wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4181
    Die politische Willkür nimmt kein Ende, sie machen TROTZ jeder Menge vorliegender Studien, die beweisen, dass der Impfstoff mehr schadet als nutzt, einfach weiter in ihrer Machtgeilheit oder auch nur in ihrer absoluten korrupten Abhängigkeit von BigPharma und BigData.

    Zum Glück werden aber auch die kritischen Stimmen lauter und die Montags-Spaziergänger immer mehr.

    Lauterbach droht schon wieder mit einer neuen Mutante, die noch viel gefährlicher als Delta sein könnte.

    Die Genesenen (die einzig wirklich Immunisierten) haben ihren Status nur noch für drei, statt bisher sechs Monate.

    Die Johnson&Johnson-Impfung (bisher nur 1 x) gilt seit gestern nur noch nach einer weiteren Impfung mit einer anderen Brühe und vollständig geimpft nur nach einer weiteren Boosterung.

    Es ist wirklich nicht mehr zum Aushalten, es wird so ziemlich alles willkürlich außer Kraft gesetzt, was auch nur ansatzweise mit Wissenschaft oder Medizin begründet dargelegt wird.

    Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

    Karl Lauterbach warnt: "Uns drohen in Deutschland sehr schwere Wochen" (t-online.de) Ich würde ihm eher eine psychologische Langzeittherapie empfehlen ...
    ----------------------------------------------------------

    Zum Glück gibt's da noch jede Menge Ärzte, die endlich aufwachen und sich zur Wehr setzen .... sind wahrscheinlich alles nur Schwurbler wie diese 217 hier mit diesem offenen Brief:


    Offener Brief - Ärzte stehen auf! (aerzte-stehen-auf.de)


    Kommentar


    • SanLorenzo4
      SanLorenzo4 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Rational ist das nicht mehr zu erklären, was die Politiker da fabrizieren. Dass das gemeine Volk der Propaganda zum Opfer fällt und jede Menge verantwortlicher Personen im Management von Medien gekauft sind bzw. eine andere Teilmenge Angst um den Job hat, ist zumindest nachvollziehbar. Aber den Machern muss man inzwischen böse Absicht unterstellen, also Vorsatz. Einfach nur zum Kotzen.
      Condor Rix in Selent Gefällt mir

  • Schriftgröße
    #4182
    „Mein Schiff 1“ bricht Karibik-Reise ab


    Wegen mehrerer Coronafälle an Bord hat das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 1“ am Dienstag einen Tag früher als geplant seine Reise in Bremerhaven beendet. Die Reederei Tui Cruises wollte sich nicht dazu äußern, wie viele Menschen positiv auf das Virus getestet wurden. Diese hätten keine oder nur milde Symptome.

    Das Schiff war am 12. Dezember mit rund 1600 Gästen und 800 Besatzungsmitgliedern von Bremerhaven zu einer Langzeitreise in die Karibik gestartet. Am Mittwoch sollte die „Mein Schiff 1“ von Bremerhaven nach einer kompletten Desinfizierung mit neuen Gästen an Bord erneut Richtung Karibik aufbrechen.


    Wieder nur ein Einzelfall.....
    Rix in Selent Gefällt mir
    Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
    Immer so von oben herab!

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4183
      Aus den Kliniken, wo Corona-Entwicklungen mit 2/3 Wochen Verzögerung & deshalb deutlich mehr Gewissheit aufschlagen, kommt #Omikron Entwarnung: „Wir haben nach wie vor sinkende Zahlen auf den Intensivstationen“, sagt Chef Gerald
      Rix in Selent Gefällt mir
      Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
      Immer so von oben herab!

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4184
        Zitat von Condor Beitrag anzeigen
        Die politische Willkür nimmt kein Ende, sie machen TROTZ jeder Menge vorliegender Studien, die beweisen, dass der Impfstoff mehr schadet als nutzt, einfach weiter in ihrer Machtgeilheit oder auch nur in ihrer absoluten korrupten Abhängigkeit von BigPharma und BigData.

        Zum Glück werden aber auch die kritischen Stimmen lauter und die Montags-Spaziergänger immer mehr.

        Lauterbach droht schon wieder mit einer neuen Mutante, die noch viel gefährlicher als Delta sein könnte.

        Die Genesenen (die einzig wirklich Immunisierten) haben ihren Status nur noch für drei, statt bisher sechs Monate.

        Die Johnson&Johnson-Impfung (bisher nur 1 x) gilt seit gestern nur noch nach einer weiteren Impfung mit einer anderen Brühe und vollständig geimpft nur nach einer weiteren Boosterung.

        Es ist wirklich nicht mehr zum Aushalten, es wird so ziemlich alles willkürlich außer Kraft gesetzt, was auch nur ansatzweise mit Wissenschaft oder Medizin begründet dargelegt wird.

        Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen

        Karl Lauterbach warnt: "Uns drohen in Deutschland sehr schwere Wochen" (t-online.de) Ich würde ihm eher eine psychologische Langzeittherapie empfehlen ...
        ----------------------------------------------------------

        Zum Glück gibt's da noch jede Menge Ärzte, die endlich aufwachen und sich zur Wehr setzen .... sind wahrscheinlich alles nur Schwurbler wie diese 217 hier mit diesem offenen Brief:


        Offener Brief - Ärzte stehen auf! (aerzte-stehen-auf.de)

        Wenn Mensch sich mal diverse "Pläne" - Kalergi, Hooton, Kaufmann etc.pp. - zu Gemüte führen würde, würde diese Ompferei tatsächlich Sinn ergeben. LG

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4185
          https://www.doccheck.com/de/detail/a...=DC-Newsletter
          Der erschreckende Bericht eines betroffenen Arztes über persönliche Angriffe im Zusammenhang mit der Behandlung von Covid-Patienten auf der Intensivstation. Keine Angst, es wird keine Werbung für Impfungen gemacht, und auch sonst spielt Big Pharma hier keine Rolle, wie es sonst bei DocCheck immer unterstellt wird.
          Zum Glück gibt's da noch vereinzelte Ärzte, die endlich aufwachen und versuchen, sich zur Wehr setzen, aber es klingt nicht sehr hoffnungsvoll

          Kommentar


          • elfevonbergen
            elfevonbergen kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            liebe Condor, wenn du den Artikel gelesen hättest wüßtest du daß dies nicht meine Aussagen sind, sondern von Querdenkern, Impfgegner ect.
            Ich hege gegen niemanden Hass und schon gar nicht gegen Ungeimpfte, kann ja jeder halten wie die Dachdecker, irgendwann werden wir wissen wer die einzige Wahrheit schon so früh gewußt hat.
            bugsi Gefällt mir

          • Condor
            Condor kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            elfevonbergen - den Artikel hatte ich tatsächlich nicht gelesen, was ich nachgeholt habe soeben.
            Um so erschreckender und noch viel schlimmer, dass du diese Wortwahl eines angeblichen Arztes - NEIN,ES SIND NICHT DIE AUSSAGEN EINES QUERDENKERS (was auch immer damit überhaupt gemeint sein soll) - übernimmst und einstellst, als seien es deine eigenen.

            Dieser sogenannte Arzt (wie er selbst schreibt, offiziell von ARD und ZDF verifiziert (Hilfe!) berichtet auf Twitter von seinem Arbeitsalltag!!
            So, so, vollkommen überlastete Intensivmediziner nutzen Twitter, um die Menschheit aufzuklären .... geht's noch?
            Seine Aussagen (des angeblichen Arztes, der von ARD und ZDF verifiziert ist ... hüstel) gegenüber Andersdenkenden lauten u.a.:

            "In den Kommentaren ist ein Potpourri wirrer Gedanken von Leuten, die unter der #Denkpest leiden und es selbst nicht merken. Die ihre eigene Verwirrtheit nicht merken – wie Menschen, die nach Schweiß stinken, es aber selbst nicht riechen."

            oder:

            " Und welche Begriffe werden diese Personen als nächstes durch ihre Jauche ziehen und beschmutzen? "

            und Jemand - in diesem Falle grabegabel - der solch einen SCHEISSARTIKEL auch noch als seriös verkaufen will, will hier was darstellen???

            Dieser Artikel zeigt bestens, auf welcher Seite die tatsächliche Aggression und fast schon bestiale Gewalt herrscht.
            Sollte es diesen angeblichen Arzt tatsächlich in der Realität geben (er ist ja von der ARD und vom ZDF verifiziert .....) - solch einem Arzt möchte ich NIEMALS krank ausgeliefert sein!!!

            Es entsetzt mich!!

          • grabegabel
            grabegabel kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            na ja, das arme Schwein, das diesen Artikel verfaßt hat, ist, wie man leicht merkt, kurz vor der Resignation oder dem Burnout, da passieren schon mal solche verunglückten Formulierungen wie "haut ab..." und "nach Schweiß stinken"( obwohl letzteres ja nur ein Vergleich war). Es handelt sich ja nicht um einen wissenschaftlichen Artikel, sondern um den Aufschrei eines Arztes, dessen berufliches Tun vom hippokratischen Eid geprägt ist, und der trotzdem (oder deshalb ?) auf übelste Weise angegriffen wird. Nehmen wir das "haut ab.." usw. also nicht allzu übersensibel ernst, den Rest allerdings schon.
            Von schwarzen Blöcken in Impfgegner/Querdenker-Gegendemos, voller Häme, Wut und Aggression, habe ich bisher noch nichts gelesen; die mischen sich ja nachweislich eher unter die Gegenseite.
            Condor zweifelt mehrfach an, daß es sich bei dem Autor überhaupt um einen Arzt handelt; Gründe oder gar Belege dafür kann er leider nicht vorlegen. Aber erst mal verunglimpfen ist ja immer o.k. Zum Beleg dafür, daß dieser Autor nicht allein steht und seine völlig frei erfundenen krankhaften Phantasien verbreitet, anbei ein Artikel aus dem "Deutschen Ärzteblatt".

            https://www.aerzteblatt.de/archiv/22...-Null-Toleranz

            Das ist natürlich auch ein "ideologisches Hetzblatt, das von Big Pharma finanziert wird", aber es werden auch Quellen wie das Bundeskriminalamt und die Studie der Hochschule Fulda zitiert, die in dieser Hinsicht eher unverdächtig sind. Ärzte und ihre Mitarbeiter wurden erst beleidigt, verbal und körperlich angegriffen, weil sie (aus Mangel an Impfstoff oder vom Patienten bevorzugten Wunschimpfstoff, oder wegen entgegenstehender Impfempfehlungen) nicht schnell genug und wartezeitfrei die Impfungen verabreichten; jetzt werden sie in noch viel üblerer Weise attackiert, weil sie gemäß staatlichen Empfehlungen Impfungen durchführen und damit langfristig die menschliche Rasse ausrotten (siehe #4190.1). Sie werden mit Ratten verglichen, die das sinkende Schiff verlassen; sie werden bedroht mit "es wird der Tag der Abrechnung kommen", an dem die tatsächlichen Aggressoren und fast schon bestialen Gewalttäter das bekommen, was sie verdienen (alles siehe #4190.1). Ich hatte immer gehofft, daß solche Sprachunkultur seit > 75 Jahren in Deutschland ausgestorben sei; war wohl ein Irrtum

        • Schriftgröße
          #4186
          Persönliche Angriffe gibt es von beiden Seiten, sehr traurig.
          Aber der Anonymität des Internets geschuldet.
          Früher in der Kneipe hätte es einen mit dem Bierkrug über die Rübe gegeben und alles war wieder friedlich und man gab die nächste Runde aus.....
          Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
          Immer so von oben herab!

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4187
            https://bild.de/regional/sachsen-anh...-78858480.html
            Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
            Immer so von oben herab!

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4188
              Die rund 100 000 niedergelassenen Mediziner in Deutschland werden die Impfpflicht – sollte sie kommen – NICHT umsetzen. „Wir werden unseren Ärzten nicht zumuten, eine Impfpflicht gegen den Willen der Patienten zu exekutieren“, so Gassen zu BILD.


              https://bild.de/politik/inland/polit...-78868050.html
              Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
              Immer so von oben herab!

              Kommentar


              • Condor
                Condor kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Sie werden wissen, weshalb!!!
                Es wird der Tag der Abrechnung kommen und dann wird es wieder keiner gewesen sein wollen ....

                also noch schnell das sinkende Schiff verlassen, denn bisher haben sie fleißig mitgespielt, obwohl sie das nötige Wissen dafür gehabt haben MÜSSTEN.
                Es hätte nicht erst dazu kommen müssen, dass das Immunsystem von Milliarden Menschen auf der Welt mit drei bis vier Impfungen innerhalb einiger Monate dermaßen außer Rand und Band gerät, dass es NIE WIEDER funktionieren wird - Tür und Tor für unzählige weitere Pandemien sind geöffnet und werden NIE WIEDER zugemacht werden können!

            • Schriftgröße
              #4189
              FJahlDkXMAYBc1X.jpeg
              Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
              Immer so von oben herab!

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4190
                https://www.welt.de/kultur/plus23628...uss-enden.html


                https://tagesspiegel.de/politik/demo.../27983680.html
                Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
                Immer so von oben herab!

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4191
                  Sind eigentlich jetzt alle in Thüringen und Sachsen durchseucht, Alle AfD ler in andere Bundesländer ausgewandert ? Die zwei Bundesländer haben gerade die niedrigsten Zahlen. Von Massensterben lese ich auch nichts.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #4192
                    Das macht Hoffnung !

                    https://www.facebook.com/watch?v=631924064712126
                    Rix in Selent Gefällt mir

                    Kommentar


                    • grabegabel
                      grabegabel kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      ja, ganz verständlich in sehr einfachen Worten, damit auch Du es verstehen könntest, wenn Du es wolltest.
                      "Unverdächtig" verwendet man einfach mit dem Genitiv (z.B. "des Totschlags unverdächtig"); ich kann daher die Frage "gegen was ?" nicht beantworten, da sie grammatikalisch sinnlos ist.
                      Als Propagandaquelle habe ich, auch für einfache Menschen leicht nachvollziehbar, Russia Today bezeichnet und sonst nichts.
                      Frau Merkel hat es 2017 der Gewissensentscheidung eines jeden einzelnen Abgeordneten überlassen, wie er sich zur "Ehe für alle" stellt. Sie selbst hat eher für eine Gleichberechtigung statt einer Gleichsetzung plädiert. Was das mit unserer aktuellen Diskussion zu tun hat, erschließt sich meinem schlicht strukturierten Gehirn nicht.

                    • Condor
                      Condor kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      ach grabegabel ..... das mit Nachdenken musst du noch ein bisschen üben ....
                      Was "die Ehe für Alle mit unserer aktuellen Situation" zu tun hat (fragst du) .... eben! Hab ich mich auch gefragt, nachdem DU es warst, der es im Kommentar um 18:53 als erster meintest, einbringen zu müssen .... kicher .....

                    • grabegabel
                      grabegabel kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Wenn man zwischen zwischen der Homophobie von Herrn Terhes und der Meinung von Frau Merkel eine Parallele erkennen will: Nachhilfe in Geometrie angesagt !
                      Nachdenken übe ich übrigens täglich, würde auch sonst niemandem schaden

                  • Schriftgröße
                    #4193
                    Zwei Jahre nicht einen einzigen Corona-Fall auf den Inseln: Inzidenz-Paradies im Südseestaat Kiribati. Und jetzt DAS!

                    Kurzer Rückblick: 2020, als sich die Pandemie wie ein Lauffeuer über den Globus verbreitete, beschloss die Regierung der Republik Kiribati: Wir machen dicht! Keiner kommt rein und keiner raus. Mit dieser Taktik ist man gut gefahren. Fälle gab es nur zwei – und die nicht an Land, sondern auf zwei Fischerbooten auf dem Meer.

                    Endlich wollte man jetzt wieder öffnen. Geimpfte Touristen sollten endlich wieder Geld in die Kassen spülen. Ein Fehler, wie sich herausstellte. Denn mit dem ersten Flug kamen gleich 36 Infizierte!

                    Die aus Fidschi kommende Maschine habe 54 vollständig geimpfte Menschen an Bord - alle hatten vor dem Abflug drei Covid-Tests gemacht, heißt es aus Regierungskreisen. Testergebnis: negativ. Nach der Ankunft in Kiribati am Freitag seien dann aber 36 der Passagiere positiv auf das Virus getestet worden.
                    Was mich am Regen stört, ist seine Einstellung.
                    Immer so von oben herab!

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4194
                      Sind doch noch nicht alle von BigPharma gekauft
                      https://www.aerzteblatt.de/nachricht...en-durchsetzen
                      Oder verlassen sie nur das sinkende Schiff ?

                      Kommentar


                      • Condor
                        Condor kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Du hinkst der Zeit hinterher, darüber hat Achined schon ein paar Kommentare über dir informiert ....

                        UND JA, SIE VERLASSEN LEDIGLICH DAS SINKENDE SCHIFF, denn alle haben sie ein ziemlich anspruchsvolles medizinisches Studium absolviert und es ist nicht genug, IRGENDWANN dann, wenn das Kind im Brunnen liegt, Feuerwehr zu spielen.
                        Dafür haben gerade insbesondere Ärzte (übrigens ebenso wie Juristen, die gerade eine ganz unrühmliche Rolle einnehmen) eine ganz besondere präventive Arbeit zu leisten!!!
                        Rix in Selent Gefällt mir

                      • grabegabel
                        grabegabel kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Lieber Condor, ich lasse mir weder von Hinz noch Kunz vorschreiben, zu welchem Zeitpunkt ich meine Meinung abgebe. Ich bin eher dafür, lieber ein bißchen mehr und länger nachzudenken, bevor man die Forumsteilnehmer mit seinem Beitrag quält (das geht nun aber ganz gewiß nicht gegen Achined). Wenn Du sorgfältiges Überlegen und Durchdenken als "Hinterherhinken" bezeichnest, fühle ich mich daher nicht getroffen, zumal es sich in diesem Fall um 1 oder 2 Tage handelt. So lange denke ich über manche Fragen nach, und manchmal noch länger ! Das ist Dir sicher fremd, und ich verstehe Deine Ungeduld.
                        Was nun Ärzte und Juristen angeht, die Du hier pauschal angreifst, so empfehle ich Dir

                        https://youtu.be/u68bTWYY2UI

                        Es gibt nicht nur Lauterbäche.

                    • Schriftgröße
                      #4195
                      Allmählich sollte es aber reichen !

                      https://www.facebook.com/michael.wei...97928964228845
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4196
                        Es l i e g t a n u n s !!!!!

                        Kommentar


                        • Nach des Kanzlers Worten zum G4 (großen greisen gräßlichen Guru) liegt ja nun so ziemlich alles auf dem Tisch, was bislang einige noch für Verschwörungstheorie gehalten haben.

                          Viel Spass in der schönen neuen Welt.

                          Olaf Scholz, Germany's Federal Chancellor, gave a special address at Davos Agenda 2022 on climate action, COVID-19 recovery, and international cooperation.
                          Rix in Selent Gefällt mir
                          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                          Kommentar


                          • Rix in Selent
                            Rix in Selent kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Wer sehen und hören kann bzw. will, weiß schon länger bescheid was in D und der Welt laufen soll. Leider wollen in meinem Umfeld die Wenigsten davon etwas wissen.

                        • Schriftgröße
                          #4198
                          19.01.2022, 20:06 UhrCorona-Totimpfstoff von Valneva offenbar wirksam gegen Omikron


                          Der vor einer möglichen Zulassung stehende Corona-Totimpfstoff des französisch-österreichischen Biotechunternehmens Valneva wirkt einer Studie zufolge auch gegen die Omikron-Variante. Für das "Okay" der EMA sind allerdings noch weitere Daten nötig.

                          Von
                          BR24 Redaktion

                          Kommentar


                          • Querruder
                            Querruder kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Da Omicron nun kein höheres Gefährdungspotential als ein harmloser Grippevirus hat, kann man wohl getrost auf die sich in hunderttausenden Jahren entwickelten, natürlichen Abwehrkräfte vertrauen. Sie verleihen einem eine echte Langzeitimmunität (im Gegensatz z.B. zur mRNA-Soße).
                            Daher wird auch Valneva nicht mehr in das Milliardengeschäft einsteigen können, es sei denn, man lässt die Bürger damit zwangsimpfen.

                        • Schriftgröße
                          #4199
                          Zitat von Condor Beitrag anzeigen
                          Es l i e g t a n u n s !!!!!
                          Natürlich!

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #4200
                            "........Dass es immer mehr Berichte aus aller Welt gibt, wonach gegen das Coronavirus geimpfte Schwangere ihre Kinder verlieren, oder diese „still“ auf die Welt kommen, ist bekannt. Der Zusammenhang mit der Impfung wurde bisher freilich negiert und nicht untersucht.

                            Unter anderem geht aus den bisher veröffentlichten Unterlagen hervor, dass der Pharmariese innerhalb von nur drei Monaten nach der Markteinführung der COVID-Spritze mehr als 150.000 (!) Berichte über „schwerwiegende unerwünschte Ereignisse“ erhalten hat. Noch brisanter sind aber die in Tabelle 6 enthaltenen Daten über schwangere und stillende Frauen, die die Spritze in den ersten Monaten der Markteinführung, die am 11. Dezember 2020 begann, erhalten haben. Bei den meisten Frauen dürfte es sich um Beschäftigte im Gesundheitswesen gehandelt haben, da die ersten Impfungen an diese Personengruppe gingen. Da die klinischen Studien, die der Einführung vorausgingen, schwangere Frauen ausschlossen, wären dies die ersten schwangeren und stillenden Frauen gewesen, die die Impfstoffe erhalten haben.

                            Aus Tabelle 6 geht hervor, dass von 270 „einzigartigen Schwangerschaften“, die dem Impfstoff ausgesetzt waren, „für 238 Schwangerschaften kein Ergebnis angegeben wurde“ – dazu später mehr.

                            Damit verbleiben 32 Schwangerschaften mit bekannten Ergebnissen.

                            Im Bericht von Pfizer heißt es, dass es 23 Spontanaborte (Fehlgeburten), zwei Frühgeburten mit Neugeborenentod, zwei Spontanaborte mit intrauterinem Tod, ein Spontanabort mit Neugeborenentod und eine Schwangerschaft mit „normalem Ausgang“ gab. Das bedeutet, dass von 32 Schwangerschaften mit bekanntem Ausgang 28 mit dem Tod des Fötus endeten.

                            In dem Bericht von Pfizer heißt es, dass es fünf Schwangerschaften mit „offenem Ausgang“ gab sowie 238 mit „kein Ausgang angegeben“. Aber 32 minus 28 ergibt vier, nicht fünf. Lifesitenews, dass diese Zahlen exklusiv enthüllte, fragte bei Pfizer nach, erhielt allerdings keine Antwort.

                            Hier kann das Dokument eingesehen werden.

                            Letztendlich bedeuteten die Ergebnisse, dass in mindestens 87.5% der Fälle Schwangere ihre Kinder nach der Corona-Impfung verloren! Global Research geht sogar von einer 100-prozentigen „Tötungsquote“ aus (denn wären die „nicht gemeldeten Schwangerschaften“ gut verlaufen, hätte man sie mit Sicherheit in die Studie gepackt):

                            „Wir wissen also nicht, was mit den 243 (5 + 238) Schwangerschaften dieser geimpften Frauen geschah; sie wurden einfach nicht in den Bericht aufgenommen. Was wir wissen, ist, dass von 27 gemeldeten Schwangerschaften (270 abzüglich 243) 28 tote Babys zu verzeichnen sind! Dies scheint zu bedeuten, dass eine Frau mit Zwillingen schwanger war und dass 100 % der ungeborenen Kinder starben.“

                            Todesfälle unter ungeborenen Kinder steigen rasant

                            Die schockierenden Enthüllungen würden jedenfalls bedeuten, dass zumindest in den USA die Gesundheitsbehörde FDA im vollen Wissen dieser erschreckenden Zahlen dennoch die Zulassung der Pfizer-Impfstoffe ermöglichte und zudem andere Staaten nicht vor den fatalen Nebenwirkungen und Folgen warnte. Möglicherweise wollte man auch deshalb die Akten bis zum Jahr 2097 (!) unter Verschluss halten.

                            Im Lichte dieser Enthüllungen verwundert es auch nicht, dass es weltweit zu einem enormen Anstieg an Fehlgeburten und anderen Todesursachen unter ungeborenen Kindern kommt. Daten und Berichte dazu kommen unter anderem aus Schottland und von Whistleblowern aus Kanada.

                            Ein pensionierter Arzt in British Columbia, Dr. Mel Bruchet, behauptete im November, dass es alleine im Lion’s Gate Hospital in Vancouver innerhalb von nur 24 Stunden 13 Totgeburten gegeben habe.

                            Dr. Daniel Nagase, ein Arzt aus Alberta, der sein Krankenhaus in Alberta verlassen musste, weil er drei COVID-Patienten (die alle lebend aus dem Krankenhaus entlassen wurden) mit Ivermectin behandelt hatte, erzählte einem Reporter, dass er zwischen Januar und Juli über 86 Totgeburten in Waterloo, Ontario, informiert worden war.

                            „Normalerweise sind es nur fünf oder sechs Totgeburten pro Jahr. Das heißt, eine Totgeburt alle zwei Monate ist die übliche Rate. Dass es plötzlich 86 Totgeburten in sechs Monaten gibt, ist also höchst ungewöhnlich. Aber die wichtigste Bestätigung, die wir aus dem Bericht aus Waterloo, Ontario, haben, ist, dass alle Mütter der 86 Totgeburten vollständig geimpft waren.“

                            https://unser-mitteleuropa.com/schoc...i-schwangeren/
                            Rix in Selent Condor Gefällt mir

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X