#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 3
Gäste: 559
Gesamt: 562
Team: 0

Team:
Benutzer:bahala na, ‎Wiedehopf
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31435
Beiträge: 324576
Benutzer: 3,346
Aktive Benutzer: 192
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Michman
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
08.06.2021
- Michman
04.06.2021
- D1gm1r
02.06.2021
- Martin
01.06.2021
- PC-DOC
29.05.2021
- Sven7

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #651 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 13:03
Neu im Forum
 
Registriert seit: 20.01.2021
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Zitat:
Zitat von Querruder Beitrag anzeigen
".......... große Fluggesellschaften diskutieren offenbar, ob es ratsam ist, geimpfte Kunden wegen der Gefahr von Blutgerinnseln nach einer Corona- Impfung zu befördern.
....
Das wird lustig - oder?
Sind die bereits beim verschrotten ihrer Flotte?
ich-bins ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #652 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 13:18
Mencey
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 736
Abgegebene Danke: 339
Erhielt 651 Danke für 356 Beiträge
Helden?

Wie sich doch Begriffe und Wertungen im Laufe der Zeit ändern!

Es gab mal eine Zeit, da wurden Menschen als Helden gefeiert, die selbstlos, mutig und unter Einsatz des eigenen Lebens anderen Menschen halfen.

Aktuell ist man ganz schnell ein Held:
Damit brüsten sich Leute (auch in unserem Bekanntenkreis), weil sie sich eine Corona- Impfung verpassen ließen. Ein ganz mutiger prahlte damit, dass er sich sogar AstraZeneka "gegönnt" hat.

Bürger, welche sich mutig gegen den aktuellen pro-Impfungs-Mainstream stellen, wichtige Schleier lüften und deswegen Arbeitsplatz oder persönliche Reputation (medial) einbüßen, werden als miese Verschwörer diffamiert.
Mitmenschen betätigen sich als (heldenhafter??) Lynchmob, weil die Medien diese Leute quasi zum "Abschuss" frei geben.

Wie sehr sich doch die Inhalte gewandelt haben.
Querruder ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Condor (10.06.2021), dimitris (Gestern)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #653 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 13:59
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,456
Abgegebene Danke: 1,183
Erhielt 2,948 Danke für 1,554 Beiträge
Weiß gar nicht, ob ich das hier schon mal geschrieben habe. Aber mich braucht wirklich NIEMAND mehr zu fragen, wie das damals mit dem 3. Reich und den Nazis und dem Antisemitismus passieren konnte. Und das Volk hatte damals keine Möglichkeit, sich im Internet anderweitig zu informieren.

Uns so hat sich servus-TV zu einer Art neuem Westfernsehen entwickelt, obwohl der Hauptmoderator offenbar auch schon ziemlichen Druck erhält.

Überraschend dann und wann - wer hätte das gedacht - die BILD.

Und ein paar Konstanten wie Reitschuster, Langemann, gelegentlich Fleischhauer.

Mit den Kinderimpfungen haben sie aber bei vielen eine rote Linie überschritten.

Man stelle sich vor, dass mrna-Geimpfte künftig eine mehr oder minder supprimierte Immunreaktion mit sich tragen - ein Mekka für Ärzte und die Pharmaindustrie.

Gestern mal wieder einer der wenigen Kontrapunkte in Spanien, Dr. Benito. Er sagte, dass die Impfnebenwirkungen in der spanischen Presse weitgehend totgeschwiegen werden. Das erklärt so Einiges. Währenddessen hadert die seit der ersten Impfung erkrankte Nachbarin mit sich selbst und fragt, ob sie sich die zweite auch noch reinziehen soll...
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

Geändert von SanLorenzo4 (10.06.2021 um 14:03 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Condor (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #654 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 14:27
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 656 Danke für 441 Beiträge
Tja, lieber SanLorenzo. Sie können einem nicht vorschreiben was man denkt. Aber sie sind extrem gut darin zu bestimmen über was die Masse nachdenkt!

Zumindest die geleakten Dokumente dass die ganzen Milliardäre keine oder kaum Steuern bezahlen interessiert kaum einen in der Bevölkerung. Normal müssten die Leute deswegen doch auf die Strasse gehn und aufbegehren?

Aber ist natürlich schwer noch einen klaren, ruhigen Gedanken zu fassen wenn man ständig in sehr subjektiv wahrgenommener Lebensgefahr ist durch die ganzen Corona/Impf-Diskussionen.
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #655 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 15:39
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,696
Abgegebene Danke: 627
Erhielt 1,012 Danke für 657 Beiträge
Ein Mann ist in Leipzig an den Folgen einer Sinusthrombose gestorben. Zuvor hatte er eine erste Impfung mit dem Astrazeneca-Wirkstoff bekommen. Ein Zusammenhang scheint wahrscheinlich.
https://www.t-online.de/region/leipz...mmenhang-.html
keule ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu keule für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #656 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 16:19
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,456
Abgegebene Danke: 1,183
Erhielt 2,948 Danke für 1,554 Beiträge
Gerade eben gehört, Vater einer Kundin, extreme Kopf- und Bauchschmerzen nach Erstimpfung, fragt sich, wieviel Tage das noch als "normal" anzusehen ist....Eigentlich höre ich fast täglich solche Stories.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #657 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 16:45
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 548
Abgegebene Danke: 275
Erhielt 532 Danke für 276 Beiträge
Ich frage mich, wann die Impfstoffe wieder vom Markt genommen werden?

Aus einem Artikel von 2000:

"Zum Beispiel das Antibiotikum Trovan. Die Bilanz: Schwere Nebenwirkungen bei 140 Patienten, mehrere starben während der Behandlung und nach nur einem Jahr mußte das Mittel wieder vom Markt genommen werden."

"In Studien vor der Zulassung gab es Hinweise auf gestiegene Leberwerte. Der Hersteller Pfizer hielt dies für unbedenklich und brachte das Mittel auf den Markt - die Studien seien ausreichend gewesen, behauptet Friedemann Schwelger von Pfizer: "Die waren mit Sicherheit ausreichend. Zu diesem Zeitpunkt war Trovan das am besten untersuchte Mittel aller Zeiten, wesentlich besser untersucht als zum Beispiel Substanzen wie Penicilin.""

"Für die Patientin kein beruhigender Zustand: "Letztlich bin nicht nur ich persönlich, sondern jeder Patient, der dieses Medikament einnimmt, ist damit ja ein Versuchskaninchen. Eigentlich sind alle Patienten, die so ein Medikament nach so kurzer Testphase einnehmen, eine verlängerte Studie."

Quelle: https://daserste.ndr.de/panorama/arc...erste7348.html


Ich denke die 140 Tote haben wir längst überschritten, aber niemand handelt.

Es gab noch mehr Medikamente und der Aufschrei war damals gross. Heute juckt das keinen. Sind die alle einer Gehirnwäsche unterzogen worden? Wer bin ich, dass ich nicht mitbekommen habe um falsch abzubiegen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_..._Arzneimitteln


Kennt sicher jeder, Silomat gegen Reizhusten:

"Nach dem Rückruf von Clobutinol wurde spekuliert, dass es ? statistisch gesehen ? feststehe, dass zahlreiche Patienten an Clobutinol gestorben seien. Niemand habe das als sicher geltende Hustenmittel verdächtigt, Zwischenfälle auszulösen.[8] Das Risiko für ein Auftreten von QT-Verlängerungen mit lebensbedrohlichen Folgen wurde zunächst als gering eingeschätzt.[3] Der Junge, bei dem die Torsade-Arrhythmie als Folge der Clobutinoleinnahme aufgetreten war, überlebte trotz einer vorbestehenden Herzschädigung.[3]"


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Clobut...m_R%C3%BCckruf
__________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

Geändert von Nespresso (10.06.2021 um 17:05 Uhr)
Nespresso ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nespresso für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #658 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 18:24
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 14,152
Abgegebene Danke: 967
Erhielt 24,338 Danke für 8,824 Beiträge
Contergan, absolut sicher für Schwangere und Kinder....
__________________
Ich hasse es wenn man den Anfang eines Pornofilms verpasst und nicht weiß warum die Waschmaschine kaputt gegangen ist
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
SanLorenzo4 (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #659 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 19:14
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,456
Abgegebene Danke: 1,183
Erhielt 2,948 Danke für 1,554 Beiträge
Man fährt den Kurs unbeeindruckt weiter. Es sind ja nicht "nur" die Impfgeschädigten, es sind auch exakt die von diffamierten WIssenschaftlern prognostizierten Schädigungsmechanismen. Auch die neusten Erkenntnisse zur ungünstigen Beeinflussung des natürlichen Immunsystems wurden vorhergesagt, niemand der Verantwortlichen wollte das hören. Inzwischen fangen einige Personenkreise allerdings an, sich ernsthaft Sorgen zu machen, aber offenbar weniger über die Impfgeschädigten, als vielmehr über ihre eigene Zukunft, sowohl was zivilrechtliche als auch ggf. strafrechtliche Konsequenzen angeht. Denn durch die offene Kommunikation einiger impfkritisch eingestellter Wissenschaftler kann sich NIEMAND mehr herausreden, er hätte es nicht gewußt.

So groß ist kein Knast, um die Bande irgendwo einzubuchten. Und mit den medialen Helfershelfern müssen wir uns sowieso auch in Zukunft noch herumärgern.

Naja, wenigstens schafft sich Frau Bockbier gerade selbst ab, ein schwacher Trost.

Ganz stark Wodargs neues Buch, hilft, den Gesamtzusammenhang etwas besser zu verstehen. Und der Great Reset ist ja inzwischen auch in Wikipedia gelandet. Wobei dort so getan wird, als gäbe es EINE Verschwörungstheorie, die sich gegen die tollen Ideen des WEF-Chefs wendet.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Condor (10.06.2021), mar (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #660 (Permalink)
Alt 10.06.2021, 22:40
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 150
Erhielt 656 Danke für 441 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Auch die neusten Erkenntnisse zur ungünstigen Beeinflussung des natürlichen Immunsystems wurden vorhergesagt
Wie sieht denn diese Beeinflussung aus? Wird die natürliche T-Zellenimmunität (die ironischer Weise meist die Leute haben, die die stärksten Nebenwirkungen durch die Impfung haben) beeinträchtigt?

Ansonsten gab es in den USA schon über 5000 Impftote. Das ist mehr wie alle anderen Impfstoffe zusammengenommen. Bei jeder anderen Impfung hätte es schon einen Impfstopp gegeben!

Auf der anderen Seite kann man auch sehn, dass trotz neuere grössere Ausbrüche z.B. beim Impfvorreiter England, es schon deutlich weniger Tote gibt. Also ich werde mich selbst nicht impfen lassen, aber vielleicht gibt es bei Risikogruppen doch einen Vorteil? Das sollte man nicht zu einseitig sehen.

Frech finde ich, dass in den USA jetzt schon die Ersthelfer Kündigungen erhalten, also die Leute die unermüdlich gearbeitet haben als die Krankenhäuser voll waren, werden jetzt gekündigt, nur weil sie sich nicht impfen lassen wollen. Das ist schon frech!
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Condor (10.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

« Neue Stromtarife | - »
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0