wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was verbirgt sich eigentlich hinter den "twitter-files"?
     
    Gefällt mir
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

    Kommentar


    • Condor
      Condor kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      ...was braucht gesunder Menschenverstand noch mehr, um endlich zu begreifen ?

      Elon Musk - zwischen Genie und Wahnsinn - auf alle Fälle lebt er gefährlich ...
      Gutes Video !!

  • Schriftgröße
    #4902
    https://t.me/uncut_news/51024

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4903
      https://www.process.vogel.de/impfsto...d46f3688247ec/
      Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
      Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
      Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

      Kommentar


      • SanLorenzo4
        SanLorenzo4 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Unbestätigten Meldungen zufolge, wird inzwischen an Hohlgranaten für die 120 mm-Kanone des Leo sowie für die ukrainischen Kalaschnikows gearbeitet, mit denen die überflüssigen Spritzen auf Panzer bzw. Infanterie verschossen werden können. Ob das dann unter Biowaffen-Einsatz fällt, wird noch zu prüfen sein.

      • TFJoe
        TFJoe kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        wie, werden die Panzer jetzt auch geimpft?
        oder ist das eine art Upgrade? Wenn man mit Moderna auf einen alten Panzer schiesst wird er ein neueres Modell?
        Wie ist das mit Boostern, ist das dann wie mit Nitro beim Auto?

      • waterkant
        waterkant kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Joe ! Hier ist etwas über unserm Nachbaren....Die Geschäftsführerin von Transformative Health Justice, Shabnam Mohamed, gab kürzlich dem südafrikanischen Nachrichtensender eNews Channel Africa oder „eNCA“ ein Interview über die Ankündigung des Gesundheitsministeriums vom Dezember, dass nun auch die 5- bis 11-Jährigen geimpft werden sollen. Frau Mohamed ist auch Mitglied von TrialSite, und wir geben im Folgenden einen kurzen Überblick über dieses Interview.

        Auf die Frage nach ihrer Besorgnis über die Impfstoffe erklärte Shabnam Mohamed: „Der Fall Stop the Shots wurde im Wesentlichen von Ärzten in Südafrika angestoßen, die schwerwiegende unerwünschte Wirkungen feststellen und versucht haben, dies der SAHPRA und dem Gesundheitsministerium zu melden, ohne dass sie seit mindestens Februar letzten Jahres gehört wurden. Die Ankündigung, die Sie soeben in Bezug auf die 5- bis 11-Jährigen gemacht haben, verleiht diesem Fall sicherlich Dringlichkeit, ebenso wie die Tatsache, dass wir herausgefunden haben, dass Kinder unter 5 Jahren unrechtmäßig gespritzt werden..... mehr hier https://uncutnews.ch/sudafrika-und-d...gericht-gehen/

    • Schriftgröße
      #4904
      Die deutsche Regierung hat zugegeben, dass eine "alarmierende Zahl" von geimpften Menschen "AIDS-ähnliche Symptome" entwickelt.

      https://newspunch.com/german-govt-bo...veloping-aids/

      ratio.jpg

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4905
        Newspunch = Fakeseite. https://en.wikipedia.org/wiki/NewsPunch . Wer fällt denn auf sowas rein ?
        Gefällt mir
        "In diesem Land wird kein Mensch gezwungen, ein Querdenker zu sein. Jeder hat das Recht, sich öffentlich zum Mainstream zu bekennen" (in Anlehnung an Gerhard Polt)

        Kommentar


        • Condor
          Condor kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Gegenfrage: Wer fällt denn noch auf WIKIPEDIA rein??
          Obiges Video mit Elon Musk anschauen - da kommt die Erleuchtung ....

      • Schriftgröße
        #4906
        https://researchguides.wcu.edu/fakenews
        https://dbpedia.org/page/NewsPunch

        newspunch.pdf


        und zahlreiche weitere Quellen. "Far right" reicht mir

        Liebe Condorin, " ich habe das Gefühl, du tust dich ganz, ganz schwer damit, andere Meinungen zu akzeptieren" ....ach nee, lassen wir die billige Retourkutsche
        Angehängte Dateien
        "In diesem Land wird kein Mensch gezwungen, ein Querdenker zu sein. Jeder hat das Recht, sich öffentlich zum Mainstream zu bekennen" (in Anlehnung an Gerhard Polt)

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4907
          Auch wenn die ganze Fakerei und Manipulation inzwischen Schwarz auf Weiß dokumentiert ist, und zwar nicht nur bzgl. Twitter, sondern auch bezogen auf FB und YT, wollen es viele immer noch nicht wahrhaben.

          Auch die Chatbot-Technologie liegt offen, mal mehr und mal weniger. Erkennbarkeit eines Bots für Laien in Foren geht gegen 0.

          Manche haben mich vor 10 Jahren blöd angeschaut, wenn ich von solchen Erlebnissen berichtet habe. Naja, kaufen kann man sich für frühe Erkenntnisse selten etwas...
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4908
            Hier noch mal ein m.E. sehr lesenswerter Diskussionsbeitrag zu den Schutzmaßnahmen bei der Covid19-Pandemie, weniger zu den Impfungen, mehr zu den begleitenden Isolier- und Schließungsentscheidungen, von einem offenbar gut informierten Lehrer sine ira et studio, aber engagiert vorgebracht

            https://www.berliner-zeitung.de/open-source/lehrer-zur-corona-debatte-wieso-haben-wir-nicht-protestiert-wo-ist-die-aufarbeitung-li.310701
            "In diesem Land wird kein Mensch gezwungen, ein Querdenker zu sein. Jeder hat das Recht, sich öffentlich zum Mainstream zu bekennen" (in Anlehnung an Gerhard Polt)

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4909
              Ergänzungen zu Roger Köppel (#4889, #4893 u.a.)

              In der "Frankfurter Allg. Sonntagszeitung" vom 29.1.23, Seite 7, ist ein ganzseitiger Artikel von Johannes Ritter zu den Machenschaften von Roger Köppel erschienen, den ich zur Lektüre empfehle. https://www.faz.net/aktuell/politik/...4302.html#void
              Hier wird noch einmal sehr deutlich nachgewiesen, wie dieser früher einmal anerkannte und respektierte Journalist ("Tagesanzeiger" !) sich immer weiter bemüht, die politischen und moralischen Talfahrten der Herren Sarrazin und Maaßen noch zu übertreffen. Dies geht nun so weit, daß selbst Leute wie der hier hymnisch gefeierte Henrryk Boder, Claudia Schumacher, Kurt Pelda und weitere Journalisten ihre Mitarbeit an der "Weltwoche" aufgekündigt haben; stattdessen glänzt die Autorenliste mit Mathias Matussek, Thilo Sarrazin und Stefan Homburg, über den wir hier auch schon unterschiedlicher Meinung waren. Ansonsten bemüht Köppel sich, ohne jedes Maß für Wahrheit und Gerechtigkeit die russische Kriegspolitik und insbesondere die Person Putin zu verherrlichen. Mit dem rechtsextremen Blog "PI-News"besteht eine intensive Kooperation. Wer hier weiterhin Köppel als glaubwürdigen Zeugen zitiert, dem kann man selbst Glaubwürdigkeit nicht mehr attestieren.
              "In diesem Land wird kein Mensch gezwungen, ein Querdenker zu sein. Jeder hat das Recht, sich öffentlich zum Mainstream zu bekennen" (in Anlehnung an Gerhard Polt)

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4910
                https://bild.de/politik/inland/polit...ild.html
                Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
                Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
                Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4911
                  Politik und Wissenschaft lagen falsch: Eine Meta-Analyse, die 78 Studien mit 611.000 Teilnehmern auswertet, kommt zu dem Schluß, daß Masken nicht vor Corona-Infektionen schützen.

                  https://jungefreiheit.de/kultur/gese...huetzen-nicht/
                  Zu viel Sex kann Gedächtnisverlust verursachen.
                  Das habe ich mal gelesen in einem medizinischen Journal auf Seite 26 im zweiten Abschnitt direkt unter dem Bild von einer kleinen Entzündung.
                  Es war im Sommer 2013, ein sonniger Nachmittag und es hatte 28 Grad.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X