Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 227
Gesamt: 235
Team: 2

Team: baumgartner, ‎tenflor
Benutzer:elfevonbergen, ‎Flowerpower1211, ‎guenni, ‎Kaleika, ‎karabas, ‎Nordwesten
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29327
Beiträge: 301525
Benutzer: 3,422
Aktive Benutzer: 308
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: addicted
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Heute
- addicted
19.08.2018
- Wolf
19.08.2018
- Michi169

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 22.03.2008, 21:58
Paradies87
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage Visa?!?

hallo an alle,

hab die seite grad erst gesehen und hab mich da mal direkt angemeldet.
ich hab da auch gleich mal ne Frage.
Ich werde im sommer für ein halbes Jahr nach Teneriffa gehen, und dort ein Praktikum in einem Hotel machen.
Ich war mit 100%ig sicher, dass ich keine Aufenthaltserlaubnis oder ein Visum brauche, da ich ja Deutsche bin und damit EU-Bürger.
Jetzt habe ich auf einer anderen Seite gesehen, dass man doch ein Visum nach 90 Tagen braucht, das man dann im ersten Monat auf Teneriffa beantragen muss.
Stimmt das? Die Frage ist jetzt hauptsächlich, an die Auswanderer unter uns gerichtet, aber ich freue mich natürlich über jede Antwort, wenn derjenige sich sicher ist.
Danke schon mal im Voraus.

Liebe Grüße und hasta pronto
Monika
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 22.03.2008, 22:54
Mencey
 
Benutzerbild von moeffe
 
Registriert seit: 09.12.2006
Ort: Aldea Blanca
Beiträge: 1,236
Abgegebene Danke: 272
Erhielt 1,013 Danke für 457 Beiträge
Völliger Quatsch. Ein Visum benötigst du nicht. Wenn du allerdings bei deinem Praktikum auch Geld verdienst, wirst du eine NIE-Nummer brauchen. Und die kannst du hier recht unkompliziert bei der Policia local beantragen.
Die Forumssuche gibt dir weitere Auskunft über das Thema NIE....

Gruß und herzlich willkommen im Forum
Sven
moeffe ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 23.03.2008, 07:57
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Berlin-Frohnau
Beiträge: 3,566
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 9,850 Danke für 2,118 Beiträge
@Monika (paradies87)

ich gehe mal davon aus, dass du volljährige, deutsche staatsangehörige bist.

dann gilt für dich folgendes.

Spanische Aufenthaltsgenehmigung (Permiso de Residencia)

Deutsche Staatsangehörige, die in Spanien einer unselbständigen oder selbständigen Arbeit nachgehen, Studenten und Rentner, die eine Rente von einem spanischen Rentenversicherungsträger beziehen, und ihre Familienangehörigen (sofern sie ebenfalls EU-Staatsangehörige sind)
benötigen seit dem 01.08.03 keine Aufenthaltsgenehmigung mehr. Es genügt zur Begründung des legalen Aufenthalts die Anmeldung beim spanischen Einwohnermeldeamt (Empadronamiento).
Dazu ist in der Regel die Vorlage des deutschen Reisepasses und eines Wohnsitznachweises (z.B. Mietvertrag, Nachweis von Grundeigentum) erforderlich.

Unabhängig von Vorgenanntem kann die Beantragung der Aufenthaltserlaubnis sinnvoll sein, auch wenn eine Verpflichtung nicht mehr besteht, insbesondere zur Erlangung von Vergünstigungen im
innerkanarischen Reiseverkehr und im Reiseverkehr zum spanischen Festland.

Zur Erlangung der Aufenthaltsgenehmigung werden folgende Unterlagen benötigt:
1. Einen Reisepass oder Personalausweis sowie Fotokopien davon,
2. drei Passfotos, farbig, vor weißem Hintergrund, spanisches Format DNI (nicht dt. Format!)
3. evtl. ein ärztl. Attest, das besagt, dass Sie an keinen ansteckenden oder psychischen Krankheiten leiden und nicht drogenabhängig sind (nur auf Anforderung seitens der spanischen Ausländerbehörde),
4. einen Nachweis mit Fotokopie, der besagt, dass Sie über ausreichende Mittel zum Lebensunterhalt verfügen; dies kann - ein Rentenbescheid sein, die Bestätigung einer span. Bank über ein ausreichendes Guthaben oder ein Steuerbescheid bzw. der Arbeitsvertrag oder bei Studenten die Studienbescheinigung.
5. einen Nachweis über Ihre Krankenversicherung (nur auf Anforderung)
6. Meldebescheinigung der spanischen Meldebehörde mit Fotokopie

(Quelle: Informationsbroschüre zur Einwanderung des deutschen Honorarkonsuls auf Teneriffa)
Ulrich ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ulrich für den nützlichen Beitrag:
donaromy (07.01.2011)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 23.03.2008, 10:45
Paradies87
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke erstmal für Antworten!! und das auch noch so schnell und an Ostern :-)

Also muss ich mich dann dort auf jeden Fall anmelden? Hatte ich nämlich gar nicht vor, weil es für ein halbes Jahr ja nicht wirklich ein Muss ist, sondern nur wieder ein Rumgerenne mit den Behörden.

Nee, Geld bekomm ich nicht, bin doch Praktikant dort ;-)
Aber ich bekomme monatlich noch Geld von Deutschland aus.

Ihr wohnt ja jetzt beide auf Teneriffa? wie macht ihr das? Will mir nicht unbedingt für 6 Monate ein Konto dort eröffnen. Bin bei der Sparkasse, wenn es sonst nämlich keine Möglichkeiten gibt, werde ich die Gebühren für das Abheben im Ausland wohl bezahlen müssen für die Zeit.

Wie ist denn das Wetter zurzeit da drüben?
Bestimmt besser als hier, hier schneits ;-)

Liebe Grüße aus dem kalten Deutschland!

Monika
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 23.03.2008, 12:07
Mencey
 
Benutzerbild von moeffe
 
Registriert seit: 09.12.2006
Ort: Aldea Blanca
Beiträge: 1,236
Abgegebene Danke: 272
Erhielt 1,013 Danke für 457 Beiträge
Hallo, Paradies,

wenn du kein Geld verdienst, und auch nicht die Residentenrabatte nutzen möchtest, brauchst du meiner Ansicht nach keine NIE-Nummer, keine Anmeldung etc. Dann ist es für dich ja wie ein 6-monatiger Urlaub.

Zu deiner Frage mit den Gebühren für die Geldabhebung. Wir haben ebenfalls noch ein Konto in D bei der Sparkasse. Jede Abhebung mit der ec-Karte kostet uns 3,50€!!! Ob das mit steigenden Beträgen noch mehr sein kann, weiss ich nicht. Ich jedenfalls versuche das zu vermeiden.

Und die Frage nach dem Wetter hier: 23 Grad, Sonnenschein. Natürlich kann ich da nur für den Süden sprechen!
moeffe ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 23.03.2008, 13:48
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Berlin-Frohnau
Beiträge: 3,566
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 9,850 Danke für 2,118 Beiträge
was moeffe schreibt, ist in soweit richtig, wenn du hier kein geld verdienst.
wobei allerdings offiziell für "nichtverdienende" bei einem aufenthalt von mehr als drei monaten eine anmeldung verlangt wird. in der praxis wird das aber niemand nachprüfen.

eine andere frage wäre die der krankenversicherung, wenn du z.b. einen arbeitsunfall hast oder krank wirst (was dir natürlich niemand wünscht - aber so eine rumliegende bananenschale kann tückisch sein).

inwieweit deine deutsche krankenversicherung bei einem 6-monatigen auslandsaufenthalt noch haftend ist, solltest du vielleicht noch klären.
Ulrich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 23.03.2008, 14:55
Paradies87
Gast
 
Beiträge: n/a
DANKESCHÖN ihr beiden.

Ist echt super, sowas von den "alten Hasen" auf Teneriffa zu erfahren.

Feliz pascua (sagt man das so?? )

und bis bald!

Monika
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 23.03.2008, 16:40
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,214
Abgegebene Danke: 5,301
Erhielt 5,612 Danke für 3,558 Beiträge
Unsere Praktikanten waren immer noch im Heimatland versichert, aber wir hatten bis jetzt nur hollaendische Jungs und Maedels hier.
Sie wohnten im Hotel und bekamen eine Art"Taschengeld" und Trinkgeld.
In welches hotel kommst Du??
Santana ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 25.03.2008, 13:56
Paradies87
Gast
 
Beiträge: n/a
ich bekomme auch unterkunft und vollverpflegung gestellt. versichert bin ich noch mit meiner Hotelfachschule, weil die Praktika Teil meiner schulischen Ausbildung sind.

Ich bin in einem Hotel im Norden Teneriffa (den Namen will ich nicht unbedingt so öffentlich im Internet sagen) und ich kenn jemanden, der dot auch schon vor 2 bis 3 Jahren war und hab bisher nur gutes gehört.

Also ich feu mich schon total!!

@ santana:
du hast ein eigenes Hotel auf teneriffa? oder arbeitest du in einem? und wenn ja in welchem bereich denn??

Lg Moni
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 25.03.2008, 14:04
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,214
Abgegebene Danke: 5,301
Erhielt 5,612 Danke für 3,558 Beiträge
Na wenn Du ueber deine Hotelschule versichert bist ,ist ja alles ok, so war dies damals bei den Hollaendern genauso.
Ich bin im Restaurante des Hotels und mache manchmal abends in anderen Hotels Shows,sber erst ab mai wieder wenn mein Bruder da ist
Wuensch Dir viel Spass im Hotel , wann geht es denn los??
Santana ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0