#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 14
Gäste: 731
Gesamt: 745
Team: 0

Team:
Benutzer:Don Bernhard, ‎fif, ‎graupinchen, ‎guenni, ‎Hirschi65, ‎Hogerwil, ‎Kaleika, ‎Lea, ‎Loni, ‎Nespresso, ‎Querruder, ‎SALM, ‎SpeedyGonzales
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31208
Beiträge: 320689
Benutzer: 3,300
Aktive Benutzer: 208
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Tamás
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
19.02.2021
- Tamás
18.02.2021
- karinholzapfel
18.02.2021
- odette
14.02.2021
- miaritter
11.02.2021
- JS Immobilien

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #41 (Permalink)
Alt 11.02.2021, 14:30
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 447
Abgegebene Danke: 216
Erhielt 429 Danke für 219 Beiträge
Zitat:
Zitat von elfevonbergen Beitrag anzeigen
Insgesamt gab der Bund im vergangenen Jahr 23,1 Milliarden Euro aus, um Migranten zu versorgen und Fluchtursachen zu bekämpfen."
Wie sieht denn dieser Kampf gegen Fluchtursachen aus? Ist leider ein Bezahlartikel auf handelsblatt.de, muss man sich registrieren und nach 4 Wochen zahlen.

Grundsätzlich finde ich den Ansatz richtig, aber was versteckt sich dahinter?

Merkels " Wir schaffen das " ist auch eine Fluchtursache
__________________
Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist
Nespresso ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #42 (Permalink)
Alt 11.02.2021, 15:01
Mencey
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 1,534
Abgegebene Danke: 5,250
Erhielt 1,379 Danke für 728 Beiträge
auf jeden Fall sieht es zumindest z.Z. nach einem verlorenen Kampf aus, scheint wohl so gewollt zu sein.
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #43 (Permalink)
Alt 11.02.2021, 16:04
Mencey
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 31.12.2006
Beiträge: 1,296
Abgegebene Danke: 774
Erhielt 707 Danke für 412 Beiträge
Es kommt Leben in die Bude ...

https://www.youtube.com/watch?v=ofb-58p3AW0
https://www.youtube.com/watch?v=pdpIpR_42Cg
https://www.youtube.com/watch?v=e4E7MQIWzP0

__________________
Ich beneide alle Menschen die ideologisch gefestigt und ohne jegliche Zweifel durch's Leben gehen !

Geändert von Freeman (11.02.2021 um 16:07 Uhr)
Freeman ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Freeman für den nützlichen Beitrag:
windus1947 (12.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #44 (Permalink)
Alt 11.02.2021, 22:35
Mencey
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 486
Abgegebene Danke: 225
Erhielt 455 Danke für 236 Beiträge
Zitat:
Zitat von elfevonbergen Beitrag anzeigen
......."Die flüchtlingsbezogenen Ausgaben im Bundeshaushalt lagen auch 2019 auf Rekordniveau. Insgesamt gab der Bund im vergangenen Jahr 23,1 Milliarden Euro aus, um Migranten zu versorgen und Fluchtursachen zu bekämpfen.".....
"glaube nur einer Statistik, die du selbst gefälscht hast"
Bei den offiziellen Zahlen, die ja schon schwindelnde Höhen erreicht haben (über 23 Milliarden jährlich sind gut 23 mal 1000 Millionen, falls jemand Probleme mit dem Erfassen von Milliardenbeträgen hat), fehlen viele indirekte Aufwendungen, wie z.B. jene für Anwälte und Gerichte (Asylverfahren, die unzähligen, meist erfolgreichen Einsprüche gegen Abschiebungen, Vollversorgung krimineller Migranten im Knast, millionenteure Überwachung potentieller Attentäter, also von "Gefährdern" wie den Dschihadisten, die man ja kennt, aber nicht los wird (?!!!?), unzählige Polizeieinsätze wegen Drogendelikten der lieben Zuwanderer und gegen kriminelle Migrantenclans usw. usw.).
Probleme mit zunehmender Altersarmut mangels ausreichender Mittel, kein Geld für Erhaltung der Infrastruktur in den Kommunen, weiter massive Aufschuldung von Staat, Ländern und Kommunen, all das darf ignoriert werden, sonst könnten die Leute womöglich erkennen, dass man sich wegen der anwachsenden Probleme diesen Luxus der Versorgung von millionen Zuwanderern eigentlich nicht mal annähernd leisten kann.
Querruder ist gerade online  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Bee (12.02.2021), Mungo (12.02.2021), windus1947 (12.02.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #45 (Permalink)
Alt 12.02.2021, 09:13
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,383
Abgegebene Danke: 2,659
Erhielt 2,203 Danke für 1,111 Beiträge
Mal sehen wenn das auf den Kanaren so weitergeht mit derZuwanderung:

Jeder zweite islamistische Attentäter in Deutschland ist Flüchtling
https://jungefreiheit.de/politik/deu...t-fluechtling/
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0