#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 460
Gesamt: 461
Team: 0

Team:
Benutzer:Dropout
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31436
Beiträge: 324587
Benutzer: 3,346
Aktive Benutzer: 189
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Michman
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
08.06.2021
- Michman
04.06.2021
- D1gm1r
02.06.2021
- Martin
01.06.2021
- PC-DOC
29.05.2021
- Sven7

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 07.09.2020, 12:38
Canario
 
Benutzerbild von ManfredHN
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Bremen / Los Realejos
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 229
Erhielt 145 Danke für 80 Beiträge
Flüge Buchen ?!?

Hallo Michael,

das mit den individuellen Flugbuchungen klappt leider auch nicht.

Tuifly, Condor und Corendon durfte ich umbuchen, für Ryanair habe ich mittlerweile drei Gutscheine und zwei Flüge mit Eurowings und Wizzair sind verfallen.

Da doch lieber pauschal buchen ...
__________________


Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben.
(H. C. Andersen)

Ich habe keine schlechten Eigenschaften. Gar keine !
Naja, vielleicht doch eine einzige: ich bin nicht ganz ehrlich ...
ManfredHN ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu ManfredHN für den nützlichen Beitrag:
Michael Schuler (07.09.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 07.09.2020, 13:03
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Ort: TFS-FRA
Beiträge: 3,457
Abgegebene Danke: 1,183
Erhielt 2,948 Danke für 1,554 Beiträge
Pauschalreise oder individuell konfiguriert erscheint im Zeitalter der neuen Absurdität in einem anderen Licht, ehemalige Vor/Nachteile gelten nicht mehr uneingeschränkt.

Pauschalurlaubern wurde just vor ein paar Tagen im Hotel einer guten Bekannten der Urlaub zwangsverkürzt, die genaue Begründung kenne ich nicht, aber es hatte mit der Hinzufügung der Kanaren in die Liste der Risikogebiete zu tun. Ein operativer Zwang war da trotzdem nicht vorhanden, denn dem Reiseunternehmen stehen nach wie vor ausreichend Flugkapazitäten zur Verfügung, ich vermute eher, dass es etwas mit der Konzentration der Auslastung auf weniger Flüge und/oder mit dem Subventionsthema zu tun hat.

Der Individualreisende war von so einem Zwang natürlich nicht betroffen und kann selbst entscheiden, wann er zurückfliegt.

Möglicherweise ist es für den Pauschalreisendenen etwas bequemer, Geld zurückzubekommen.

Eine dumme Sache bleibt für beide Gruppen und das ist die Planungsunsicherheit, genau das war auch das Thema, das ein Vertreter der deutschen Tourismuswirtschaft bei Lanz kritisierte und neben der neuen Angst vorm Fliegen dem Tourismus den größten Schaden zufügt.

Der Reisefreudigkeit der Spanier scheint das keinen Abbruch zu tun, Kurzreisen über das gerade verlängerte Wochenende in kanarische Hotels - trotz der (für Spanier allerdings nicht neuartigen) Regeln in Sachen C erfreuen sich offenbar hoher Beliebtheit, es gibt ja auch noch jede Menge Rabatte.

Für ein durchdachtes Gesamtkonzept in C-Zeiten für bestimmte Zielgruppen ist es wohl fast zu spät. Gerade für Langzeiturlauber hätte man ja durch Test- und Abstandskonzepte ein sichere(re)s Fliegen gewährleisten können und nach Ankunft ggf. Test in einem getrennten Bereich und wenn negativ ab ins Zielhotel, das ebenfalls über entsprechende SIcherheitsmaßnahmen verfügt.

Naja, das wäre aber eine große Herausforderung, manchmal wird man ja schon mit viel kleineren nicht fertig. Aber nichts sollte unmöglich sein.
__________________
Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

Geändert von SanLorenzo4 (07.09.2020 um 13:06 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (07.09.2020), Michael Schuler (07.09.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #13 (Permalink)
Alt 07.09.2020, 13:28
Mencey
 
Registriert seit: 27.12.2014
Beiträge: 632
Abgegebene Danke: 166
Erhielt 586 Danke für 275 Beiträge
Ich verstehe eure Probleme nicht.

Weder die Einstufung als Risikogebiet noch eine Reisewarnung des AA stellen ein ReiseVERBOT dar.

Wer will, kann und darf auf die Kanaren reisen, und wenn er die deutsche Staatsangehörigkeit oder einen entsprechenden Aufenthaltstitel hat, darf ihm die Wieder-Einreise nach D auch nicht verweigert werden. Schlimmstenfalls kann die Wieder-Einreise mit bestimmten Auflagen (Corona-Test, Quarantäne, ...) belegt werden.

Und wenn die auf den Kanaren davon Profitierenden entsprechende Angebote für die Reise(un)lustigen machen wollen, können und dürfen sie das.

Dann entscheidet der Reise(un)lustige in Kenntnis der Umstände, ob er diese Angebote annehmen will oder nicht.

Ich muss allerdings gestehen, dass z. B. eine Überall-Masken-Pflicht für mich nicht gerade zu den reizvollen Features einer Urlaubsreise gehören würde.
__________________
* * *

Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

Es ist ja deins.
J-Man ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0