Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 13
Gäste: 1939
Gesamt: 1952
Team: 1

Team: baumgartner
Benutzer:Achined, ‎Aro, ‎Carlos2018, ‎graupinchen, ‎guenni, ‎macnetz, ‎pajaro, ‎Ringfrei, ‎surfer1010, ‎tallymann, ‎versys
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30464
Beiträge: 311171
Benutzer: 3,143
Aktive Benutzer: 268
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: VK2020
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Heute
- VK2020
Gestern
- Cortado
13.01.2020
- axelat
12.01.2020
- peterrentsch1950
11.01.2020
- terceredad

Google Adsense

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen

  #11 (Permalink)
Alt 28.09.2019, 15:32
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,406
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 990 Danke für 549 Beiträge
Cool Neuwahlen.....

Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Politisch ist auch Sommerpause. Gegen den Trend in Europa haben die Sozis die Wahlen gewonnen, auch auf den Kanaren. Ob sie eine Regierung bilden können, ist noch nicht klar. Vielleicht wird im November noch mal gewählt. In Spanien gab es seit dem Ende der Franco-Diktatur nur Mehrheits-oder Minderheits-Regierungen, nie Koalitionen. Links den Sozis gibt es Podemos: Contra Bewegung, Kommunisten, Grüne auch Anarchisten etc. die mitregieren wollen. Die wissen nur nicht mit welchem Programm. Es ist spannend.
Das neue spanische Parlament hat 47% Frauenanteil. Die noch amtierende Regierung hat 17 Minister, davon 11 Frauen. Spanien sehe ich in Europa als Ruhepol, wenn ich an den Rest denke.
Eine wichtige Frau habe ich vergessen: Als Palamentspräsidentin an die Spitze der Cortes wurde die Juraprofessorin Meritxell Batet gewählt.

Der König Felipe VI hat bis 23. September keinen Auftrag zur Regierungsbildung erteilt, weil er keine möglichen Mehrheiten erkennen konnte. Damit kommt es am 10. November zu Neuwahlen. Was kommt ist spannend. Die Exumierung von Franco wird zwar Wahlkampfthema sein, aber die letzten Entscheidungen trifft das Verfassungsgericht & der europäische Gerichtshof, wenn es nach der Familie Francos geht. Viel wichtiger wird die Entscheidung des Gerichtes im Katalonien-Prozess. Die soll Anfang Oktober fallen.
Habe immer gehofft, das die Sieger der letzten Wahl, Sozis & Ciudadanos einen Weg finden, eine Regierung zu bilden. Die hätten ein stabile Mehrheit von 180 Sitzen.
Wir Alemanes rufen immer gleich die Krise aus, wenn demokratische Prozesse ihre Zeit brauchen, Das sehe ich in Spanien nicht. Aber ob Pedro Sánchez mit seiner Pokerpartie wieder richtig lag, ist noch nicht entschieden.
rayfaro ist offline  
  #12 (Permalink)
Alt 06.10.2019, 16:38
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,406
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 990 Danke für 549 Beiträge
Cool

https://www.wochenblatt.es/politik/n...n-im-november/
rayfaro ist offline  
  #13 (Permalink)
Alt 06.11.2019, 21:53
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,406
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 990 Danke für 549 Beiträge
Cool Am Sonntag wird gewählt...

https://de.wikipedia.org/wiki/Spanis..._November_2019
rayfaro ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu rayfaro für den nützlichen Beitrag:
Islas Canarias (07.11.2019)
  #14 (Permalink)
Alt 09.11.2019, 11:27
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,406
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 990 Danke für 549 Beiträge
Cool Bleibt spannend - Trotzdem kein Vergleich.....

Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Habe immer gehofft, das die Sieger der letzten Wahl, Sozis & Ciudadanos einen Weg finden, eine Regierung zu bilden. Die hätten ein stabile Mehrheit von 180 Sitzen.
Wir Alemanes rufen immer gleich die Krise aus, wenn demokratische Prozesse ihre Zeit brauchen, Das sehe ich in Spanien nicht. Aber ob Pedro Sánchez mit seiner Pokerpartie wieder richtig lag, ist noch nicht entschieden.
Hier in Spanien ist es eigentlich politisch hoch her gegangen. Die Urteile im Katalonien-Prozess, die Exhumierung Francos & die bevorstehenden Wahlen am Sonntag, hatte jede Menge Pfeffer. Aber ich staune mit welcher Ruhe das hier abläuft. Warten wir mal den Sonntag ab.

Na ja, die Thüringen-Wahl in D. ist ja auch nicht ohne. Die Linke als Wahlsieger & die Neo-Nazis mit 24%. Mal sehen was da noch kommt. Traue denen durchaus zu, dass sie was mit AfD Beteiligung machen. Soweit sind wir 30 Jahre nach dem Mauerfall.
Leider können wir von der Bundesregierung auch nicht erwarten, dass mehr kommt als dröges Nichtstun. Keine Idee, keine Richtung. Eine Kanzlerin als lebenden Denkmal ihrer selbst. Drei Bundesminister aus dem Saarland, sind schon der Witz des Jahres. Ein Innenminister dem keiner über den Weg traut, egal wie viel Kreide er frisst & ein Söder mit grünen Themen. Es ist alles nur lächerlich. Vielleicht kommt aber doch der Punkt, wo es nicht schlimmer werden kann & jemand hat eine Idee.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2019-11-03.jpg‎ (115.3 KB, 9x aufgerufen)
rayfaro ist offline  
  #15 (Permalink)
Alt 09.11.2019, 11:45
Zugereister
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
@ rayfaro
Sag mal, hast du hier die Meinungshoheit bei politischen Themen, oder haben Andersdenkende hier im Forum nichts zu melden?
Kommt mir sehr eigenartig vor, denn politiische Diskussionen sind hier normalerweise eher nicht willkommen. Offensichtlich doch, wenn Beiträge aus der linken Ecke kommen.
Ich bin für weniger Ideologie, letztere neigt immer zu Intoleranz!
Querruder ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
Kaleika (10.11.2019)
  #16 (Permalink)
Alt 10.11.2019, 15:25
Mencey
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,406
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 990 Danke für 549 Beiträge
Cool Die Zeit heute: Fernando Vallespin.......

Zitat:
Zitat von Querruder Beitrag anzeigen
@ rayfaro
Sag mal, hast du hier die Meinungshoheit bei politischen Themen, oder haben Andersdenkende hier im Forum nichts zu melden?
Kommt mir sehr eigenartig vor, denn politiische Diskussionen sind hier normalerweise eher nicht willkommen. Offensichtlich doch, wenn Beiträge aus der linken Ecke kommen.
Ich bin für weniger Ideologie, letztere neigt immer zu Intoleranz!
Liegt wohl mehr am Inhalt. Schon komisch, wenn Sie sich mit Ihrem FPÖ Schwachsinn über Ideologie beschweren. Das Forum hat ja eigentlich den Ruf eher braun zu sein. Würde mich wundern, wenn ich das ändern könnte.

Zitat:
Zitat von Querruder Beitrag anzeigen
Als Landsmann von Kurz: ich traue ihm nicht über den Weg.
Nicht nur seine pro UvdL- und Soros-Sympathie,
Zitat:
Zitat von faro Beitrag anzeigen
Es war doch eine Frau , wegen dessen wir aus dem Paradies vertrieben wurden .
Zitat:
Zitat von baumgartner Beitrag anzeigen
Die letzten Beiträge haben mit TF wohl eher nichts zu tun.
https://www.zeit.de/politik/ausland/...gkeitsbewegung
rayfaro ist offline  
  #17 (Permalink)
Alt 11.11.2019, 09:07
Zugereister
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
Liegt wohl mehr am Inhalt. Schon komisch, wenn Sie sich mit Ihrem FPÖ Schwachsinn über Ideologie beschweren. Das Forum hat ja eigentlich den Ruf eher braun zu sein. Würde mich wundern, wenn ich das ändern könnte.
Also weiter per Sie:
Sie können offensichtlich nur "schubladisieren", denn wer nicht mit den Linksideologen in ihrer linken Ecke kuschelt, kann aus dieser Perspektive heraus gesehen, natürlich nur ein Rechter, damit ein FPÖ-ler oder AFD-ler, dann also nur ein Nazi sein .
Ihr seid daher nicht in der Lage, die neutrale Mitte wahrzunehmen, das ist die erbärmliche Folge eurer Ideologie.
Z.B. bei mir als bekennendem Wechselwähler haben sie völlig daneben getippt und euer krankhaftes "Einteilen" in links und rechts, anstatt in "richtig oder falsch", bewirkt, dass euch die Wähler davonlaufen, welche sich diese miese Diffamierung nicht mehr gefallen lassen.
Ihr fühlt euch noch stark, weil ihr die vor allem von links beeinflussten und gesponserten Medien, welche sich vom neutralen Journalismus längst zu Gunsten perfider Meinungsmache hin verabschiedet haben, hinter euch glaubt, aber diese verlieren seit Jahren massiv an Abonnenten und Zusehern, was diese "Macht" langsam bröckeln lässt.
Wie "intelligent" die Linksideologen auch in Spanien sind, zeigt das neuerliche Wahlergebnis.
Wer meint, das Volk ideologisch "erziehen" zu können, muss scheitern, wie man in so vielen Ländern der Welt bei den Wahlergebnissen sieht.
Querruder ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
faro (11.11.2019)
  #18 (Permalink)
Alt 11.11.2019, 09:16
Mencey
 
Benutzerbild von bugsi
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: dicht bei Hamburg
Beiträge: 4,195
Abgegebene Danke: 19,329
Erhielt 2,684 Danke für 1,674 Beiträge
Zitat:
Zitat von baumgartner Beitrag anzeigen
Die letzten vier Beiträge haben mit TF wohl eher nichts zu tun.
- der gesamte Thread ist für das forumTeneriffa.de bestenfalls eine Randnotiz.

- die Verbreitung politischer Idiologien, Links, Rechts, Mitte oder Halblinks/rechts
sollte in politischen Foren dargelegt werden.
__________________
Wo der Verstand aufhört, beginnt bereits die Dummheit.

Geändert von bugsi (11.11.2019 um 09:21 Uhr)
bugsi ist offline  
  #19 (Permalink)
Alt 11.11.2019, 10:26
Moderator
 
Benutzerbild von baumgartner
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: Hauptwohnsitz: Bayern - Urlaubswohnsitz: Los Realejos
Beiträge: 4,267
Abgegebene Danke: 2,448
Erhielt 5,482 Danke für 1,772 Beiträge
Zitat:
Zitat von bugsi Beitrag anzeigen
- der gesamte Thread ist für das forumTeneriffa.de bestenfalls eine Randnotiz.

- die Verbreitung politischer Idiologien, Links, Rechts, Mitte oder Halblinks/rechts
sollte in politischen Foren dargelegt werden.
So sehen wir das auch. Deshalb machen wir jetzt zu.
__________________
Servus
Baumgartner

"Bayern grüsst Teneriffa!"

baumgartner ist gerade online  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0