Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 16
Gäste: 668
Gesamt: 684
Team: 1

Team: Santana
Benutzer:Achined, ‎adventure_team, ‎bahala na, ‎Bart Heat, ‎Blueberry, ‎Bruce, ‎Coko-Niki, ‎macnetz, ‎Nespresso, ‎skippergerd, ‎stinkerchen, ‎suerte, ‎surfer1010, ‎wuschl
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30541
Beiträge: 311964
Benutzer: 3,173
Aktive Benutzer: 298
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Tschiisi
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
25.02.2020
- Tschiisi
25.02.2020
- kangoroouli
22.02.2020
- Teidefan
20.02.2020
- 4Sonnenanbeter

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 10:30
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Asuncion
Beiträge: 1,549
Abgegebene Danke: 7,409
Erhielt 1,958 Danke für 957 Beiträge
spanische Rentensystem vor dem Zusammenbruch?

Ausweislich des nachfolgenden Artikels steht das spanische Rentensystem vor dem Zusammenbruch. Den Spaniern geht es somit nicht besser als den Deutschen.... http://www.epochtimes.de/politik/wel...-a2294999.html
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer
heinz1965 ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu heinz1965 für den nützlichen Beitrag:
David0301 (03.01.2018), kubde (15.12.2017), meisje (15.12.2017), windus1947 (15.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 12:07
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,456
Abgegebene Danke: 314
Erhielt 1,007 Danke für 561 Beiträge
Daumen runter Neuer Nazi-Müll......

Zitat:
Zitat von heinz1965 Beitrag anzeigen
Ausweislich des nachfolgenden Artikels steht das spanische Rentensystem vor dem Zusammenbruch. Den Spaniern geht es somit nicht besser als den Deutschen.... http://www.epochtimes.de/politik/wel...-a2294999.html
http://www.zeit.de/2017/38/epoch-tim...ternativmedium

Es geht wieder los. Wo ist eigentlich der Meldebuton?

Weiß nicht was schlimmer ist. Deutsche die im Ausland gegen ihr Land hetzen, oder Touristen die hier anti-spanische Propaganda betreiben.
rayfaro ist offline  
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
angora (16.12.2017), Apolonia (29.12.2017), Islas Canarias (16.12.2017), schirmi1 (16.12.2017), zauberin60 (16.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 13:11
Mencey
 
Benutzerbild von heinz1965
 
Registriert seit: 15.01.2013
Ort: Asuncion
Beiträge: 1,549
Abgegebene Danke: 7,409
Erhielt 1,958 Danke für 957 Beiträge
neues vom Troll aus dem Wohnmobil

Ich frage mich was schlimmer ist, Deutsche die bei Canarios Schuldenberge auftürmen und von der spanischen Polizei zwangsgeraeumt werden oder Deutsche die nach ihrem scheitern im Leben systematisch Forenteilnehmer durch Nazi Hetze vom schreiben abhalten wollen?
El Medano ist eben ein Dorf und es gibt dort Menschen, die sich errinnern.....
__________________
Wer glaubt ein Volksvertreter wuerde das Volk vertreten, vermutet auch einen Hund im Hotdog.

Die menschliche Dummheit berechnet sich aus der Multiplikation der Fernsehbildschirmgrösse mit der Einschaltdauer

Geändert von heinz1965 (15.12.2017 um 13:20 Uhr)
heinz1965 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu heinz1965 für den nützlichen Beitrag:
windus1947 (15.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 14:56
Mencey
 
Benutzerbild von raba69
 
Registriert seit: 06.07.2008
Ort: Weil im Schönbuch
Beiträge: 252
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 141 Danke für 58 Beiträge
Ganz ruhig, Ihr zwei Braunen...
__________________
Der immer bei Albert war.
raba69 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 15:09
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,104
Abgegebene Danke: 574
Erhielt 1,920 Danke für 955 Beiträge
Lasst doch die braun-roten oder rechts-linken Spielereien und konzentriert Euch auf Sachargumente.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
bahala na (17.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 17:00
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 1,937
Abgegebene Danke: 2,509
Erhielt 1,932 Danke für 957 Beiträge
Daumen runter

@raba - warum diese Bemerkung?

__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 17:59
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,456
Abgegebene Danke: 314
Erhielt 1,007 Danke für 561 Beiträge
Cool

Zitat:
Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
Lasst doch die braun-roten oder rechts-linken Spielereien und konzentriert Euch auf Sachargumente.
Zitat:
Zitat von raba69 Beitrag anzeigen
Ganz ruhig, Ihr zwei Braunen...
Also RABA, der von SanLorenzo gefällt mir besser. Leider ist EPOCH TIMES kein Sachargument, sondern AfD Lieblingskäseblatt, betrieben von der Falun Gong, mit Hakenkreuz im Logo.
Braun-Rot stimmt aus einem anderen Grund. Das ist STASI in Reinkultur, wird schon was hängen bleiben. Bin von dem Typen nacheinander "Als Unternehmer im Flüchtlingsgeschäft" als "Alkoholiker", sowie "privat & wirtschaftlich Gescheiterter" bezeichnet worden. Den besten Tratsch aus El Médano kennt er auch nicht. Jeder Forum-Leser kennt aber den verlogenen Quatsch, den der ständig verbreitet. Wen mein Privatleben interessiert, kann ich aber gern informieren.
rayfaro ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
angora (16.12.2017), Islas Canarias (16.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 15.12.2017, 23:13
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,377
Abgegebene Danke: 1,500
Erhielt 3,387 Danke für 1,027 Beiträge
es geht doch hier um Zusammebbruch des spanischen Rentensystems, da braucht doch einer dem Anderen nichts vorzuwerfen, höchstens er ist verantwortlich für dieses System.
Bei einer Arbeitslosigkeit von ber 15 % funktioniert doch überhaupt kein Rentensystem, egal ob in Spanien oder Griechenland, Deutschland hat zur Zeit genug Geld, weilfast keine Atbeitslosen.
Da gibt es doch keinen Grund, andersdenkendewie braun, rot oder Schwarz in eine Ecke zu drängen.
Friede auf Erden und eine schöne Vorweihnachtszeit
wüncht euch Heribert
Mayerhofer ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 16.12.2017, 00:17
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 567
Abgegebene Danke: 145
Erhielt 539 Danke für 246 Beiträge
Ich weiss jedenfalls, was ich von einem Artikel halte, in dem schon im zweiten Absatz behauptet wird, dass die Rücklagen "längst aufgebraucht wären" und genau zwei Absätze weiter im gleichen Artikel behauptet wird, von den Rücklagen wären noch 15 Mrd. Euro vorhanden.
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu J-Man für den nützlichen Beitrag:
Islas Canarias (16.12.2017), rayfaro (16.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 16.12.2017, 01:08
Mencey
 
Benutzerbild von kubde
 
Registriert seit: 01.05.2015
Beiträge: 1,084
Abgegebene Danke: 202
Erhielt 1,025 Danke für 623 Beiträge
Interpretation

Zitat:
Zitat von J-Man Beitrag anzeigen
Ich weiss jedenfalls, was ich von einem Artikel halte, in dem schon im zweiten Absatz behauptet wird, dass die Rücklagen "längst aufgebraucht wären" und genau zwei Absätze weiter im gleichen Artikel behauptet wird, von den Rücklagen wären noch 15 Mrd. Euro vorhanden.
"In Spanien steht es nicht nur um die Staatsfinanzen und den innerstaatlichen Zusammenhalt (Katalonien) schlecht. Auch dem Rentensystem droht in einigen Monaten der Zusammenbruch."

"Von 66 Mrd. ? Ende 2011 blieben auf diese Weise bis heute nur noch 15 Mrd. ? übrig. Es ist ein Betrag, der nicht einmal ausreichen würde, den Sozialversicherungszuschußbedarf eines einzigen Jahres (rund 18 Mrd. ?) auszugleichen."

Quelle

Male doch die Welt widdewiddewid sie dir gefällt!

Außerdem bin ich der Meinung, daß der Satz von Upton Sinclair: ?Es ist schwierig, einem Menschen etwas begreiflich zu machen, wenn sein Gehalt davon abhängt, es nicht zu begreifen? nach wie vor gültig ist.
__________________
Wenn die Jugend die Hoffung verliert, dann hat die Gesellschaft keine Zukunft mehr

kubde ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu kubde für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (16.12.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0