Was war los.. ein Beben oder Vulkanausbruch auf La Palma

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Was war los.. ein Beben oder Vulkanausbruch auf La Palma

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #81
    An besonders bedeutenden Stellen versucht man jetzt, den Lavastrom umzuleiten, etwa in einen Barranco, um einen Ortskern zu schützen. Schwieriges Unterfangen, vor allem auch, wenn dadurch an anderer Stelle Schäden entstehen. Auf alle Fälle gut gemeinte Versuche, Schlimmeres zu verhindern.
    Kaleika Gefällt mir
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

    Kommentar


    • windus1947
      windus1947 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Umleiten?
      Unvorstellbar, bei dieser heißen Masse
      Samuel Gefällt mir

    • maxxx
      maxxx kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Ist doch kein Problem windus1947 .... Ein bisschen TNT/C4 und du hast ne neue "Linie". Macht man bei explodierten/brennenden Ölquellen auch so ähnlich.

  • Schriftgröße
    #82
    Wie gut, dass wir die nützlichen Covid-Masken haben. Hatte Covid also doch was gutes.

    17:47 Nach Angaben der Spanischen Gesellschaft für Pneumologie und Thoraxchirurgie (Separ) steht dem Großteil der Bevölkerung keine Maske zur Verfügung, die vor Schwefeldioxid schützt, da es sich um ein Gas handelt, obwohl sie vor anderen Partikeln wie Asche schützen würde .

    -ooops-

    17:43 Ebenso wird geschätzt, dass heute die ersten Überreste von vulkanischem Material auf der Halbinsel ankommen und durch die Region Murcia eindringen werden.

    17:39 👉 Experten sagen voraus, dass der Vulkanausbruch eine hohe Menge an Schwefeldioxid in die Atmosphäre emittieren wird, der am kommenden Freitag einen großen Teil der Iberischen Halbinsel, Marokkos, Tunesiens und die Mittelmeerküsten von Frankreich, Italien, Algerien und Libyen bedecken wird.

    Wie die Ärztin des Pneumologiedienstes des Krankenhauses Asturien und die Leiterin des Umweltbereichs Separ, Cristina Martínez, in ihren Erklärungen gegenüber der Agentur Efe dargelegt hat, muss den chronischen Herz-Kreislauf-Patienten, Asthmatikern und Lungenkranken besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden .
    Samuel Gefällt mir

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #83
      Auf alle Fälle wird wohl jede Menge Wasserdampf entstehen.

      Führt das zur Wolkenbildung? Regen wäre ja nicht schlecht, würde sicher die Lavageschwindigkeit weiter bremsen.

      Die Hauptwindrichtung weht das Zeug derzeit auf das offene Meer, aber wie das in höheren Schichten ausschaut, keine Ahnung.

      @Windus:

      Was da im Fernsehen gezeigt wurde, war der Versuch, mi Hilfe von Baggern Gräben auszuheben bzw. Erdwälle aufzuschichten, um die Suppe in einen Barranco zu leiten, um irgendeinen Ortskern zu schützen, könnte Todoque gewesen sein, weiß aber nicht.
      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

      Kommentar


      • mar
        mar kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Vorhin stand im spanischen Liveticker die Lava wird vielleicht gar nicht das Meer erreichen, da es nur noch sehr langsam fliesst. Unten Grafik von SO2 = Schwefeldioxid.

    • Schriftgröße
      #84
      Samuel Gefällt mir

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #85
        LIVE: Vulkanausbruch auf La Palma

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #86
          Samuel Gefällt mir

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #87
            https://www.canarias7.es/canarias/la...49-nt_amp.html
            Jesus konnte Wasser in Wein verwandeln, trotzdem wurde ihm geraten, Tischler zu werden. Die Arbeitsagentur konnte also schon damals nichts.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #88
              Jetzt ist auch noch zusätzlich zum Vulkan auf La Palma und dem Vesuv ein Vulkan in Guatemala ausgebrochen
              Jesus konnte Wasser in Wein verwandeln, trotzdem wurde ihm geraten, Tischler zu werden. Die Arbeitsagentur konnte also schon damals nichts.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #89
                Ist es nicht der Ätna?

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #90
                  Samuel Gefällt mir

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #91
                    Ja, Aetna in Italien auch seit ca 3 Tagen- aber wohl nicht so schlimm.
                    Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

                    Kommentar


                    • #92
                      Einer der informativsten Beiträge zum Ausbruch, u.a. wird gesagt, dass die Menge an ausgestoßenem SO2, derjenigen von 240.000 Autos entspricht. Wenn ich mich nicht verhört habe. Es wird auch auf die verschiedenen Typen von Vulkanismus auf den Kanaren eingegangen. Ca. 75 Minuten:

                       
                      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #93
                        Zitat von graupinchen Beitrag anzeigen
                        Ist es nicht der Ätna?
                        Vesuv, Ätna, Hauptsache Italien.....
                        Jesus konnte Wasser in Wein verwandeln, trotzdem wurde ihm geraten, Tischler zu werden. Die Arbeitsagentur konnte also schon damals nichts.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #94
                          Zitat von Achined Beitrag anzeigen

                          Vesuv, Ätna, Hauptsache Italien.....
                          du hast Madrid vergessen 😁
                          Achined Gefällt mir
                          Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
                          ---
                          La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #95
                            Ein Bild der Situation auf La Palma hat in den letzten Stunden in den sozialen Netzwerken für Aufmerksamkeit gesorgt. Es zeigt ein vollständig mit Asche bedecktes Haus, das sich nicht am Hang des Vulkans befindet, sondern auf der anderen Seite

                            https://as.com/diarioas/2021/09/27/a...99238.amp.html



                            1632766488_199238_1632766633_noticia_normal.jpg
                            Jesus konnte Wasser in Wein verwandeln, trotzdem wurde ihm geraten, Tischler zu werden. Die Arbeitsagentur konnte also schon damals nichts.

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #96
                              schlecht gemachter Fake.
                              weder auf dem Mauersims vor dem Haus noch auf dem Schornsteindach ist Asche, wenn schon, dann bitte etwas mehr Precisión 🙄
                              Kaleika forumTENERIFFA Gefällt mir
                              Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
                              ---
                              La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.

                              Kommentar


                              • forumTENERIFFA
                                forumTENERIFFA kommentierte
                                Kommentar bearbeiten
                                das zu 100% sicherheit

                            • Schriftgröße
                              #97
                              Gestern abend um 23.02 Uhr hat das Lava das Meer erreicht
                              http://de.youtube.com/user/gunanche

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #98
                                Da soll dann offenbar die berühmte "Atlantikbrücke" entstehen.

                                Ehrgeizig, wenn man bedenkt, dass die nach Gran Canaria schon ins Stocken geraten ist.

                                Die Walvereinigung hat auch schon einen Walkampf angemeldet, wenn keine geeigneten Waldurchschwimmgelegenheiten eingebaut werden. Schiffe werden sowieso verboten, sagte Annalena Bockbier.
                                Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #99
                                  Frage an die Südländer:

                                  gibt es vermehrt Aschenstaub auf den Terassen, Balkonmöbel ect... ?
                                  Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
                                  ---
                                  La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.

                                  Kommentar


                                  • maxxx
                                    maxxx kommentierte
                                    Kommentar bearbeiten
                                    Wenn Du damit Teneriffa Süd meinst, dann: Nöö! Hier in Los Cristianos merke ich nix. "Asche" könnte ich aber gut gebrauchen. Aber nicht Die aus LP. HiHi
                                    elfevonbergen Gefällt mir

                                  • Santana
                                    Santana kommentierte
                                    Kommentar bearbeiten
                                    Bei uns ja,auf der Terasse,auf der weissen Poolabdeckung....
                                    elfevonbergen Gefällt mir

                                • Schriftgröße
                                  #100
                                  Wahnsinn
                                  Éruption volcanique aux Canaries les images impressionnantes de maisons englouties par la lave - YouTube

                                  Zuletzt geändert von forumTENERIFFA; 29.09.2021, 15:15.
                                  Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

                                  Gruß Günter

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X