#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 267
Gesamt: 276
Team: 0

Team:
Benutzer:elfevonbergen, ‎fif, ‎JaneboaRt, ‎minero115, ‎Ringfrei, ‎SALM, ‎Supremo, ‎tallymann, ‎zauberin60
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30680
Beiträge: 314089
Benutzer: 3,191
Aktive Benutzer: 261
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: wschroeter
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
24.05.2020
- wschroeter
20.05.2020
- AndreN
18.05.2020
- daliaelen
14.05.2020
- naderra
14.05.2020
- Taiga

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #41 (Permalink)
Alt 04.03.2020, 19:56
Neu im Forum
 
Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von rainbow Beitrag anzeigen
Mit welchen Banken (mit deutschen Ansprechpartnern) hab ihr gute Erfahrungen gemacht?
Deutsche Bank... oder...
Habe gehört das die Gebühren höher sind als in Deutschland und das man eine NIE Nummer braucht um ein Konto zu eröffnen.
Ich bin nur im Winter hier und habe mich inzw entschlossen hier kein Konto mehr zu behalten. Mit Ausnahme von der hacienda (Span.Steuer f Wohnung) wird alles von meinem AT Konto abgebucht. Da habe ich alles besser im Blick und keine zusätzlichen Kosten bzw Umstände. Habe das jetzt 1 Jahr lang getestet und bin bestens zurecht gekommen.
tf_fan4910 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu tf_fan4910 für den nützlichen Beitrag:
rainbow (06.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #42 (Permalink)
Alt 05.03.2020, 15:28
Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 88 Danke für 37 Beiträge
Also - ich denke du hast deine Frage etwas ungenau gestellt. Oder ich habe es überlesen?

Für was genau benötigst du das Konto? Als reines Gehaltskonto, weil du hier leben willst? Dann kannst du eigentlich nach deinen persönlichen Bedürfnissen/Kosten gehen. Unter dem Strich, wenn man die Kosten mittelt, werden die Unterschiese nicht unendlich sein. Der eine hat mehr Grundgebühr, der nächste nimmt richtig Geld für jede kleine Leistung etc. und der übernächste hat viele Fillialen der andere nicht; dafür einen großen Automatenverbund. Das ist in Deutschland auch nicht anders.

Möchtest du auf TF eine Wohnung/Haus kaufen sieht die Sache vollkommen anders aus. Da sollten deine Auswahlkriterien andere sein. Die reinen "Unterhaltskosten" für das Konto würde ich da hinten anstellen. Da würde ich mir folgende Überlegungen machen (hatte ich auch)

1.) Du willst die Bank nicht heiraten. Hier geht es nicht um einen Bund für's Leben. Nach dem Kauf kannst du das Konto platt machen wenn es auf Dauer zu teuer ist. Im Verhältnis zur Kaufsumme ist das ohnehin nicht relevant.

2.) Wie gut ist dein Spanisch. Mit meinem konnte ich beim Kauf "Hallo" sagen und ein Bier bestellen. Damit war klar das ich jemanden bei der Bank vor Ort benötige der meine Sprache spricht. Und zwar verlässlich und das nicht nur behauptet. Ausserdem müssen sie dann eine deutschsprachige Hotline haben sonst nützt dir das alles herzlich wenig wenn du nicht vor Ort bist. Test 1: ich habe die betreffenden Banken in Deutsch schriftlich kontaktiert und Infomaterial und einen telefonischen Beratungstermin angefordert. Test 2: ich habe die Hotline angerunfen und in meiner Sprache versucht den Termin zu verschieben weil ich angeblich nicht kann und mich dann mit der Beraterin verbinden lassen. Test 3 - Ich bin spontan, ohne Termin, in meiner Wunschfilliale erschienen und wollte ein Konto eröffnen.

3.) Speziell beim Kauf gibt es noch andere Kosten zu berücksichtigen. Normaler Weise wollen die Banken alle Geld haben für einen Transfer aus dem Ausland (du brauchst das Geld i.d.R. auf einem Spanischen Konto für den berühmten Barscheck). Zu welchen Konditionen das erfolgt ist von Bank zu Bank höchst unterschiedlich. Meist haben sie Freibeträge. Caixa hat zB. einen Freibetrag von 20.000€ - allerdings pro Überweisung. Man muss dan halt x Überweisungen machen was aber die Kosten in Deutschland nach oben treibt denn eigentlich müssen, wenn man es legal macht, die Überweisungen in dieser Höhe angemeldet werden. Und für jede Einzelüberweisung möchte dann deine Bank in Deutschland Geld sehen. Hier variiert die Höhe dann noch zusätzlich zwischen Swift1 und Swift2 (das Kann dir dein Bankberater in Deutschland auseinanderklamüsern. Swift2 ist im Grunde eine Normalüberweisung und Swift1 ein Highspeedtransfer)
Was kostet die Ausstellung des Barschecks? Meistens ist das an die Summe gebunden aber der Preis nach oben gedeckelt. Die Deckkelung liegt meistens so zwischen 300 und 500€

Beim Kauf wären mir die Konto-Grundkosten erst einmal völlig egal. Selbst wenn die 50 € im Quartal haben wollen. Wichtig ist das der Kauf über die Bühne geht und du im Zweifelsfalle jemanden vor Ort und an der Hotline hast der dich versteht. Hier geht es um zig Tausende Euros und das ist kein Spass plötzlich in einer Wald- und Wiesenfilliale zu stehen und via Telefon über eine dritte Person dolmetschen lassen musst.

So oder so. Geh hin und schau dir den Laden an in dem du dein Geld deponieren willst. Sagt dir dein Bauchgefühl "Lieber nicht" dreh um und geh wieder raus.

Ach ja. Du benötigst die N.I.E. zur Kontoeröffnung UND deine deutsche Steuernummer sowie deinen Ausweis. Kann sein das du eine Dorffilliale findest die nicht alles haben will aber eigentlich müssen sie es von dir abfordern. Und nein, wenn du erst einmal auf TF bist hast du keine Chance mehr an die Steuernummer zu kommen wenn du keinen in Deutschland hast der die raussuchen kann. Das Finanzamt mauert. Auf die Frage was jemand mit meiner Steuernummer böses anstellen kann, ausser meine Steuern zu zahlen, wenn ich nicht ich bin habe ich keine Antwort bekommen. Datenschutz - geht nicht...

Geändert von luigi (05.03.2020 um 15:46 Uhr)
luigi ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu luigi für den nützlichen Beitrag:
maxxx (05.03.2020), rainbow (06.03.2020), silke. (05.03.2020), tallymann (05.03.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0