Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 1
Gäste: 584
Gesamt: 585
Team: 0

Team:
Benutzer:Bee
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30312
Beiträge: 309883
Benutzer: 3,138
Aktive Benutzer: 244
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 02.02.2007, 18:33
Mencey
 
Benutzerbild von birgit_österreich
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Wels / Oberösterreich
Beiträge: 737
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 360 Danke für 197 Beiträge
Residentenbeauftragte

Hallo,
das hat mir gerade eine Freundin aus Arico geschrieben:
"Die Gemeinde Arico hat eine Frau am Rathaus eingestellt. Sie kommt
aus Belgien, wohnt aber schon etwa 20 Jahre hier. Sie spricht Franzoesisch,
Englisch, Hollaendisch, Deutsch und natuerlich Spanisch. Sie hat die
Aufgabe, sich mit den Problemen der Residenten und auch der Touristen zu
befassen. Wenn man z.B. Etwas am Amt, Seguridad Sozial, Unelco usw. zu
erledigen hat, und man kommt alleine nicht klar, dann geht sie mit und
erledigt diese Sachen mit dir. Soweit ich weiss gibt es das nur
hier in Arico. Es ist eine super Sache, und erleichtert einem vieles. Die
Frau ist natuerlich komplett ausgelastet. Immerhin sind hier in Arico ueber
10% der Einwohner allein Deutsche. Dann kommen noch etliche Englaender dazu."
Ich hatte das mit der Residentenbeauftragten noch nie gehört - gibt es so eine Person vielleicht doch noch in anderen Gemeinden ?
Herzliche Grüße,
Birgit
birgit_österreich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 03.02.2007, 09:50
Mencey
 
Benutzerbild von Freeman
 
Registriert seit: 31.12.2006
Beiträge: 1,007
Abgegebene Danke: 619
Erhielt 465 Danke für 250 Beiträge
Guten Morgen Brigit,

davon habe ich noch nie gehört aber das ist mal eine wirklich gute Idee.
Sowas sollte eigentlich jede größere Gemeinde haben.
__________________
Freeman ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 03.02.2007, 12:25
Mencey
 
Benutzerbild von birgit_österreich
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Wels / Oberösterreich
Beiträge: 737
Abgegebene Danke: 35
Erhielt 360 Danke für 197 Beiträge
Hallo Freeman,
ja, ich denke zumindest die Gemeinden, die einen ähnlich hohen oder sogar noch höheren Anteil an Ausländern / Nicht-Spanischsprachigen haben, sollten eine solche Person einstellen !!!! Dass z.B. Puerto de la Cruz / La Orotava nicht zuerst auf die Idee gekommen sind, ist schon überraschend - ausgerechnet Arico (ich wußte auch nicht, dass dort bereits so viele Deutsche leben !) ist hier anscheinend der Vorreiter !
Herzliche Grüße,
Birgit
Birgit
birgit_österreich ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0