#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 10
Gäste: 574
Gesamt: 584
Team: 0

Team:
Benutzer:fif, ‎harryp, ‎Hia, ‎Johannes, ‎LaTorre, ‎Nordwesten, ‎surfer1010, ‎Tony
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30902
Beiträge: 316285
Benutzer: 3,230
Aktive Benutzer: 229
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: docimoki
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
18.09.2020
- docimoki
14.09.2020
- Peter bernd 65
14.09.2020
- Lunasol
07.09.2020
- Tony
07.09.2020
- Lana.LL

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 15.08.2020, 15:00
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,668
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 1,161 Danke für 639 Beiträge
Cool Chiringuito Pirata in La Tejita vorläufig geschlossen

Das Gastgewerbe ist einer der Sektoren, die während dieser Coronavirus-Krise die größten Probleme haben. Nicht nur wegen einer wirtschaftlichen Frage, sondern bei vielen Gelegenheiten auch, weil sie sich in die Kontroverse vor allem darüber vertieft, was mit dem Nachtleben zu tun hat, mit den Sicherheitsmaßnahmen, die nicht immer eingehalten werden.

Eine der beliebtesten Einrichtungen auf Teneriffa, das Chiringuito Pirata in La Tejita, hat deshalb beschlossen, vorübergehend "aus gesundheitlicher Verantwortung" zu schließen. "Aufgrund von Kapazitätsproblemen während der Sommersaison haben wir aus Gründen der Gesundheitssicherheit und zum Wohle aller beschlossen, bis auf weiteres zu schließen", so die Eigentümer.

Diese Geste kommt gerade während der Kontroverse um die Feier von Festen auf der Insel, bei denen die Maßnahmen der sozialen Distanzierung und der Verwendung von Masken nicht eingehalten wurden.

https://diariodeavisos.elespanol.com...r-la-pandemia/

Der Artikel wurde von Achined im anderen Forum übersetzt. Verlinken geht hier nicht, um die Leserschaft vor den schädlichen Einflüssen anderer Foren zu schützen. Wobei ich privat hoffe, dass damit die ewige Miesmacherei der Kanaren gemeint ist.

Zu dieser Kneipe ist mir schon früher etwas eingefallen. hier die Zusammenfassung.

Zitat Rayfaro vom 16. Januar 2016

Ob die Leute der "Strand bar Pirata" so dämlich sind "COSTA" aufzuhetzen?
Eine Überprüfung würden sie nicht überstehen, bei der Frage wem das Gelände eigentlich gehört.

https://www.forumteneriffa.de/teneri...799-post9.html

Zitat Zauberin vom 16.6.2019

Die Baustelle geht definitiv bis an Strand, die Rückwand vom „El Pirate“ ist die Grenze zum Baugebiet. Ich geh mal davon aus, dass da der Pool hinkommt.

https://www.forumteneriffa.de/teneri...639-post4.html

Zitat Rayfaro vom 16.2.2020

Die Piratenkneipe steht auf dem Hotelgelände, mit vermutlich einer Genehmigung, die früher aus Gründen der Sicherheit, für einsame Strände erteilt wurde. Die Galizier haben oben ein Einkaufszentrum mit Gastronomie gebaut. Die entscheiden über die Konkurrenz am Strand.

https://www.forumteneriffa.de/teneri...09-post22.html

Etwas kommt noch dazu. Im Januar ist die Strandbar am Cabezo verschwunden. Gleichzeitig hat man den Parkplatz daneben für Wohnmobile durch ein 2 m - Tor unzugänglich gemacht. Was die Gemeinde will, keine Ahnung.

So herzzerreißend wie sich der Artikel auch anhört, könnte man auch annehmen, dass es auch um die fehlende Kundschaft geht. Die angeblich 500 Höhlenmenschen sind vertrieben worden & 70 Hotel-Bauarbeiter sind Arbeitslos. Der Strand ist voll mit kanarischen Tagestouristen mit Kindern. Wie sich das auf FKK & Schwulenstrich auswirkt, keine Ahnung. Schlau, sich an den Contra-Hotel Demos zu beteiligen, habe ich das nie gefunden. Eher wie sägen an dem Ast auf dem man sitzt. Ich hätte mich eher für einen Vertrag für die Poolbar des Hotels beworben.
__________________
Bei Nazi-Propaganda kann es in einem deutschen Forum kein Gut & Böse oder eine neutrale Sichtweise & andere Meinungen geben. Es ist auch völlig sinnlos über AfD/FPÖ - Geschwafel zu diskutieren.

Geändert von rayfaro (15.08.2020 um 15:09 Uhr)
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 29.08.2020, 14:32
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,668
Abgegebene Danke: 378
Erhielt 1,161 Danke für 639 Beiträge
Cool

Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen

Im Januar ist die Strandbar am Cabezo verschwunden. Gleichzeitig hat man den Parkplatz daneben für Wohnmobile durch ein 2 m - Tor unzugänglich gemacht. Was die Gemeinde will, keine Ahnung..
Achined hat berichtet, dass der Parkplatz am Cabezo jetzt für Wohnmobile frei gegeben wurde. Habe am Mittwoch & heute mal nachgesehen. Schranke & Verbotsschild sind verschwunden. Trotzdem war der Parkplatz auch heute fast leer.
__________________
Bei Nazi-Propaganda kann es in einem deutschen Forum kein Gut & Böse oder eine neutrale Sichtweise & andere Meinungen geben. Es ist auch völlig sinnlos über AfD/FPÖ - Geschwafel zu diskutieren.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:24 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0