Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 158
Gesamt: 163
Team: 0

Team:
Benutzer:guenni, ‎rayfaro, ‎wilma, ‎zauberin60
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29320
Beiträge: 301443
Benutzer: 3,427
Aktive Benutzer: 327
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: brigitte.maderner@gmx.at
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- IssueSetter
17.08.2018
- sonnenfreund123
16.08.2018
- peter_55
14.08.2018
- Uli

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 17:35
Fast-Canario
 
Benutzerbild von warstein00
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Toscal (Los Realejos)
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 46 Danke für 31 Beiträge
Boletin? ???

Vielleicht kann mir hier jemand eine Frage beantworten, wir haben in unserer Anlage eine neue Stromzuleitung bekommen, eine Ingenieurin der Endesa hat dieses Projekt angenommen und sagte, sie hätte auch die Verantwortung für die einzelnen Wohnungen?
Meine Boletin erkennt sie nicht an und will nun das ich die gesamte Installation ändere!
Meines Wissens hat sie kein Recht dazu oder sehe ich das falsch?
Ein Elektromeister sagte mir, es gibt ein EU Instalationsrecht welches besagt das ich selbst für meine Wohnung verantwortlich bin und wenn ein spanischer Elektriker die Installation abgenommen hat ist das völlig in Ordnung.
Kann mir dazu jemand was sagen?
Vielen Dank
warstein00 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 18:29
Neu im Forum
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 9 Danke für 3 Beiträge
ich befürchte, da hast Du schlechte Karten. Wenn Endesa oder die anderen Stromanbieter dein Boletín nicht anerkennen, dann schalten sie dir den Strom ab. Ja, sie hat die Verantwortung für die einzelnen Wohnungen - ist zwar hart aber das hat schon viele getroffen.

Du musst darauf achten, dass dir ein zertifizierter Elektriker das boletín macht. Er muss zugelassen sein, sonst zahlst Du doppelt.

Geändert von Urmeltier (26.05.2018 um 18:38 Uhr)
Urmeltier ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 19:16
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,339
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,507 Danke für 7,853 Beiträge
Lass mich raten, dein Elektromeister war einer dieser deutschen Experten, die alles besser wissen....

Wir hatten auch so einen Experten in unsrem Büro in El Medano, der nicht wusste, dass Elektroleitungen in Leerrohre gelegt werden müssen und dass eine Verteilerdose fast in der Dusche nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist, aber "vertraue mir, ich bin Meister"
Carlos, der dann hinzugezogene spanische Elektriker mit der Lizenz zum Töten, äh, für boletíns, hat nur den Kopf geschüttelt und es gerade noch vermeiden können, dass wir die frischen Fliesen wieder von der Wand kratzen mussten.

Fakt ist, dass 99,9% der ausländischen Elektriker kein boletín ausstellen können, weil nicht lizenziert von Endesa. In Granadilla gibt es einen Deutschen, der es kann, ansonsten beschäftigen die Ausländer einen spanischen Kollegen für die Erstellung der boletíns.
__________________
Wusstet Ihr eigentlich, dass Lothar Matthäus, Boris Becker und Jan Ulrich früher mal Sport gemacht haben?
Da könnt Ihr mal sehen, wo das hinführt.
Ich mache lieber keinen Sport.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 19:19
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,339
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,507 Danke für 7,853 Beiträge
http://www.electro-tenerife.com/deutsch/
__________________
Wusstet Ihr eigentlich, dass Lothar Matthäus, Boris Becker und Jan Ulrich früher mal Sport gemacht haben?
Da könnt Ihr mal sehen, wo das hinführt.
Ich mache lieber keinen Sport.
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 20:24
Fast-Canario
 
Benutzerbild von warstein00
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Toscal (Los Realejos)
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 46 Danke für 31 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Lass mich raten, dein Elektromeister war einer dieser deutschen Experten, die alles besser wissen....

Wir hatten auch so einen Experten in unsrem Büro in El Medano, der nicht wusste, dass Elektroleitungen in Leerrohre gelegt werden müssen und dass eine Verteilerdose fast in der Dusche nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist, aber "vertraue mir, ich bin Meister"
Carlos, der dann hinzugezogene spanische Elektriker mit der Lizenz zum Töten, äh, für boletíns, hat nur den Kopf geschüttelt und es gerade noch vermeiden können, dass wir die frischen Fliesen wieder von der Wand kratzen mussten.

Fakt ist, dass 99,9% der ausländischen Elektriker kein boletín ausstellen können, weil nicht lizenziert von Endesa. In Granadilla gibt es einen Deutschen, der es kann, ansonsten beschäftigen die Ausländer einen spanischen Kollegen für die Erstellung der boletíns.
Nein, es war ein spanischer Elektriker der auch Boletin macht der die Installation gemacht hat.
Jetzt will die Ingenieurin nicht das Steckdosen geschleift (verbunden ) werden, also jede einzelne Steckdose einzeln und auch das Kabel für die Beleuchtung ist ihr zu dünn 1mm, reicht aber alle mal bis 10 aus, zumal ausschließlich LEDS verbaut sind!
warstein00 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 20:30
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 1,743
Abgegebene Danke: 481
Erhielt 1,580 Danke für 788 Beiträge
Hast Du Dir die Befugnis des spanischen Elektrikers zeigen lassen? Wenn diese ok war, würde ich die beiden vielleicht miteinander in Kontakt bringen.

Die Sache mit den LED und der zu dünnen Verkabelung, da kann man die Ingenieurin ja vielleicht verstehen. Wer garantiert denn, dass das immer so bleibt? Die hält sich halt an ihre Vorschriften, an was soll sie sich denn sonst halten.

Ansonsten ein nicht verwunderlicher Vorgang. So wird hier Arbeit generiert, das passiert in allen Lebensbereichen, insbesondere auch, wenn man mit der Administration zu tun hat.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 26.05.2018, 21:31
Mencey
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 496 Danke für 301 Beiträge
macnetz eine Nachricht über Skype™ schicken
nachdem was ich auf Teneriffa an abenteuerlichen Installationen gesehen habe bin ich der ENDESA und ihrer Ingenieurin dankbar dass sie genauer hinsieht.
Gerade wenn sie einen neuen Anschluss mit möglicherweise höherer Leistung gelegt hat.

Die Nutzer der abenteuerlichen Installation spielen ja nicht nur mit ihrem Leben und ihrer Gesundheit sondern auch mit der der anderen Hausbewohner.

Grüsse
Anton
macnetz ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu macnetz für den nützlichen Beitrag:
Rockylein (05.06.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0