wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4161
    Screenshot_20220116-080503.png Screenshot_20220116-080517.png
    Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4162
      https://www.mdr.de/nachrichten/podca...e-pcr-100.html
      Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4163
        "......hat Prof. Dr. Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv und einer der führenden israelischen Immunologen, in einem offenen Brief das israelische – und sogar weltweite – Management der Coronavirus-Pandemie scharf kritisiert:
        »An das Gesundheitsministerium: Es ist Zeit, das Versagen einzugestehen"

        Unter anderem schreibt er in seinem offenen Brief, dass am Ende die Wahrheit ans Licht kommen werde und die Gesundheitspolitik in seinem Lande während der Corona-Krise versagt habe. Doch die Verantwortlichen wollen es nicht zugeben, obwohl sie es mittlerweile besser wissen:

        »Mit zwei Jahren Verspätung erkennen Sie [die Verantwortlichen der staatlichen Gesundheitspolitik] endlich, dass ein Atemwegsvirus nicht besiegt werden kann und dass jeder derartige Versuch zum Scheitern verurteilt ist. Sie geben es nicht zu, weil Sie in den letzten zwei Jahren fast keinen Fehler zugegeben haben, aber im Nachhinein ist klar, dass Sie in fast allen Ihren Handlungen kläglich gescheitert sind, und selbst die Medien tun sich bereits schwer, Ihre Scham zu vertuschen.«

        Die Verantwortlichen hätten sich trotz jahrelanger Beobachtungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse geweigert, zuzugeben, dass die Infektion in Wellen auftritt, die von selbst abklingen. Sie haben darauf bestanden, jeden Rückgang einer Welle ausschließlich Ihren Handlungen zuzuschreiben, und so haben Sie durch falsche Propaganda die Epidemie angeblich überwunden, und zwar wieder und wieder und wieder.

        Weiterhin schreibt er wörtlich an die Verantwortlichen:

        »Sie haben sich geweigert zuzugeben, dass Massentests unwirksam sind, obwohl Ihre eigenen Notfallpläne dies ausdrücklich konstatieren (“Pandemic Influenza Health System Preparedness Plan, 2007”, p. 26). Sie weigerten sich zuzugeben, dass eine Genesung mehr Schutz bietet als ein Impfstoff, obwohl bisherige Kenntnisse und Beobachtungen zeigten, dass nicht genesene geimpfte Personen mit höherer Wahrscheinlichkeit infiziert sind als genesene Personen. Sie haben sich trotz der Beobachtungen geweigert, zuzugeben, dass die Geimpften ansteckend sind. Auf dieser Grundlage hofften Sie, durch eine Impfung eine Herdenimmunität zu erreichen – und sind auch daran gescheitert.

        Sie bestanden darauf, die Tatsache zu ignorieren, dass die Krankheit für Risikogruppen und ältere Erwachsene dutzende Male gefährlicher ist als für junge Menschen, die nicht zu den Risikogruppen gehören, trotz der Erkenntnisse, die bereits 2020 aus China kamen.

        Sie haben sich geweigert, die von mehr als 60.000 Wissenschaftlern und Medizinern unterzeichnete „Barrington-Erklärung“ oder andere vernünftige Programme anzunehmen. Sie haben sich entschieden, sie lächerlich zu machen, zu verleumden, zu verzerren und zu diskreditieren. Anstelle der richtigen Programme und Personen haben Sie sich für Fachkräfte entschieden, denen eine entsprechende Ausbildung für das Pandemiemanagement fehlt (Physiker als oberste Regierungsberater, Tierärzte, Sicherheitsbeauftragte, Medienpersonal usw.).

        Sie haben kein wirksames System zur Meldung von Nebenwirkungen der Impfstoffe eingerichtet. Und Berichte über Nebenwirkungen wurden sogar von Ihrer Facebook-Seite gelöscht. Ärzte vermeiden es, Nebenwirkungen mit dem Impfstoff in Verbindung zu bringen, damit Sie sie nicht verfolgen, wie Sie es bei einigen ihrer Kollegen getan haben. Sie haben viele Berichte über Veränderungen der Menstruationsintensität und der Menstruationszykluszeiten ignoriert. Sie haben Daten versteckt, die eine objektive und ordnungsgemäße Recherche ermöglichen (z. B. Sie haben die Daten über Passagiere am Flughafen Ben Gurion entfernt). Stattdessen haben Sie sich entschieden, zusammen mit leitenden Pfizer-Führungskräften nicht objektive Artikel über die Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen zu veröffentlichen.«

        Weiterhin heißt es unter anderem in dem Brief:

        »Die Wahrheit ist, dass Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit in Sie auf einen beispiellosen Tiefpunkt gebracht und Ihren Status als Autoritätsquelle untergraben haben. Die Wahrheit ist, dass Sie in den letzten zwei Jahren Hunderte von Milliarden Schekel vergeblich verbrannt haben – für die Veröffentlichung von Einschüchterungen, für ineffektive Tests, für destruktive Sperren und für die Störung des Lebensalltags.

        Sie haben die Bildung unserer Kinder und ihre Zukunft zerstört. Sie haben Kinder dazu gebracht, sich schuldig zu fühlen, Angst zu haben, zu rauchen, zu trinken, süchtig zu werden, abzubrechen und sich zu streiten, wie Schulleiter im ganzen Land bestätigen. Sie haben Lebensgrundlagen, die Wirtschaft, die Menschenrechte, die geistige Gesundheit und die körperliche Gesundheit geschädigt.

        Sie haben Kollegen verleumdet, die sich Ihnen nicht ergeben haben, Sie haben die Menschen gegeneinander aufgebracht, die Gesellschaft gespalten und den Diskurs polarisiert. Sie brandmarkten ohne wissenschaftliche Grundlage Menschen, die sich gegen eine Impfung entschieden haben, als Feinde der Öffentlichkeit und als Verbreiter von Krankheiten. Sie fördern auf beispiellose Weise eine drakonische Politik der Diskriminierung, der Verweigerung von Rechten und der Auswahl von Menschen, einschließlich Kindern, für ihre medizinische Wahl. Eine Auswahl, die jeder epidemiologischen Begründung entbehrt.

        Wenn Sie die zerstörerische Politik, die Sie verfolgen, mit der vernünftigen Politik einiger anderer Länder vergleichen, können Sie deutlich erkennen, dass die von Ihnen verursachte Zerstörung nur Opfer hinzugefügt hat, die über die Anfälligen für das Virus hinausgehen. Die Wirtschaft, die Sie ruiniert haben, die Arbeitslosen, die Sie verursacht haben, und die Kinder, deren Bildung Sie zerstört haben – sie sind die überschüssigen Opfer, die nur durch Ihre eigenen Handlungen entstanden sind........«

        https://www.freiewelt.net/nachricht/...ehen-10087652/

        So ein Appell eines hochkompetenten, wirklichen Experten müsste eigentlich in unseren Leitmedien auf den Titelseiten erscheinen......
        SanLorenzo4 Gefällt mir

        Kommentar


        • elfevonbergen
          elfevonbergen kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Die Freie Welt (freiewelt.net) ist ein zum Jahreswechsel 2008/2009[3] in Betrieb genommener Autoren-Gemeinschaftblog. Er ist in Form einer Nachrichtenseite gestaltet.[2] Das Medium ist Teil des Vereinsnetzwerks Zivile Koalition der AfD-Politiker Beatrix und Sven von Storch.[4][5] Zuvor war das Institut für Strategische Studien (ISSB), einer der Vereine aus dem Netzwerk, Träger der Seite, dessen Direktor Sven von Storch ist. Entsprechend dem Engagement von Beatrix von Storch seit Gründung der Partei Alternative für Deutschland (AfD) ist auch die Ausrichtung der Freien Welt geartet.
          Gowest Gefällt mir

        • Condor
          Condor kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Was willst du uns denn sagen, elfevonbergen????

          Dass der Brief von Prof. Qimron gefakt ist oder dass das, was er darin zum Ausdruck bringt, falsch ist oder dass es gar nicht stimmen kann, weil es weder die TAZ noch RR veröffentlicht haben??

          Mach dir doch einfach die Mühe und lies den OFFENEN Brief des israelischen Professors der Universität in Tel Aviv im ORIGINAL .... müsstest lediglich ein wenig suchen.

          Ehrlich gesagt, mir tun Menschen wie du lediglich ein bisschen leid in ihrer schlichten Denkweise .... wenn sie damit nicht auch noch genau auf das hereinfallen würden, was durch die Gatesfoundation reichlich bezahlte "Faktenchecker" gern hören ....
          Bei dir hat Propaganda gut gewirkt - das eigene Denken hingegen komplett ausgesetzt!
          SanLorenzo4 Nespresso Gefällt mir

      • Schriftgröße
        #4164
        "......Die nach Altersgruppen und Zeiträumen gezielte Auswertung amtlicher, demographischer Daten deckt in Kombination mit dem Verlauf der Impffrequenz ein einheitliches Muster auf: Wird in einer Altersgruppe vermehrt geimpft, tritt Übersterblichkeit auf und umgekehrt. Im Wesentlichen vier Resultate lassen sich schlüssig ableiten:
        1. COVID an sich hat auf das allgemeine Sterberisiko keinen signifikanten Einfluss ausgeübt.
        2. Ein Impfnutzen ist insgesamt nicht feststellbar.
        3. Das Impfschadensrisiko steigt exponentiell mit dem Alter.
        4. Die für die Gesamtsterblichkeit dominanten Kohorten >80 verdecken ein gravierendes Zusatzrisiko bei jüngeren Menschen
        5. Mit was haben wir es hier zu tun? Wenn die Berechnungen auch nur annähernd stimmen, mit der vermutlich umfangreichsten fahrlässigen Menschentötung auf deutschem Staatsgebiet in Friedenszeiten. Wie anders als fahrlässig ist die massenhafte Verabreichung unwirksamer Präparate mit unbekanntem Risiko gegen eine Erkrankung mit vernachlässigbarem Zusatzrisiko zu beurteilen?"
        https://tkp.at/2022/01/15/sterben-in...-todesspritze/

        Kommentar


        • elfevonbergen
          elfevonbergen kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          TKP ist ein wenig bekannter Blog der sich mit dem Thema Corona auseinandersetzt.
          Allerdings nicht in sachlicher, wissenschaftlicher Weise sondern mittels Theorien, aus dem Kontext gerissenen Zusammenhängen, zurechtgebastelten Statistiken und allerlei Vermutungen.
          Maßnahmengegener und vor allem Impfkritiker sind dort hertlich willkommen.
          Kritische Beiträge werden gelöscht.
          Wer also auf sachlicher Ebene diskutieren möchte ist dort falsch. Ein kleiner Kreis wütender Anhänger verteidigt den Blog.
          Gowest Gefällt mir

      • Schriftgröße
        #4165
        Hallo in die Runde, will mich hier auch noch mal kurz melden, nachdem ich von Mitgliedern angeschrieben wurde.

        Die Mühe, die Beiträge der letzten Woche zu lesen, habe ich mir allerdings nicht gemacht, denn es steht ja doch nur der ewig gleiche langweilige Mist drin
        Auch die nun folgenden Beiträge werde ich nicht mehr lesen.

        Wie ich gerade sah, hat Aurora schon vor Tagen ihre tägliche Zahlenübersicht eingestellt.

        Tja, und uns geht es wie Patrick, wir wollen auch weg von den Kanaren.
        Wir sind den ständigen Calima und die langen Flüge hin und her und die 2 Wohnsitze leid. Und wir haben die Schnauze voll von Corona. Dieses Thema ist bei uns nun beendet.
        Wir waren die letzte Woche auf Mallorca und haben uns dort Immobilien angeschaut. Schon alleine die gute und saubere Luft hat uns dabei gefallen. Einige Ortschaften kämen in Frage. À ver, welche es werden wird. Noch ist uns die richtige Immobilie nicht begegnet, die Suche wird fortgesetzt. Die Immobilien in D und auf TF werden wir dann beide verkaufen.

        Mein neues Baby, Mallorca, nimmt einen zunehmend größeren Teil meines Denkens ein und zieht alle Energie auf sich. Bin richtig elektrisiert davon, unsere beiden Wohnsitze wieder zu einem einzigen zusammen zu legen. Das Jagdfieber nach meiner neuen Bleibe hat mich voll infiziert und ich stöbere durch die vielen Angebote und überlege, was wir mit dem ganzen Hausrat machen, ob wir Möbel mitnehmen sollen, was wir mit den Autos machen, ob meine Spanischkenntnisse auch auf Malle passen oder ob ich noch weiter Mallorquí lernen muss.....
        Aber auf jeden Fall merke ich, dass für mich persönlich Corona beendet ist.

        Es langweilt mich nur noch, nichts Neues mehr.
        Ich merke auch, dass hauptsächlich nur noch Ungeimpfte darüber reden, für die Geimpften unter uns gibt es inzwischen neue Themen. Die ganze letzte Woche habe ich mich überhaupt nicht mehr um dieses Thema gekümmert und dabei festgestellt, dass ich viel, viel mehr Lust auf andere, neue und spannende Themen habe, wie gerade die Suche nach dem neuen Haus.

        Ich gehe in meinem Leben deshalb von der Pandemie zur Endemie über. Alle meine Lieben sind geimpft und geboostert, keiner von ihnen wird mehr daran sterben.

        Laut WHO werden in den nächsten Wochen 50% der Europäer mit Omikron infiziert sein. Die restlichen 50% werden nur sehr kurz danach ebenfalls erreicht. Das rast jetzt dermaßen schnell durch, dass keiner aber auch wirklich keiner davon verschont werden wird, so sehr er sich auch verstecken mag. Es wird uns alle treffen, mehrfach, täglich und von allen Seiten. Das ist dann wie Calima, dringt in jede Ritze ist unausweichlich. Es begegnet uns an allen Ecken.

        https://www.stern.de/gesundheit/expe...-31535904.html

        Entscheidend wird nur sein, ob und wieweit man darauf vorbereitet ist oder eben auch nicht. Geimpfte habe da einfach die deutlich besseren Karten, als diejenigen, die nur abgeschottet im Elfenbeinturm alles aussitzen wollten. Diese Illusion holt sie demnächst gnadenlos ein. Bald werden alle Schutzmaßnahmen wie Masken oder Abstand usw. fallen. Dann können die Weicheier ja erst recht nicht mehr raus.

        Einen kleinen Netzfund möchte ich gerne noch teilen:

        „Mimimiii wieso sollte ich mich impfen lassen, wenn ich mich trotzdem noch infizieren kann“
        Ich sag’s mal so: mit einer kugelsicheren Weste kann ich trotzdem noch angeschossen werden, aber die Wahrscheinlichkeit zu sterben ist halt deutlich geringer.

        Dazu zitiere ich Rainer aus dem grünen Forum:

        Wir sind noch mitten in der bisher schlimmsten Phase. Wir erleben jetzt so viele Schwerkranke und Tote, wie noch nie seit Pandemiebeginn und die Zahlen steigen weiter. Schon fast ein Drittel aller Intensivbetten auf Teneriffa sind mit Covid-19-Patienten belegt. Allein im größten Krankenhaus Teneriffas fallen zur Zeit 222 Angestellte wegen einer Infektion aus. Die wichtigsten kanarischen Krankenhäuser können zur Zeit keine planbaren Operationen mehr durchführen! Was die wöchentlichen Covid-19-Todeszahlen angeht, nehmen die Kanaren zur Zeit den traurigen Spitzenplatz Spaniens ein. Obwohl bereits deutlich seltener und ungenauer getestet wird, wurden für die Kanaren allein heute fast 7.000 registrierte Infektionen bei einer Test-Positivquote von unfassbaren 49,6 %,weitere 64 Krankenhauseinweisungen und 8 Covid-19-Todesopfer vermeldet.“
        „Ein Paradigmenwechsel bei der Fallüberwachung wird immer offensichtlicher. Geimpfte, die nicht zur Risikogruppe zählen, haben kaum noch eine Chance auf einen Test. Kindern wird nur noch die Temperatur gemessen, fertig. Wer es genau wissen will, solle sich doch einen Schnelltest kaufen, heißt es immer öfter. So wächst natürlich das Unverständnis bei denen, die gern Gewissheit hätten, um Familienangehörige und Kontaktpersonen zu schützen. Die geänderte Teststrategie sollte der Bevölkerung zumindest besser vermittelt werden, Sr. Torres Pérez!

        Wegen der systematischen Unterfassung macht es keinen Sinn mehr, irgendwelche Fallinzidenzen zu erwähnen. Würde man mit den selben Kriterien testen, wie bis vor einem Monat, läge Teneriffa heute wahrscheinlich irgendwo bei einer 7-Tage-Inzidenz von 5.000 oder höher (offiziell nur 1.581). Einzig der Blick auf die klinischen Zahlen lässt eine Lageeinschätzung zu. Die liegen auf Rekordniveau. Die Zahl der täglichen Krankenhauseinlieferungen steigt kontinuierlich. Ebenso die täglich gemeldeten Covid-Todesfälle, heute 14!“



        Viele Canarios mit Symptomen isolieren sich lieber privat als sich zu melden und testen zu lassen. Covid ist nun einfach überall, selbst im letzten Winkel.
        Sich davor weiter verstecken? Game over!
        So, und jetzt an alle Querschwurbler: viel Spaß.Der Druck im Kessel steigt und steigt und steigt .........
        Davonlaufen oder sich daheim einschließen wird nicht mehr reichen. Bald ist Covid endemisch und es wird nie wieder eine Welt ohne Covid geben. Ihr könnt euch noch 20 Jahre einschließen …...



        elfevonbergen Gefällt mir

        Kommentar


        • Achined
          Achined kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Der langweilige immer gleichen Mist steht doch bei Dir auf hunderten von Spam Beiträgen hier im Thread an erster Stelle, Sabine.

          Kennt man einen Beitrag von Dir, kennt man alle, nur das ständige Wiederkäuen der Impfparolen und das bejubeln von toten Ungeimpfen.

          Schon erbärmlich, wenn einem das Leben sonst nichts mehr bereit hält.

      • Schriftgröße
        #4166
        Kleine Ergänzung noch zu Rosa Rugosa

        Auroras Statistiken findet ihr jetzt auf ihrer website: https://lanzarote-nachrichten.com/la...navirusfaelle/
        Fatta la legge, trovato l’inganno

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4167
          @ RR, eine Therapie ist dir dringendst anzuraten, habe aber meine Bedenken das es in deinem Fall eine wirksame gibt
          Rix in Selent Gefällt mir

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4168
            https://www.facebook.com/watch?v=259591279489354
            Condor Gefällt mir

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4169
              Die Untote ist wieder da.....
              War so schön kuschelig hier die letzten Tage ohne die Marketingmitarbeiterin von Ugur.
              Rix in Selent Gefällt mir
              Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4170
                Ja, aber es wird jetzt Mallorca beglückt. Halleluja. Und auch die A-Inzidenz-Zahlen verschwinden. Zufall oder nicht.
                Rix in Selent Gefällt mir
                Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                Kommentar


                • Condor
                  Condor kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  .... lieber San Lorenzo .... es gibt keine Zufälle ....aber letztlich in diesem Falle auch egal, wenn es damit einhergeht, nicht mehr täglich zugemüllt zu werden, ob nun mit kopierten Mainstreamartikeln oder mit nichtssagenden Zahlenreihen, in denen nichts mit gar nichts verglichen wird .....

              • Schriftgröße
                #4171


                Irrsinn in Frankfurt......
                Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                Kommentar


                • fif
                  fif kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Ich habe der Hessischen CDU vorgeschlagen, die Zollstöcke durch 1,5m lange Kanthölzer zu ersetzen.

                • SanLorenzo4
                  SanLorenzo4 kommentierte
                  Kommentar bearbeiten
                  Damit die Sache auch bei sich fortbewegenden Märschen funzt, werden die Wasserwerfer ab nächstem Wochenende Flüssigstickstoff ausbringen. Dann kann in aller Ruhe der Abstand zwischen den Eiszapfen ermittelt werden. Mein Gott, peinlich, Frankfurt, einfach nur oberpeinlich.

              • Schriftgröße
                #4172
                https://faz.net/podcasts/f-a-z-podca...-17732212.html
                Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4173
                  🤣🤣🤣

                  9e3b18ce2a4c416293f560f214fe7d17.jpg
                  sol Gefällt mir
                  Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #4174
                    849736-5cd7c71627c8f8ddcee99b0a6dd345f3.jpg 849737-7215f9d2d2fd241400aa8d5b1f85001c.jpg
                    Condor Gefällt mir
                    Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                    Kommentar


                    • grabegabel
                      grabegabel kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      100,2 % kommen dadurch zustande, dass zahlreiche Leute aus dem Bremer Umfeld in Bremen geimpft wurden; somit wurden mehr Leute IN Bremen geimpft als die, die dort auch gemeldet sind

                    • Condor
                      Condor kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Ja, klar grabegabel, was für eine solide Erklärung .....

                      willst du damit sagen, bei den Impfungen wird dermaßen schludrig gearbeitet, dass noch nicht mal der Wohnort, dem die Impfquote NORMALERWEISE zugeordnet werden SOLLTE, erfasst ist??
                      Ach ja, gibt ja eine hervorragende CORONA-WARN-App ......

                      es tut wirklich schon körperlich weh, wenn die Zahlen so dermaßen gefakt sind, dass noch nicht mal mehr KLUGE Ausreden gefunden werden ....

                    • grabegabel
                      grabegabel kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      "willst du damit sagen, bei den Impfungen wird dermaßen schludrig gearbeitet, dass noch nicht mal der Wohnort, dem die Impfquote NORMALERWEISE zugeordnet werden SOLLTE, erfasst ist?? "

                      Da hast Du richtig vermutet: ganz genauso ist es. Der Wohnort des Geimpften wird bei der Meldung an das RKI nicht mitgeteilt.

                      https://www.augsburger-allgemeine.de...d61462256.html

                      Es handelt sich also bei meiner Mitteilung weder um eine dumme noch eine kluge Ausrede, sondern schlicht um die Realität. Hoffentlich tut jetzt nichts mehr weh

                  • Schriftgröße
                    #4175
                    Deutlicher und aufrüttelnder kann man zum Thema kaum noch sprechen!!

                    https://youtu.be/IIHDPGP4XhQ
                    Einfach nur hervorragend!
                    SanLorenzo4 Condor Gefällt mir

                    Kommentar


                    • Condor
                      Condor kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Ein sehr berührendes Video - Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch (bestimmt wieder solch ein Schwurbler...) verliest nicht nur den Offenen Brief von Prof. Qirom der med. Universität Tel Aviv, sondern erläutert jede Menge Zusammenhänge und Fakten.
                      Als exzellentem EXPERTEN auf seinem Gebiet Mikrobiologie und Virologie darf man durchaus Vertrauen in seine Seriösität haben. Schlimm genug ist es dennoch, dass auch seine Erklärungen genau die sind, die sowohl Prof. Bhakdi als auch Dr. Wodarg ZU BEGINN DER PLANDEMIE bereits ausführlich in ihren Büchern beschrieben haben und dafür gesellschaftlich aufgrund medialer massiver Hetze geächtet wurden.

                      Aber wie sagt San Lorenzo so schön: Die Wahrheit gewinnt den Marathon oder Prof. Haditsch mit seinen Worten: "Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende ...."

                      Danke für das wunderbare Video, Querruder!

                  • Schriftgröße
                    #4176
                    Neues vom Tierarzt

                    https://www.rnd.de/politik/corona-rk...RVIEDNK4A.html
                    Aber immerhin widersprochen immer mehr Wissenschaftler King Karl mit seinem Impfwahn.

                    https://www.focus.de/gesundheit/news..._38622683.html
                    Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4177
                      Das unterstreicht nur noch das, was einen Kommentar über deinem von Prof. Haditsch festgestellt wird.
                      Sie können nicht mehr aufhören (die Politiker) .... ohne Sinn und Verstand und erst recht ohne jegliche wissenschaftlich-medizinische Expertise .... ganz besonders, wenn es um den Genesenenstatus geht, der durch KEINERLEI Impfung je zu toppen wäre!

                      Ich denke, es ist Zeit, sich das weiße Silikonarmbändchen zu besorgen und auch öffentlich zu zeigen!
                      Über die Bedeutung und den Sinn dessen berichtet ebenfalls Prof. Haditsch in dem Video von Querruder!
                      Querruder Gefällt mir

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4178
                        Das Trio Infernal, also Dr. Osten, der Tierarzt und Panik-Karl, hat sich auf der jüngsten Bundespressekonferenz mal wieder so richtig blamiert. Da nur noch willfährige "Journalisten" dort zugelassen sind, wird das nicht weiter kritisch kommentiert werden.

                        Highlight war ein Vergleich von Dr. Osten der Impfsachlage mit Kfz-technischen Dingen, was in der Aussage gipfelte, dass sich Breitreifen auf Matsch besser verhalten und man schneller vorankommt als mit schmaleren Reifen. Man könnte nun sagen "Schuster bleib bei deinen Leisten", aber als Schuster hat er ja auch versagt.
                        Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4179





                          Bildschirmfoto_2022-01-17_22-46-26.png
                          Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #4180
                            Die vierte Dosis des Covid-19-Impfstoffs von BioNTech/Pfizer und Moderna bietet nur einen Teilschutz" gegen die Omicron-Variante, so die vorläufigen Ergebnisse einer Studie am Sheba Medical Center in Israel.
                            Die vierte Dosis des Covid-19-Impfstoffs von BioNTech/Pfizer und Moderna ist nur teilweise gegen die Omicron-Variante wirksam. Dies geht aus den vorläufigen Ergebnissen einer Studie am Sheba Medical Center in Israel hervor, die der leitende Forscher am Montag (17.01.2022) bekannt gab.

                            "Trotz der Erhöhung der Antikörperspiegel bietet der vierte Impfstoff nur einen Teilschutz gegen das Virus. Somit bieten die Impfstoffe, die gegen frühere Varianten wirksamer waren, weniger Schutz gegen Omicron", gab Gili Regev-Yochay, die Leiterin der Forschungsarbeiten, heute bekannt.

                            https://dw.com/es/cuarta-dosis-es-pa...%AD/a-60455121
                            Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X