#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 2
Gäste: 615
Gesamt: 617
Team: 0

Team:
Benutzer:JaneboaRt, ‎Rosa Rugosa
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30940
Beiträge: 316793
Benutzer: 3,239
Aktive Benutzer: 198
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Thomas Klatt
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Thomas Klatt
21.10.2020
- AA-Zeitlos
21.10.2020
- aquacatero55
20.10.2020
- majegu
16.10.2020
- Candina13

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 18.09.2020, 21:44
Mencey
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 5,189
Abgegebene Danke: 5,930
Erhielt 7,935 Danke für 2,568 Beiträge
..und einfach mal weg

Diese Staaten bieten Visa für digitale Nomaden und wohl auch fuer Rentner. Wenn einem die Decke auf den Kopf faellt, einen Informationen ueberfluten, Gruen ploetzlich zu Rot wird... gibt es diese schoene Loesung:
Homeoffice/Aufenthalt aus/in der Ferne- in Barbados.Warum nicht, wenn es der Arbeitgeber erlaubt? Immer mehr Länder bieten inzwischen Visa für sogenannte digitale Nomaden, die ihre Arbeit per Computer online von überall verrichten können. Die Idee dahinter: Die Staatskasse und die heimische Wirtschaft stützen, ohne Risiko zu laufen, dass die Zugereisten den eigenen Leuten Jobs wegschnappen.
Die Karibikinsel Barbados, die seit dem 30. Juni ein Jahresvisum anbietet, soll diese bereits nach fünf Tagen gewähren. Die Bilanz nach zweieinhalb Monaten: Insgesamt 1350 Visa wurden ausgestellt, im Schnitt 17 täglich. Rund 40 Prozent der Antragsteller stammten dabei aus den USA. Auch wichtigste Bedingung: Die Besucher müssen für ausländische Unternehmen arbeiten. Haustiere und Familienangehörige sind gerne gesehen ...
Auch Georgien und das Baltikum freuen sich über Zuzöglinge mit festem Job - und wenn es nur auf Zeit ist. Georgien registrierte bis Mitte Juli bereits 2700 Anträge. Mitbringen müssen die Reisenden monatlich 2000 Dollar.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Diese...e22045929.html
__________________
Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.
Kaleika ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 19.09.2020, 08:37
Guanche
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 231 Danke für 109 Beiträge
Dazu noch ein Tipp:
Georgien ist landschaftlich und kulturell ein Juwel. Die Leute sind unglaublich gastfreundlich. Die schrägen, bei uns bekannten georgischen Verbrecherbanden haben zu Hause nichts zu melden, sie repräsentieren dieses Land nicht mal annähernd.
Dieses Land am Kaukasus ist höchstwahrscheinlich die Wiege des Weins, wie Ausgrabungen von 8000 Jahre alten Amphoren (Analyse des vertrockneten Inhalts) bewiesen haben.
Die griechischen Sagen vom goldenen Flies und von der Medea haben direkt mit dieser Gegend zu tun. In der Nähe der Hauptstadt Tiflis (Tbilisi) fand man Reste der vermutlich ältesten Goldmine der Welt. Beim goldenen Flies handelte es sich wohl um die Goldgewinnung durch abfließen des goldhaltigen Schlamms über Ziegen- oder Schaffelle. Das Gold wurde nach Griechenland geliefert.
Dieses schöne Land wurde im Laufe der Zeit mehrmals überfallen (Perser, Türken) und die vielen brutalen Massaker am georgischen Volk werden leider kaum erwähnt.
Diese blutige Geschichte hat eine sehr wehrhafte Bevölkerung hervorgebracht - wen wunderts.
Querruder ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Querruder für den nützlichen Beitrag:
christianpahl (25.09.2020), gabriele099 (25.09.2020), Hogerwil (19.09.2020), Kaleika (19.09.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 19.09.2020, 12:55
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,523
Abgegebene Danke: 948
Erhielt 23,816 Danke für 8,508 Beiträge
Für digitale Nomaden wäre sicherlich auch Lettland extrem interessant, Vorreiter in Europa in der Digitalisierung der gesamten Verwaltung usw.

Dagegen ist Deutschland grad mal in Zeitalter der Rauchzeichen angekommen.
__________________
1938 = Entdeckung d. Kernspaltung
1953 = Entdeckung der DNA
1958 = erster Mikrochip
1969 = erste Mondlandung
1996 = erstes geklontes Säugetier


2020 = die Menschen kloppen sich um Scheißpapier und diskutieren ums Händewaschen.

Wann und wo sind wir falsch abgebogen?
Achined ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 19.09.2020, 17:05
Guanche
 
Registriert seit: 03.01.2019
Beiträge: 229
Abgegebene Danke: 124
Erhielt 231 Danke für 109 Beiträge
Richtig geschrieben: Goldenes Vlies, ich bitte um Verzeihung
Querruder ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:13 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0