Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 16
Gäste: 687
Gesamt: 703
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎Bart Heat, ‎Don Bernhard, ‎Heiden123, ‎kuskusu, ‎lenka11, ‎macnetz, ‎Natschi, ‎Petrus, ‎ratter5maus, ‎Ringfrei, ‎wicki49, ‎xluz
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30545
Beiträge: 312013
Benutzer: 3,174
Aktive Benutzer: 304
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Egon
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 15:12).
Neue Benutzer:
Gestern
- Egon
25.02.2020
- Tschiisi
25.02.2020
- kangoroouli
22.02.2020
- Teidefan

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 18.02.2017, 17:22
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,104
Abgegebene Danke: 942
Erhielt 23,364 Danke für 8,270 Beiträge
Multas gegen Candelaria, Arafo und Güímar wegen illegaler Abwasserentsorgung ins Meer

Die Kanarische Regierung hat gegen Candelaria, Arafo und Güímar Strafen verhängt, weil diese Abwasser illegal im Meer entsorgen.

Die Umweltschutzbehörde Agencia de Protección del Medio Urbano y Natural (Apmun) beschuldigt die Gemeinden, Abwasser durch Rohre ungeklärt ins Meer zu pumpen.
Die Höhe der Multa wurde auf 30.000 festgelegt nach Ermittlungen durch Mitarbeiter der Behörde im Jahr 2015, als diese in Arafo ein Abwasserrohr ausfindig machten, danach wurde den Ayuntamientos ein Ultimatum gesetzt.

Auch wurden die Gemeinden aufgefordert, das inzwischen durch Diebstähle und Vandalismus sowie fehlender Instandhaltung völlig unbrauchbare Klärwerk wieder funktionsfähig zu machen.

http://eldia.es/sur/2017-02-17/3-Gob...s-vertidos.htm
__________________
Langsam gehen Artikel rum, wie man sich am besten auf eine Pandemie vorbereitet. Dort werden Hamsterkäufe empfohlen.
Bitte bleibt ruhig und denkt daran, dass jeder einzelne Hamster in artgerechter Haltung ganz schön viel Grundfläche braucht.
Vielleicht alle erstmal nur einen.
Achined ist gerade online  
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Achim (19.02.2017), Biene65 (18.02.2017), digital_photo_24 (21.02.2017), Dropout (19.02.2017), enrique48 (19.02.2017), heinz1965 (24.02.2017), lo_rena (25.02.2017), Peter_koelle (25.02.2017), SanLorenzo4 (24.02.2017), Schatti (24.02.2017), zimst001 (24.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 18.02.2017, 17:31
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,431
Abgegebene Danke: 189
Erhielt 817 Danke für 484 Beiträge
wenn man das mit den laufenden Kosten einer Kläranlage vergleicht, hat es sich für die Gemeinden gelohnt:

http://www.dwa-hrps.de/tl_files/_med...ypen_Toews.pdf
__________________
.
Mummenthaler ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (24.02.2017), Islas Canarias (19.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 18.02.2017, 18:22
Neu im Forum
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort: z.Zt. noch Hessen
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 30 Danke für 8 Beiträge
@ Achined
Ich bin ja neu hier im Forum, und mir ist aufgefallen, wie viele Beiträge Du ins Forum setzt. Nicht alles ist für mich interessant, aber trotzdem möchte ich mich mal bei Dir bedanken für die Mühe und das Engagement!
Vengo ist offline  
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Vengo für den nützlichen Beitrag:
edu (27.02.2017), JackV (24.02.2017), KPeter (19.02.2017), misty (24.02.2017), peterchrista (19.02.2017), Peter_koelle (25.02.2017), wuschl (19.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 24.02.2017, 12:24
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge
Hallo Achined,

ich schließe mich mit meinem Dank an und mich würde interessieren wo du alle deine Infos her hast. Bist du von der Presse?

Beste Grüße,
Wisch
Wisch ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wisch für den nützlichen Beitrag:
Achined (24.02.2017), Flowerpower1211 (24.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 24.02.2017, 13:22
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,104
Abgegebene Danke: 942
Erhielt 23,364 Danke für 8,270 Beiträge
Ich arbeite nebenberuflich für die NSA, aber pssssttt, ist Top secret....


Ne, Presse nicht, aber ich lese halt täglich die Online Ausgaben der hiesigen Zeitungen und schreibe dann News fürs Forum, von Dingen, von denen ich meine, dass sie interessant sein könnten, was natürlich rein subjektiv ist, den einen interessiert nur Sport, andere wiederum Politik und Veranstaltungen oder sonst was, 100% findet man da sicherlich keine Übereinstimmung mit mit allen Usern.
__________________
Langsam gehen Artikel rum, wie man sich am besten auf eine Pandemie vorbereitet. Dort werden Hamsterkäufe empfohlen.
Bitte bleibt ruhig und denkt daran, dass jeder einzelne Hamster in artgerechter Haltung ganz schön viel Grundfläche braucht.
Vielleicht alle erstmal nur einen.
Achined ist gerade online  
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (25.02.2017), enrique48 (24.02.2017), Flowerpower1211 (24.02.2017), JackV (24.02.2017), Kaleika (24.02.2017), Lino (25.02.2017), lo_rena (25.02.2017), maxxx (25.02.2017), Peter_koelle (25.02.2017), Vengo (24.02.2017), wuschl (26.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 24.02.2017, 13:33
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 23.02.2012
Beiträge: 91
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 20 Danke für 12 Beiträge
Na ja, so wie die Presseabteilung eines größeren Unternehmens.
Ist viel Arbeit! Respekt, Respekt ☺ .

Also, noch mal vielen Dank und ein schönes Wochenende.

Beste Grüße,
Wisch
Wisch ist offline  
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Wisch für den nützlichen Beitrag:
Biene65 (24.02.2017), elfevonbergen (11.02.2020), enrique48 (24.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 24.02.2017, 22:18
Mencey
 
Registriert seit: 23.02.2012
Ort: Candelaria
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 769 Danke für 291 Beiträge
Auch mein Dank an Achined! DAS nennt man Engagement !

Was die Abwässer der Gemeinden hier betrifft- ich habe mehrmals in den letzten Jahren von hier oben (550 m) bemerkt, dass hellgrüne Flecken im Meer zu sehen waren und habe sicher dutzende Male beim Ayuntamiento Candelaria angerufen und es gemeldet. Es kam stets ein nichtssagender Kommentar der Dame am Telefon und es geschah NICHTS. Klar, die wussten ganz genau Bescheid. Ich finde es einfach nur traurig, dass man immer noch nicht begreift, dass man im gleichen Boot sitzt und kräftig an den Löchern mitbohrt. Und dämlich ist es obendrein.
Yucca ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Yucca für den nützlichen Beitrag:
elfevonbergen (25.02.2017), enrique48 (25.02.2017), lo_rena (25.02.2017)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 11.02.2020, 13:27
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,457
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 1,008 Danke für 561 Beiträge
Cool Erste Kläranlage für Industrieabwasser...

Die Anlage soll 2021 in Güímar in Betrieb genommen werden

Teneriffa – Cabildo-Präsident Pedro Martín hat Ende Januar die Arbeiten an der neuen Abwasserbehandlungsanlage besichtigt, die derzeit in Güímar gebaut wird. Die Kläranlage für kommunales Abwasser – kurz „Edaru“– soll künftig 114.000 Anwohnern des Landkreises Candelaria, Arafo und Güímar zugutekommen. Martín, der vom Ressortleiter für Nachhaltige Entwicklung und Bekämpfung des Klimawandels, Javier Rodríguez, dem Leiter des Inselwasserrates, Javier Davara, sowie den Bürgermeistern der drei betroffenen Gemeinden begleitet wurde, nutzte die Gelegenheit, um auch die Baustelle an der naheliegenden Kläranlage für industrielle Abwässer zu besichtigen. Es handelt sich dabei um die erste Industrie-Abwasseraufbereitungsanlage der Kanaren. Sie soll voraussichtlich 2021 in Betrieb genommen werden.
Die Inselverwaltung investiert knapp 20 Millionen Euro in den Bau der beiden neuen Kläranlagen, die schon seit Längerem vonseiten des Landkreises gefordert wurden.
„Besonders wichtig ist uns bei diesem Besuch“, so der Cabildo-Präsident, „uns persönlich davon zu überzeugen, dass hier endlich eine Lösung für die Probleme der Abwasserentsorgung in diesem Landkreis gefunden wurde.“
Wenn alles nach Plan läuft, wird die städtische Kläranlage „Edaru“, deren Bau etwa 12,5 Millionen Euro kostet, bereits Ende dieses Jahres fertiggestellt sein. Die Arbeiten an der Industrie-Abwasseraufbereitungsanlage – kurz „Edari“ – werden hingegen voraussichtlich im Oktober nächsten Jahres abgeschlossen.
Wie Martín in diesem Zusammenhang versicherte, wird die Inselverwaltung in den nächsten Jahren alles daransetzen, auch die Abwasserprobleme in anderen Gemeinden Teneriffas in Angriff zu nehmen.
Javier Rodríguez erklärte seinerseits, „Edaru“ zeige deutlich, dass das Cabildo in Sachen Umweltengagement seinen Verpflichtungen nachkomme. Das in dieser Anlage geklärte Wasser werde von ausgezeichneter Qualität sein und der Bevölkerung eines Landkreises zugutekommen, der in den letzten Jahren aufgrund der globalen Erderwärmung immer stärker unter Wassermangel zu leiden hatte. „Wir müssen das Wasser, unser kostbarstes Gut, und den Umgang damit so gut wie möglich schützen“, so der Ressortleiter für Nachhaltige Entwicklung und Bekämpfung des Klimawandels wörtlich.
In diesem Sinne arbeite das Cabildo auch bereits daran, in absehbarer Zeit zwei weitere Industrie-Abwasseraufbereitungsanlagen in den Industriegebieten von La Campana (El Rosario) und Granadilla de Abona zu bauen.

https://www.wochenblatt.es/kanarisch...strieabwasser/
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 11.02.2020, 15:23
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,104
Abgegebene Danke: 942
Erhielt 23,364 Danke für 8,270 Beiträge
Die Gemeinde hat dem Industriegebiet La Campana die Wasserleitungen gekappt, weil immer noch illegal Wasser abgeleitet wurde.

https://www.eldia.es/tenerife/2020/0...s/1046515.html
__________________
Langsam gehen Artikel rum, wie man sich am besten auf eine Pandemie vorbereitet. Dort werden Hamsterkäufe empfohlen.
Bitte bleibt ruhig und denkt daran, dass jeder einzelne Hamster in artgerechter Haltung ganz schön viel Grundfläche braucht.
Vielleicht alle erstmal nur einen.
Achined ist gerade online  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Achined für den nützlichen Beitrag:
Rosa Rugosa (11.02.2020)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 11.02.2020, 17:28
Mencey
 
Benutzerbild von rayfaro
 
Registriert seit: 23.08.2014
Ort: El Médano / Granadilla de Abona
Beiträge: 1,457
Abgegebene Danke: 316
Erhielt 1,008 Danke für 561 Beiträge
Cool

Zitat:
Zitat von Achined Beitrag anzeigen
Die Gemeinde hat dem Industriegebiet La Campana die Wasserleitungen gekappt, weil immer noch illegal Wasser abgeleitet wurde.

https://www.eldia.es/tenerife/2020/0...s/1046515.html
Zitat:
Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
In diesem Sinne arbeite das Cabildo auch bereits daran, in absehbarer Zeit zwei weitere Industrie-Abwasseraufbereitungsanlagen in den Industriegebieten von La Campana (El Rosario) und Granadilla de Abona zu bauen.

https://www.wochenblatt.es/kanarisch...strieabwasser/
Es geht doch voran.
rayfaro ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0