#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 10
Gäste: 675
Gesamt: 685
Team: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen, ‎faro, ‎fif, ‎Ilo, ‎JaneboaRt, ‎monweva, ‎Querruder
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30952
Beiträge: 316935
Benutzer: 3,242
Aktive Benutzer: 193
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Sonnenkuss2020
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Sonnenkuss2020
26.10.2020
- kers
26.10.2020
- klamuewe
23.10.2020
- Thomas Klatt
21.10.2020
- AA-Zeitlos

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #41 (Permalink)
Alt 02.10.2020, 12:59
mar
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 44 Danke für 21 Beiträge
Zitat:
Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
...
Naja gut, Du hast halt jetzt den gesunden Menschenverstand ignoriert und wieder die Floskeln wiederholt. Das kommt immer gut an, und gibt viele Likes

Ich wette es gibt auf den Kanaren mehr Marokkaner, die sich sehr schnell integriert haben, inkl. Sprache lernen, als Deutsche (prozentual).

Aber das ist wahrscheinlich ähnlich wie bei Trump oder früher den Juden, da denken ja auch viele die sind grundböse, und sachliche Argumente werden komplett ignoriert, und man wiederholt für die nächsten 50 Jahre völlig sinnfrei ohne irgendeinen Nutzen immer wieder die selben Argumente. Das bringt uns alle sicher weiter.. /s
mar ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (10.10.2020), zauberin60 (02.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #42 (Permalink)
Alt 02.10.2020, 13:47
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,191
Abgegebene Danke: 5,936
Erhielt 7,947 Danke für 2,573 Beiträge
sag ich doch!
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #43 (Permalink)
Alt 02.10.2020, 17:47
Mencey
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 31.12.2006
Beiträge: 1,130
Abgegebene Danke: 680
Erhielt 590 Danke für 334 Beiträge
Wenn der deutsche Tourist im Bett liegt und sein all inclusive Abendessen verdaut..

Zitat:
Zitat von mar Beitrag anzeigen
Ich wette es gibt auf den Kanaren mehr Marokkaner, die sich sehr schnell integriert haben, inkl. Sprache lernen, als Deutsche (prozentual).

Ich empfehle da immer gerne zB einen Ausflug an die Strandpromenade von Morro Jable auf Fuerteventura so zwischen 3 und 4 Uhr am Morgen. Da führen die Marrokaner ihre vollverschleierten Frauen an die frische Luft. So richtig mit Gesichtsschleier und Handschuhen. Alternativ auch ein Rundgang durch die kleine Altstadt zu gleichen Zeit. Am Tag um 15 Uhr sitzen da alte Frauen auf der Strasse und machen Handarbeiten. Nachts zwischen 3 und 4 Uhr ist die Strasse voller arabischer Männer bzw Schwarzafrikanern wenn man in die Nebenstrasse geht. Sauber von einander getrennt.

Hab ich mit eigenen Augen mehrfach gesehen ! Aber zu glauben man könnte die Veränderung der Bevölkerung in Europa noch beeinflussen ist so naiv wie der Glaube man könne die Erderwärmung begrenzen. Die Würfel sind längst gefallen und der Zug abgefahren. Tragt es wie Männer.


__________________
Ich beneide alle Menschen die ideologisch gefestigt und ohne jegliche Zweifel durch's Leben gehen !
Freeman ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #44 (Permalink)
Alt 02.10.2020, 18:11
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,184
Abgegebene Danke: 2,594
Erhielt 2,094 Danke für 1,048 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
sag ich doch!
Conny, ich verstehe dich nicht.

Keiner nimmt es dir übel wenn du eine schrfitliche Verpflichtung abgibst nachdem du für alle Kosten einer oder mehrerer Migranten aufkommst.

Du bringst sie auf eurer Finca unter, verpflegst sie, kleidest sei, zahlst die Arztkosten und wenn du noch was übrig hast gibst du ihnen noch Taschengeld.

Die Zahlungsverpflichtung gilt bis die Migranten durch eigene Arbeit den gesamten Lebensunterhalt selbst bestreiten können.

Oder geht so weit dein Mitleid doch nicht?
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
faro (03.10.2020), Wolf (04.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #45 (Permalink)
Alt 02.10.2020, 19:26
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,191
Abgegebene Danke: 5,936
Erhielt 7,947 Danke für 2,573 Beiträge
So eine Kinderkacke! Was hat unsere Finca mit dem Auslaenderproblem zu tun, dass du- windus- hier so einseitig und so bedeutsam mit deiner Meinung abstempelst- nach der Abschussliste: sozialisierbar / nichtsozialisierbar?
Ich habe eben meine Meinung dazu. Und wenn sie nicht mit deiner kompatibel ist- kratzt das weder die Behoerden, noch mich.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #46 (Permalink)
Alt 03.10.2020, 13:28
Guanche
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 243
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 244 Danke für 116 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
.....Auslaenderproblem zu tun, dass du- windus- hier so einseitig und so bedeutsam mit deiner Meinung abstempelst- nach der Abschussliste: sozialisierbar / nichtsozialisierbar? ....
Zum Thema Migration sollte man tunlichst diese übliche Verallgemeinerung vermeiden: es ist von überragender Bedeutung, was die Migranten geistig mitbringen.
Wer darüber auch nur ein Wort mitdiskutieren will, muss sich wirklich ernsthaft mit dem Islam auseinandersetzen und dafür gibt es eine hervorragende Quelle, nämlich einen ehemaligen Muslim-Bruder (sein Vater ist Imam):

https://www.youtube.com/watch?v=qcpfpZh-UbI

Wer diese und viele andere Aussagen (kann auf Wunsch weitere verlinken) nicht kennt, möge zum Thema schweigen.
Querruder ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (03.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #47 (Permalink)
Alt 03.10.2020, 14:10
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,363
Abgegebene Danke: 704
Erhielt 2,264 Danke für 1,110 Beiträge
Man macht halt so seine Erfahrungen und nimmt auch die Erfahrungen von Freunden, Familie und Bekannten mit auf. Klar, sollte man vermeiden, dass sich da Vorurteile manifestieren, aber man kommt nicht umhin, bestimmte Verhaltensmuster zur Kenntnis zu nehmen.

Die in Aggressivität übergehende Penetranz bei der Erlangung von Vorteilen bestimmter nordafrikanischer Volksgruppen hab ich schon in den 80ern über satte 5 Jahre immer wieder erlebt. Damals ging es bei den Herrschaften um die Erlangung ausreichender Noten, das war immer das gleiche: Jammern - Tränendrüse - Bestechungsversuch - Ausrasten.

Ein Familienmitglied ist in den 2000ern ebenfalls von Mitgliedern dieser Bevölkerungsgruppe zweimal in der Innenstadt von Frankfurt überfallen und mit vorgehaltenem Messer seines smartphones beraubt worden. Beim dritten Mal ging das ziemlich böse für die Angreifer aus.

Die Frau eines guten Freundes, die in einer Kleinstadt (nicht gerade in einem Armenviertel) wohnt, erzählte mir kürzlich, dass sie sich fast nicht mehr am späten Nachmittag vor die Tür traut, weil sie mehrfach von jungen männlichen Erwachsenenen übelst belästigt wurde.

Von meinem früheren Heimatort kann ich jede Woche eine oder mehrere Meldungen lesen, wo Leute am Geldautomaten oder sonstwo überfallen wurden. Die Nationalität wird natürlich nicht angegeben, aber die Täterbeschreibungen sprechen auch eine Sprache.

Klar sind nicht alle von dort kommenden Leute Verbrecher, aber definitiv wurden ALLE mein Umfeld betreffenden Straftaten weder von Deutschen, Spaniern, Italienern oder anderen westlichen Kulturangehörigen ausgeübt.

Daraus mag jeder ableiten was er/sie will.
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
faro (03.10.2020), Gitti (03.10.2020), monweva (05.10.2020), Querruder (03.10.2020), Wolf (04.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #48 (Permalink)
Alt 03.10.2020, 14:18
Mencey
 
Benutzerbild von faro
 
Registriert seit: 15.08.2007
Ort: Mitten zwischen Frankfurt und Nürnberg in einer Stadt der Olymiasieger . Und Orotava .
Beiträge: 1,126
Abgegebene Danke: 3,022
Erhielt 938 Danke für 498 Beiträge
Hola , diese Gutmenschen kotzen einen langsam aber mit stediger Geschwindigkeit an . Sie verbraten das Geld anderer . Selber sind sie nicht bereit durch tätige Hilfe und noch vielmehr durch einen selbstbestimmten Geldbetrag , die Asylanten und -oder , je nach Sprachgebrauch auch Migranten zu unterstützen . Aber mit dem Geld anderer grosszügig umgehen , ja das können sie .
faro ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu faro für den nützlichen Beitrag:
Wolf (04.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #49 (Permalink)
Alt 03.10.2020, 14:46
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,191
Abgegebene Danke: 5,936
Erhielt 7,947 Danke für 2,573 Beiträge
Da kann man sich doch gut vorstellen, wie ein Leuchtturm mit tätiger Hilfe und einem Geldbetrag , die Asylanten & auch Migranten unterstützt .
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #50 (Permalink)
Alt 03.10.2020, 15:43
Guanche
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 243
Abgegebene Danke: 135
Erhielt 244 Danke für 116 Beiträge
Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
.......Die Frau eines guten Freundes, die in einer Kleinstadt (nicht gerade in einem Armenviertel) wohnt, erzählte mir kürzlich, dass sie sich fast nicht mehr am späten Nachmittag vor die Tür traut, weil sie mehrfach von jungen männlichen Erwachsenenen übelst belästigt wurde.
........
Gerade diese täglichen brutalen Übergriffe auf Frauen haben mit dieser religiös-kulturellen Vorprägung zu tun, deren Protagonisten wir (Wählerstimmen-Mehrheit) herzlich willkommen heißen - dies auch mehrheitlich von unseren weiblichen "Gutmenschen", die diese "kulturelle" Besonderheit offensichtlich gerne akzeptieren. Irrsinn zum Quadrat!

aus aktuellen Meldungen nur ein Auszug:

Stuttgart. Ein etwa 30-jähriger "Südländer" attackierte am Freitagabend am kleinen Schlossplatz ein 15-jähriges Mädchen. Vier junge Passanten gingen dazwischen. Einem der Helfer schlug er daraufhin mehrfach mit der Faust ins Gesicht, auf zwei weitere Helfer stach der Südländer dann mit einem Messer ein.....
https://www.stuttgarter-nachrichten....5e70d2e1f.html

.....Plötzlich schlug der Radfahrer unvermittelt und mehrfach einer Schülerin, einer 18-jährigen, ins Gesicht. Danach stieg er wieder auf sein Fahrrad, fuhr einige Meter und bog dann links in die Krankenhausstraße ab. Die Schülerin erlitt Verletzungen im Gesicht und wurde im Krankenhaus behandelt.
Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den brutalen Angriff beobachtet haben. Der gesuchte Fahrradfahrer wird auf 25 bis 30 Jahre geschätzt, ist etwa 1,80 Meter groß, kräftig und dunkelhäutig.*
https://amp.ksta.de/region/rhein-erf...davon-37429180

Die junge Frau passierte kurz vor 22 Uhr die Ratiborer Straße in südliche Richtung, als sie plötzlich von einem Unbekannten körperlich im Gesäß- und Brustbereich angegangen wurde. Nur durch lautstarke und körperliche Gegenwehr gelang es der 29-Jährigen, den Täter in die Flucht zu schlagen.
https://www.augsburger-allgemeine.de...d58255016.html
Querruder ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Wolf (04.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0