#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 9
Gäste: 396
Gesamt: 405
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎graupinchen, ‎JaneboaRt, ‎Karlu, ‎made, ‎Michael Schuler, ‎Ringfrei, ‎Tommes, ‎Toy
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30691
Beiträge: 314193
Benutzer: 3,193
Aktive Benutzer: 247
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: minitrix2020
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
01.06.2020
- minitrix2020
29.05.2020
- lalinda35
24.05.2020
- wschroeter
20.05.2020
- AndreN
18.05.2020
- daliaelen

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 01.11.2019, 09:36
xluz
Gast
 
Beiträge: n/a
Tenerife Strom über 50% von Wind/Solar heute um 9

Dank dem Wind allein 46% Strom werden von den Windkraftwerken geliefert, Solar fängt gerade mit 8% an.
Ist das erste mal das ich sehe das die erneuerbaren Energien mehr als 50% ausmachen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg tfpower.jpg‎ (33.0 KB, 31x aufgerufen)
 
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu für den nützlichen Beitrag:
Bee (06.12.2019), SanLorenzo4 (01.11.2019), zauberin60 (01.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 01.11.2019, 11:21
Zugereister
 
Registriert seit: 21.02.2018
Beiträge: 33
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 21 Danke für 14 Beiträge
Ist diese Graphik nicht vom 11/01/2019?
Kwiaty ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 01.11.2019, 17:37
xluz
Gast
 
Beiträge: n/a
nope
Amerikanisches Zeitformat
Monat, Tag, Jahr

einfach selbst nachgucken
https://demanda.ree.es/visiona/canar...ife/acumulada/
gegen 13.00 gut 55% der Energie von Wind und Solar !!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg strom.jpg‎ (36.3 KB, 6x aufgerufen)
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 02.11.2019, 20:32
Mencey
 
Benutzerbild von tenman
 
Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Puerto de la Cruz
Beiträge: 612
Abgegebene Danke: 204
Erhielt 897 Danke für 361 Beiträge
tenman eine Nachricht über Skype™ schicken
Erstaunlich !

Man muss sich nur mal klarmachen, wie schnell dieser Zubau an nicht klimaschädlichen, erneuerbaren Generatoren vonstatten gegangen ist.
Jahrelang hat die ach so konservative Vorgängerregierung den schon genehmigten Zubau der Anlagen auf den Kanaren massiv blockiert. Innerhalb von nur 3 (in Worten drei) Jahren wurde also fast 50 % Kraftwerksleistung zusätzlich installiert. Diese Lastkurven beinhalten allerdings noch nicht einmal die Erzeugung von Strom durch den Zubau der privaten Autokonsumo Photovoltaikanlagen, die endlich legal betrieben werden können.
tenman ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu tenman für den nützlichen Beitrag:
bugsi (03.11.2019), elfevonbergen (03.11.2019), Islas Canarias (03.11.2019), zauberin60 (02.11.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 03.12.2019, 20:26
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,329
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 23,629 Danke für 8,405 Beiträge
90% der Energie der Kanaren aus fossilen Brennstoffen


https://diariodeavisos.elespanol.com...ibles-fosiles/
__________________
Lieber einen Lappen vor dem Mund als einen Zettel am Zeh!
Achined ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 04.12.2019, 00:00
xluz
Gast
 
Beiträge: n/a
jupp da ist ein unterschied zwischen Energie und Strom - wer hätte das gedacht.
Gas, Benzin, Diesel, Holz etc sind kein Strom sondern Energie.
Jetzt stell dir vor jedes Fahrzeug ist elektrisch, jede Heizung und Warmwasser ist elektrisch, alles ist elektrisch.
Dann ist die ganze Insel voll mit Windmühlen und Solarplättchen.
El Hiero ist der Versuchsballon.
https://demanda.ree.es/visiona/canar...ada/2019-11-10
produziert an windigen Tagen soviel das 30% davon als Wasserenergiespeicher ins obere Becken gepumpt wird.
Klappte prima wo es windig war, wo wir die Woche Flaute hatten mussten die Diesel 90% des Stromes liefern.

Zum Glück wird es zu dem allen nicht kommen wegen Globalem Monster Mash Crash.
Und sowieso sind wir alle in 11 Jahren tot wegen Klima

Komisch nur das China die Gesammtzahl der Europäisch Kohlekraftwerke jetzt zusätzlich neu baut. Über 150 Stück.
So selbst wenn wir in Europa alle abschalten werden sie in China neu dazugeschaltet.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg maskgirl.jpg‎ (70.7 KB, 1x aufgerufen)
 
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 04.12.2019, 07:34
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,380
Abgegebene Danke: 1,510
Erhielt 3,394 Danke für 1,029 Beiträge
das sollte doch bekannt sein, dass es in DE Kräfte existieren, das ohnehin marode Deutschland in den Abgrund zu ziehen. keine Autoindustrie - Wirtschaftskatastrope. Und ausser Waffen wird ohnehin schon fast alles für das technische Leben importiert
Mayerhofer ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
faro (04.12.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 04.12.2019, 08:42
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,329
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 23,629 Danke für 8,405 Beiträge
20.000 Arbeitsplätze weniger in der Windkraft-Anlagen-Industrie in Deutschland....
Deutschland größter CO2 Verursacher in der EU
Schon genehmigte Kohlekraftwerke dürfen fertiggestellt werden und ans Netz.

Gute Lobbyarbeit.....
__________________
Lieber einen Lappen vor dem Mund als einen Zettel am Zeh!
Achined ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 04.12.2019, 08:47
Mencey
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort: Im grünen Norden
Beiträge: 443
Abgegebene Danke: 721
Erhielt 539 Danke für 234 Beiträge
Zitat:
Zitat von Mayerhofer Beitrag anzeigen
das sollte doch bekannt sein, dass es in DE Kräfte existieren, das ohnehin marode Deutschland in den Abgrund zu ziehen. keine Autoindustrie - Wirtschaftskatastrope. Und ausser Waffen wird ohnehin schon fast alles für das technische Leben importiert
Verschwörungstheorethisches Geschwurble.
So ein Bockmist.
Außer Waffen wird fast alles importiert?
Warum haben wir denn einen Exportüberschuss?
Weil wir Bananen und Orangen exportieren?
Oder sind es vielleicht doch Maschinen, und Chemie usw?

Hier die echten Daten, nachzulesen für jedermann:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pub...ationFile&v=32

https://de.statista.com/statistik/da...s-deutschland/

Und ja, die Statistik wurde extra nur für euch "Durchblicker" gefälscht, auch klar.
Die wird seit Jahrzehnten so gemacht, wahrscheinlich hat man 1958 schon gedacht: lass uns mal vorsichtshalber die Statistiken fälschen, damit die neuen Nazis und sonstigen Verschwörungstheoretiker 2019 in die Irre geführt werden.

Natürlich hat man NICHT bedacht, dass die Reptiloiden bzw. Echsenmenschen gar keine Zahlen lesen können und die BRD-GmbH die unterirdischen Städte mit all den autistischen Impfgeschädigten gefüllt hat, damit die von den Chemtrails nicht mit der Mikrowelle abgehört werden.
In diesen unterirdischen Städten werden auch die Millionen von Migranten verwahrt, bis der Tag kommt, an dem das Volk durch sie komplett ausgetauscht wird.
Inzwischen weiß ja auch "jeder", dass die Regierung uns nur die Zigaretten verbieten will, weil die uns nämlich gegen Krebs und all son Zeug schützen, aber erst, seitdem die CIA das World Trade Center gesprengt hat. Weil nämlich sonst die jüdische Weltherrschaft beginnt. Das hat der Adolf schon genau gewusst.

https://www.planet-wissen.de/gesells...ien/index.html
Islas Canarias ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Islas Canarias für den nützlichen Beitrag:
ElkeS (04.12.2019), rayfaro (07.12.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 04.12.2019, 18:37
Canario
 
Registriert seit: 24.12.2018
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 88 Danke für 37 Beiträge
was ich mir auf den Kanaren vorstellen kann wärenunendlich viel mehr Solaranlagen auf den Dächern. Die sieht man auf den Flachdächern nicht und vor allem liefern sie dort unten meistens Strom wenn er wirklich gebraucht wird. Wenn die Sonneneinstrhlung hoch ist wird es meist auch schön moppelig warm und alle schalten ihre kleinen Heimklimatösen an. Vermutlich würde man praktisch den kompletten Strom der zum Kühlen verwendet wird schon mal selber generieren.
Man sieht zwar immer mehr Kollektoren - auch auf Privatdächern aber das Ganze scheint sich in SP auf grund der Strompreise für Private nicht so doll zu lohnen. Außerdem hat man, meine ich, über Jahre hinweg, Privatleute mit allem Möglichen drangsaliert die Panels aufs Dach haben wollen.

Sehr gut kann ich mir gerade auf den Kanaren Heliostaten vorstellen. Damit kann man gleich mehrere Probleme lösen. Zum einen kann man sehr hohe Energiemengen auf einem vergleichsweise begrenzten Raum erzeugen. Zum anderen könnte man den Dampf für die Turbinen aus Meerwasser erzeugen. Somit wäre die Entsalzung quasi noch ein Abfallprodukt der Energieerzeugung. Selbst mit der Restwäreme ließe sich noch was Vernünftiges anfangen. Zur Not stellt man eine Großwäscherei daneben und trocknet die Hotelwäsche damit.
luigi ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0