wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4541
    https://www.tagesschau.de/inland/dro...orona-101.html
    Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
    Deshalb ist Forschung so wichtig.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4542
      https://www.tagesschau.de/wirtschaft...erung-101.html

      80 Millionen zusätzlich zu den Einkäufen der EU, die für jeden EU Bürger 9 Impfdosen bestellt hat, wenn dann im Herbst laut Armageddon Karl die Killer Varianten kommen.

      Und vorher landen die alten Impfstoffe im Müll.

      https://www.tagesschau.de/inland/cor...htung-101.html
      Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
      Deshalb ist Forschung so wichtig.

      Kommentar


      • Condor
        Condor kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        .... och, das wird alles nicht so schnell passieren - ich meine, das mit dem Wegwerfen.
        Nachdem das Verfallsdatum schon kurzerhand einfach mal um ein halbes Jahr verlängert wurde, kann man das doch noch einige Male wiederholen - was nichts nützt, kann doch wenigstens schaden oder??

        Zu Drosten kann man die einfache Feststellung treffen: DIE RATTEN VERLASSEN DAS SINKENDE SCHIFF - dieser Mann ist das skrupelloseste Individuum, was mir in der Plandemie (theoretisch) begegnete.

        In der Kommentarspalte eines heute erschienen Artikels auf achgut heißt es kurz und bündig:

        "Corona war ein Intelligenztest - und die meisten sind durchgefallen" .... kürzer und besser kann man es nicht ausdrücken!

        Zusätzlich bemerkt scheinbar auch kaum jemand, dass mit der bereits gesicherten Impfdosis (gegen was eigentlich??) bis zum Jahr 2029 zugegeben wird, dass es sich um die jährlich wiederkehrende Art einer Grippe handelt - eine Pandemie läuft weder 9 Jahre - die spanische Grippe mit verheerender Wirkung dauerte 2 Jahre ! ! - und der jährlich NEU ENTWICKELTE Impfstoff gegen die ständig mutierenden Grippeviren hält (falls überhaupt) höchstens eine Saison an.
        Für die Genplörre ist es egal, ob Viren mutieren und wie die sich auswirken, da wird geimpft, was da ist und noch immer mit dem Zeugs, was ursprünglich auf den Markt geworfen wurde.

        NEIN, DIESE GENTHERAPIE DIENT NICHT DER GESUNDHEIT VON MENSCHEN, GANZ IM GEGENTEIL!!!
        Gefällt mir

      • waterkant
        waterkant kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Auch Estland, Lettland und Litauen wollen keine Covid-Impfstoffe mehr. Die Länder fordern Brüssel auf, die Lieferungen zu stoppen und die Verträge mit Pfizer und Co. neu zu verhandeln. Da kaum mehr jemand impfen geht, sind die Lieferungen nur teuer und sinnlos. https://tkp.at/2022/04/30/nach-polen...gen-gefordert/

    • Schriftgröße
      #4543
      Der von mir oben erwähnte Artikel auf achgut ist lesenswert und bedarf gar keiner großartigen Kommentierung von mir .....

      Er zeigt deutlich auf, dass uns über zweieinhalb Jahre lang nichts als DATENSCHROTT vorgesetzt wurde, um nun zu verlautbaren - eine Evaluierung der Auswirkungen der Maßnahmen sei aufgrund fehlender qualitativ- und quantitativ belastbarer Daten nicht möglich.

      Mit einfachen Worten: Mit Datenschrott kann man zwar viele Statistiken erstellen, aber der Wert einer solchen ist - GAR NIX:

      Und nochmal zitiere ich einen der Kommentare unter dem Artikel

      "Corona war ein Intelligenztest - und die meisten sind durchgefallen!"

      Drosten, Lauterbach und Co: Hier die Evaluierung – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM
      Gefällt mir

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4544
        Hendrik Streek bezweifelt ja einen großen Effekt der Corona Maßnahmen. Der sitzt immerhin im Expertengremium der Bundesrepuplik.

        Der Lauterbach hat aber ja schon wieder ein neues Thema mit den neuen Virus Varianten...
        Hoffentlich bald wieder in Puerto...

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4545
          https://www.mdr.de/nachrichten/deuts...ungen-102.html
          Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
          Deshalb ist Forschung so wichtig.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4546
            https://www.aerzteblatt.de/nachricht...onaten-zurueck
            Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
            Deshalb ist Forschung so wichtig.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4547
              https://bild.de/politik/inland/polit...8888.bild.html
              Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
              Deshalb ist Forschung so wichtig.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4548
                https://www.aerzteblatt.de/nachricht...iko-assoziiert
                Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                Deshalb ist Forschung so wichtig.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4549
                  https://www.deutschlandfunk.de/covid...3b1b0-100.html
                  "Shiru mono wa iwazu, iu mono wa shirazu."

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #4550
                    Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

                    https://www.tagesspiegel.de/wissen/f.../28291338.html

                    Aber stimmt, gerade die Kleinkinder sind ja millionenfach gestorben an Corona 💩
                    Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                    Deshalb ist Forschung so wichtig.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4551
                      In Deutschland erreicht die Debatte um Impfschäden den Mainstream.....

                      https://tkp.at/2022/05/04/laut-chari...ken-gefordert/

                      Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4552
                      Bill Gates warnt:
                      "Das schlimmste steht uns noch bevor".

                      Naja, wenn man mit Computern zu tun hat, kennt man sich ja mit Viren aus...
                      Hoffentlich bald wieder in Puerto...

                      Kommentar


                      • fif
                        fif kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Hatten wir schon ! Es nervt immer wieder !

                        December 2021

                        Bill Gates warnt vor Omikron: "Könnte schlimmste Zeit der Pandemie werden"
                        Die Variante verbreite sich schneller als jedes Virus in der Geschichte und werde alle besonders hart treffen, ist der Microsoft-Gründer besorgt.

                        Haben alle noch ausreichend Masken und Klo......

                      • SanLorenzo4
                        SanLorenzo4 kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Wie sagte schon einst die Oma: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Wenn wirklich mal ein Killervirus kommt, glauben es nur noch wenige...
                        Gefällt mir

                    • Schriftgröße
                      #4553
                      Und schon wird an Abhilfemaßnahmen gearbeitet. U.a. Blutwäsche. Na sauber.

                      Zitat aus dem MDR-Beitrag: "Sobald die Diagnose klar ist, gehe es darum, die überschüssigen Antikörper durch medikamentöse Immununterdrückung oder durch eine spezielle Blutwäsche aus dem Blut zu entfernen. Das Verfahren sei lange schon bekannt, aber zu unspezifisch: "Wir wollen nur falsch gebildete Autoantikörper reduzieren also solche, die sich gegen Sars-CoV-2 entwickelt haben." Das Problem sei allerdings, dass die Behandlungen von Long Covid, auch Reha-Maßnahmen, inzwischen durch die Krankenkassen bezahlt werden, vergleichbare Behandlungen von Impfkomplikationen hingegen aber nur in sehr seltenen Fällen. Hier müsse dringend nachgebessert werden, unterstreicht der engagierte Mediziner und rät Patienten und ihren Hausärzten: "Wenn die Kasse die Kostenübernahme für eine Maßnahme ablehnt, legen Sie Widerspruch ein, notfalls ein zweites Mal.""
                      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4554
                        40 Mal schlimmer als bisher gedacht: Charité-Forscher fordert Ambulanzen für Impfgeschädigte

                        Die Zahl schwerer Komplikationen nach Impfungen gegen Sars-CoV-2 ist 40 Mal höher, als durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bislang erfasst wurde. Das ist eines der Ergebnisse einer langfristigen Beobachtungsstudie der Berliner Charité. Studienleiter Professor Harald Matthes fordert jetzt mehr Anlaufstellen für Betroffene. Weiterlesen auf mdr.de
                        Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

                        Gruß Günter

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4555
                          https://www.aerzteblatt.de/nachricht...n-Erkrankungen
                          Gefällt mir
                          Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

                          Kommentar


                          • chteneriffa
                            chteneriffa kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            "Dir ist sicher auch bekannt, dass der PCR-Test nicht zwischen Corona- und Influenza-Viren unterscheiden kann". Ein klassisches Beispiel für
                            Desinformation ! Selbstverständlich kann der PCR-Test Corona-Virus und Influenza-Virus sehr genau unterscheiden. Es wurde vor einiger Zeit mal das Gegenteil behauptet, aber da haben einige Leute nicht ganz verstanden, was ein Multiplex-Test ist.

                            https://www.nebraskamed.com/COVID/pc...19-and-the-flu

                            und zahlreiche andere Quellen

                            Ich wollte mich eigentlich an dieser „Diskussion“ nicht mehr beteiligen und habe auch lange den Mund gehalten, aber wenn hier so offensichtlich mit Unwahrheiten argumentiert wird, muss man sich dagegen wehren
                            Gefällt mir

                          • Querruder
                            Querruder kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Der wesentliche Teil meiner Kommentare scheint dir entgangen zu sein, da du dich am "Nebenthema" PCR-Test festhakst. Völlig einerlei, ob der Viren unterscheiden kann, zumal er sowieso nur Fragmente anzeigen kann, anstatt vollständige, infektiöse Viren. Das hatte schon der Erfinder dieser Testmethode deutlich gesagt, aber er ist ja zur Panikmache durch möglichst hohe Inzidenzzahlen bewusst missbraucht worden.
                            Es geht hier aber vor allem darum, dass man diese experimentelle Manipulation unserer Körperzellen (mRNA) den Menschen als "Impfung" verkauft, das ist in Anbetracht der inzwischen millionenfach aufgetretenen Nebenwirkungen inklusive zig tausendenTodesfällen ohne wenn und aber ein ungeheuerliches Verbrechen.

                          • chteneriffa
                            chteneriffa kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Es ist mir nichts entgangen, denn wesentliche Argumente gab es bisher nicht. „Festgehakt“ habe ich bei den ganz offensichtlichen
                            Falschmeldungen, und der plötzliche Akzent auf dem angeblich ungenauen PCR-Test wurde von Dir gesetzt.
                            ALLE Virustests reagieren nur auf einen Teil, niemals auf das vollständige Virus. Ich dachte, zumindest das gehörte zum Grundwissen, wenn man sich hier als Pseudoexperte präsentiert.
                            Ach, ich gebe es wieder auf; mein früherer Entschluss war offenbar doch richtig. Tschüss, und immer schön immun bleiben, auch gegen die Wahrheit ( warum hat es die so schwer auf Teneriffa ? Gute Frage)
                            Gefällt mir

                        • Schriftgröße
                          #4556
                          Off Topic: https://tkp.at/2022/05/07/olaf-schol...ische-analyse/

                          Kommentar


                          • fif
                            fif kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Ob sich Putin der von Internationalsozialisten geschaffenen neuen Weltregierung nicht unterwerfen, unterordnen will ? ... auf zum letzten Gefecht ...

                        • Schriftgröße
                          #4557
                          Leider ist es notwendig wieder Mal "Alarm" zu schlagen.... bevor es zu spät ist:
                          https://tkp.at/2022/05/08/neue-vertr...ierung-machen/

                          ......"Wir müssen uns vor Augen führen, dass diese von den Amerikanern unterstützten Änderungen ein großer Schritt in Richtung eines freiwilligen Verzichts der Nationen auf ihre Souveränität für die Neue Weltordnung oder den Großen Reset sind – und dass ohne starken Widerstand die Ratifizierung der Änderungen eine ausgemachte Sache ist. Unser Erfolg oder Misserfolg bei der Verhinderung der Ratifizierung dieser Änderungsanträge wird das Muster für die Zukunft festlegen, einschließlich der laufenden Bemühungen der WHO, rechtlich bindende Verträge zu schließen, die die Nationen ihrer Souveränität berauben.".....
                          Gefällt mir

                          Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4558
                          https://www.tagesschau.de/wirtschaft...vid19-101.html
                          Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                          Deshalb ist Forschung so wichtig.

                          Kommentar


                          • keule
                            keule kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Die könnten noch mehr Gewinn machen. Die nächsten 6 Monate einfach nur Placebo mit Ablaufdatum dem Lauterbach schicken. Der kippt die Brühe dann weg und keinem fällt es auf...

                        • Schriftgröße
                          #4559
                          Höchst kriminell, trotzdem immer so weiter??
                          ​​​​

                          https://www.epochtimes.de/wissen/for...-a3813435.html

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #4560
                            https://www.tagesschau.de/ausland/eu...titis-101.html
                            Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                            Deshalb ist Forschung so wichtig.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X