Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 5
Gäste: 502
Gesamt: 507
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:Bee, ‎suerte, ‎tallymann, ‎Wolfgang1
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30312
Beiträge: 309883
Benutzer: 3,138
Aktive Benutzer: 244
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 28.09.2019, 14:32
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,355
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 965 Danke für 530 Beiträge
Cool Neuwahlen.....

Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Politisch ist auch Sommerpause. Gegen den Trend in Europa haben die Sozis die Wahlen gewonnen, auch auf den Kanaren. Ob sie eine Regierung bilden können, ist noch nicht klar. Vielleicht wird im November noch mal gewählt. In Spanien gab es seit dem Ende der Franco-Diktatur nur Mehrheits-oder Minderheits-Regierungen, nie Koalitionen. Links den Sozis gibt es Podemos: Contra Bewegung, Kommunisten, Grüne auch Anarchisten etc. die mitregieren wollen. Die wissen nur nicht mit welchem Programm. Es ist spannend.
Das neue spanische Parlament hat 47% Frauenanteil. Die noch amtierende Regierung hat 17 Minister, davon 11 Frauen. Spanien sehe ich in Europa als Ruhepol, wenn ich an den Rest denke.
Eine wichtige Frau habe ich vergessen: Als Palamentspräsidentin an die Spitze der Cortes wurde die Juraprofessorin Meritxell Batet gewählt.

Der König Felipe VI hat bis 23. September keinen Auftrag zur Regierungsbildung erteilt, weil er keine möglichen Mehrheiten erkennen konnte. Damit kommt es am 10. November zu Neuwahlen. Was kommt ist spannend. Die Exumierung von Franco wird zwar Wahlkampfthema sein, aber die letzten Entscheidungen trifft das Verfassungsgericht & der europäische Gerichtshof, wenn es nach der Familie Francos geht. Viel wichtiger wird die Entscheidung des Gerichtes im Katalonien-Prozess. Die soll Anfang Oktober fallen.
Habe immer gehofft, das die Sieger der letzten Wahl, Sozis & Ciudadanos einen Weg finden, eine Regierung zu bilden. Die hätten ein stabile Mehrheit von 180 Sitzen.
Wir Alemanes rufen immer gleich die Krise aus, wenn demokratische Prozesse ihre Zeit brauchen, Das sehe ich in Spanien nicht. Aber ob Pedro Sánchez mit seiner Pokerpartie wieder richtig lag, ist noch nicht entschieden.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #12 (Permalink)
Alt 06.10.2019, 15:38
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,355
Abgegebene Danke: 304
Erhielt 965 Danke für 530 Beiträge
Cool

https://www.wochenblatt.es/politik/n...n-im-november/
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0