Corona Impfung

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X

Corona Impfung

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1081
    Studie: Corona könnte vermehrt zur Kinderkrankheit werden

    https://www.fr.de/wissen/studie-coro...-90922803.html
    Millionen Menschen kämpfen mit Luft im Bauch und greifen verzweifelt zu Joghurtkulturen.
    Schreib dich nicht ab:
    Lern rülpsen und furzen.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #1082
      Geimpfte dürfen endlich wieder ins Schwimmbad:

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #1083
        Impfwunderland Israel:


        Israel: Infektionen steigen stark
        Die Anzahl der täglich gemeldeten Corona-Neuinfektionen ist in Israel sprunghaft auf mehr als 8500 gestiegen. Das Gesundheitsministerium verzeichnete am Dienstag 8646 neue Fälle für den Vortag – den höchsten Wert seit Ende Januar. In den vergangenen Tagen hatten die Zahlen jeweils unter 6000 gelegen.

        Die Zahl der Schwerkranken stieg auf 559. Dies ist der höchste Wert seit Mitte März. 13 Menschen mit einer Corona-Infektion starben.


        Auf auf zur nächsten Runde in den USA:


        USA: Dritte Impfung ab September
        Die US-Regierung will die meisten Menschen in Amerika Medienberichten zufolge schon ab Mitte September zu einer Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus aufrufen.

        Rund acht Monate nach Abschluss der ersten beiden Impfungen solle es eine dritte Dosis der Präparate von Moderna oder Pfizer/Biontech geben, berichteten unter anderem die „New York Times“ und die „Washington Post“. Damit solle die Immunabwehr angesichts der besonders ansteckenden Delta-Variante des Coronavirus gestärkt werden, hieß es. Die Ankündigung der Regierung soll demnach im Lauf der Woche kommen.
        Zuletzt geändert von Achined; 18.08.2021, 07:46.
        Millionen Menschen kämpfen mit Luft im Bauch und greifen verzweifelt zu Joghurtkulturen.
        Schreib dich nicht ab:
        Lern rülpsen und furzen.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #1084
          ... Studie: Corona könnte vermehrt zur Kinderkrankheit werden

          Dann müssen die Erkrankten diese Infektion halt "durchstehen", wie bei jeder Grippe !

          Wo ist verdammtnochmal das Problem !

          Muss jetzt, um auch das letzte Grippeopfer zu vermeiden, bei jeder Grippe alles eingesperrt werden, alles stillgelegt werden ...

          Um ihr Gesicht zu waren, müssten die Verantwortlichen, diese Irren, das natürlich tun ! ... Lockdown bei jeder Grippe ?

          So ein Irrsin ! Ein Verbrechen ab der Menschheit !
          Zuletzt geändert von fif; 18.08.2021, 10:32.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #1085
            ... kleine Ergänzung, der PCR Test kann nicht zwischen COVID-19, Grippe oder anderen Vieren unterscheiden !

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #1086
              Zitat von fif Beitrag anzeigen
              ... kleine Ergänzung, der PCR Test kann nicht zwischen COVID-19, Grippe oder anderen Vieren unterscheiden !
              Soll er ja auch nicht, wie will man denn sonst die Pandemie weiterhin erklären?

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #1087
                Absolut gruselig, mit welcher ignoranten Impertinenz hier Fake News verbreitet werden. Bei dem Eifer kommt man fast auf die Idee, ihr werdet dafür bezahlt Fast jeder normal denkende Mensch hier, hat ja schon fluchtartig das Forum verlassen...ich bin dann auch mal weg hasta nunca

                https://faktencheck.afp.com/corona-p...uf-grippeviren
                https://correctiv.org/faktencheck/20...unterscheiden/
                Zuletzt geändert von Urmeltier; 18.08.2021, 17:27.
                canaria aria

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #1088
                  Dann wünsch ich Dir, Urmeltier, eine gute Reise

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #1089
                    Die Stiko< Kommission von 12 unabhaengigen Wissenschaftlern zu r Beurteilung neuer Coronamassnahmen- hat nach langem Zoegern nun am Montag, der Impfung von Jugendlichen /Kindern zu gestimmt. U. A. auf der Basis von mehreren 1000 amerikanischen, bereits geimpften Kindern und weil die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen . Berling(Kassenarztvorsitz) betonte, er sei froh, dass die Stiko sich Zeit genommen habe, um auf Grundlage neuer wissenschaftlicher Daten zu entscheiden. Er kritisierte: "Das Drängeln der Politik oder sogar die Entscheidungen von Politikern entgegengesetzt zu den Empfehlungen der Stiko waren unverantwortlich."
                    Letztendlich bleibe die Impfung ein Angebot und sei eine Entscheidung in der Familie.
                    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...orona8550.html

                    Wozu also die Aufregung hier?
                    Etwas unglimpfliche Nebenerscheinung bei Jugendlichen sind die eventuellen, sehr seltenen Nebenerscheinungen einer Herzmuskelentzündung. Die aber liesse sich gut mit Schonung in den Griff bekommen und seien im Verhaeltnis zu einer Deltainfektion< minimal. Ausserdem koene die körpereigene Immunabwehr diesem Prozess entgegenwirken und eine Ausheilung erreichen.
                    Was meint denn der einzige Fachmann auf diesem Gebiet dazu- unser Kinderarzt?
                    Zuletzt geändert von Kaleika; 18.08.2021, 20:04.
                    bugsi Gefällt mir
                    Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #1090
                      Tja, ist so, wie wenn eine Mafia-Organisation auch gleich die Justiz mit eigenen Leuten besetzt.....

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #1091
                        Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
                        .......Wozu also die Aufregung hier?
                        Etwas unglimpfliche Nebenerscheinung bei Jugendlichen sind die eventuellen, sehr seltenen Nebenerscheinungen einer Herzmuskelentzündung. Die aber liesse sich gut mit Schonung in den Griff bekommen und seien im Verhaeltnis zu einer Deltainfektion< minimal. Ausserdem koene die körpereigene Immunabwehr diesem Prozess entgegenwirken und eine Ausheilung erreichen.
                        Was meint denn der einzige Fachmann auf diesem Gebiet dazu- unser Kinderarzt?
                        Oh je, nimm mal den Kopf aus dem Sand. Unterm Sand merkst du vielleicht was von den anderen "Kopf in den Sand"-Stecker, alles andere willst du also nicht wissen.
                        Liest du gar nichts, was deinen Horizont erweitern könnte? Warum ignorierst du alle aktuellen Meldungen aus Israel, Gibraltar und Island? Passen sie dir nicht in deine Pro-Impfungsideologie?
                        Ist doch schlimm, wenn man sich selbst dermaßen zensuriert....
                        Zuletzt geändert von Querruder; 18.08.2021, 20:14.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #1092
                          Gerade zum Thema Myokarditis kam die Tage ein interessanter Artikel.

                          Ja, kann bei Schonung gut ausheilen, wenn erkannt.

                          Kann aber auch bei Nichterkennung plötzlichen Herztod und außerdem längerfristig Herzrhythmusstörungen u.a. bleibende Schäden verursachen und/auch zur Narbenbildung führen. Nicht gut.

                          Muss man halt wissen als junger Mensch, auf was man sich einlässt. Und vergleichen, mit den Millionen an Todesfällen unter Kindern und Jugendlichen mit der Deltavariante.

                          Aber jedes wie es will.
                          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #1093
                            Die AFP ist theoretisch sogar unabhängig. Es gibt allerdings entgegen ihrer eigenen Statuten auch einigen Einfluss der französischen Regierung indirekt über Personal und wirtschaftliche Abhängigkeit.

                            Diese Faktenchecker kommen halt generell nicht so gut an, und sind generell nicht unbedingt an den Fakten interessiert. Einer der bekanntesten Faktenchecker hat ehem. Prostituierte aus Las Vegas als seine "Faktenchecker" angeheuert, und war selbst schon in gefälschte, falsche Artikel massiv verwickelt. Dazu gibt es politische Einflussnahme bei Snopes & Co und extrem einseitige "Faktenchecks".

                            In diesem Fall sieht diese Meldung für mich recht schlüssig aus. Es wurde aber zumindest teilweise etwas ungenau.

                            Wenn Leute sich fragen warum es plötzlich keine Grippe mehr gibt, ist das aber eine berechtigte Frage. Darauf kommt doch jeder gesunde Menschenverstand durch einfaches nachdenken.

                            Aber da kommen wir wieder zum selben Punkt. Beide Seiten haben absolut Null, Null Null Null Interesse an einer Wahrheitsfindung.

                            Die brauchen nur täglich ihre Covid-Leckerlis, weil sie an nix anderes mehr denken können.

                            Wie kommt man aus dieser Situation wieder raus? Man kann ja auch nicht jedem ständig wieder die Welt erklären, wenn viele Menschen lieber konsumieren als erschaffen, lieber Links verbreiten als selbst nachdenken und diskutieren, ständig diese Endlosschleife an Covid-News Wiederholungen brauchen, vielleicht ne handy/Internetfreie Community starten und wie auf "Unsere kleine Farm" leben ?

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #1094
                              Helmholtz Studie:

                              Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der mRNA-Impfstoff BNT162b2 eine komplexe funktionelle Umprogrammierung der angeborenen Immunantworten bewirkt, was bei der Entwicklung und Verwendung dieser neuen Impfstoffklasse berücksichtigt werden sollte.
                              Millionen Menschen kämpfen mit Luft im Bauch und greifen verzweifelt zu Joghurtkulturen.
                              Schreib dich nicht ab:
                              Lern rülpsen und furzen.

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #1095
                                Das predigt Prof. Bhakdi schon seit Monaten und wird verunglimpft. Es kommen so nach und nach immer mehr Dinge heraus, die Bhakdi schon längst propagierte und als Dummschwätzer hingestellt wurde.
                                Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #1096
                                  Das liest sich auf deren Seite aber völlig anders:

                                  https://www.helmholtz-hzi.de/de/aktu...id-19-impfung/
                                  chteneriffa Gefällt mir

                                  Kommentar


                                  • Schriftgröße
                                    #1097
                                    Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
                                    Kann aber auch bei Nichterkennung plötzlichen Herztod und außerdem längerfristig Herzrhythmusstörungen u.a. bleibende Schäden verursachen und/auch zur Narbenbildung führen. Nicht gut.
                                    sowohl bei der deutschen (1,3 Millionen Impfdosen bei Kindern) als auch der amerikanischen Studie (2 Millionen Impfungen) wurde kein einziger Todesfall als Folge einer impfbedingten Myo- oder Pericarditis beobachtet. Das statistische Risiko für diese beiden Erkrankungen als Impfnebenwirkung beträgt jeweils etwa 5 pro 1 Million, während die gleichen Erkrankungen im Rahmen einer Covid19-Erkrankung mit einer Häufigkeit von 450 pro 1 Million auftreten.
                                    Trotzdem fällt es mir auch schwer, einer allgemeinen Impfung für Babies und Kinder das Wort zu reden, wenn die Häufigkeit von sehr schweren Verläufen und Todesfällen sich in einem vergleichbaren Rahmen bewegt wie bei der Influenza. Deshalb sind aber beide Krankheiten noch lange nicht identisch, wie hier gelegentlich gefaked wird. Was bleibt, ist der verbesserte Herdenschutz (eine Herdenimmunität ist seit Delta wohl kaum noch erreichbar). Ich hab volles Verständnis, wenn man sich sehr schwer damit tut, daß Kinder geimpft werden, auch um ältere Erwachsene zu schützen, weil die sich nicht impfen lassen wollen (teilweise auch nicht können).
                                    Das Helmholtz-Institut steht übriges dem MRNA-Impfstoff sehr positiv gegenüber, Bhakdi und sonstige "Basis" hin oder her
                                    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...iterhin-selten
                                    https://www.mdr.de/wissen/myokarditi...rkung-100.html
                                    Zuletzt geändert von chteneriffa; 23.08.2021, 11:43.
                                    bugsi elfevonbergen Gefällt mir
                                    Die beste und sicherste Tarnung ist die blanke und nackte Wahrheit; die glaubt niemand

                                    Kommentar


                                    • Schriftgröße
                                      #1098
                                      Zitat von ElkeS Beitrag anzeigen
                                      Das liest sich auf deren Seite aber völlig anders:

                                      https://www.helmholtz-hzi.de/de/aktu...id-19-impfung/
                                      https://www.medrxiv.org/content/10.1....03.21256520v1
                                      Millionen Menschen kämpfen mit Luft im Bauch und greifen verzweifelt zu Joghurtkulturen.
                                      Schreib dich nicht ab:
                                      Lern rülpsen und furzen.

                                      Kommentar


                                      • Schriftgröße
                                        #1099
                                        das ist nun nicht direkt vom Helmholtz-Institut, sondern von der Katholischen Universität Nijmegen. Das Summary der Untersuchungen berichtet über die Aktivierung verschiedener Systeme der körpereigenen Abwehr gegenüber Pilzen, Viren und Bakterien nach SarsCov2-Impfung, ohne dies zu werten oder auch nur quantitative Angaben zu machen.
                                        bugsi Gefällt mir
                                        Die beste und sicherste Tarnung ist die blanke und nackte Wahrheit; die glaubt niemand

                                        Kommentar


                                        • Schriftgröße
                                          #1100
                                          Gerade mal nach diesem Medrixiv gegoogelt. Das hat in etwas das Ergebnis gegeben, das ich schon erwartet habe:

                                          Auszug: ...Einige Fachpublikationen gingen sogar so weit von den Autoren zu fordern, dass ein öffentlich zugänglicher Preprint während des Begutachtungsprozess abrufbar sein muss.[12] Dies hatte zur Folge, dass innerhalb kürzester Zeit die Zahl eingereichter Manuskripte bei medRxiv stark anstieg.[13]Insbesondere Menschen mit geringer oder ohne wissenschaftliche Ausbildung sind die Grenzen einer ungeprüften Vorabveröffentlichung nicht bewusst und es besteht das Risiko des Rosinenpickens hinsichtlich Informationen, die zum eigenen Weltbild passen.[13]...

                                          https://de.wikipedia.org/wiki/MedRxiv
                                          bugsi elfevonbergen Gefällt mir

                                          Kommentar

                                          Lädt...
                                          X