Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Sonstiges > Vorstellung neuer Mitglieder

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 10
Gäste: 217
Gesamt: 227
Team: 0

Team:
Benutzer:chteneriffa, ‎Dogsitter, ‎faro, ‎Margarita, ‎maxxx, ‎Nieto, ‎oerli, ‎wanderboss, ‎wuschl
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 29309
Beiträge: 301351
Benutzer: 3,423
Aktive Benutzer: 313
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Uli
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Uli
13.08.2018
- Nespresso
13.08.2018
- Dogsitter
12.08.2018
- idi
12.08.2018
- Cordula

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 03.01.2018, 17:15
Neu im Forum
 
Benutzerbild von Grumpy
 
Registriert seit: 31.12.2017
Ort: Jena Playa San Juan
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 6 Danke für 1 Beitrag
Vorstellung Grumpy

Ich bin mitte 40 und wohne wenn in deutschland dann in jena, geboren in bayern, und jetzt seid november nahe playa san juan. hier habe ich mir ein haus gekauft, schon älter, etwas abgelegen und renovierungsbedürftig. in meinem früheren leben hab ich es geschaft mich für dir zukunft unabhängig zu machen. ich habe mich vor rund 2 jahren aktiv mit dem gedanken beschäftigt wo ich die nächsten jahre verbringen möchte, nach dem ich die halbe welt bereist habe, bin ich dann nach abgrasen der näheren umgebung bei den kanaren hängen geblieben. von da an habe ich die temperaturen beobachtet, mich etwas belesen, war auch immer mal kurz hier und hab mir das eine und andere objekt angesehen. als ich dann ?das haus? sah habe ich auch kurzentschlossen zugeschlagen.
nach vollzug kauf bin ich nun seid 6 wochen hier und hab einiges zu tun. jeden tag etwas ?neues? :-/ undichtes pool, leck in der gartenbewässerung, termiten in den holzfenstern, wasserleitung undicht... ich hab ja noch immer nicht verstanden wo das ?geschäft? hinfließt :-? die sammelgrube ist ja mini!? der installateur den mir movistar geschickt hat hat gleich abgewunken ohne vom spanisch abzugehen und nur satellit gerufen... btw. da fällt mir ein ich könnte kurz erwähnen das ich auf spanisch noch nicht mal einen gin tonic bestellen kann :-))) ich spiele gerne golf hcp irgendwo um die 25, skat aber mit eichel und gras, esse und trinke sehr gern deswegen auch kochen ;-) aber bevor ich hier anfange zu langweilen will ich zum ende kommen. ich verfolge dieses forum schon seid einiger zeit, hatte mich auch registriert aber vermutlich damals den aktivierungs link in der email im spamordner der sich selbst leert nicht gesehen, nach anschreiben der email im impressum aber auch keine antwort bekommen und mich neu registriert. ich seh hier im forum ein unglaubliches potential an wissen, aber zweifel ein wenig wenn ich seh/lese wie so ein schwachsinniger thread wie ?es muss sich was ändern...? gefüttert wird und in anderen ?neulinge? naja, ich sag jetzt mal dumm gemacht werden. ich hätte sicherlich eine latte an fragen die hier auch bestimmt sehr hilfreich beantwortet werden könnten, aber ich bin mir da nicht sicher ob mir nicht jemand erzählt die suchen funktion zu nutzen, die aber entweder ewig viel findet das nicht wirklich weiter hilft oder so gut wie keinen treffer liefert. vielleicht ist es ja in ordnung wenn ich hier, nach meiner kurzen vorstellung, einige fragen schreibe, dann müll ich ja keinen anderen thread voll und wer lust hat kann ja antworten. es freut mich hier auf der insel zu sein, geiles wetter, und wünsche euch eine gute zeit! gruß... da fällt mir noch ein GRUMPY, den ?titel? hat mir ein freund aus nähe kapstadt, geborener italiener, angedeihen lassen. vermutlich aufgrund meiner deutschen, direkten und kühlen art :-)))
__________________
Statt euch über ?Neulinge? aufzuregen, solltet Ihr euch lieber fragen warum ein sinnloser Thread wie ?Es muss sich was ändern...? so elend gefüttert wird.
Grumpy ist offline  
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Grumpy für den nützlichen Beitrag:
Dropout (04.01.2018), Kaleika (05.01.2018), keule (03.01.2018), lo-rena (05.01.2018), robert.weltenbummler (03.01.2018), Schmetterling (07.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 03.01.2018, 20:39
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,335
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,502 Danke für 7,850 Beiträge
Das Geschäft fließt bei abgelegenen Häusern, die älter sind und somit nicht an die Kanalisation angeschlossen sind, in einen Pozo Negro
Pozo negro ist, wenn gut gebaut, praktisch nicht zu füllen. Wenn man jedoch beim Sprengen kein aufnahmefähiges Material gefunden hat, muss man ab und zu einen Pumpwagen vorfahren lassen, um die Grube auszupumpen, wie oft, hängt von der Größe ab. (Und von der Größe Deiner Geschäfte )

Internet ist aufgrund der Aussage des Movistar-Mitarbeiters "Satellit" wohl nur per Sat möglich, weil in Deiner Umgebung keine Kabel liegen, Alternative wäre aber auch "Internet Radio" von Movistar, dann kommt Dein Internet per Simkarte und entsprechendem Router ins Haus, hängt von der Abdeckung in Deinen Bereich an, wie schnell.

http://www.movistar.es/particulares/...nternet-radio/

Was vielleicht funktionieren könnte, wäre Internet über WIFI, wenn bei Dir Sichtkontakt zu einem Mast besteht.

Macht zum Beispiel http://www.wificanarias.com/index.php/en/
__________________
Aus Langeweile einfach mal in eine Metzgerei gehen und rufen:
"Chef, die toten Katzen von der Autobahn sind da!
Hintereingang, wie immer?"

Geändert von Achined (03.01.2018 um 20:44 Uhr)
Achined ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Dropout (04.01.2018), Grumpy (03.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 03.01.2018, 21:55
Mencey
 
Registriert seit: 16.07.2013
Ort: La Orotava
Beiträge: 284
Abgegebene Danke: 192
Erhielt 362 Danke für 149 Beiträge
Hallo Grumpy, coole Vorstellung! Ich komme auch aus Bayern, habe rund 15 Jahre in der Nähe von Jena mehrere Firmen aufgebaut und mir dort ebenfalls eine finanzielle Unabhängigkeit erarbeitet. Ebenfalls am Anfang hier rumgeeiert, ohne Spanisch eine Finca aufgebaut etc.. Irgendwie geht alles. Es gibt kaum ein Gewerk, das nicht nur von Spaniern, sondern auch von Deutschen vielfach vertreten ist. Gerade wenn es um das Thema Sanierung eines alten Hauses geht, geht es aber auch viel um Dämmung, Sperrschichten, moderne Baumaterialien etc. Hier fehlt den spanischen Firmen oft schlicht einfach das Know How. Spanische Firmen haben aber oft ganz eigene Arten von Problemlösungen, gerade die älteren Handwerker zeigen manchmal viel Geschick. Und wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel. Ist oft eine harte Gratwanderung.

Wenn du Fragen hast, dann frag einfach. Die meisten Forenteilnehmer sind sehr hilfsbereit, aber hin und wieder nervt es eben auch, wenn zum hundertsten Mal der gleiche Mist gefragt wird "Welche Ausflugsziele würdet ihr vorschlagen ...."

Es gab auch viele notorische Besserwisser, von denen sich aber Gott sei Dank einige anderweitig orientiert haben.

Das mit dem "Es muss sich was ändern..." finde ich einerseits genial mit wie wenigen primitiven Mitteln man Leute aus der Reserve locken kann. Andererseits sehr traurig, wie viele Leute auf diese Primitivrhetorik anspringen.

VG, Robert
__________________
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
robert.weltenbummler ist offline  
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu robert.weltenbummler für den nützlichen Beitrag:
Dropout (04.01.2018), Grumpy (03.01.2018), Kaleika (05.01.2018), lo-rena (05.01.2018), meisje (05.01.2018), Schmetterling (07.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 12:28
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,207
Abgegebene Danke: 4,903
Erhielt 6,966 Danke für 2,161 Beiträge
Servus Grumpy
unsere Finca liegt etwas abseits, deshalb haben wir fuers Internet airFibre (www.airfibre.es) gewaehlt. Wir brauchen keine superschnellen Geschichten- aber zuverlaessig. Die Leute dort sprechen Deutsch, kommen bei (seltenem) Ausfall sehr schnell zur Hilfe. Moviestar <schon lang gekuendigt, weil die Rechnungen unueberschaubar wurden.
Viel Glueck mit deinem neuen Nest. Sag Bescheid wenn die Einweihung ist- wir bringen Landwein und afrikanisches Zitronenhuhn mit... und mein kanarischer Guru ist gut fuer alle offenen Fragen die Land und Leute betreffen. Gruesse aus Las Candias - cornie
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
Grumpy (05.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 14:23
Neu im Forum
 
Benutzerbild von Grumpy
 
Registriert seit: 31.12.2017
Ort: Jena Playa San Juan
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 6 Danke für 1 Beitrag
achined robert kaleika
danke für eure antworten!

bei wificanarias hab ich angerufen, 3 mal, waren auch ganz nett nur der anruf des verantwortlich vertriebler hier im süden lässt auf sich warten...
mittlerweile hab ich meinen handyvertrag bei der telekom auf unlimited aufgebohrt. wenn ich das nächstemal in deutschland bin nehm ich mir nen lte router und zwei reichweitenverlängerer mit dann hab ich hier im und rund ums haus wifi mit ner richtig guten down u uploadgeschwindigkeit. da sollten dann die netatmo aussenkameras und skyfestplatte bzw telekomsport gut funktionieren.
Dieses Pozo Negro gibt mir noch Rätsel auf, ich denk ich muss da mal meine Nase tiefer reinstecken um zu verstehen wie das Ding gebaut ist... und funktioniert. Eine meiner größeren Sorgen ist neben Strom und Wasser das die Qualität des Wassers einigermaßen ist und es auch ?abfließt?.
Der Fensterbauer(alu) bzw Maler sind ja beide deutsche und machen nen guten Eindruck, was ich noch nicht gefunden habe ist ne Schreinerei, brauche paar Balken auf Maß mit ner fräsung. Aber da will ich nachher nochmal wo vorbeischauen.
Weiß jemand zufällig wie das mit Hühnern ist, muss man die hier auch wie in Deutschland melden? Will mir 5 bis 6 halten platz ist ja genug ums Haus.
btw. Kaleika, klar, wenn ich sowei bin gebe ich Signal, dann mach ma uns gern was aus ;-) ist cornie n gruß, eine genaue ortsangabe oder dein zweitname?
__________________
Statt euch über ?Neulinge? aufzuregen, solltet Ihr euch lieber fragen warum ein sinnloser Thread wie ?Es muss sich was ändern...? so elend gefüttert wird.
Grumpy ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 15:34
Mencey
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: Stuttgart
Beiträge: 295
Abgegebene Danke: 266
Erhielt 276 Danke für 129 Beiträge
Hallo,

der Pozo Negro funktioniert, wie Achined ja schon erwähnt hat, indem das Loch in poröses Gestein gesprengt wird und das Abwasser nach und nach versickert.

Du darfst kein Klopapier in die Toilette werfen, das verstopft das System. Aber das hat man dir hoffentlich schon mitgeteilt.

Ich habe schon öfter Ferienhäuser gemietet, die nicht an der Kanalisation angeschlossen waren. Sehr gewöhnungsbedürftig das Ganze. Wenn ich in ein paar Jahren nach einem passenden Objekt auf der Insel suche, und das Objekt der Wahl dann einen Pozo Negro haben sollte - niemals ohne Bidet oder sonstiger Hinternwaschanlage...

Alles Gute auf der Insel
Elke
ElkeS ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 15:44
Mencey
 
Benutzerbild von keule
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1,370
Abgegebene Danke: 541
Erhielt 800 Danke für 528 Beiträge
Zitat:
Zitat von Grumpy Beitrag anzeigen
achined robert kaleika
danke für eure antworten!
...
mittlerweile hab ich meinen handyvertrag bei der telekom auf unlimited aufgebohrt. wenn ich das nächstemal in deutschland bin nehm ich mir nen lte router und zwei reichweitenverlängerer mit dann hab ich hier im und rund ums haus wifi mit ner richtig guten down u uploadgeschwindigkeit. da sollten dann die netatmo aussenkameras und skyfestplatte bzw telekomsport gut funktionieren.
Vorsicht!!! kann teuer werden

https://www.telekom.de/unterwegs/tar...nen-zu-roaming

unter Sonderregelungen und Fair Use Policy steht:

Zitat:
Die 4-Monats-Regelung
Wenn ein Kunde in einem Zeitraum von 4 Monaten mehr Tage im EU-Ausland als im Inland verbringt und mehr Minuten, SMS oder Daten verbraucht als im Inland, darf ein Roaming-Aufschlag erhoben werden.
Das Erheben des Aufschlags muss zwei Wochen vorher angekündigt werden. Wenn sich dann das Verhalten nicht ändert, darf ein Aufschlag erhoben werden:

Datennutzung: 9,16 €/GB, bei 1 KB genauer Abrechnung (brutto)
Abgehende Telefonate: 0,038 €/Min (brutto)
Ankommende Telefonate: 0,128 €/Min (brutto)
SMS-Versand: 0,01 €/SMS (brutto)

Geändert von keule (05.01.2018 um 15:46 Uhr)
keule ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 16:02
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 12,335
Abgegebene Danke: 918
Erhielt 22,502 Danke für 7,850 Beiträge
Zitat:
Zitat von ElkeS Beitrag anzeigen
Du darfst kein Klopapier in die Toilette werfen, das verstopft das System. Aber das hat man dir hoffentlich schon mitgeteilt.
Wenn der Pozo gut ist, passt da auch problemlos Klopapier rein, das löst sich schließlich auch irgendwann mal auf.
Wir nutzen den Pozo seit 20 Jahren mit Klopapier und er läuft immer noch nicht über.
__________________
Aus Langeweile einfach mal in eine Metzgerei gehen und rufen:
"Chef, die toten Katzen von der Autobahn sind da!
Hintereingang, wie immer?"
Achined ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Grumpy (06.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 16:37
Mencey
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: TFNorte
Beiträge: 4,207
Abgegebene Danke: 4,903
Erhielt 6,966 Danke für 2,161 Beiträge
Das Pozo Negro musst du oeffnen und sauber machen- die Scheisse rausschaufeln ( ohne dass du die Nase rein steckst). Dann einen/ 2 kleine Feuerwerkskoerper in die Abflussoeffnung runter schmeissen, falls es weiter unten verstopft ist. Dann voll Wasser machen und wieder schliessen. Wenn du Leute dafuer hast kostet es ca 200.- Nachbarsjugend..

Moeglich ist auch dass es ein comunal mina gibt < Pozo negro. Mal den Nachbarn fragen ob er sowas hat. Das teilen sich ca 3 Haeuser. Dazu hat jeder einzelne dann ein Pozo Septico. Dh. einen Faekalienabluss vom eigenen Haus in eine etwas tiefer gelegene Anlage. Das kannst du selbst nicht reinigen- beim Oeffnen entweichen Gase/ Fermentation, die Lebensgefaerlich sein koennen. Also erst den Nachbarm fragen.
__________________
La sonrisa es más barata que la electricidad y da más luz

Geändert von Kaleika (05.01.2018 um 16:49 Uhr)
Kaleika ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kaleika für den nützlichen Beitrag:
Grumpy (06.01.2018)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 05.01.2018, 17:17
Mencey
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kiel / Puerto
Beiträge: 413
Abgegebene Danke: 256
Erhielt 204 Danke für 146 Beiträge
Pozo ...

Ich kann mich an eine hiesige Message erinnern, in der es um dir 'Reparatur' eines "verstopften" Pozo ging, indem eine spezielle Substanz hineingegeben werden sollte.

Leider habe ich diese Meldung nicht gespeichert...

Gruß, Holger
HolgerP ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0