#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 599
Gesamt: 606
Team: 1

Team: Andreas
Benutzer:Achined, ‎graupinchen, ‎Nespresso, ‎SpeedyGonzales, ‎Terminator, ‎Tommes
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31129
Beiträge: 319540
Benutzer: 3,282
Aktive Benutzer: 203
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Vison
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Vison
Gestern
- ich-bins
19.01.2021
- Nino
18.01.2021
- Lukas
18.01.2021
- einstein58

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 13.01.2021, 13:56
Canario
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge
Impfen auf Teneriffa-Impfliste

Ich habe mich jetzt schlau gemacht, in jedem Rathaus gibt es eine Liste in der man sich als Bewohner eintragen muss, meine aus Hamburg stammende Amtsberaterin Elke Seidel hat für uns einen Termin für den 21. Januar bekommen.
Rentner24 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 13.01.2021, 15:13
mar
Mencey
 
Registriert seit: 03.09.2020
Ort: GC
Beiträge: 348
Abgegebene Danke: 43
Erhielt 187 Danke für 110 Beiträge
Sehr schön! Dann hoffe ich, dass bald alle Masken- und Lockdown-Befürworter geimpft sind, dann können sie sich ja nicht mehr anstecken bzw. krank werden. Finde ich gut, dass Du das machst.
mar ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu mar für den nützlichen Beitrag:
juan (15.01.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 13.01.2021, 15:20
Mencey
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 1,498
Abgegebene Danke: 5,191
Erhielt 1,342 Danke für 702 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rentner24 Beitrag anzeigen
Ich habe mich jetzt schlau gemacht, in jedem Rathaus gibt es eine Liste in der man sich als Bewohner eintragen muss, meine aus Hamburg stammende Amtsberaterin Elke Seidel hat für uns einen Termin für den 21. Januar bekommen.

einen Termin wofür?
fürs Impfen oder fürs Eintragen?

im Rathaus liegt eine Liste aus wo man sich eintragen muss?
händisch-analog?
kein Datenschutz? hoffentlich Handschuhpflicht, bei all den laufenden Nasen z.Zeit
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (17.01.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 14.01.2021, 09:55
Canario
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge
ich weiss es nicht, offensichtlich muss man persönlich erscheinen, am 21.1. werde ich es genauer wissen.
Datenschutz ist nur eine Erfindung der Ämter, im Grunde gibt es den in Spanien nicht

Geändert von Rentner24 (14.01.2021 um 09:58 Uhr)
Rentner24 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rentner24 für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (15.01.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 14.01.2021, 18:38
Canario
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge
impfen

In der Zwischenzeit habe ich mit den zuständigen Behörden gesprochen.

Derzeit können noch keine Termine vergeben werden, da erst Menschen in Altersheimen und Wohnheimen geimpft werden, anschließend das zuständige Krankenpersonal (Ärzte, Pflegepersonal etc.).

Auch gibt es noch keinen Zeitplan, wann die „normalen“ Menschen geimpft werden können.
Rentner24 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 14.01.2021, 19:03
Mencey
 
Benutzerbild von zauberin60
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Guargacho
Beiträge: 5,085
Abgegebene Danke: 6,651
Erhielt 4,370 Danke für 2,043 Beiträge
Es gibt ja viele, die unangemeldet hier leben, bzw. weniger als 183 Tage hier sind.
Wenn ihr euch impfen lassen wollt, geht das nur mit Anmeldung.
Der Staat zahlt die Impfung, nicht die Krankenkasse, weshalb private Kliniken auch nicht mit impfen.
(keine Gute Entscheidung, m.M.n.)
Den gesamten Text findet ihr hier:


https://www.costanachrichten.com/ser...7qNuymJYI6YhM0
__________________
Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.
zauberin60 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu zauberin60 für den nützlichen Beitrag:
bugsi (17.01.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 14.01.2021, 19:35
Canario
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge
impfrisiken

Klar muss man sich anmelden, aber das muss und kann man doch immer wenn man eine Immobilie oder ein Auto kauft. kauft.
Wichtig ist das man sich impfen lassen kann. Die Kosten übernimmt die EU
Rentner24 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 15.01.2021, 00:41
Mencey
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 1,498
Abgegebene Danke: 5,191
Erhielt 1,342 Danke für 702 Beiträge
wenn man eine Immobilie oder KFZ kauft muß man sich lediglich eine NIE besorgen.
was Zauberin meint ist daß man sich hier "empradonieren" - als Erstwohnsitz- anmelden muß.
Außerdem braucht man die blaue Mitgliedskarte der hiesigen Krankenkasse "Segurid Social".

-----Problematisch wird die Corona- Impfung bei Patienten, die in Spanien keinen Zugang zum öffentlichen Gesundheitssystem haben - darunter auch viele Deutsche und andere Ausländer. „Viele haben keine SIP-Karte“, schreibt der Arzt Max Meertens von der Privatklinik Clínica Benissa an der Costa Blanca in einer Pressemitteilung. „Nicht, weil sie nicht wollen, sondern einfach, weil sie Einkünfte in ihrem Heimatland haben oder aus anderen Gründen nicht in der ‚Seguridad Social‘ gemeldet sind.“ Stattdessen seien die meisten privat versichert.------
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (17.01.2021), zauberin60 (15.01.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 15.01.2021, 09:40
Canario
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 38 Danke für 30 Beiträge
Beim Immobilienkauf stimmt das, aber beim der Autozulassung benötigt man eine Meldeadresse.
Rentner24 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 15.01.2021, 11:24
Mencey
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 1,498
Abgegebene Danke: 5,191
Erhielt 1,342 Danke für 702 Beiträge
Meldeadresse angeben ja, Empadronamiento nein und Anmeldung bei der span. Krankenkasse schon gar nicht.
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu elfevonbergen für den nützlichen Beitrag:
bugsi (17.01.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0