Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 1265
Gesamt: 1270
Team: 0

Team:
Benutzer:faro, ‎guenni, ‎Mainzer, ‎wuschl
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30386
Beiträge: 310540
Benutzer: 3,138
Aktive Benutzer: 245
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 3,124 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.11.2019 um 12:37).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 22.11.2019, 07:24
Fast-Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 40 Danke für 17 Beiträge
Versicherung sicher in Spanien kündigen

Ich will meine aktuelle Gebäudeversicherung wechseln. Die Kündigungsfrist ist 4 Wochen zum Monatsende und ich habe ein Angebot für eine neue mit vergleichbaren Leistungen die erheblich günstiger ist. So weit so gut. Die Versicherungsagentur möchte nicht in meinem Namen die alte Versicherung kündigen was für mich der einfachste Weg gewesen wäre. Na gut.
Da lt. der Agentur die Versicherungen aber mitunter rumzicken und die Kündigungen ignorieren wollte ich mal horchen wie man in Spanien "sicher" Versicherungen kündigt. In Deutschland verwendet man dazu entweder Einschreiben mit Rückschein oder ein Fax mit Sendebestätigung. Beides reicht für den rechtlichen Nachweis der Kündigung aus und wird im Normalfall auch von keinem Vertragspartner wie Versicherung etc. in Frage gestellt.

Wie funktioniert das in Spanien? Und hat da jemand quasi einen Vordruck für mich den ich modifizieren kann?
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 22.11.2019, 09:16
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,276
Abgegebene Danke: 5,407
Erhielt 5,645 Danke für 3,583 Beiträge
habe meine Versicherung per Einschreiben gekuendigt,alles ok,wurde azeptiert
Santana ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 22.11.2019, 10:24
Fast-Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 40 Danke für 17 Beiträge
Zitat:
Zitat von Santana Beitrag anzeigen
habe meine Versicherung per Einschreiben gekuendigt,alles ok,wurde azeptiert
OK - das nennt sich dann "registrada" ? Richtig? Oder eine "Carta certificada con acuse de recibo"? Google weiß hier nicht genau was es will...

Carta certificada hört sich für mich aber besser an.

Mal sehen ob ich das hinbekomme weil ich erst wieder am 20.12. Unten bin. Ich könnte aber wen dazu bekommen das für mich zu machen, denke ich.

Danke.
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 22.11.2019, 10:37
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,276
Abgegebene Danke: 5,407
Erhielt 5,645 Danke für 3,583 Beiträge
Zitat:
Zitat von luigi Beitrag anzeigen
OK - das nennt sich dann "registrada" ? Richtig? Oder eine "Carta certificada con acuse de recibo"? Google weiß hier nicht genau was es will...

Carta certificada hört sich für mich aber besser an.

Mal sehen ob ich das hinbekomme weil ich erst wieder am 20.12. Unten bin. Ich könnte aber wen dazu bekommen das für mich zu machen, denke ich.

Danke.
Mir hat die nette Dame bei der Zuercher Versicherung geholfen,weil ich nicht wusste wo ich das hinschicken musste,hat mir es sogar aufs Papier aufgesetzt und eine Kopie fuer mich gemacht.
Santana ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Santana für den nützlichen Beitrag:
luigi (22.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 22.11.2019, 18:21
Fast-Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 40 Danke für 17 Beiträge
@Santana

hast PN...
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 12:16
Fast-Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 40 Danke für 17 Beiträge
Nachtrag:

Ich war heute, in Deutschland, bei meinem "Postminister" um ein Paket abzuholen. Bei der Gelegenheit habe ich ihn mal gleich zum Thema Einschreiben ausgequetscht.
Das funktioniert, zu meiner großen Überraschung auch im europäischen Ausland. Es ist also somit auch problemlos möglich sein Einschreiben zur Kündigung aus Deutschland zu verschicken. Kostenpunkt: etwa 7 € und ein paar Zerquetschte. Dann ist das aber schon die Luxusvariante - mit Rückschein.
Das ist akzeptabel wenn man bedenkt das man möglicher Weise irgendwelche teuren Verträge sonst weiterlaufen hat.
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 13:52
Guanche
 
Benutzerbild von xluz
 
Registriert seit: 17.12.2018
Ort: pit d'ànec
Beiträge: 225
Abgegebene Danke: 18
Erhielt 88 Danke für 49 Beiträge
bei uns hat bis jetzt immer ein e-mail an den Ansprechpartner der Versicherung gereicht. Einfach, den Vertrag Nr xxxx bitte nicht erneuern hat immer gereicht.
Hat man das Datum verschwitzt, reichte bisher immer einfach die Lastschrift zurückzufordern aus, ohne Probelm (die letzten 15 jahre).
__________________
Legastheniker , Nudist ehrlich, zuverlässig, freundlich und hilfreich. Halt rundum ein netter Kerl. </ end shameless selfpromotion>
xluz ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 23.11.2019, 16:39
Fast-Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 40 Danke für 17 Beiträge
Zitat:
Zitat von xluz Beitrag anzeigen
bei uns hat bis jetzt immer ein e-mail an den Ansprechpartner der Versicherung gereicht.
Klar. Das kann man so machen - muß man aber nicht. Das würde ich nicht mal in Deutschland so machen. Dafür habe ich bereits zu viele negative Erfahrungen selbst gemacht und bei anderen erlebt.

Ich kündige normalerweise seit geraumer Zeit via Fax und Sendebestätigung (mit Kopie des Gedruckten darunter). Das ist wenigstens bedingt gerichtsfest und im Gegensatz zum Einschreiben fast kostenneutral.
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0