wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4841
    Wie gut, dass wir keinen Grund haben, irgendwo hinzureisen.😂
    Gefällt mir
    Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
    Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
    Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4842
      Zitat von Achined Beitrag anzeigen
      Das INE hat auch eine Schätzung der Zahl der Todesfälle pro Woche im Jahr 2022 veröffentlicht, die bis zur Woche 43 des Jahres, d. h. bis zum 24. Oktober, aktualisiert wurde. In diesem Zeitraum gab es in Asturien 11.373 Todesfälle, 5,32 Prozent mehr als im Vorjahr und 8,1 Prozent mehr als 2019.

      Im ganzen Land gab es 381.247 Todesfälle, 4,15 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und 11,5 Prozent mehr als 2019. Die Gemeinden, in denen die Zahl der Todesfälle in diesem Jahr am stärksten zugenommen hat, sind Kantabrien (21,12 %), Navarra (11,64 %), die Balearen (10,67 %) und Castilla y León (9,99 %), während Madrid die einzige autonome Region ist, in der die Zahl der Todesfälle um 0,28 % gesunken ist.
      das gleiche in Deutschland

      https://www.destatis.de/DE/Presse/Pr...2_480_126.html

      Pressemitteilung Nr. 480 vom 15. November 2022


      WIESBADEN – Im Oktober 2022 sind in Deutschland nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 92 954 Menschen gestorben. Diese Zahl liegt 19 % oder 14 560 Fälle über dem mittleren Wert (Median) der Jahre 2018 bis 2021 für diesen Monat. Während zu Beginn des Monats die Sterbefallzahlen sowie ihre Differenz zum Vergleichswert deutlich angestiegen sind, gingen beide Werte am Ende des Monats wieder zurück. Auch die COVID-19-Todesfallzahlen erreichten Mitte des Monats ein zwischenzeitliches Maximum, können die Differenz aber nur zum Teil erklären. Die Alterung der Bevölkerung wirkt sich dabei nur geringfügig auf den Unterschied zum Niveau der Vorjahre aus. In welchem Ausmaß weitere Faktoren zu den erhöhten Zahlen im Oktober beigetragen haben, lässt sich derzeit nicht einschätzen. Zu dieser Frage können die später vorliegenden Ergebnisse der Todesursachenstatistik zusätzliche Hinweise geben.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4843
        Screenshot_20221124_082009.jpg


        Bin mal auf das Gestammel von ihm gespannt, wenn er wieder nüchtern ist
        Gefällt mir
        Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
        Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
        Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4844
          Wer noch anschaulichere Argumente sucht, der schaue sich mal auf rumble "died suddenly" an. Aber nichts für schwache Gemüter, ich warne ausdrücklich vor den Bildern, die da zu sehen sind.
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar


        • So, eins noch, dann lass ich´s hier. Sehr detaillierte Beschreibung der Ursache-Wirkungsmechanismen der Schlumpfung:

          Quellen : https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html https://www.mwgfd.org/
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4846
            Corona-Impfung – Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?
            von Christiane Cichy, MDR Wirtschaftsredaktion
            Stand: 30. November 2022, 10:29 Uhr


            https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/corona-impfung-wirkung-kritik-ungeimpfte-100.html

            mdr-Artikel bestätigt: Die Querdenker hatten in fast allem recht


            Beim mdr ist ein Artikel erschienen, dessen Inhalt die Schlagzeilen beherrschen müsste, denn dort wird de facto das bestätigt, was die Querdenker gesagt haben: Die Corona-Impfungen und die Einschränkungen für Ungeimpfte waren weitgehend sinnlos.

            https://www.anti-spiegel.ru/2022/mdr...t-allem-recht/

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4847
              Und trotzdem brauchte es erst Corona mit zugehörigen Maßnahmen, um dem ganzen Apparat in Deutschland einmal in den Hintern zu treten und damit die Digitalisierung voranzutreiben und Modernisierung verkrusteter Strukturen anzugehen.

              Allerdings scheint auch der Lerneffekt an einigen Punkten zu schwinden: Homeoffice ganz vorne dabei hat wunderbar funktioniert, also behalten wir es nicht bei.

              Kommentar


              • fif
                fif kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                ... ? unglaublich

            • Schriftgröße
              #4848
              Zitat von MrGenius Beitrag anzeigen
              ... und damit die Digitalisierung voranzutreiben und Modernisierung verkrusteter Strukturen anzugehen.....Homeoffice ganz vorne dabei hat wunderbar funktioniert, also behalten wir es nicht bei.
              Hmmmm.... Um diese Einschätzung bewerten zu können, müsste man wissen, in welcher Branche und mit was Du Deine Brötchen verdienst.

              Die Branchen, in denen ich tätig war, haben die Computerisierung nicht versäumt (von Ausnahmen abgesehen und die sind nicht mehr dabei). Das mag für die öffentliche Verwaltung gelten und andere Staatsbetriebe.

              Und was Nutzen und Schaden von Homeoffice angeht, da kann man lange und kontrovers diskutieren. Könnte man nen eigenen Srädd draus machen.
              Gefällt mir
              Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

              Kommentar


              • MrGenius
                MrGenius kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                Ich arbeite im Bankensektor, ohne Kundenverkehr. Homeoffice wurde abgeschafft bei uns, genauso wie bei der gesamten Konkurrenz.
                Unsere Zahlen gingen während dem Lockdown hoch.
                (p.s. Bank != Sparkasse, wir reden von einem anderen Bankensektor).

                Corona und der Homeoffice-Druck auf den Glasfaser-Ausbau hat dafür gesorgt, dass nun auch die letzte Glasfaser-Meile anderen Providern zur Verfügung gestellt werden muss, ähnlich der letzten Kupfermeile.

                Ich bin ehrenamtlich in der städtischen Verwaltung einer mittelgroßen Stadt unterwegs. Die Digitalisierung hat erst mit dem Lockdown Fahrt aufgenommen. Beispiel: Sperrmüll bestellen per Email vorher undenkbar. Da musste eine "Postkarte" händisch ausgefüllt, unterschrieben und per Post verschickt werden. Wochen später gab es die Antwort per Brief.
                Video-Meetings im Rahmen unseres ehrenamtlichen Engagements dürfen nun auch in dem Sinne stattfinden, dass rechtsverbindliche Beschlüsse gefasst werden können. Auch dies war vorher untersagt.

            • Schriftgröße
              #4849
              Der Wegscheider
              Wie immer ! ... genial !

              https://www.facebook.com/watch/?ref=...ochenkommentar

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4850
                Reichelt ... Corona, Klima und und und

                Sozialistische Mediendiktatur Deutschland

                https://www.facebook.com/lutz.muller...93327624506731

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4851
                  Na denn mal fröhlich weiter mit dem 5. Booster.


                  FjVV6IVXwAE0bIX.jpg FjVV6ITX0AEDjnL.jpg FjVV6IQXwAEMSlH.jpg
                  Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
                  Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
                  Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

                  Kommentar


                  • grabegabel
                    grabegabel kommentierte
                    Kommentar bearbeiten
                    ist doch logisch ! Es werden ja keine absoluten, sondern prozentuale Werte dargestellt, und da die jüngeren Covid-Erregervarianten mildere Verläufe hervorrufen, sinkt der prozentuale Anteil der Covid-Patienten in den Intensivstationen wieder. Andererseits werden jetzt verstärkt operative Eingriffe nachgeholt, die wegen Betten- oder Pflegemangels zurückgestellt waren, und die jetzt natürlich oft zur postoperativen Intensivüberwachung führen.
                    Eine 5. Boosterimpfung kann ich noch nicht erkennen; definitionsgemäß sind die beiden ersten Impfungen die Grundimmunisierung, dann folgen laut Empfehlungen allgemein 1 Auffrischimpfung und für Risikogruppen eine zweite. Als nächstes wäre also (bei kleinen Kollektiven schon erprobt) die 3. "Boosterung" dran, falls sie sinnvoll wäre; das ist sie laut BGM, RKI, PEI und sonstigen Experten derzeit nicht mangels Wirksamkeit.
                    Impfnebenwirkungen: wenn darin, wie zitiert, auch übliche Impfnebenwirkungen wie Schmerzen an der Einstichstelle, "grippeähnliche Beschwerden" u.ä. eingeschlossen sind, sind die Zahlen ungewöhnlich niedrig

                • Schriftgröße
                  #4852
                  Was die Pathologie über Impftote verrät


                  Kombiniert man die Dunkelziffer beim Melden von Impfschäden mit vom MDR berichteten pathologischen Einschätzungen, kommt man auf eine hohe Anzahl von Impftoten. Sie würde sich zwar nicht signifikant auf die Übersterblichkeit auswirken, ist aber dennoch katastrophal.

                  https://www.achgut.com/artikel/was_d...pftote_verraet

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #4853
                    Corona P(l)andemie

                    https://www.facebook.com/watch?v=560005485875197

                    Kommentar


                    • fif
                      fif kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Völker hört ... auf zum letzten Gefecht? Ich werde alle meine Kräfte einsetzen, um Schwab, UN mit WHO, RKI usw. aufzuhalten. Sozialisten aller Länder vereinigt euch ? Nicht mit mir ! Die Wahrheit, die Vernunft, der klare Menschenverstand verden siegen gegen diese von ihrem Ideologischen Wahn besessenen Marionetten .

                  • Schriftgröße
                    #4854
                    In der WEF-Liste der "Global Leaders of tomorrow" von 1999-2003 finden sich so gemeingefährliche Gestalten wie Lance Armstrong, Cem Özdemir, Sandra Maischberger, Prinz Frederic von Dänemark und die Kronprinzessin Victoria von Schweden. Wenn man bedenkt, was die in den vergangenen 20 Jahren dann tatsächlich weltweit verbrochen haben, dann ist das Zittern vor Herrn Schwab wohl berechtigt.

                    In den Listen der "Young Global Leaders" der letzten Jahr (2019 -2021) wurde ich nur auf die erklärte Demokratiegegnerin Annalena Baerbock aufmerksam, die ja schon innerparteilich bewiesen hat, zu welch rücksichtslosen Methoden sie gegen unliebsame Gegner greift. Warten wir nicht ab, wozu sie in der Zukunft noch fähig ist ! Schon hat sie damit begonnen, die Ukraine in "Kokaine" umzubenennen. Wehret den Anfängen !

                    Das Jahr 2015 wird vom Namen Philipp Mißfelder beherrscht, der Inkarnation politischen Grauens.

                    __________________________________________________ __________________________________________________ ______________________________

                    "Sie (die Satire) bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird, und sie kann gar nicht anders arbeiten als nach dem Bibelwort: ‚Es leiden die Gerechten mit den Ungerechten.‘" (Berliner Tageblatt vom 27. Januar 1919) Also was darf die Satire? Alles! (Kurt Tucholsky)
                    "In diesem Land wird kein Mensch gezwungen, ein Querdenker zu sein. Jeder hat das Recht, sich öffentlich zum Mainstream zu bekennen" (in Anlehnung an Gerhard Polt)

                    Kommentar


                    • fif
                      fif kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Gabriel, Medien- und Politikkonzern SPD, sagte mal, Satire "dürfe alles", das sei Pressefreiheit? Lügen verleumden beleidigen manipulieren im Namen der Pressefreiheit? Das haben sich die Väter des Grundgesetz, der Verfassung mit Sicherheit anders vorstellen.
                      Die Wahrheit gewinnt den Marathon !

                    • grabegabel
                      grabegabel kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Gabriel interessiert keinen Unpaarhufer, auch wenn ihm sein Pressebüro dieses Tucholskyzitat rausgesucht hat. Satire MUSS nur als Satire erkennbar sein. Dann sollte ein denkfähiger Kopf damit kein Problem haben

                    • fif
                      fif kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Wenn Satire aber erkennbar als übelste politische Hetze und Propaganda missbraucht wird läuft etwas falsch. Bestimmt 80-90% der Satire in diesen linken "Qualitätsmedien" hat mit Satire nichts zu tun, ist lügen verleumden beleidigen manipulieren ... selbst wenn nach jedem Satz Applaus und Gelächter eingespielt werden.

                  • Schriftgröße
                    #4855


                    Wissenschaft

                    Drastischer Anstieg plötzlicher und unerwarteter Todesfälle belegt – 70 Personen mehr pro Tag

                    Zahlen der kassenärztlichen Bundesvereinigung Deutschlands belegen einen massiven Anstieg plötzlicher und unerwarteter Todesfälle seit Beginn der Impfkampagne. Das Paul-Ehrlich-Institut hat die entsprechenden Daten aber nicht ausgewertet. Das wurde heute in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

                    Ausgewertete Zahlen der kassenärztlichen Bundesvereinigung belegen, was vielen schon vermutet haben: Im Jahr 2021 und 2022 sind „plötzliche und unerwartete“ Todesfälle dramatisch explodiert. Das zeigen die Daten von 72 Millionen gesetzlich Krankenversicherten in Deutschland, die vom Datenanalyst Tom Lausen am Montag in einer Pressekonferenz der AfD-Bundestagsfraktion mit Martin Sichert präsentiert worden sind. „Ein sehr wichtiger Tag“, so Lausen. .........




                    https://tkp.at/2022/12/12/drastische...-mehr-pro-tag/

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4856
                      Herrlich 🤣🤣🤣

                      Fj6incNVQAE9T-t.jpg
                      Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
                      Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
                      Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

                      Kommentar


                      • waterkant
                        waterkant kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        na!! wer hätte das gedacht!

                    • Schriftgröße
                      #4857
                      ah der gute alte Pille (Bones)

                      photo_2022-12-14_18-03-12.jpg
                      Gefällt mir

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4858
                        Soldaten nicht mehr impfen, aber dafür Kinder, was darf Satire?

                        https://www.spiegel.de/ausland/usa-r...0-caf60595a461
                        Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
                        Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
                        Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4859
                          der Unterschied: Kinder DÜRFEN geimpft werden (neuer Impfstoff wurde zugelassen), es gibt auch eine Empfehlung dafür. Soldaten MÜSSEN (oder jetzt: MUSSTEN) sich impfen lassen, sonst Entlassung aus der Army. Das ist jetzt richtigerweise (obwohl von der Republikanern gefordert) revidiert worden.
                          "In diesem Land wird kein Mensch gezwungen, ein Querdenker zu sein. Jeder hat das Recht, sich öffentlich zum Mainstream zu bekennen" (in Anlehnung an Gerhard Polt)

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #4860
                            Corona 2.0 ist schon geprobt

                            Das Johns Hopkins Center for Health Security hat gemeinsam mit der WHO und der Bill & Melinda Gates Foundation am 23. Oktober 2022 auf der Jahrestagung der „Grand Challenges“ in Brüssel eine Pandemieübung mit dem Titel „Catastrophic Contagion“ (katastrophale Ansteckung) durchgeführt. Unter den Teilnehmern waren neben zehn aktuellen und ehemaligen Gesundheitsministern auch hochrangige Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens aus Senegal, Ruanda, Nigeria, Angola, Liberia, Singapur, Indien und Deutschland sowie Bill Gates selbst. Bei der simulierten Übung ging es um eine fiktive Pandemie, die in naher Zukunft spielt. Dabei soll es eine höhere Sterblichkeitsrate als bei COVID-19 geben. Hauptsächlich betroffen sollen Kinder und Jugendliche sein.

                            Kritiker sehen hier einen Zusammenhang mit dem Planspiel „Event 201“, welches drei Monate vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie stattgefunden hat.


                            heisst das, das bald der Krieg vorbei ist?

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X