#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 533
Gesamt: 535
Team: 0

Team:
Benutzer:adventure_team, ‎JaneboaRt
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31001
Beiträge: 317641
Benutzer: 3,251
Aktive Benutzer: 216
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: ChasnaC
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
22.11.2020
- ChasnaC
21.11.2020
- Dieter1956
20.11.2020
- Som1602
17.11.2020
- Rentner24
10.11.2020
- tomtene

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 18.10.2020, 15:56
Mencey
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Costa del Silencio
Beiträge: 1,386
Abgegebene Danke: 1,041
Erhielt 756 Danke für 359 Beiträge
Sabine eine Nachricht über Yahoo! schicken
Rentenbesteuerung

mir wurde mitgeteilt, das man steuern auf rente zahlen muss, wenn man nach dem jahre 2015 in altersrente ging . alle vor dem jahr 2015 seien steuerfrei . zählt das nur ffür die altersrente, oder kann man auch die erwerbsminderungsrente dazu rechnen?
__________________
Liebe Gruesse Sabine

Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
Sabine ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 18.10.2020, 16:58
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
Sabine,
du musst sowohl deine Erwerbsminderungsrente als auch eine Altersrente versteuern,
Jegliche Einnahmen sind zu versteuern! ( auch wenns bei der Rente nicht einsehbar ist)

Wärest du in Deutschland geblieben würden Teile deiner Gesamteinnahmen Steuerfrei bleiben, in Spanien gibt es den Freibetrag leider nicht.
(Hattest du nicht schon mal gefragt?)
Da du dauerhaft in Spanien lebst (183 Tage Regelung) ist für die Steuer NUR Spanien zuständig
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter

Geändert von windus1947 (18.10.2020 um 17:06 Uhr)
windus1947 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
Sabine (21.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 19.10.2020, 19:47
Mencey
 
Registriert seit: 06.09.2009
Beiträge: 842
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 591 Danke für 367 Beiträge
macnetz eine Nachricht über Skype™ schicken
Hallo Sabine,

die Besteuerung der Rente entfällt nur bei sehr geringem Einkommen.
Egal wann du in Rente gegangen bist.

Wo überall du steuerpflichtig bist hängt von deinem Status ab.

Grüsse
Anton
macnetz ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu macnetz für den nützlichen Beitrag:
Sabine (21.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 20.10.2020, 08:07
Mencey
 
Benutzerbild von Dropout
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Los Menores
Beiträge: 475
Abgegebene Danke: 1,807
Erhielt 270 Danke für 157 Beiträge
Dropout eine Nachricht über MSN schicken Dropout eine Nachricht über Skype™ schicken
Selbstverständlich gibt es auch einen Steuerfreibetrag in Spanien. Der liegt so etwa bei 12.000 Euro. Miete ist tw abzugsfähig. Bei Körperbehinderungen den Grad feststellen lassen. Ich gehe selber zur Erklärung zum Finanzamt. Man war da sehr zuvorkommend.
Dropout ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Dropout für den nützlichen Beitrag:
Sabine (21.10.2020), Santana (21.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 20.10.2020, 10:10
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
da Sabine auf Teneriffa lebt aber eine Deutsche Rente mit Erwerbsminderung bezieht steht sie sich möglicherweise in Spanien schlechter als in Deutschland.
In Deutschland zählt das Jahr des ersten Rentenbezugs.
wer 2005 in Rente ging dem wurden von seiner Rente nur 50 % als Einkommen angerechnet
(https://www.deutsche-rentenversicher...ente_node.html)

Dazu kommt der persönliche Freibetrag für Deutschland 2020 von 9408.- € (Einzelperson!)

(https://www.finanz-tools.de/einkomme...betrag-tabelle)

Die Rechnung für Spanien kenne ich nicht, da wäre ein Besuch beim Finanzamt empfehlenswert, wie Dropout schrieb.
Nur kümmern muss man sich, da Sabine nicht gerade neu auf Teneriffa lebt.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
Sabine (21.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 20.10.2020, 13:29
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,446
Abgegebene Danke: 735
Erhielt 2,316 Danke für 1,141 Beiträge
Hier gibts ja auch deutsche Rentenberater, zumindest las ich das mal vor einiger Zeit.
__________________
macht Euren Reset doch irgendwo anders....
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Sabine (21.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 21.10.2020, 14:31
Mencey
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Costa del Silencio
Beiträge: 1,386
Abgegebene Danke: 1,041
Erhielt 756 Danke für 359 Beiträge
Sabine eine Nachricht über Yahoo! schicken
danke. habe einen steuerberater hier genommen . habe 5 jahre benötigt um meine behinderung bescheinigen zu lassen. nun versuche ich in deutschland meine steuern zu zahlen. dort bin ich mit 100% anerkannt. hier nur zu 83% , aber die bescheinigung dafür bekam ich vor einer woche . in den 5 jahren wartezeit sind mehrfach meine unterlagen verschwunden, so das ich eine steuerermässigung nicht geltend machen konnte .
__________________
Liebe Gruesse Sabine

Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
Sabine ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 21.10.2020, 15:27
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,238
Abgegebene Danke: 2,622
Erhielt 2,134 Danke für 1,068 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
nun versuche ich in deutschland meine steuern zu zahlen. dort bin ich mit 100% anerkannt.
Das Steuerrecht ist aber kein Wunschkonzert, zahle dort meine Steuer wo ich es günstiger bekomme!
--
Deutsch-spanisches Doppelbesteuerungsabkommen
Der Art.19 des Doppelbesteuerungsabkommens besagt:
Ruhegehälter und ähnliche Vergütungen, die einer in einem Vertragstaat ansässigen Person für frühere unselbständige Arbeit gezahlt werden, können nur in diesem Staat besteuert werden.Daraus folgt, dass der Wohnsitzstaat die Rente besteuert, und damit der Altersrentner, der aus Deutschland eine Rente bezieht, aber in Spanien dauerhaft lebt und seinen Lebensabend verbringt, dort steuerpflichtig ist.

Im Absatz 2 des Art.19 gilt dann aber, dass Spanien kein Besteuerungsrecht hat, wenn es um sogenannte Beamtenpensionen geht oder andere Vergütungen, die vom Bund oder den deutschen Bundesländern bezahlt werden, also in Deutschland steuerpflichtig bleiben.

Darunter fallen nicht nur Beamtenpensionen, Leistungen an Richter und Soldaten, sondern auch anderer nicht hoheitlich Tätiger, die vom Staat bezahlt werden.

Ungeachtet des Absatzes 1 sind Ruhegehälter und ähnliche Vergütungen, die von einem Vertragstaat und einem Land oder einer ihrer autonomen öffentlichen Einrichtungen, örtlichen Behörden oder örtlichen Verwaltungen unmittelbar oder aus einem von ihnen errichteten Sondervermögen für frühere unselbständige Arbeit gezahlt werden, in dem anderen Vertragstaat von der Steuer befreit.

Hinzukommt das Kassenstaatsprinzip und die Regelungen der beschränkten Einkommensteuerpflicht aus Art.49 Abs 1. Nr.4 ESTG und letztlich die Optionsmöglichkeit nach Art.1 Abs.3 ESTG der 90% Regelung, auf die deutsche Einkommensbesteuerung freiwillig zu optieren.

Eine Einzelfallberatung ist in jedem Fall zu empfehlen, da Untätigkeit eine Steuerveranlagung zur Folge haben kann, die nicht gewollt war, und möglicherweise hätte abgewendet werden können.
https://steuerberaterspanien.com/bes...e_spanien.html
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 21.10.2020, 15:41
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,446
Abgegebene Danke: 735
Erhielt 2,316 Danke für 1,141 Beiträge
Zitat:
Zitat von Sabine Beitrag anzeigen
danke. habe einen steuerberater hier genommen . habe 5 jahre benötigt um meine behinderung bescheinigen zu lassen
Ernsthaft 5 Jahre?

Ein Bekannter geht gerade seinem Antrag nach, den er vor 2 Jahren gestellt hat. Er hatte bislang aber auch nicht interveniert.

Hattest Du mal versucht, den Prozess zu beschleunigen?

Die ärztliche Untersuchung liegt bei dem Bekannten schon seit 2 Jahren vor und ist eigentlich eindeutig. Aber jetzt wartet er auf die Aufforderung, zu einer Einstufung zu gehen. Unglaublich...
__________________
macht Euren Reset doch irgendwo anders....
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 22.10.2020, 08:14
Mencey
 
Benutzerbild von Dropout
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Los Menores
Beiträge: 475
Abgegebene Danke: 1,807
Erhielt 270 Danke für 157 Beiträge
Dropout eine Nachricht über MSN schicken Dropout eine Nachricht über Skype™ schicken
Ich habe selbst in Erfahrung gebracht, wenn ein Antrag hier länger wie ein Jahr anliegt, hat man das Recht innerhalb einer Woche angenommen zu werden. Das Amt gegenüber vom Afrikanischen Markt.
Dropout ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dropout für den nützlichen Beitrag:
bugsi (22.10.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0