#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa allgemein > Leben auf Teneriffa

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 627
Gesamt: 627
Team: 0

Team:
Benutzer:
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30941
Beiträge: 316812
Benutzer: 3,239
Aktive Benutzer: 201
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Thomas Klatt
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
23.10.2020
- Thomas Klatt
21.10.2020
- AA-Zeitlos
21.10.2020
- aquacatero55
20.10.2020
- majegu
16.10.2020
- Candina13

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 25.09.2020, 13:38
Guanche
 
Registriert seit: 11.06.2013
Beiträge: 219
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 83 Danke für 62 Beiträge
Renta vitalicia

Wir haben eine Immobilie in Deutschland mit Gewinn verkauft (wie der allerdings berechnet wird, ist abenteuerlich) und müssen diesen Gewinn hier versteuern mit etwas mehr als 22%. Laut Steuerberater kann man diese Steuer auf knapp 1/3 des Betrages senken, wenn man einen größeren Teil des Verkaufspreises in einem Renta-vitalicia-Vertrag anlegt, also so eine Art Leibrente. Der bringt zwar im Augenblick auch keine Zinsen, hat aber diesen steuerlich interessanten Aspekt. Hat jemand unter Euch Erfahrungen mit diesem Produkt, Empfehlungen, Warnungen ?
chteneriffa ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 25.09.2020, 14:59
Mencey
 
Registriert seit: 05.04.2011
Beiträge: 1,392
Abgegebene Danke: 5,059
Erhielt 1,254 Danke für 648 Beiträge
vielleicht hilft dies zur Information:

https://mallorca-heute.es/so-sparen-...rkauf-steuern/
__________________
Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
---
La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.
elfevonbergen ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 25.09.2020, 17:50
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,167
Abgegebene Danke: 2,587
Erhielt 2,089 Danke für 1,044 Beiträge
Was gehen denn Immobilien in Deutschland die Hacienda an?

Spekulationsgewinne aus Immobilien die man über 10 Jahre gehalten hat sind in Deutschland Steuerfrei.
https://www.steuern.de/spekulationss...mmobilien.html
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter
windus1947 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu windus1947 für den nützlichen Beitrag:
Hogerwil (26.09.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 25.09.2020, 18:09
Mencey
 
Registriert seit: 24.01.2010
Ort: BaWü - Puntillo del Sol
Beiträge: 410
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 381 Danke für 181 Beiträge
Zitat:
Zitat von windus1947 Beitrag anzeigen
Was gehen denn Immobilien in Deutschland die Hacienda an?

Spekulationsgewinne aus Immobilien die man über 10 Jahre gehalten hat sind in Deutschland Steuerfrei.
https://www.steuern.de/spekulationss...mmobilien.html
Wenn du Resident bist musst du dein gesamtes Einkommen in Spanien versteuern, da dürfte der Erlös vom Hausverkauf wohl mit dazuzählen.

Außerdem stimmt das, was du geschrieben hast nur bedingt. Wenn die Immobilie gewerblich genutzt wurde, muss der Gewinn versteuert werden, und wenn du eine gewisse Anzahl an verkauften Immobilien in einem bestimmten Zeitraum überschreitest, auch.

Zur ursprünglichen Frage von chteneriffa kann ich leider nichts beisteuern.
ElkeS ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu ElkeS für den nützlichen Beitrag:
faro (27.09.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 25.09.2020, 22:36
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,354
Abgegebene Danke: 695
Erhielt 2,254 Danke für 1,106 Beiträge
Immobilien in Deutschland zählen für hier resident Lebende zum Auslandsvermögen, sofern sie einen Wert von 50 k€ überschreiten, was wohl bei den meisten Immobilien, die größer sind als eine Gartenhütte oder Garage, der Fall sein dürfte. Sofern das so ist, müssen sie in einer der 3 Kategorieren im berüchtigten modelo 720 aufgeführt werden, ich glaube seit 2012 oder so. Das Ding ist zwar nicht kompatibel zur spanischen Verfassung und auch nicht zur EU-Gesetzgebung, weil es gleich gegen mehrere Paragraphen verstößt, wird aber vereinzelt dennoch angewendet und kann den Nicht-Melder Kopf und Kragen kosten. Wer das Ding nicht kennt kann bei näherer Lektüre mit anhaltender Schlaflosigkeit rechnen. Und öffentlich im Forum sollte man es dann auch nicht diskutieren. Näheres (auch in Deutsch) findet man bei RA Luickhardt und auch sehr viel bei Alejandro del Campo, Mallorca.

Es geht bei dem modelo eigentlich nur um eine Meldepflicht, Steuern muss man dabei nicht zahlen, aber die Strafen können schlimmstenfalls den Wert des Auslandsvermögen auch schon mal übersteigen.
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...

Geändert von SanLorenzo4 (25.09.2020 um 22:39 Uhr)
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 26.09.2020, 15:35
Fast-Canario
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 125
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 113 Danke für 60 Beiträge
So ist es....
Unbedingt auch Dividenden von Aktien, die in deutschen Depots liegen, angeben Da es hier keinen Freibetrag, wie in Dland gibt. Habe letztes Jahr sogar ein Schreiben vom Finanzamt diesbezüglich erhalten, da die deutschen Banken alles melden.
__________________
canaria aria
Urmeltier ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 26.09.2020, 16:52
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,354
Abgegebene Danke: 695
Erhielt 2,254 Danke für 1,106 Beiträge
Das scheinbar Widersinnige ist ja, dass man selbst dann bestraft werden kann (und zwar barbarisch), wenn man alle Einnahmen brav in Spanien versteuert, aber der Informationspflicht mit dem modelo 720 nicht nachkommt.
__________________
Mir fällt gerade kein neuer Spruch ein...
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:45 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0