#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 549
Gesamt: 550
Team: 0

Team:
Benutzer:Taba
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31389
Beiträge: 323669
Benutzer: 3,337
Aktive Benutzer: 202
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nordstern
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Nordstern
Gestern
- Simon0813
Gestern
- weltliebe88
10.05.2021
- Sepp
10.05.2021
- Nika

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 16:27
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,777
Abgegebene Danke: 6,351
Erhielt 8,483 Danke für 2,883 Beiträge
Rotes Gesicht Der Feind in meinem Koerper- warten auf

die erste Covid Schutzimpfung.
Es hiess dass wir hier auf Teneriffa, vom Centro de Salud angerufen werden, sobald der Termin der Vaczina fest steht. In meinem Falle war das fuer Ueber 70 und wie ich mir ca ausrechnete, waere das nun Anfang April. Handy aufladen, stimmt die Tel. No auch wirklich, die ich in meiner Krankenstation hinterlassen habe... all das ging mir durch den Kopf . Da klingelte am 8. April das Handy< Centro Salud.
"Maria Cornelia?"
Das gefiel mir hier auf der Insel- alles war so familiaer- auch in den offizielen Stellen- Kranken haus, Finanzamt usw.. Maria Cornelia- mein Nachname wurde ganz selten nach gefragt, dabei hatte ich ihn mir so muehsam angeheiratet...
"Si! "
Das war es dann - mir wurde freundlich gesagt, dass ich am 12. Aptil um 9h30 dran waere. Ich versichterte mich ob ich das Pfizer Vakzine bekomme und wo das ist. In la Orotava, in meinem Centro de Salud im Urgencia Eingang.
Also 4 lasche Tage, an dem ich konkret ueberlegen konnte, was mir da blueht- was ich da in meinem Koerper herum trage- was der tote Feind da tasaechlich mit mir macht? Mein alter Koerper hat schon einiges ueberstanden und ist frisch geblieben- bis auf die roten Blutkoerperchen, die sich nie richtig von den vielen Malariaanfaellen erholt haben. Aber bei Pfizer geht es ja wohl nicht an die Venen- so hiess es bisher. Nachts hatte ich ploetzlich Kopfschmerzen- hatte ich auch noch nie und Husten- den hatte ich bisher nur hanz heimlich!! Und nachdem ich um 5h30 die Huehnchen aus dem Stall gelassen hatte konnte ich nicht mehr einschlafen. Einkaufen muesste ich noch, falls doch etwas passiert- meine gruslige Fantasie schreckte ja vor keinem Impf- Szenario zurueck. Hirnschlag, Thrombose, Niemand ist da- mein Guru trinkt irgendwo Cortado, mein Hund leckt meine Sorgen von der Hand, ich sterbe langsam in seinen Pfoten...mano! Vorher erstmal Einkaufen!Heute Nacht- auf den 12. April- schlief ich relativ ruhig. Mein Guru sagte morgens noch... frische Waesche anziehen! Auf meinen befremdeten Blick meinte er nur... hat meine Mutter immer gesagt, wenn was los war!
Puenktlich waren wir vor dem Ambulanzeingang und ich kam mir ploetzlich sehr jung vor, zwischen den in Ehren ergrauten, wohl frisierten Koepfen auch in frischer Bluse und sicherlich enbensolcher Waesche. Das hatten wir hier also gemeinsam. viele waren nicht da- vielleicht 8 Personen. Dann ging es los. Wurde auch schon aufgerufen:
"Maria Cornelia"
"Ja!" soll rein kommen. 10 Min. spaeter kam ich zu dem Aerzteteam- 3 Personen. eine huebsche Aerztin, ein Beobachter und sowas wie ein russischer Spion am Computer. Ich zeigte meinen internationalen Impfpass< Cholera, Gelbfieber, Typhus - Lariam, Resochin< Malaria usw... aber das hatte keine Auswirkungen und ich hoerte das hier uebliche:
"no pasa nada!"
Kurz bevor der Einstich kam fragte ich noch schnell< Pfizer?
Nach ihrem Nicken und Laecheln, hielt ich bereitwillig den Arm hin . Piks. Pflaster. Gracias. Ich raffte meinen verschrumpelten international certificates of vaccination zusammen (erster Eintrag 13.11. 89< yellow fever ) und sollte noch 15 min. im Vorzimmer warten. Ich hoerte noch, dass zum 3 Mai ein Anruf kommt, um den 2. Impftermin zu bestaetigen. Nun durfte ich mich setzen. Soo- jetzt kommt es- die Augen werden vorquellen, der Arm wird steif und die Zunge haengt raus... ach lieber Gott, erloese mich von dieser Fantasie! Als nichts geschah, wurde ich meine Angst vor dem Feind mit einem Schlag los< Du bist ja tot und ich lebe! Mein Guru nahm mich draussen in die Arme und wir fuhren an die Muelle von Puerto dl Cruz. Dort gab es bei Illy ein richtiges Croissant, einen Americano und viele Umarmungen.Croissant in den Kaffee getaucht.. blue haeven-! ...
Zu Hause bis jetzt, gab es keine weiteren Hinweise, was da Neues in meinem Koerper los ist.
In einfacheren Worten ausgedrückt bedeutet das, dass der Körper durch die Corona- Impfung in die Lage versetzt wird, Teile des Coronavirus selbst herzustellen, damit er weiß, worauf er reagieren muss, wenn es zu einer „echten“ Infektion kommt. Die Information zur Herstellung der Teile des Virus, auf die der Körper reagieren muss, liefert die mRNA. Darum ist es bei der Erforschung des Coronavirus von besonderer Bedeutung gewesen, den Bauplan des Virus zu entziffern. Nur so können dem Immunsystem die richtigen Informationen zur Verfügung gestellt werden.
Name BNT162b2
Hersteller Pfizer/Biontech
Wirkmechanismus mRNA
Anzahl Dosen 2
Impfschema 0, 21 Tage
Welche Nebenwirkungen bringt der Corona-Impfstoff mit sich?
Da der menschliche Organismus nach der Corona- Impfung vermeintlich „feindliche“ Antigene in sich trägt, auf die er reagieren muss, kann es infolge der Impfung zu verschiedenen Krankheitssymptomen kommen. Darunter neben Schmerzen durch den Einstich Müdigkeit, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Schüttelfrost, Gelenkschmerzen und Fieber. Diese Reaktionen sind allerdings vollkommen normal.
Und gab es bei mir garnicht! Leichter Druck auf den Augen und eine gewisse Muedigkeit war mir willkommen nach den schlaflosen Naechten. Der Guru macht Salat fuer " Das Immunsystem. Neue< Energie bereitstellen und alte Emotionen lösen.. Thymus ahoi!!
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (12.04.2021 um 16:33 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
bugsi (13.04.2021), elfevonbergen (12.04.2021), Lino (13.04.2021), mar (12.04.2021), montserrat (15.04.2021), Retama (16.04.2021), Ringfrei (13.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 16:34
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Im Gegensatz zu dem was immer in den Medien ist, ist es wohl so, wenn Du KEINE Nebenwirkungen hast, dass Du noch kein Corona hattest. Das ist dann natürlich ein gutes Zeichen, weil Du dann natürlich auch noch keinen Schutz hast und die Impfung in diesem Fall sinnvoll ist.

Also dann bald wieder Grillfeste & Partys wie bei den Woodstock Hippies, da ja jetzt alle geschützt sind
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Oliver Junge (12.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 17:41
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,777
Abgegebene Danke: 6,351
Erhielt 8,483 Danke für 2,883 Beiträge
Die Impfung ist mir in jedem Falle sinnvoll und mehr wollte ich nicht beschreiben. Nun geht das Gehacke wieder los... was waere wenn< auch noch mit inkompetenten Vermutungen. Brauchen wir das jedes Mal???
Wenn ich corona gehabt haette, waere das wohl mir und meinem Arzt aufgefallen Dann wuesste ich wohl ausserdem, dass ich bereits Antikoerper haette- oder fuer wie bloed haelst du mich?
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (12.04.2021 um 17:44 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 17:42
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Dann wuesste ich wohl ausserdem, dass ich bereits Antikoerper haette-
Wurdest du denn auf Antikörper getestet vor der Impfung?
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Oliver Junge (12.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 17:46
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,777
Abgegebene Danke: 6,351
Erhielt 8,483 Danke für 2,883 Beiträge
Das brauchte ich nicht- weil ich noch kein corona hatte< siehe oben! Mano...
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 17:49
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Das brauchte ich nicht- weil ich noch kein corona hatte
Das sagte ich. Leute mit wenig Nebenwirkungen hatten meist kein Corona. Die fühlbaren Nebenwirkungen sind meist bei Leuten mit Corona.

Aber wann genau wurdest Du denn auf Corona getestet? Das ist doch Unsinn. Keiner wird drauf getestet vor der Impfung.
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Oliver Junge (12.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 12.04.2021, 19:57
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,777
Abgegebene Danke: 6,351
Erhielt 8,483 Danke für 2,883 Beiträge
mar, ich wollte hier keine Diskussion anfangen.
Ich kenne meinen Koerper und weiss ob er Corona hat oder nicht- mit leichten Symptomen oder Mittleren. Ausserdem haette ich da mit Sicherheit meinen Mann angesteckt und da erkenne ich auch neue Symptome.
M ein Arzt sagte mir zu dieser Frage vor 3 Wochen< falls ich leichte Corona bekaeme,was waere mit der Impfung? Er sagte dass da nichts passiert, auf jeden Fall impfen... wenn..
Und das war ein guter Arzt aus dem Zentrum. Das gilt mir mehr als die ganzen Halbwissen- Vermutungen von Laien.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 13.04.2021, 00:00
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,586
Abgegebene Danke: 5,412
Erhielt 1,457 Danke für 773 Beiträge
Maria Cornelia - war wieder mal eine sehr schöne Gute-Nacht Geschichte von dir - diesmal über den Impfzirkus.

vielen Dank dafür.

und in 21 tagen bitte gerne nochmal.
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (13.04.2021), Kaleika (13.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 14.04.2021, 01:16
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 5,115
Abgegebene Danke: 6,701
Erhielt 4,409 Danke für 2,066 Beiträge
Da hattest du ja wirklich Glück, daß sie 3 Tage vorher wußten, welchen Impfstoff du bekommst. War bei mir nicht so, Mittwoch Abend riefen sie an für Freitag früh - obwohl ich mich nirgends gemeldet hatte.
Auch am nächsten Abend wußte keiner im Mojon, welcher Impfstoff kommt.
Also am Freitag Morgen hingefahren und frustriert erfahren, daß es Astra ist.
Nein Danke, grade den Impfstoff will ich nicht.
Jetzt brauch ich ein Attest meiner FA, daß ich grade in einer Hormonbehandlung bin, dann warte ich auf den nächsten Termin, in der Hoffnung auf einen anderen Impfstoff.

Nein, meine Spritze verfällt nicht. Sie holen sich eineN FreiwilligeN aus den Wartezimmern im Mojon. Also kein Problem.
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (14.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 14.04.2021, 08:20
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,480
Abgegebene Danke: 2,703
Erhielt 2,277 Danke für 1,167 Beiträge
Nur mal so als Beispiel:
In Serbien, kann sich JEDER der sich eine Serbische Preaidkarte für 2.- € kauft unabhängig von seiner Staatsangehörigkeit und seines Wohnsitzes aussuchen mit welchem Impfstoff
man geimpft werden möchte. (anmeldung, Termin kommt aufs Handy)
In Dummland und Europa bekommt man was am billigsten ist?
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:48 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0