#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 8
Gäste: 537
Gesamt: 545
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎amour, ‎macnetz, ‎Michael Schuler, ‎reditz, ‎StefanK, ‎Tommes
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31127
Beiträge: 319490
Benutzer: 3,280
Aktive Benutzer: 202
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Nino
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Heute
- Nino
Gestern
- Lukas
Gestern
- einstein58
14.01.2021
- Reisender55
12.01.2021
- chrisko

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 27.09.2020, 10:53
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,324
Abgegebene Danke: 2,641
Erhielt 2,176 Danke für 1,094 Beiträge
Bitcoin Betrug auf Teneriffa?

Bitcoin-Firma auf Teneriffa wegen Betrugs verdächtigt
https://teneriffa-aktuell.com/region...-verdaechtigt/
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 02:57
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 187 Danke für 110 Beiträge
Bitcoin bricht grade neue Rekorde, aktuell bei ?21.810, das ist schon der Wahnsinn. Ich habe Freunden Bitcoin empfohlen als es bei $3500 war, und selbst gekauft als es bei $1500 war. Ich kann auch niemanden ernsthaft empfehlen es JETZT zu kaufen, am Höchstpreis kaufen ist eigentlich nie eine gute Idee. Aber Wahnsinn wie vor 3 Jahren Leute sagten es wäre eine Blase, es wäre ein BETRUG, es würde nie was werden, man würde all sein Geld verlieren, und jetzt ist es 10x mehr wert.

Selbst als Bitcoin bei 1? war sagten schon alle es würde nie was werden.
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 15:35
Bee
Canario
 
Benutzerbild von Bee
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 1,433
Erhielt 167 Danke für 99 Beiträge
@ mar

Der Glaube versetzt Berge ........... Immer schön kritisch bleiben bei Versprechen von hohen Gewinnen. Bei mir läuten sämtliche Alarmglocken.

Die Geldgier wird immer das grösste Risiko sein und bleiben.
Bee ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bee für den nützlichen Beitrag:
mar (27.12.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 16:01
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 187 Danke für 110 Beiträge
Irgendwie klappt das mit dem Euro-Zeichen nicht, also es ist jetzt schon bei 22400 EUR.

Tiefstand zu Beginn Corona Krise war 3000€ ca.

Da stimme ich Dir aber voll und ganz zu @bee dass es nicht immer aufwärts gehen kann.

Aber der Punkt mit Blase/Pyramide die bald zusammenbricht, dazu sagen die führenden Wissenschaftler die sowas seit Jahrzehnten erforschen, dass man es nicht vorraussagen kann.

Vieles ist natürlich eine Blase, und zerplatzt irgendwann. Aber einige Technologien setzen sich auch durch.

Ich weiss noch als ich im Internet unterwegs war nach denen wir auf dem C64/Amiga Games getauscht haben mit Freunden, da hätte ich auch niemals gedacht, dass es so gross werden könnte, und irgendwann mal jeder es nutzt.

Apple brachte irgendwann mal den Newton der ziemlich floppte, ähnlich wie der Nokia Communicator der auch keinen Massenmarkt erreichte. Aber mit technischem Fortschritt setzte sich dann das iPhone durch sowie auch die Android Smartphones.

Es soll im Erdkern wohl 500x mehr Gold geben als jetzt verfügbar ist, und im Weltall vermutlich Millionenfach soviel. Also auch der Wert von Gold ist ja hauptsächlich weil jeder findet, dass es einen Wert hat.

Alles Gold der Welt (das im Umlauf ist) sei so $10 Trilliarden wert in etwa derzeit, Bitcoin steht jetzt bei $500 Milliarden insgesamt. Also das sind 5% von Gold.

Ich denke da gibt es gute Argumente in beide Richtungen.

Die Welt wird nunmal immer digialer, und immer mehr Bürger verlieren Vertrauen in die Politik und in die traditionellen Geldmärkte. Also kann man auch davon ausgehen, dass vielleicht Bitcoin mal soviel Wert ist wie Gold. Das heisst auch jetzt ist sicher noch eine Steigerung möglich.

Es gibt auch einen reelen Grund für den Anstieg, nämlich dass Paypal in den USA Bitcoin integriert, das ist schon eine Hausnummer.

Ein Crash ist selbstverständlich genauso möglich. Das kann auch mal 30% runtergehen an einem Tag.

Aber ganz stumpf gesagt.... alle Leute, die in den letzten Jahren sagten Bitcoin sei eine Blase, hatten unrecht. Weil es steht jetzt bei 22000€.... der Markt hat entschieden.
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 16:53
Bee
Canario
 
Benutzerbild von Bee
 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Schweiz
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 1,433
Erhielt 167 Danke für 99 Beiträge
Bitcoin

Vor 3 Jahren hiess es Bitcoin gehe an die Börse. Ein lieber Kollege von uns glaubte an diese virtuelle Geldmaschinerie und versuchte viele von uns zu begeistern. Ich denke es ist wie ein Schneeballsystem und die versprochenen Gewinne sind mal da und sind mal weg.

Das war wohl ein Wunschdenken. Warum wohl ? Die Börse will ihre eigene Blase.
Bee ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 17:16
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 187 Danke für 110 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bee Beitrag anzeigen
Bitcoin

Vor 3 Jahren hiess es Bitcoin gehe an die Börse. Ein lieber Kollege von uns glaubte an diese virtuelle Geldmaschinerie und versuchte viele von uns zu begeistern. Ich denke es ist wie ein Schneeballsystem und die versprochenen Gewinne sind mal da und sind mal weg.

Das war wohl ein Wunschdenken. Warum wohl ? Die Börse will ihre eigene Blase.
Wenn Dein Kollege Dir vor 3 Jahren geraten hat Bitcoin zu kaufen, dann war das ein guter Tipp.

https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/

Es war damals etwa bei 10% von dem Preis, den es jetzt hat. Und man konnte bei dem Preis von vor 3 Jahren nichts falsch machen (ausser dass man natürlich damals auch nicht wissen konnte, ob es weiter steigt, oder vielleicht gar auf $100 crasht).

Jetzt aktuell kaufen, kann ich auch nicht wirklich empfehlen, aber das liegt bei mir auch dran dass ich immer gerne die Bücher von Kostolany gelesen haben, günstig kaufen und so.. Wenn man davon ausgeht, dass Immobilien und Aktienmärkte demnächst crashen werden oder gar eine Weltwirtschaftskrise kommt, und es wieder einen Ansturm auf die Banken gibt wie ich glaube 2012? wo alle ihr Geld haben wollten, da ist schon Potential für Bitcoin vorhanden, da es davon komplett unabhängig ist.

Ansonsten ist Bitcoin ja selbst eine Börse, ein Bankkonto, ein Schweizer Nummernkonto, Deine eigene Bank, alles in einem. Natürlich ist auch das nicht ohne Haken, eine Tasse Cafe bezahlen macht keinen Sinn wenn eine Transaktion - wie derzeit - 5? kostet. Aber ein paar Millionen für 5? um die Welt schieben schon. Sofort. Ohne lästige Bankberater oder Papierkram.

Grösstes Risiko sind eigentlich mögliche Regulierungen, weil die Regierungen natürlich nicht unbedingt begeistert sind, wenn die Bürger selbst komplette Kontrolle über ihre Finanzen haben.
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 20:22
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,445
Abgegebene Danke: 20,012
Erhielt 2,883 Danke für 1,779 Beiträge
Zitat:
Zitat von mar Beitrag anzeigen



Ich weiss noch als ich im Internet unterwegs war nach denen wir auf dem C64/Amiga Games getauscht haben mit Freunden, da hätte ich auch niemals gedacht, dass es so gross werden könnte, und irgendwann mal jeder es nutzt

...Aha zu Zeiten von C64/Amiga im Internet, Sachen gibt,s.
__________________
Affen haben zwar doppelt soviel Hirn wie Tiere vergleichbarer Größe.
Der Mensch besitzt in Relation sogar die siebenfache Hirngröße.
Trost für die Affen:
Mit weniger Hirn macht man sich weniger Gedanken über die eigene Intelligenz.
bugsi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 22:17
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,719
Abgegebene Danke: 870
Erhielt 2,467 Danke für 1,240 Beiträge
Könnte hinkommen, dass man noch auf dem C64 spielte und auf ner anderen Kiste schon Internet hatte. Theoretisch.

Mein erster Comp war der ZX-81. Mit sage und schreibe 16 kB RAM und Musikkassetten als Speichermedium. beeeepbeeeebebebeeep
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 23:08
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 187 Danke für 110 Beiträge
Zitat:
Zitat von bugsi Beitrag anzeigen
...Aha zu Zeiten von C64/Amiga im Internet, Sachen gibt,s.
Die meisten wurden erst mit AOL aufs Internet aufmerksam, in Deutschland war auch erst recht lange nur BTX verfügbar von der Telekom, obwohl es das freie Internet schon gab.

Auf dem C64 per Akkustikkoppler, und für den Amiga dann per Modem, mit denen man sich z.B. in Universitäten einwählen konnte,sowie in kleine ISPs wo ein text-basiertes Internet vorhanden war.

Deutlich populärer waren damals BBS, oder auch Mailboxen.

Das sind auch alles gute Beispiele, BTX, AOL, alles verschwunden.. das freie Internet hat sich durchgesetzt in der Bevölkerung.

Bitcoin ist genauso frei. Wird es sich auch durchsetzen? Was ist Deine professionelle Meinung, bugsi?
mar ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 27.12.2020, 23:47
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,719
Abgegebene Danke: 870
Erhielt 2,467 Danke für 1,240 Beiträge
Oh ja, wir könnten noch einen "Rette Deine Ersparnisse"-Srätt aufmachen.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
mar (28.12.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0