#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 4
Gäste: 623
Gesamt: 627
Team: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen, ‎Michael Schuler, ‎touri64
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30824
Beiträge: 315303
Benutzer: 3,210
Aktive Benutzer: 251
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Reichel21
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Reichel21
01.08.2020
- Spanish Style
01.08.2020
- 26Elli
24.07.2020
- Gilla
16.07.2020
- Le0n

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 11:47
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,639
Abgegebene Danke: 376
Erhielt 1,157 Danke für 635 Beiträge
Cool Honorarkonsul Teneriffa....

Jetzt geht es los. Mein Pass ist Anfang Mai abgelaufen. Anfang März habe ich das Konsulat in Las Palmas angeschrieben um die Abläufe unter Corona-Bedingungen zu erfahren. Eine Antwort habe ich nicht bekommen. Letzte Woche kam die Rentenanpassung & die Anforderung der Lebensbescheinigung.
Mit einem abgelaufenen Pass wird mir der Bürgermeister von Granadilla keine ausstellen. Also habe ich das Büro des Honorarkonsuls in PdlC, wegen eines Termines angerufen. Wurde von einer sehr unhöflichen Dame kurz abgefertigt, die mir die Öffnungszeiten mitteilte, zu denen ich mich ohne Termin einfinden müsste. Außerdem, dass sie am 23. Juli in Urlaub geht. Konnte nicht mal fragen, wie das jetzt mit den Pass-Fotos geht. Komische Leute, bei denen mir auffällt, wie zuvorkommend ich hier bei spanischen Behörden behandelt werde.
__________________
Manchmal genügt eine verlogene Zeitungsente, um die "alten weißen Männer" zum Sabbern zu bringen, denen beim Lied von den "Zehn kleinen Negerlein" schon das Wasser unter der Brücke zusammen läuft.

Spucke abwischen - weiter hetzen!

Geändert von rayfaro (06.07.2020 um 11:56 Uhr)
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 12:14
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,240
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 2,110 Danke für 1,036 Beiträge
Da kann man mal wieder sehen, wie unterschiedlich die subjektiven Eindrücke und Erfahrungen sind. Ich fand das ganze Handling beim Thema Reisepass (allerdings vor Corona) beim Honorarkonsulat absolut korrekt und freundlich. Wenn man vor Ort sieht, wie sich der eine oder andere Landsmann aufführt, dann kann man allerdings auch verstehen, wenn die Herzlichkeit gelegentlich auf der Strecke bleibt.

Die Öffnungszeiten in Las Palmas sind dagegen nicht gerade kundenfreundlich, was Bewohner des Südens von TF angeht, kaum mit einer Tagesreise zu schaffen, jedenfalls nicht mit dem Flieger ab TF-Süd.

Was die spanischen Behörden angeht, da gibt es solche und solche, mit die schlimmsten Erfahrungen vor einigen Jahren bei bestimmtem Personal von SegSoc, auf den Ayuntamientos hat es sich über die letzten Jahren im großen und ganzen aus meiner Sicht verbessert. Und die Typen, die bei einer konkreten Frage keine Antwort zu geben bereit sind und auf eine befreundete Gestoria verweisen, scheinen langsam auszusterben. Menos mal....
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 13:29
Mencey
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1,357
Abgegebene Danke: 4,989
Erhielt 1,225 Danke für 631 Beiträge
Ich habe heute auch meine Rentenanpassung bekommen und auch die Aufforderung der Lebensbescheinigung. Aber - oh Freude:

"Im Jahr 2020 ist wegen der SARS-COV-2-Virus-Pandemie ausnahmsweise keine amtliche Bestätigung der Lebensbescheinigung erforderlich." OT

vielleicht hast du das ja überlesen?

sollte trotzdem kein Problem sein diese zu bekommen, der Pass dient ja nur zu Identitätsbestätigung, da hatte bei mir schon mal die Kopie eines alten Führerscheins gereicht.

Viel Glück
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
ete (10.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 14:34
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,034
Abgegebene Danke: 2,554
Erhielt 1,973 Danke für 989 Beiträge
Frankreich scheint in diesem Jahr auch auf die sonst obligatorische Lebensbescheinigung zu verzichten.
Für die Rente aus Österreich brauchte ich noch nie eine Lebensbescheinigung.
Und diese Bescheinigung kann doch jedes Rathaus ausstellen.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter

Geändert von windus1947 (06.07.2020 um 14:37 Uhr)
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 15:16
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,639
Abgegebene Danke: 376
Erhielt 1,157 Danke für 635 Beiträge
Cool Lebensbescheinigung

Zitat:
Zitat von elfevonbergen Beitrag anzeigen

"Im Jahr 2020 ist wegen der SARS-COV-2-Virus-Pandemie ausnahmsweise keine amtliche Bestätigung der Lebensbescheinigung erforderlich."

vielleicht hast du das ja überlesen?

Viel Glück
Stimmt, jetzt kann ich das etwas ruhiger angehen, Danke!
__________________
Manchmal genügt eine verlogene Zeitungsente, um die "alten weißen Männer" zum Sabbern zu bringen, denen beim Lied von den "Zehn kleinen Negerlein" schon das Wasser unter der Brücke zusammen läuft.

Spucke abwischen - weiter hetzen!
rayfaro ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (06.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 16:07
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,063
Abgegebene Danke: 5,823
Erhielt 7,837 Danke für 2,521 Beiträge
ich lasse mir die Lebensbescheinigungen immer von meiner Bank bestaetigen- Basis NIE. Geht Ratz Fatz, dazu die NIE Bescheinigung
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (06.07.2020 um 16:14 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 16:57
Canario
 
Registriert seit: 24.03.2019
Ort: icod de los vinos
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 38 Danke für 33 Beiträge
Es ist schon verwunderlich mit welcher arroganter Selbstherrlichkeit die einzige Bürodame in Puerto beim Honorarkonsul arbeitet.
Da hilft nur Maul halten anpassen und erdulden.
posti ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu posti für den nützlichen Beitrag:
Dropout (07.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 19:01
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,063
Abgegebene Danke: 5,823
Erhielt 7,837 Danke für 2,521 Beiträge
Hier habt ihr irgendwo geschrieben, dass man diesmal wegen Corona keine Lebensbescheinigung schicken muss. Das stimmt so nicht.
Man muss diesmal keine beglaubigte Bescheinigung schicken, aber eine selbst unterschriebene Bestaetigung, dass man lebt. Wenn man grad nur noch ein bisschen lebt, hat man statt dessen fuer dieses Formular, Zeit bis Oktober.
Wenn man grad gar nicht mehr lebt, gibt es auf der Rueckseite des Formulares vorgehens Anweisungen.

Ps ich bin mit der Sekretaerin des Honorarkonsules, immer prima zurecht gekommen. Richtig angefreundet haben wir uns sogar, als sie mir half unsere Heiratsdokumente zusammen zu stellen und ich stoehnend vor ihr niederkniete: "ich kann nicht mehr- meine Urkunden sind in Berlin verbrannt... und jetzt?"
Antwortete Sie lakonisch: "muessen Sie denn heiraten?"

Das war der Beginn einer sehr netten Freundschaft.
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

Geändert von Kaleika (06.07.2020 um 19:06 Uhr)
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 06.07.2020, 19:39
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,240
Abgegebene Danke: 638
Erhielt 2,110 Danke für 1,036 Beiträge
Allein in den ca. 30 Minuten, die ich da mal draußen wartend verbracht habe, sind 3 oder 4 (vermutlich Besserwessis) ohne Anzuklopfen reinmarschiert, obwohl eigentlich das Prozedere klar sein sollte . Als ich dann dran war (ca. 10-15 Minuten) sind zwei polternd reingekommen, weder geklopft noch Ende des Dialogs abgewartet, einfach dazwischengelabert in einer Art, dass ich dem einen am liebsten nen Arschtritt verpasst hätte. Dass Du bei so einer Klientel hier und da schon mal allergisch reagierst, halte ich nur für menschlich. Bei uns war es ein sachlicher und freundlicher Dialog. Überbordende Herzlichkeit erwarte ich da nicht.
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Dropout (07.07.2020), elfevonbergen (06.07.2020), faro (07.07.2020), Kaleika (06.07.2020), LaTorre (07.07.2020), maxxx (07.07.2020), windus1947 (07.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 07.07.2020, 05:45
Moderator
 
Benutzerbild von Santana
 
Registriert seit: 08.02.2007
Ort: Tenerife Sur y Willemstad/Curacao
Beiträge: 14,307
Abgegebene Danke: 5,470
Erhielt 5,678 Danke für 3,597 Beiträge
Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Jetzt geht es los. Mein Pass ist Anfang Mai abgelaufen. Anfang März habe ich das Konsulat in Las Palmas angeschrieben um die Abläufe unter Corona-Bedingungen zu erfahren. Eine Antwort habe ich nicht bekommen. Letzte Woche kam die Rentenanpassung & die Anforderung der Lebensbescheinigung.
Mit einem abgelaufenen Pass wird mir der Bürgermeister von Granadilla keine ausstellen. Also habe ich das Büro des Honorarkonsuls in PdlC, wegen eines Termines angerufen. Wurde von einer sehr unhöflichen Dame kurz abgefertigt, die mir die Öffnungszeiten mitteilte, zu denen ich mich ohne Termin einfinden müsste. Außerdem, dass sie am 23. Juli in Urlaub geht. Konnte nicht mal fragen, wie das jetzt mit den Pass-Fotos geht. Komische Leute, bei denen mir auffällt, wie zuvorkommend ich hier bei spanischen Behörden behandelt werde.
schau mal genau auf Deine Lebensbescheinigung.
Bei mir steht oben links das man dieses Jahr wegen Corvid nur unterschreiben und zurueck schicken muss,also keinen Stempel braucht.
seh gerade Kalaika hat es oben schon erwaehnt
Santana ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Santana für den nützlichen Beitrag:
Dropout (07.07.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0