#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 13
Gäste: 299
Gesamt: 312
Team: 0

Team:
Benutzer:andreas22, ‎axbl1, ‎bahala na, ‎bambam, ‎Blueberry, ‎bugsi, ‎faro, ‎guenni, ‎LaTorre, ‎Mayerhofer, ‎Sokrates, ‎Supremo
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30830
Beiträge: 315381
Benutzer: 3,214
Aktive Benutzer: 250
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Karesz591
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Karesz591
Gestern
- Bär45
Gestern
- andreas22
13.08.2020
- Irene_Teneriffa
10.08.2020
- Reichel21

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 13:47
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,075
Abgegebene Danke: 5,827
Erhielt 7,844 Danke für 2,524 Beiträge
Reisewarnungen-

Wer von euch Reisen will/ muss- sollte sich das ( hier im Link ) unbedingt durchlesen!

Das Auswärtige Amt rät wegen der Corona-Pandemie vor Reisen in Teile Spaniens ab. Darunter sind Barcelona und Costa Brava.
Wegen des starken Anstiegs der Corona-Infektionen in Spanien rät das Auswärtige Amt nun von nicht notwendigen touristischen Reisen in mehrere Regionen des beliebtesten Urlaubslands der Deutschen ab:
Katalonien mit der Touristenmetropole Barcelona und den Stränden der Costa Brava sowie die westlich davon im Landesinneren liegenden Regionen Aragón und Navarra.
Änderungen der Einreise- und Quarantänevorschriften erfolgen teilweise ohne jede Vorankündigung und mit sofortiger Wirkung. Einige Länder verlangen ein negatives PCR-Testresultat für die Einreise.
Debatte um Rückkehrer.....
Spahn will Test-Pflicht für Risikourlauber anordnen
Die Balearen mit der beliebten Ferieninsel Mallorca oder die Kanaren bleiben verschont. Das Auswärtige Amt begründete den Schritt nun in seinen Reisehinweisen für Spanien mit den "hohen Infektionszahlen und örtlichen Absperrungen". ...
Genaueres koennt ihr hier nachlesen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/R...vid-19/2296762
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (28.07.2020 um 13:51 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
bugsi (29.07.2020), faro (28.07.2020), windus1947 (28.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 15:04
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,417
Abgegebene Danke: 948
Erhielt 23,724 Danke für 8,458 Beiträge
Na ja, die Quarantäne für Spanienurlauber bei der Rückkehr nach England gilt auch für die Kanaren und die Balearen und wenn das in Spanien weiter so ansteigt, werden andere Länder mit Quarantänemaßnahmen nachziehen, das sieht ja alles andere als rosig aus mit den Zahlen der Neuinfektionen auf dem Festland....
Und die Innerspanische Reisewelle zum kräftigen Durchmischen fängt gerade erst an...
__________________
Altes Tamagotchi auf dem Dachboden gefunden.
Es ist mittlerweile 21 Jahre alt, hat einen Führerschein, ist zum dritten Mal geschieden, hat zwei Kinder, lebt seit 2006 vegan, hört Rammstein und lernt gerade eine zweite Fremdsprache.
Ach, übrigens:
Es ist mächtig sauer auf mich!
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
bugsi (29.07.2020), Sam Bellamy (28.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 15:24
Canario
 
Registriert seit: 24.03.2019
Ort: icod de los vinos
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 38 Danke für 33 Beiträge
Das klingt ja nach einem ruhigen Weihnachtsurlaub, ohne Gäste und alleiniger Martinsgans
posti ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 15:39
Mencey
 
Benutzerbild von Sam Bellamy
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Valparaiso
Beiträge: 989
Abgegebene Danke: 682
Erhielt 1,525 Danke für 604 Beiträge
Reisewarnungen

https://lasillarota.com/mundo/aleman...ntagios/417634

Viel Spass mit der Weihnachtsgans.
Sam Bellamy ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 17:47
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 1,117
Abgegebene Danke: 68
Erhielt 1,565 Danke für 657 Beiträge
Reisewarnung für Las Américas
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Captura.JPG‎ (33.5 KB, 41x aufgerufen)
gerardo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
Sam Bellamy (28.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 21:24
Canario
 
Registriert seit: 24.03.2019
Ort: icod de los vinos
Beiträge: 165
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 38 Danke für 33 Beiträge
Das letzte mal aßen wir die Martinsgans im Monasterio, die Weihnachtsgans essen wir zum Heiligenabend zu Hause
posti ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 28.07.2020, 23:02
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,388
Abgegebene Danke: 1,516
Erhielt 3,413 Danke für 1,036 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Na ja, die Quarantäne für Spanienurlauber bei der Rückkehr nach England gilt auch für die Kanaren und die Balearen und wenn das in Spanien weiter so ansteigt, werden andere Länder mit Quarantänemaßnahmen nachziehen, das sieht ja alles andere als rosig aus mit den Zahlen der Neuinfektionen auf dem Festland....
Und die Innerspanische Reisewelle zum kräftigen Durchmischen fängt gerade erst an...
Ich bin vor 4 Tagen mit meiner Partnerin von einer Spanienrumdreise (von Landshut über Freiburg, Chalon Sur Saone, Bordeaux, Bilbao,Gijon, Ferrol, Santiago Compostella,Leon, Burgos, Pamplona, Fiscal, Campo, Puigcerda, Perpignan, Chamargue, Orange, Grenoblr, Albertsville, Chamonix, Martigny, Brig, Andermatt, Chur, Liechtenstein, Bregenz, Landshut) nach 20 wunderschönen Tagen zurückgekommen, und wir haben weder in Frankreich, und schon gar nicht in Spanien das Gefühl gehabt, dass wir uns anstecken könnten, und dass unvernünftige Menschen unterwegs gewesen wären, Ganz im Gegenteil, in Nordspanien waren kaum Menschen unterwegs, und viele hatten sogar auf der Straße eine Maske auf,
Geschlafen haben wir im selbstgebauten Wohnmobil, und da ich seit 2 Jahren absterbende Nerven in den Füßen herumtrage, (das Wandern auf Teneriffa ist sozusagen zu Ende) habe ich die Besichtigungen in einem Elektromobil erlebt (sozusagen als Abschluss meines Lebens), Autofahren macht mir nicht so große Probleme, (1300 Bilder waren das Ergebnis, und nur 1x in der Nacht ein Gewitter in Bilbao
Grüße von Heribert
Mayerhofer ist gerade online  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
baumgartner (29.07.2020), Bee (31.07.2020), birgit teneriffa (31.07.2020), bugsi (29.07.2020), faro (29.07.2020), trimmi (29.07.2020), windus1947 (29.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 29.07.2020, 08:29
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,417
Abgegebene Danke: 948
Erhielt 23,724 Danke für 8,458 Beiträge
Ja, wir hier im Norden kämpfen sich eigentlich mit keinen Hotspots. Hier in Asturien war kaum was los, zumindest nicht hier auf dem Land, in unserer Gemeinde gab es einen einzigen Infizierten. Etliche Dörfer mit Null...

Aber die Angst ist da, dass nun die Ferienhaus-Besitzer auf Katalonien oder Madrid uns Überraschungseier mitbringen.

Adrian Barbon, unser Regierungschef, hat schon klare Worte gefunden, damit selbst dem letzten Hinterwäldler klar wird, dass es hier eine generelle Maskenpflicht gibt und Basta ya..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_20200728_153300.jpg‎ (77.8 KB, 12x aufgerufen)
__________________
Altes Tamagotchi auf dem Dachboden gefunden.
Es ist mittlerweile 21 Jahre alt, hat einen Führerschein, ist zum dritten Mal geschieden, hat zwei Kinder, lebt seit 2006 vegan, hört Rammstein und lernt gerade eine zweite Fremdsprache.
Ach, übrigens:
Es ist mächtig sauer auf mich!

Geändert von Achined (29.07.2020 um 08:31 Uhr)
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 29.07.2020, 14:26
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,036
Abgegebene Danke: 2,555
Erhielt 1,973 Danke für 989 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
Geschlafen haben wir im selbstgebauten Wohnmobil, und da ich seit 2 Jahren absterbende Nerven in den Füßen herumtrage, (das Wandern auf Teneriffa ist sozusagen zu Ende) habe ich die Besichtigungen in einem Elektromobil erlebt (sozusagen als Abschluss meines Lebens), Autofahren macht mir nicht so große Probleme, (1300 Bilder waren das Ergebnis, und nur 1x in der Nacht ein Gewitter in Bilbao
Grüße von Heribert
Ich hoffe das sich die Nerven in den Füßen wieder erholen und du noch lange deinen Ruhestand genießen kannst.
Alle Gute Mayerhofer
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
birgit teneriffa (31.07.2020), Mayerhofer (29.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 29.07.2020, 18:30
Mencey
 
Benutzerbild von Michael Schuler
 
Registriert seit: 09.08.2012
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 1,642
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 847 Danke für 440 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
Ich bin vor 4 Tagen mit meiner Partnerin von einer Spanienrumdreise (von Landshut über Freiburg, Chalon Sur Saone, Bordeaux, Bilbao,Gijon, Ferrol, Santiago Compostella,Leon, Burgos, Pamplona, Fiscal, Campo, Puigcerda, Perpignan, Chamargue, Orange, Grenoblr, Albertsville, Chamonix, Martigny, Brig, Andermatt, Chur, Liechtenstein, Bregenz, Landshut) nach 20 wunderschönen Tagen zurückgekommen, und wir haben weder in Frankreich, und schon gar nicht in Spanien das Gefühl gehabt, dass wir uns anstecken könnten, und dass unvernünftige Menschen unterwegs gewesen wären, Ganz im Gegenteil, in Nordspanien waren kaum Menschen unterwegs, und viele hatten sogar auf der Straße eine Maske auf,
Geschlafen haben wir im selbstgebauten Wohnmobil, und da ich seit 2 Jahren absterbende Nerven in den Füßen herumtrage, (das Wandern auf Teneriffa ist sozusagen zu Ende) habe ich die Besichtigungen in einem Elektromobil erlebt (sozusagen als Abschluss meines Lebens), Autofahren macht mir nicht so große Probleme, (1300 Bilder waren das Ergebnis, und nur 1x in der Nacht ein Gewitter in Bilbao
Grüße von Heribert
Wahrscheinlich wart Ihr in Spanien sicherer unterwegs wie in Deutschland, wenn man von überfüllten Urlaubsorten in Deutschland liest... Sollen ja alle Zuhause Urlaub machen...
__________________
Hoffentlich bald wieder in Puerto...
Michael Schuler ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Michael Schuler für den nützlichen Beitrag:
bambam (04.08.2020), birgit teneriffa (31.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0