#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 538
Gesamt: 539
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31389
Beiträge: 323669
Benutzer: 3,337
Aktive Benutzer: 202
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nordstern
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Nordstern
Gestern
- Simon0813
Gestern
- weltliebe88
10.05.2021
- Sepp
10.05.2021
- Nika

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #111 (Permalink)
Alt 13.02.2021, 16:41
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Das spanische Startup BitBase hat sein 15. Geschäft eröffnet.

Damit ist BitBase jetzt in Barcelona, Valencia, Bilbao, Sevilla, Málaga, Tenerife, Zaragoza, Coruña, Mallorca, Valladolid, Girona und Vilanova.

https://www.madridactual.es/7747609-...-criptomonedas
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Garuda (18.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #112 (Permalink)
Alt 17.02.2021, 15:36
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Bitcoin übersteigt 50.000 US-Dollar und markiert einen neuen
historischer Rekord

Die Kryptowährung setzt ihren Aufwärtstrend fort, der von Tesla, Mastercard und der Bank of New York Mellon angetrieben wird.

https://elpais.com/economia/2021-02-...imera-vez.html

Mal sehn wann der Crash kommt...
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Garuda (18.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #113 (Permalink)
Alt 18.02.2021, 14:09
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Die Corona-Krise hat den längsten Bullenmarkt der Geschichte nur unterbrochen - seit vielen Monaten schwingen sich die Aktienmärkte zu neuen Rekordbewertungen auf. Eine kritische Situation, glaubt Aktienexperte Jeremy Grantham.

Auf der Website des Vermögensverwalters GMO erklärte der Co-Gründer kürzlich, dass sich Anleger auf einen massiven Zusammenbruch des Aktienmarktes einstellen müssten. "Angesichts von extremer Überbewertung, explosiven Preiserhöhungen, vielen Börsengängen und hysterisch spekulativem Anlegerverhalten glaube ich, dass dieses Ereignis […] als eine der großen Blasen der Finanzgeschichte eingehen wird", "zusammen mit der Südseeblase, und den Crashs von 1929 und 2000", zeigt sich Grantham überzeugt.

"Wenn ein solches Level an Super-Enthusiasmus erreicht worden ist, wie aktuell, dann ist die Blase noch immer, ausnahmslos, geplatzt. Und zwar nicht in den nächsten Jahren, sondern innerhalb von Monaten".

Tesla und Bitcoin als Warnung

Wenn man die Werte finden wolle, an denen man eine drohende Blase am ehesten erkennen kann, die also "frühe Warnsignale für das Platzen einer Blase" seien, solle man sich bei Titeln umschauen, die besonders gut gelaufen sind. Konkret nennt der Investor in diesem Zusammenhang den Elektroauto-Pionier Tesla und die weltgrößte Kryptowährung Bitcoin.

Wer nun eine Blase kommen sehen wolle, der solle sich diese Investments genau anschauen, rät Grantham. Ein Warnsignal sei dann, wenn diese Titel "große Tageseinbrüche verzeichnen, sich dann wieder erholen, dann wieder abstürzen, usw."

https://www.finanzen.net/nachricht/a...kennen-9733441
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Garuda (18.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #114 (Permalink)
Alt 18.02.2021, 18:00
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 25.01.2021
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Zitat:
Zitat von mar Beitrag anzeigen
Den Rücktritt von Jeff Bezoes von Amazon kann man auch als Hinweis werten, dass er vielleicht demnächst einen grossen Crash kommen sieht. Das kennt man ja auch von anderen CEOs, dass die an der Spitze des Erfolges abgedankt haben.

Weiss nicht was man da jetzt mit Silber oder Gold anfangen soll,dann am besten noch in Eselskarren investieren, oder wie? Ich denke der Zug ist abgefahren.
Wo kauft man bitcoin am besten? Geht das mit WKN?
Garuda ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #115 (Permalink)
Alt 18.02.2021, 18:37
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,267
Abgegebene Danke: 1,121
Erhielt 2,848 Danke für 1,495 Beiträge
Für rein spekulative Zwecke gibt es inzwischen auch einen XETRA-notierten ETN von VanEck. Natürlich höhere Gebühren, aber ebenso risikobehaftet.

Guckst Du:

https://de.extraetf.com/etf-profile/DE000A28M8D0

Muss man nicht haben.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
mar (19.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #116 (Permalink)
Alt 18.02.2021, 18:41
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 25.01.2021
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 483
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Für rein spekulative Zwecke gibt es inzwischen auch einen XETRA-notierten ETN von VanEck. Natürlich höhere Gebühren, aber ebenso risikobehaftet.

Guckst Du:

https://de.extraetf.com/etf-profile/DE000A28M8D0

Muss man nicht haben.

Zeit*raum Perfor*mance
1 Woche +13,32 %
1 Monat +38,23 %

Das sieht aber gut aus was ist die WKN?
Garuda ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #117 (Permalink)
Alt 19.02.2021, 15:09
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Per Wertpapierkennummer (die steht in dem Link von SanLorenzo) hat man gleich 2 Risiken:

1. Bitcoin crasht
2. Der Anbieter verzockt sich/geht pleite/wird gehackt

Wer im letzten Jahr Haus & Hof auf Bitcoin gewettet hat, der steht jetzt sehr gut da. Bis zu 1000% im Plus!

Aber das ist ja keine Garantie, dass es immer so weitergeht.

Auf der anderen Seite sieht es derzeit immernoch ziemlich gut aus, Paypal UK wird jetzt auch Bitcoin integrieren, Paypal EU folgt dann sicher auch bald. Und selbst die Deutsche Bank will jetzt schon Bitcoin integrieren.

Einige der ganz grossen Vermögensverwalter sehen Bitcoin schon nicht mehr nur als "interessante Anlageklasse" (was ja selbst auch relativ neu ist, vorher war es ja oft nur als enormes Risiko angesehen worden), sondern bereits als "unbedingt kaufen".

Selbst hier im ForumTeneriffa sind die Kritiker sehr leise geworden, aber bislang hat auch noch keiner eingestanden, dass er/sie mit der Einschätzung zu Bitcoin komplett daneben gelegen hat.

Also Objektivität, Rationalität und Wahrheit ist da sehr schwer zu finden. Sollten die Aktienmärkte tatsächlich in den nächsten Monaten massiv einbrechen, wird das selbe sicherlich auch bei Bitcoin passieren.
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #118 (Permalink)
Alt 19.02.2021, 16:49
Bee
Guanche
 
Benutzerbild von Bee
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 1,507
Erhielt 204 Danke für 114 Beiträge
Wir Kritiker sind nicht leise geworden - das Thema interessiert nicht mehr.
Bee ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Bee für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (19.02.2021), Kaleika (20.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #119 (Permalink)
Alt 20.02.2021, 17:39
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 755
Abgegebene Danke: 131
Erhielt 649 Danke für 438 Beiträge
Das kann ich gut nachvollziehen. Wenn man keine Bitcoin hat ist das Thema sicherlich eher frustrierend. Aber das ist die falsche Herangehensweise.

Genau deswegen versuche ich hier auch nicht damit zu prahlen und gebe keine Auskunft über die Anzahl meiner Bitcoins. Das ist irrelevant und niemand hat je den perfekten Einstieg oder Ausstieg, auch sollte es Spass machen und nicht blos um Geld gehn.

Aber es gab selbst in den letzten Wochen Projekte wie z.B. Binance Coin, der von $40 auf jetzt $300 gegangen ist.

Das macht dann schon Spass es frühzeitig zu erkennen. Und das habe ich ja auch hier schon vor Wochen gesagt, es stand also jedem die Möglichkeit offen das auch zu machen.

Da gibts mit Sicherheit jetzt einige andere noch günstigere Projekte wo noch deutlch höhere Kurssteigerungen möglich sind.

Aber gut, da kann ich dann auch nicht mehr helfen wenn die Leute lieber Tagespresse diskutieren, als sich mal mit Themen zu beschäftigen, die für sie selbst relevant sind und einen Riesen Spass bringen

Aber dann bitte nicht immer auf "die Reichen" schimpfen, die haben nämlich genau das gemacht. Nur Geld horten ist auch nicht meins, da kaufe ich dann lieber mehr Land und pflanze Obstbäume und Sträucher von den Bitcoin! Aber eben das bekommt man im derzeitigen Markt leicht ermöglicht!

Das sollte Begeisterungsstürme hervorrufen nicht "Oh Nein! Bitcoin, da war ich ja schon zu doof das bei $20.000 zu kaufen!"

sondern: Welche kleinen Projekte haben jetzt noch gute Chancen?
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #120 (Permalink)
Alt 20.02.2021, 18:52
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,586
Abgegebene Danke: 5,412
Erhielt 1,457 Danke für 773 Beiträge
und wenn du uns dann noch sagen möchtest wo man hier bitcoin gegen Land eintauschen kann dann bin ich auch mit dabei
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0