hotel auf den Fotos ist doch das Casa del Sol. Das gehört zur Pez Azul Gruppe und soll tatsächlich mit Fördergeldern zu einem 4-Sterne Hotel inklusive Spa umgebaut werden.

Dass es in Puerto noch immer viele Hotels gibt, die dringend einer Renovierung bedürfen, kann ich nicht so ganz unterschreiben. Sicherlich gibt es noch viel zu tun, aber einige haben schon gut investiert.

Ich denke da jetzt einmal an Häuser wie das San Borondon, ValleMar, Tigaiga, El Tope, H10 Tenerife Playa, Ambassador. Viele Hotels sind mittlerweile auf einem besseren Stand als einige der älteren Häuser im Süden. Trotzdem stehen natürlich auch in einigen anderen Hotels noch Renovierungen aus. Offen sind im Renovierungsplan momentan noch das Hotel Marte, Casa del Sol, Hotel San Telmo, Pez Azul und Carabela I & Carabela II.

Insgesamt ist die Hotellerie allerdings auf einem guten Weg. Wenn jetzt noch Investoren gefunden werden, die sich z. B. einmal um das Atalaya kümmern würden, wäre das Ganze natürlich noch besser . Leerstehend sind ja momentan das benannte Atalaya, das Club Martianez, das Internacional und das Gema. Das ehemalige Taoro zähle ich jetzt mal nicht dazu .

Das Internacional soll ja wohl demnächst zu betreutem Wohnen ausgebaut werden, bleibt nur noch der Rest. Beim Martianez sind wohl Hopfen und Malz verloren, so lang wie das jetzt leer steht und aussieht, bleibt wohl nur noch der Abriss. Sollte ja mal eine Time-Sharing Anlage werden, aber irgendwie gab es da noch Schwierigkeiten bezüglich ausgebliebener Gehaltszahlungen an die Mitarbeiter etc.
Aboralex ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aboralex für den nützlichen Beitrag:
Peter_koelle (19.11.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 17.11.2016, 19:28
Mencey
 
Benutzerbild von Michael Schuler
 
Registriert seit: 09.08.2012
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 1,532
Abgegebene Danke: 889
Erhielt 767 Danke für 398 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Sieht man sogar auf "aktuellen" Hotelbeschreibungen, Fotos von Männern mit Schlaghosen, fast hört man im Hintergrund Rex Gildo sein Hossa Hossa schmettern.
Und bei Fotos der Inneneinrichtung ebenfalls, Back to the 70th.....

http://up.picr.de/19494222lb.jpg

http://up.picr.de/19494220qy.jpg

http://up.picr.de/19494221wo.jpg

(Fotos aus einer Beschreibung 2014)
Das letzte kenne ich. Ist im Carabela.
__________________
Vom 29.06.19 bis 13.07.19 in Puerto.
Michael Schuler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 17.11.2016, 20:40
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,795
Abgegebene Danke: 936
Erhielt 23,025 Danke für 8,089 Beiträge
Vor Jahren war mal ein Leserbrief über PdLC in der El Dia.
Da schrieb ein User, dass seine Eltern zur Silbernen Hochzeit wieder dort Urlaub gemacht haben nach der Hochzeitsreise 25 Jahre zuvor.
Im Hotel (keine Angabe, welches das war) hätten die beiden sich gleich wohlgefühlt, weil die Innenausstattung des Zimmers immer noch unverändert war.

Das war ja leider nicht nur in PdLC der Fall, dass die Gewinne eingesackt wurden, aber dann Ewigkeiten nix in Renovierungen investiert wurde, bis die Bude dann total abgewrackt war.

In Adeje wurde ja vor kurzem noch zwei Hotels praktisch entkernt und komplett renoviert, auch gleich in eine höhere Kategorie.

http://www.laopinion.es/tenerife/201...je/649801.html
__________________
Der durchschnittliche Mann geht 3x im Leben in die Kirche. 2x wird er getragen und 1x wird er gezerrt.
Achined ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 18.11.2016, 07:10
Mencey
 
Benutzerbild von schirmi1
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 400
Abgegebene Danke: 391
Erhielt 555 Danke für 196 Beiträge
By the way.... was ist eigentlich mit
dem ehemaligen Chiripa? Gibts da was
Neues?
schirmi1 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0