#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Teneriffa News

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 252
Gesamt: 259
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎fif, ‎Gitti, ‎guenni, ‎HaPeS, ‎lalaland, ‎LaTorre
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30680
Beiträge: 314085
Benutzer: 3,191
Aktive Benutzer: 261
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: wschroeter
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
24.05.2020
- wschroeter
20.05.2020
- AndreN
18.05.2020
- daliaelen
14.05.2020
- naderra
14.05.2020
- Taiga

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #101 (Permalink)
Alt 05.02.2017, 21:04
Mencey
 
Registriert seit: 24.08.2014
Ort: Radazul/Tenerife
Beiträge: 507
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 470 Danke für 216 Beiträge
Ging ja echt schnell!

Mal gucken wann es beim letzten Postangestellen angekommen ist...
Tina_Patrick ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #102 (Permalink)
Alt 24.08.2018, 13:27
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Teneriffa
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 25 Danke für 15 Beiträge
Mir ist aufgefallen das ich in letzter Zeit immer wieder die sogenannte AIEM Gebühr beim Zoll zahlen muss, ist wohl eine Art "Strafsteuer" für Produkte die man auch auf den Kanaren kaufen könnte.

Ganz davon abgesehen das die Sachen die ich dann aus Deutschland oder England eben genau deshalb bestelle weil ich die hier nicht bekomme (also ist diese Gebühr eigentlich zu unrecht) regt mich dann doch noch die andere Sache dabei auf...

Correos liefert das Paket dann direkt an meine Haustür und will dann jedes mal von mir etwa 15 Euro haben weil die mir das gebracht haben. Dann zahl ich öfters mal mehr Gebühr an Correos als die Ware überhaupt Wert war.

Es handelt sich nicht um kommerzielle Sendungen, für privat. Also sollte das unter 150 Euro eigentlich durchgehen.

Hat jemand Erfahrung damit? Kann man da irgendwas machen? Das Problem ist ja das man vorher nicht weiß ob der Zoll dran geht oder nicht, die 1-2 Euro stören mich weniger, mir gehts eher darum das Correos das dann eigenständig holt und mir dann diese Gebühr in Rechnung stellt (Base Imponible Tarifa DUA) wo die Lieferungen unrentabel macht.

Beim Zoll beschweren wird mir nichts bringen, die geben mir höchstens die 1-2 Euro zurück und Correos hat in Vergangenheit auf den Zoll verwiesen, so in etwa wie "wenn die AIEM berechnen, dann berechnen wir dafür den "Zollagent" für die Abwicklung und Lieferung".

Das hatte ich auch schon bei einer Amazon Lieferung vom Festland Spaniens.

Davor hatte ich immer einen Zettel bekommen wo ich die NIE Nummer, Rechnung etc. mailen konnte und dann wurde das ohne Gebühren von Correos geliefert.

Jetzt wie gesagt wird ohne Zettel einfach direkt geliefert und Geld verlangt.
Wenn man schon so verallgemeinert Gebühren/Zoll berechnet ohne zu schauen was es genau ist und ob es das auf der Insel zu kaufen gibt dann können die das gleich pauschal auf alles berechnen weil es von jeder Sparte etwas auf den Kanaren zu kaufen gibt.

Geändert von TheSence (24.08.2018 um 13:40 Uhr)
TheSence ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #103 (Permalink)
Alt 24.08.2018, 14:53
Mencey
 
Benutzerbild von Achined
 
Registriert seit: 13.07.2013
Ort: Asturias
Beiträge: 13,313
Abgegebene Danke: 947
Erhielt 23,621 Danke für 8,400 Beiträge
Die Gebühr erhebt nicht nur Correos, sondern teilweise auch andere private Kurierdienste. Beispiel letztes Jahr Lebkuchen aus Österreich, Warenwert gut 50 Euro, der Kurierfahrer verlangte dann 15 Euro "Despacho" oder was auch immer das war.

Meine Beschwerde beim Verbraucherschutz blieb ohne Antwort.
Und durch unseren Umzug aufs Festland erleben wir nun die paradiesischen Zustände, wie es auch sein kann, bei jedweder Bestellung, Amazon Spanien ohne Prime 3 bis max. 5 Tage, war auch schon mal bei einem Tag...
Und auch andere Dinge bis hin zur Waschmaschine und Trockner von einem irre preiswerten Versender aus Cataluña maximal eine Woche Versandzeit.
Versand von Aliexpress aus China eine Woche.
Es kann mir doch keiner sagen, dass die Ware von Deutschland nach TF wirklich zwei Wochen braucht, oder Päckchen aus China geschlagene vier Wochen, das geht doch alles per Luftfracht und ist spätestens nach 3 Tagen auf TF (wenn das in Madrid abgefertigt wurde) und verschimmelt den Rest der Zeit dann im Zolllager in Taco (wo man früher die Pakete, die im Zoll hängen blieben, selbst abholen musste, eine ganze Halle bis unters Dach voll mit Paketen, kein Wunder, dass das Selbstabholen dann irgendwann nicht mehr praktiziert wurde)

Oder die traurige Geschichte meiner Schwiegermutter, da haben wir auch was in Deutschland bestellt, bis dass dann auf TF war, nach mehreren Wochen oder sogar Monaten, war meine Schwiegermutter schon unter der Erde, wir haben dann die Annahme verweigert von der Post.....
__________________
Lieber einen Lappen vor dem Mund als einen Zettel am Zeh!
Achined ist gerade online  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #104 (Permalink)
Alt 19.05.2020, 16:06
Fast-Canario
 
Registriert seit: 11.06.2013
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 52 Danke für 41 Beiträge
Neuer Zollgebühren-Rekord

Heute Paket aus Deutschland erhalten, Warenwert € 99,13. Gebühren für Bearbeitung und Lagerung € 35,10 inkl. IGIC. Der Paketzusteller ist natürlich nicht verantwortlich, bot nur an, das Paket wieder zurückzunehmen.
Kann auch die Größe des Pakets eine Rolle spielen (hier > 2m Länge) ? Meinte der Zusteller.
__________________
Oderint dum metuant (alte Vermieterweisheit)
chteneriffa ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #105 (Permalink)
Alt 20.05.2020, 09:34
Fast-Canario
 
Registriert seit: 11.06.2013
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 32
Erhielt 52 Danke für 41 Beiträge
Hier die Antwort der Transportfirma auf meine Reklamation (innerhalb eines Tages !):


Buenos días,

Su envío ha llegado vía marítima por lo que hay que realizar un despacho de aduanas y no liquida impuestos. Le adjunto la resolución de la Agencia Tributaria Canaria donde se indica que a la mercancía transitada por vía marítima no se le aplica la dispensa de presentación del DUA (PAG 2).

Also, wenn das Paket mit dem Schiff kommt, gilt die Ausnahmeregelung für Waren unter 150 € nicht; es wird zwar kein Zoll erhoben, aber die angeblichen Kosten für Bearbeitung und Lagerung
__________________
Oderint dum metuant (alte Vermieterweisheit)
chteneriffa ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #106 (Permalink)
Alt 20.05.2020, 11:26
Mencey
 
Registriert seit: 20.03.2008
Beiträge: 2,200
Abgegebene Danke: 622
Erhielt 2,071 Danke für 1,017 Beiträge
Mir ist was ähnliches vor einem halben Jahr auch passiert, statt der Ware kam ne Mail, dass ich vor Auslieferung eine Summe X für diesen kreativ kreierten Firlefanz zahlen soll. Hab ich nicht gemacht und stattdessen den Versender angerufen, bei dem ich schon vorher mehrfach (ohne diesen Murks) bestellt hatte. Die haben mir auch das Lied von der Willkür auf den Kanaren vorgeträllert und am Ende haben sie mir den Betrag zurückerstattet und ich hab mir die Lieferung nach D schicken lassen. Den Anbietern stinkt das doch am allermeisten, denn sie verlieren jede Menge Kunden dadurch. In einem anderen Fall (bei einem etwas höheren Warenwert) hat mir der Anbieter den vom Transporteur verlangten Aufschlag erstattet plus einen kleinen Gutschein für den Ärger und sie haben mir versprochen, sich nach einem anderen Logistikdienstleister umzusehen.
__________________
Im Zeitalter der unsozialen Netzwerke gibt es zu viele Internet-Behavioristen, die sich zu viele Gedanken um andere und zu wenige um sich selbst machen.
SanLorenzo4 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:01 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0