Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 10
Gäste: 424
Gesamt: 434
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎Bart Heat, ‎graupinchen, ‎Islas Canarias, ‎jonny-be-good, ‎Mayerhofer, ‎Nespresso, ‎skippergerd, ‎Terminator, ‎Wolfgang1
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30204
Beiträge: 308729
Benutzer: 3,139
Aktive Benutzer: 235
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 20.07.2019, 09:08
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 31 Danke für 13 Beiträge
Zulassung und Versicherung eines KfZ

Die Frage ist etwas speziell aber vielleicht hat jemand mal etwas ähnliches gehabt.

Also - ich bin inzwischen so oft Unten das es sich lohnt mein Quad mit runter zu nehmen (Das ist eine Art Motorradersatzt und ein reines Strassenfahrzeug)

Ich habe einen Wohnsitzt auf TF und könnte dort auch ein Fahrzeug zulassen/versichern.

Das Quad hat aber keine EU-Zulassung sondern ist ein LoF (land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschine/Ackerschlepper. Diese Zulassungsart ist ein uraltes deutsches Relikt und wird heute gerne benutzt um die Beschränkungen in der EU-Zulassung bei Quads und Trikes zu umgehen (offene Leistung etc.).

Eine Zulassung in SP ist somit nicht möglich da es dort nichts Vergleichbares gibt. Fahren darf man die in D zugelassenen Fahrzeuge aber in ganz Europa. Das ist kein Problem. Das habe ich auch bereits etliche Male ohne Probleme gemacht.

Man könnte das Fahrzeug nun Huckepack auf einem Hänger transportieren und rüber bringen (Transportmöglichkeit hätte ich bereits organisiert). Zwar müsste man nach einem halben Jahr ummelden aber mir ist kein Fall bekannt (das will aber nichts heissen) das man bei einer Kontrolle den Einfuhrbeleg gefordert und das Fahrzeug dann still gelegt hätte. Selbst das wäre keine Katastrophe wenngleich mit absoluter Sicherheit eine saftige Multa fällig wird (Behördennerverei inclusive).

Das Problem ist dabei die deutsche Versicherung - oder genauer gesagt der TÜV, den ich nicht machen kann. Die ersten zwei Jahre ist alles gut aber irgendwann läuft der TÜV ab. Die Haftpflicht bleibt meiner Meinung nach bestehen auch wenn der TÜV abgelaufen ist. Das würde mir ja reichen. Die Versicherung kann mir nur vorwerfen das Fahrzeug wäre nicht verkehrssicher gewesen (Eine Überprüfung gleich welcher Art im Ausland wird nicht anerkannt). Da liegt dann aber die Beweislast beim Versicherer. Der Versicher drückt sich mit aller Macht vor schriftlichen Aussagen mir gegenüber
Verständlicher Weise. Allenfalls auf jede 2. - 3. Anfrage bekomme ich eine schwammige, schriftliche Aussage ohne Namen darunter (kein Wald und Wiesenversicherer!).

Es gibt auch noch Tricksereien mit Zollkennzeichen aber das ist mir zu heiß. Die darf man auch nur eine begrenzte Zeit fahren aber das Überziehen kostet nur Strafe und nicht das Fahrzeug. Das ist mir aber zu heiß.

In letzter Konsequenz werde ich um den Gang zum Anwalt für Verkehrsrecht oder Versicherungsrecht nicht herum kommen aber es wäre ganz cool wenn mal jemand aus dem Nähkästchen plaudern könnte. Ich bin mir sicher das etliche User Erfahrung mit dem Import von Fahrzeugen nach TF haben.
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 21.07.2019, 12:53
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,453
Abgegebene Danke: 1,726
Erhielt 16,910 Danke für 8,217 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Machst Dir gern Probleme ?

Verscheuer das Ding und kauf hier auf TF ein Second-Hand mit orts-spezifischerer Leistung.

Denk nur an technischen Service und Versicherungsprobleme.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 21.07.2019, 13:12
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,051
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 1,882 Danke für 934 Beiträge
Ich hatte mal mit der LoF-Thematik kurz zu tun. Es ging damals um ein Modell des Typs Quadix 4x4 (sieht aus wie ein verkleinerter Jeep), den man hier auf der Insel aber nur in der Version mit 2-Rad-Antrieb sehen kann (zumindest legal), die Zulassung als 4x4 ist in D (zumindest damals) auch als LoF möglich, hier aber nicht, sofern sich nichts geändert hat. Kannst mal Kontakt mit der Firma Quadix aufnehmen, um zu fragen, ob sich daran was geändert hat.

Aus eigenen Erfahrungen kann ich Dir sagen, wenn Du hier jemanden mit entsprechendem Einfluss und Interesse (:-)) findest, könnte es klappen, ansonsten lass lieber die Finger davon. Alles etwas speziell hier...
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 21.07.2019, 18:45
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 31 Danke für 13 Beiträge
Zitat:
Zitat von LaTorre Beitrag anzeigen
Machst Dir gern Probleme ?

Verscheuer das Ding und kauf hier auf TF ein Second-Hand mit orts-spezifischerer Leistung.

Denk nur an technischen Service und Versicherungsprobleme.

Ich glaube nicht das ich das hier "verscheuere" um mir dann eine Second-Hand-Hure mit 19 PS und 80 Km/h Vmax zu erstehen.

Von dem Gedanken der Zulassung hier unten habe ich mich eh verabschiedet weil ich keine LoF-Zulassung bekomme. Die gibt es in Spanien halt nicht.

Mir ging es bei der Frage ehr um Erfahrungen im Bereich Versicherung in Deutschland beiberhalten aber eben ohne den TÜV-Besuch.

Den technischen Service bekomme ich in jeder versierten Yamaha-Bude. Das Quad ist ein "Rappen" (Yamaha-Raptor) - jedenfalls was Motor, Getriebe und Bremsen angeht. Den Rest kann ich selber.

Abgesehen davon sehe ich bei mir regelmässig umgebaute Quad vorbeidüsen. Das sind aber zu 100% Einheimische. Die Dinger sind zu speziell und zu teuer für die Verleihbuden. Die sind allesamt zu 100% nicht legal. Ich vermute das die Drosseln keine 3 Minuten nach dem Kauf rausgeflogen sind und die Tröten sind komplett ausgeräumt. Das finde ich auch nicht so prickelnd. Allerdings scheint das keinen zu jucken. Darum geht es aber nicht meines ist komplett legal. Ich habe eine komplette §21 Zulassung für das Teil. Also Einzelabnahme. Da ist wirklich jeder Mist eingetragen. Die haben extra noch eine zweite Seite an den Schein drangetackert.

@SanLorenzo
Quadix sagt mit absolut nüscht. Muss ich mal suchen. Danke.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg quad.jpg‎ (72.6 KB, 16x aufgerufen)

Geändert von luigi (21.07.2019 um 18:53 Uhr)
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 21.07.2019, 19:23
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,051
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 1,882 Danke für 934 Beiträge
Kennste nicht? Ist halt mehr ein Auto als ein Quad, erfüllt aber natürlich die Zulassungsvoraussetzungen eines Autos nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=6xNyExEIz6w

und

https://www.youtube.com/watch?v=DUjGJJPUsdc

Das Problem beim 4x4 ist das Gewicht des Antriebsstrangs, das die Zulassung als Quad hierzulande verhindert. Die 2-Rad-Antrieb-Version fährt hier überall rum, ist aber halt nur der halbe Spass. Wird glaub ich von ner Festland-Firma importiert, vermutlich direkt aus China. Quadix wertet die Fahrzeuge erheblich auf und sitzt glaub ich in Bamberg, hab die mal auf der IAA in Frankfurt kennengelernt.

Falls es von Quadix Neuigkeiten in Sachen 4x4 Zulassung für Spanien gibt, lass mal was von dir hören. Habe mal damit geliebäugelt, mir so ne Schüssel zuzulegen oder gar hier zu vertreiben. Nun ja, inzwischen hab ich ein anderes Funcar...
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..

Geändert von SanLorenzo4 (21.07.2019 um 19:26 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 21.07.2019, 20:07
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,862
Abgegebene Danke: 938
Erhielt 23,089 Danke für 8,129 Beiträge
Herrlich, wieder ein potentieller Organspender.
Wenn ich überlege, wie oft ich auf TF News gelesen haben mit Quads, die im Straßenverkehr Matsch wurden oder ein Typ oben in Arona, der mit so einem (sicherlich nicht gedrosseltem) Ding wie ein Geisteskranker nach La Camella runtergebrettert ist.
Fast täglich ein Riesen-Radau und plötzlich himmlische Ruhe.

Ich bin immer noch der Meinung, dass Quads nichts, aber auch gar nix im Straßenverkehr zu suchen haben.
Wenn sich die Typen auf den Fincas das Genick brechen ok, aber bitte nicht auch noch andere Verkehrsteilnehmer gefährden.
__________________
Das Beste am Desinfektionsmittel in der Klinik ist, dass sich alle ständig die Hände reiben, als würden sie einen teuflischen Plan aushecken.
Achined ist gerade online  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (21.07.2019), ete (25.07.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 22.07.2019, 10:25
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,051
Abgegebene Danke: 540
Erhielt 1,882 Danke für 934 Beiträge
Mit den Fahrzeugen ist es ein bisschen so wie mit Kampfhunden. Kommt stark auf den Halter/Fahrer an, ob andere gefährdet werden oder nicht. Potentiell gefährlich ist jedes Fahrzeug. Aber der Lärm muss wirklich nicht sein.

In Deutschland ist man ja dazu übergegangen, Lärmquellen auf konsequente Art aus dem Verkehr zu ziehen, dazu gehören auch Autos und Motorräder.
__________________
Wenn Dein Chatkumpel auch die dritte Verabredung platzen lässt, könnte es sich um einen Chatbot handeln..
SanLorenzo4 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu SanLorenzo4 für den nützlichen Beitrag:
luigi (22.07.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 22.07.2019, 17:51
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 80
Abgegebene Danke: 27
Erhielt 31 Danke für 13 Beiträge
Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Herrlich, wieder ein potentieller Organspender.
Wenn ich überlege, wie oft ich auf TF News gelesen haben mit Quads, die im Straßenverkehr Matsch wurden oder ein Typ oben in Arona, der mit so einem (sicherlich nicht gedrosseltem) Ding wie ein Geisteskranker nach La Camella runtergebrettert ist.
Fast täglich ein Riesen-Radau und plötzlich himmlische Ruhe.

Ich bin immer noch der Meinung, dass Quads nichts, aber auch gar nix im Straßenverkehr zu suchen haben.
Wenn sich die Typen auf den Fincas das Genick brechen ok, aber bitte nicht auch noch andere Verkehrsteilnehmer gefährden.
Ich danke Dir aufrichtig für deine ehrliche Meinung... - allerdings war das nicht was ich wissen wollte.

Quad fahren ist genau so sinnlos wie mit dem Motorrad durch die Gegend fahren oder mit dem Cabrio spazieren zu fahren. Warum machen es die Leute trotzdem. Weil es Spass macht.
Viele verwechseln leider Lautstärke mit Leistung. Ich habe auch schon sonntags morgens in Tamaimo gestanden und ein Motorradfahrer knallte mit ca. 90 km/h und komplett ausgeräumter Abgasanlage durch den Ort. Allerdings war das offensichtlich einer der hiesigen, jungen Wilden und kein Ausländer. Sowas kann man eigentlich nicht bringen wenn man bei Verstand ist. Das Problem ist das die das nicht verstehen wenn man ihnen das erklärt. Die Typen sind "gaskrank". Da kann man sich nur mit einer Zimmerflack an den Ortseingang stellen und die Idioten von den Böcken runter pusten. Man stelle sich vor da läuft ein kleines Kind über die Straße...
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0