wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4461
    windus1947 es wundert mich daß nun auch du auf diese "PSEUDO unabhängigen Medien" reinfällst.

    https://www.webwiki.at/tkp.at

    ""Nach nunmehr 2 Jahre der Beobachtung dieses Blogs kann festgestellt werden:
    Tatsachenverdrehung
    Cherrypicking
    Verschwörungsmythen und Theorien
    Regierungshetze
    Miserable Co Autoren
    So gut wie alle Artikel lassen sich innerhalb einer halben Stunde widerlegen bzw. komplett ins Gegenteil umwandeln.
    Das teils sehr naive Publikum liebt insbesondere alle Themen bei denen man gegen die Regierungsbeteiligten oder die " Eliten" Hetzen kann, es liebt Verschwörungstheorien und bringt gerne auch neue Verschwörungstheorien mit ein. Ferner glauben die Kommentatoren ein umfassendes Wissen über Virologie zu besitzen, welches aber aus der Telegramm Akademie stammt.
    Zusammengefasst: Kleine eingeschworene aber unbedeutende Gemeinde mit wirren Ansichten und Theorien, gefangen in der eigenen Blase.
    Nach Anti Corona ist nun eine eindeutige Tendez Richtung pro Russland feststellbar.""""

    """"TKP ist ein wenig bekannter Blog der sich mit dem Thema Corona auseinandersetzt.
    Allerdings nicht in sachlicher, wissenschaftlicher Weise sondern mittels Theorien, aus dem Kontext gerissenen Zusammenhängen, zurechtgebastelten Statistiken und allerlei Vermutungen.
    Maßnahmengegener und vor allem Impfkritiker sind dort hertlich willkommen.
    Kritische Beiträge werden gelöscht.
    Wer also auf sachlicher Ebene diskutieren möchte ist dort falsch. Ein kleiner Kreis wütender Anhänger verteidigt den Blog.""""

    wer heute noch pro russisch argumentiert, der sollte ein paar Tage an die polnische Grenze zum Helfen gehen.

    Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
    ---
    La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.

    Kommentar


    • wicki49
      wicki49 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Oma steht mit dem Enkel im Zoo vor dem Nilpferdbecken und fragt: „Oma, was für ein Tier ist das?“ „Das ist ein Wal,“ antwortet Oma. Ein Tierpfleger, der gerade vorbeikommt, sagt: „Nein, das ist ein Nilpferd.“ Oma widerspricht: „Nein, nein, das ist doch ein Wal.“ In diesem Moment steigt das Nilpferd aus dem Becken. Der Tierpfleger: „Schauen Sie doch, Wale können doch nicht aus dem Wasser steigen.“ Oma: „Sie sehen doch, dass er es kann.“

      In diesem Sinne gibt es hier einige Omas.
      Gefällt mir

    • windus1947
      windus1947 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Um eines klarzustellen:
      ich bin kein Impfgegner, ich bin geimpft.
      Aber, mittlerweile kommen immer mehr Unwägbarkeiten ans Licht, auch die sollte jeder in seine Überlegungen einbeziehen könnne.
      Im übrigen auch in der Welt gab es im letzten Jahr einen Bericht darüber und dies ist wohl eine zuverläßige Zeitung?

      Warum unter den Corona-Toten in Großbritannien 40 Prozent doppelt geimpft waren,

      https://www.welt.de/wissenschaft/plu...pft-waren.html
      Gefällt mir

  • Schriftgröße
    #4462
    Ich finde das völlig in Ordnung, wenn Leute wie Windus oder vorher schon Achined ihre Meinung dem Erkenntnisfortschritt anpassen, bei manchen geht das etwas schneller, bei anderen dauert es etwas länger. Und bei ganz wenigen passiert das nie, aus welchen Gründen auch immer. Inzwischen haben auch einige Vertreter des Mainstreams kritische Fragen bzgl. Wirksamkeit und Sicherheit der "Impferei" mit mRNA- und Vektorimpfstoffen aufgegriffen, man braucht sich nur den von Achined und Windus verlinkten MDR-Beitrag anzuschauen. Das mag zwar noch unter dem Stichwort "seltene Einzelfälle" laufen, aber im Beitrag wird ja auch dargestellt, dass von einer erheblichen Untererfassung ausgegangen werden muss. Da braucht es wirklich einen beschränkten Horizont, um das alles zu ignorieren.
    Gefällt mir
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4463
      Achtung ---- "leider" auf englisch und möglicherweise nur für Menschen die wissenschaftlich orientiert sind. https://lifeoftheblood.com/

      Kommentar


      • SanLorenzo4
        SanLorenzo4 kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Die Sache mit diesen Artefakten im Blut nach Impfung hab ich auch schon woanders gesehen. Eines der Dinge, das an meine Glaubwürdigkeitsgrenze stößt, aber die Entdecker wirken teilweise sehr glaubwürdig und vieles von dem, was inzwischen Realität ist, hätte ich vor 3 Jahren auch nicht für möglich gehalten.

      • waterkant
        waterkant kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        laut: https://lifeoftheblood.com/wp-conten...k-Graphene.pdf sind dieser Artefakten Graphene-Nano partikeln u.a. Etwas was mir gestern "entgangen" ist, ist: Funding
        This review was supported by the National Natural Science Foundation of
        China (81550011, 51172283, 81400557), Natural Science Foundation of
        Guangdong Province (2015A030313299) .

    • Schriftgröße
      #4464
      Bedenklich in der ganzen Corona Debatte finde ich nach wie vor, das jegliche Kritik sofort im Keim erstickt wird. Hinterfragt ein Politiker oder Virologe mal etwas, wird er sofort denunziert.

      In der öffentlichen Berichterstattung werden die Bürger auch immer nur in zwei Schubladen gesteckt: In die totalen Befürworter der Maßnahmen und in die totalen Gegner, die dann auch noch rechter Gesinnung sein sollen. Dabei gibt es mit Sicherheit eine Menge Leute (mich eingeschlossen), die das ganze eher differenziert betrachten.
      Gefällt mir
      Hoffentlich bald wieder in Puerto...

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4465
        Ergänzende Information zur angeblichen natürlichen Teilresistenz der subsaharischen Bevölkerung gegen Covid
        https://www.aerzteblatt.de/nachricht...ARS-CoV-2-nach
        Gefällt mir
        Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4466
          Hier wieder mal eine sehr interessante Artikel von tkp.at - (auch die Kommentare sind Empfehlenswert: es gibt in etwa die Niveau d. Leser wieder).
          https://tkp.at/2022/02/06/israelisch...-auf-den-plan/
          P.S. Disculpame...! Deutsch ist nicht meine Muttersprache...

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4467
            In den letzten Stunden wurde eine Phishing-E-Mail-Kampagne entdeckt, die versucht, sich als das Gesundheitsministerium auszugeben. In der E-Mail werden die Opfer darüber informiert, dass sie für den Erhalt einer zusätzlichen Dosis des COVID-19-Impfstoffs ausgewählt wurden, und es wird die Möglichkeit geboten, die Marke des Impfstoffs zu wählen. Dazu laden sie einfach ein Dokument herunter, indem sie auf einen in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Der Link lädt jedoch eine .zip-Datei herunter, die eine bösartige Datei enthält.

            https://diariodeavisos.elespanol.com...a-el-covid-19/

            😂😂😂

            Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
            Deshalb ist Forschung so wichtig.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4468
              Demokratie nur noch im Namen ... DDR 2.0

              https://www.facebook.com/watch?v=335896151904371




              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4469
                Ich weiß nicht was ich davon halten soll ? Mir fallen nur noch Fragen ein ....
                Ist das unsere Zukunft ? Wird ähnliches in Deutschland, Europa vorbereitet ?Wenn ich Klabauter höre, hat der Australien als Vorbild ?
                Wie manipuliert man große Teile der Bevölkerung, der Politik ? ? Drogen ? Hypnose ? ... Injektion einer Bewusstseinsverändernden Substanz ?
                Ich bekomme Angst !

                https://www.facebook.com/watch?v=770830543889945

                Nein ! Angst verhindert nicht den Tod ! Angst verhindert das Leben !

                Ich bin seit einer Woche wieder in Deutschland. Ich werde mich aber mit meinem Wohnmobil für unbestimmte Zeit nach Ungarn und den Balkan absetzen. 🙂 !
                Zuletzt geändert von fif; 31.03.2022, 12:48.

                Kommentar


                • SanLorenzo4
                  SanLorenzo4 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Drosten hat auch gerade einen rausgehauen: In der Zeit lässt er verlauten, wenn es nach ihm ginge, dürften im Sommer nur dreifach geschlumpfte junge Leute in den Genuß freier Bewegung kommen. Der Typ hat komplett abgehoben. Inzwischen ist die Gegenseite dabei, ein altes Kreuzfahrtschiff zu finden, um die ganze korrupte Bande nach Eniwetok zu verschiffen, ohne Rückfahrschein. Ich wünsche eine strahlende Zukunft.

              • Schriftgröße
                #4470
                Ein kleiner Lichtblick....


                Screenshot_20220331-142524.png

                Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                Deshalb ist Forschung so wichtig.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4471
                  Da wird noch wild spekuliert. Offenbar ist jetzt das Alter für die Impfpflicht im Gespräch, evtl. kommt die Impfpflicht ab 50 oder 60. Wollen wohl Renten sparen...
                  Gefällt mir
                  Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                  Kommentar


                  • Hochinteressanter Artikel in der Berliner Zeitung. Wird sich wohl eher nicht um einen Aprilscherz handeln und hilft möglicherweise dem einen oder anderen, mit seinen Impfnebenwirkungen umzugehen. Sowohl die Autoimmunreaktionen wie auch die Erhöhung der D-Dimere wurde frühzeitig u.a. von Bhakdi und Wodarg ins Spiel gebracht, kurz bevor man versuchte, sie mundtot zu machen.

                    Der Berliner Arzt Erich Freisleben wird von Patienten mit Impfnebenwirkungen überrannt. Er hat eine Therapie gefunden – doch er kann nicht allen helfen.
                    Gefällt mir
                    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                    Kommentar


                    • windus1947
                      windus1947 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Dazu passt ein Bericht des RKI, der aussagt das sich mehr geimpfte als ungeimpfte nit Omikron anstecken.
                      ( Auch ein Facharzt der sich trotz 3fach Impfung angesteckt hat ist genau dieser Meinung)
                      https://www.tichyseinblick.de/daili-...ungeimpfte/amp
                      Und hier der ausführliche Bericht des RKI:
                      https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile
                      -
                      Daher will der "Oberarzt Deutschlands" ja auch ALLE Europäer mindestens 4 mal impfen!
                      ( hat Lauterbach geglaubt der Deutsche Gesundheitsminister spräche für GANZ Europa?)
                      Gefällt mir

                  • Schriftgröße
                    #4473
                    Ich hab auch noch einen zu bieten:

                    Impfschäden explodieren, der Mainstream erwacht unsanft – DIE ACHSE DES GUTEN. ACHGUT.COM

                    Interessiert aber weder Lauterbach noch die restlichen Marionetten der Bunten Republik.....
                    Die basteln sich nach wie vor ihre eigene Wahrheit zusammen, vielleicht sind sie auch schon völlig verspikt und gar nicht mehr in der Lage, noch klar zu denken.... Impfpflicht ab 50 oder anstatt zuzugeben, dass die Genplörre zu immensen Schäden und Todesfällen führt, wird nun von extremen Auswirkungen von long-Covid - vor allem nach der "Omikron-Variante" (wer weiß, ob es je überhaupt diese verschiedenen Varianten gab),

                    Dass keinem auffällt, dass es ein Paradoxum ist, wenn ausgerechnet die Geboosterten nun Long-Covid haben sollen ....zeigt doch schon deutlich genug, wie weit bzw. wie tief es mit der Denkfähigkeit gekommen ist.

                    Und ganz simpel aufgeklärt werden kann das ganze verlogene Theater, wenn man die Bücher von Prof. Sucharit Bhakdi liest, die eben all diese Auswirkungen beschreiben, wenn geimpft würde (zu einem Zeitpunkt, als noch gar nicht geimpft wurde) ..... oder den Podcast von Dr. Gunter Frank oder Dr. Jochen Ziegler (Pseudonym) verfolgt ....

                    Dass dieses Menschheitsverbrechen nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, damit müssen wir wohl leben, dass die Schuldigen dafür aber rotzfrech weitermachen können - das können wir verhindern - auf der Straße!!

                    Im übrigen interessiert es gerade Lauterbach null, dass täglich tausende Ungeimpfter per Visafreiheit ins Land kommen und sich ohne Test (der ja offiziell als Heiligtum gilt) frei im Land bewegen dürfen, und zwar nicht in Zweiergruppen, sondern geballt .....

                    Natürlich gehört solch eine Äußerung von mir postwendend in die rechte Ecke .... Nazi .... räächts räächts .....


                    Gefällt mir

                    Kommentar


                    • SanLorenzo4
                      SanLorenzo4 kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Obwohl der aktuellen Regierung nicht gerade eine geistige Elite angehört, hab ich immer noch Schwierigkeiten, mir vorzustellen, dass das keinem von denen auffällt. Entweder tun sie das was sie tun mit voller Absicht, oder sie wissen, dass ein Fehlereingeständnis das noch existierende Restvertrauen vollends zerstören würde.

                    • Condor
                      Condor kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      San Lorenzo - natürlich fällt es ihnen auf und natürlich tun sie, was sie tun, voller Absicht. Täten sie es nicht aus Absicht heraus, würden sie sowohl Dialoge mit Andersdenkenden zulassen als auch ganz bewusst Wissenschaftler unterschiedlichster Meinungen zu Rate ziehen und nicht mundtot machen, wie geschehen. Das Mundtotmachen und Ausschalten all Derjenigen, die "nicht auf Linie" sind, zeigt ja gerade, dass sie lediglich Angst davor haben, die Wahrheit könnte ans Licht kommen. Das tut sie zwar auch so, aber eben viel langsamer und zwischenzeitlich hat man eben geschafft, dass ein Großteil der Bevölkerung ziemlich massiv und einfach hinters Licht geführt werden konnte.
                      Es ist ja erstaunlich, wieviele normalerweise intelligente Menschen die abstrusesten Parolen nachplappern, selbst die, in denen innerhalb zweier Sätze vier Widersprüche auftreten.

                      Und immer wieder .... Folge der Spur des Geldes .... sie führt dich IMMER zu den wirklich Mächtigen.

                  • Schriftgröße
                    #4474
                    ... und noch einer ...

                    Laut Charité-Forscher 70 Prozent der Impfnebenwirkungen nicht erfasst - reitschuster.de

                    auch die Kommentare unter dem Artikel sind lesenswert !
                    Gefällt mir

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4475
                      Dieses ist ein Kommentar vom tkp.at :

                      Nochmal ein dringender Hinweis:

                      Auf der offiziellen EU-Seite findet derzeit eine offene Beratung zum Digitalen Covid-Impfzertifikat statt. Alle EU-Bürger sind aufgerufen, ihre Meinung dazu abzugeben.
                      Sie begann am 03.02.22 und wurde wohl nicht an die große Glocke gehängt. Die Beratung ist befristet und endet am 08.04.22.

                      Dann wird das Dokument verabschiedet.
                      Das Ergebnis hängt letztendlich auch von der Beteiligung und der Positionierung der Bürger ab. Die überwältigende Mehrheit ist für ein „Nein“, also gegen eine Verletzung des Grundgesetzes.

                      Alle Eingaben, die der Etikette entsprechen, werden veröffentlicht.
                      Namentlich oder Anonym kann gewählt werden.
                      Die Bestätigung des Kontos kommt per Mail und kann schon eine Stunde dauern.
                      Lest die letzten Meinungen und dann habt ihr bereits euren kurzen Text. Bis jetzt sind über 114000 veröffentlicht.

                      Der Link:
                      https://ec.europa.eu/info/law/better...ikat-der-EU_de
                      Gefällt mir

                      Kommentar


                      • Condor
                        Condor kommentierte
                        Kommentar bearbeiten
                        Danke für den link, ich kannte ihn noch nicht, werde mich aber jedenfalls beteiligen.

                        Ich hoffe sehr, dass das noch viele weitere tun werden und so den Druck verstärken, menschenrechtswidrige Gesetze zu verabschieden.

                    • Schriftgröße
                      #4476
                      Aussie Senator Malcolm Roberts verlangt Anklage gegen Gesundheitsbürokraten wegen Covid-Verbrechen

                      Auszug:

                      ".........Die Wahrheit ist, dass das Select Committee on COVID-19 eine Schutzgelderpressung für die Pharmaindustrie betrieben hat, und die heutige Abstimmung beweist das. Dieser beispiellose Verrat am australischen Volk muss unverzüglich einer königlichen Kommission vorgelegt werden.

                      An den Premierminister, den Gesundheitsminister, das Bundesgesundheitsministerium und all diejenigen im Senat und im Repräsentantenhaus – Sie alle, die dieses Verbrechen begangen haben – richte ich eine Frage: Wie zum Teufel wollen Sie damit durchkommen? Wir werden Sie nicht ungestraft davonkommen lassen."

                      ​​​​​​https://tkp.at/2022/04/02/aussie-sen...id-verbrechen/
                      Gefällt mir

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4477
                        Na ja, die Behauptung mit der Chlorbleiche ist wohl umstritten:

                        Zu Beginn der Corona Pandemie galten beide Wirksubstanzen als Hoffnungsträger, besonders Hydroxychloroquin, zur Therapie von COVID-19. Eine im Sommer 2020 vom Universitätsspital Basel und der Universität Basel publizierte Studie zeigte die Wirkungslosigkeit von Hydroxychloroquin bei Behandlungen von COVID-Patientinnen und Patienten. Die Konzentrationen beider Medikamente in der Lunge reichten nämlich nicht aus, um das Virus zu kontrollieren. Mehrere andere Forscherinnen und Forscher kamen zum selben Ergebnis und warnten in späteren Studien sogar vor schweren Nebenwirkungen.

                        Forscherinnen und Forscher des Unispitals Basel und der Stanford Universität unter Leitung von PD Dr. Lars G. Hemkens (Departement Klinische Forschung, USB) gelang es, weltweit Daten von 28 bereits publizierten und sogar unveröffentlichten, teilweise noch laufenden, Studien zu sammeln und auszuwerten. Über 10'300 Patientinnen und Patienten waren Teil dieser randomisierten klinischen Untersuchungen. Genutzt wurde die COVID-evidence Datenbank, die vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert wurde. Es wurden alle Forscherinnen und Forscher von Hydroxychloroquin- oder Chloroquin-Studien zur Teilnahme an einer internationalen kollaborativen Metaanalyse eingeladen. Die aussergewöhnlich grosse Datenmenge, die so durch die enorm positive Reaktion der meisten kontaktierten Forscherinnen und Forscher zusammenkam, ermöglichte eine übergreifende und weltweit einmalig umfassende Analyse mit insgesamt nahezu 100 Koautoren. Diese ergab, dass der Behandlung von COVID-19 mit Hydroxychloroquin eine erhöhte Sterblichkeit zugeordnet wird und dass die Behandlung mit Chloroquin keine Vorteile mit sich bringt.
                        https://www.unispital-basel.ch/medie...f8add564ddebb0


                        Gilt auch für das Pferde-Wurmmittel

                        Das müssen Sie über Ivermectin wissen
                        Die FDA hat Ivermectin nicht zur Vorbeugung oder Behandlung von COVID-19 bei Menschen oder Tieren genehmigt oder zugelassen. Ivermectin ist für den menschlichen Gebrauch zur Behandlung von Infektionen, die durch einige parasitäre Würmer und Kopfläuse verursacht werden, sowie von Hautkrankheiten wie Rosacea zugelassen.
                        Die derzeit verfügbaren Daten zeigen nicht, dass Ivermectin gegen COVID-19 wirksam ist. Klinische Studien zur Bewertung von Ivermectin-Tabletten zur Vorbeugung oder Behandlung von COVID-19 bei Menschen sind noch nicht abgeschlossen.
                        Die Einnahme hoher Dosen von Ivermectin ist gefährlich.
                        Wenn Ihr Arzt Ihnen ein Ivermectin-Rezept ausstellt, lassen Sie es von einer seriösen Quelle wie einer Apotheke einlösen und nehmen Sie es genau wie vorgeschrieben ein.
                        Verwenden Sie niemals Medikamente, die für Tiere bestimmt sind, an sich selbst oder an anderen Menschen. Ivermectin-Produkte für Tiere unterscheiden sich stark von denen, die für Menschen zugelassen sind. Die Verwendung von Ivermectin für Tiere zur Vorbeugung oder Behandlung von COVID-19 beim Menschen ist gefährlich.

                        https://www.fda.gov/consumers/consum...event-covid-19
                        Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                        Deshalb ist Forschung so wichtig.

                        Kommentar


                        • Condor
                          Condor kommentierte
                          Kommentar bearbeiten
                          Nein, eigentlich ist mittlerweile bewiesen, dass Ivermectin hochwirksam ist.
                          Es ist ziemlich primitiv, dieses Medikament als "Pferde-Wurmmittel" degradieren zu wollen.
                          Du verfällst damit genau in den billigen Redejargon, den man Propaganda nennt.

                          Ivermectin für Menschen hat überhaupt nichts mit dem "Pferde-Wurmmittel" zu tun, es ist in der Herstellung aber ganz einfach zu billig, als dass es der Pharmaindustrie gefallen würde, es als wirksames Heilmittel gegen Covid anzuerkennen.
                          Wer sollte dann die Gen-Plörre wollen?
                          Gefällt mir

                      • Schriftgröße
                        #4478
                        .... und wenn ich weiter oben gerade von der "Spur des Geldes" geschrieben habe .... dazu gleich passend bei Reitschuster der emotional bewegende Bericht einer Ärztin mit der Aussage:

                        "Ich habe mal Medizin studiert, weil ich meiner Arbeit einen Sinn geben wollte. Ich habe für meine Arbeit gebrannt. Jetzt sehe ich täglich Geld, Macht und Missbrauch. Die Flamme brennt nicht mehr.

                        Erschütterndes, wenngleich auch Denjenigen, die als "Querdenker" verunglimpft werden, nicht unbekannt über den politischen Wandel in der Medizin:

                        Die Flamme brennt nicht mehr - reitschuster.de

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4479
                          Nochmal zum link von Waterkant zur (angeblich?) offiziellen EU-Seite zur Verlängerung des digitalen Covid-Zertifikates:

                          Ich revidiere mich und werde da NICHT mitmachen.

                          Der Grund ist, dass es mir dubios erscheint, wenn ich beim Anlegen eines Kontos, welches dafür erforderlich ist, zunächst die folgende Warnung erhalte:

                          WARNUNG | 23-03-2022

                          Warnung! Validieren Sie niemals eine Authentifizierungsanfrage über die EU Login Mobile App (durch Eingabe Ihrer PIN, Ihres Fingerabdrucks oder Ihrer Gesichts-ID), es sei denn, Sie haben zuvor aktiv eine EU-Login-Anfrage ausgelöst!


                          als zweites erscheinen 24 verschiedene Sprachen, in denen man benachrichtigt werden kann - deutsch ist nicht dabei!!
                          Die EU hat 27 Mitgliedsstaaten ....

                          Ich halte diese ganze Seite nicht für seriös und sollte sie es doch sein, würde ich keinen Wert darauf legen, wenn der größte Geldgeber, nämlich Deutschland, noch nicht einmal mit seiner Sprache aufgeführt ist.

                          @Waterkant - kannst du weiterhelfen?

                          Kommentar


                          • waterkant
                            waterkant kommentierte
                            Kommentar bearbeiten
                            Danke Condor für d. Hinweis.... Ich werde auch nicht unterschreiben, denn mir kommt diese Warnung auch sehr suspekt vor.

                        • Schriftgröße
                          #4480
                          Folgt man der "Spur des Geldes" kommt man garantiert an der Wohnung der „Young Global Leaders“ vorbei. Willfährige Instrumente die nach noch mehr Ruhm streben und dafür rücksichtslos vorgehen, das WEF-Programm umzusetzen. Jedoch gehen auch die für sie lebenserhaltenden Zigarren langsam zu Ende.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X