#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 550
Gesamt: 555
Team: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen, ‎Nespresso, ‎Wiedehopf
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31435
Beiträge: 324576
Benutzer: 3,346
Aktive Benutzer: 192
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Michman
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
08.06.2021
- Michman
04.06.2021
- D1gm1r
02.06.2021
- Martin
01.06.2021
- PC-DOC
29.05.2021
- Sven7

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 11:22
Neu im Forum
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Hallo zusammen,

Meine Schwester ist 36 J. mit Diabetes Mellitus Typ I , hat bisher keinerlei Probleme damit gehabt. Nun will sie mit ihren Mann und Tocher nach Teneriffa auswandern...Ist es unproblematisch als Diabetiker in einer Krankenkasse dort übernommen zu werden? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin sehr dankbar für jeden Antwort!!!
Fiore ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 15:04
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,588
Abgegebene Danke: 1,783
Erhielt 17,210 Danke für 8,341 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Mit der gesetzlichen "Seguridad Social" ist wie sozialversichert.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (07.06.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 10.03.2015, 15:42
Zugereister
 
Registriert seit: 10.11.2013
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaTorre Beitrag anzeigen
Mit der gesetzlichen "Seguridad Social" ist wie sozialversichert.
Ich frage mich allerdings, wie das mit nicht unmittelbar zum Überleben notwendigen Dingen wie einer Insulinpumpe ist.
Wer auch "betroffen" ist weiß, daß das schon dauernde Kosten verursacht.
jochen02 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #14 (Permalink)
Alt 06.06.2021, 11:31
Neu im Forum
 
Registriert seit: 26.01.2018
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Diabetis 2

Hola,
Bin Diabetikern 2 (festgestellt vor 3 Wochen)
Suche nun " Hilfestellungen, Anregungen, Erfahrungen usw."
Danke ❤️
marianne ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0