wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

wahre Aussagen im Corona Zeitalter

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #4721
    Gesamtkosten für Corona Maßnahmen in Deutschland bisher 53 Milliarden Euro..


    https://www.rnd.de/politik/kosten-fu...DNTV7HJUM.html
    War beim Arzt, weil ich mich schlecht konzentrieren kann und ständig Sachen durcheinander bringe.
    Er riet mir zu weniger Schlaf und täglich 8 Stunden Alkohol.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #4722
      Na also, wieder ein Beweis, dass die "Impfung" wirkt. Allerdings nicht so, wie erhofft und versprochen:

      ".....Am 15. März berichtete das UKSH stolz, dass die Impfquote auch in Zusammenhang mit der berufsbezogenen Impfpflicht nun 97,1 Prozent erreicht habe. Mit dieser “hervorragenden Quote” wäre man selbst, die vulnerablen Gruppen und das gesamte Umfeld “geschützt”.

      Wie gut der “Schutz” tatsächlich ist, berichtete jüngst die deutsche BILD-Zeitung, allerdings ohne die Hintergründe zu erwähnen. Diese titelt: 70 ÄRZTE UND 200 PFLEGEKRÄFTE INFIZIERT! Erster Corona-Notstand in deutscher Klinik. Der Artikel versteckt sich leider wie so oft hinter der “Paywall”, ist also nur zahlenden Lesern zugänglich.

      Klink-Sprecher Oliver Grieve soll die gegenwärtige Situation gegenüber BILD erklärt haben:
      Wir haben eine äußerst angespannte Situation. Allein im UKSH sind von 16.000 Mitarbeitenden in den Kliniken in Lübeck und Kiel zurzeit 479 in Quarantäne. Stationen werden zusammengelegt und Operationen, die nicht dringend sind, verschoben.


      Es obliegt alternativen Medien, auf den Zusammenhang zwischen extrem hoher Spritzquote und der ebenso extrem hohen Inzidenz hinzuweisen. Vom versprochenen “Schutz” ist nichts zu sehen – und es ist auch logisch nicht ersichtlich, weshalb eine vierte, fünfte, sechste, siebte oder achte Spritze hier etwas zum Positiven hin ändern sollte. Tatsächlich hat die deutsche Politik für jeden Bürger bereits acht Dosen eingekauft und dafür 12,5 Milliarden Euro ausgegeben. (Report24 berichtete)....."

      https://report24.news/deutsche-klini...n-quarantaene/

      Kommentar


      • grabegabel
        grabegabel kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        wenn 2,9% der 16.000 Klinik"mitarbeitende" überhaupt nicht geimpft wurden, dann sind das 464, erstaunlich nahe an den zitierten 479. Außerdem waren ja diese 479 Mitarbeitende nicht an Covid19 erkrankt, sondern "zur Zeit in Quarantäne", was etwas völlig anderes ist; als "infiziert" wurden 270 Ärzte und Pflegekräfte angegeben ("positiver Abstrich"), und von denen wiederum nur ein Teil klinisch erkrankt, wie üblich (hier fehlen leider die konkreten Angaben). Also "von Schutz nichts zu sehen" würde nur ein Blinder sagen oder jemand, der keine Statistik lesen kann

    • Schriftgröße
      #4723
      ACHTUNG! WAHRE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE

      https://www.facebook.com/watch?v=956967015097746

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4724
        Chinesisches Sozialpunkte System, Impfzwang, Digitaler Impfausweis Pflicht ...

        https://www.facebook.com/watch?v=3324841901135127

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #4725
          Das ist nicht von mir aber super....

          „Wenn man nach einer vollständigen Impfung
          immer noch eine Auffrischung braucht …
          und nach einer vollständigen Impfung
          immer noch getestet werden muss …
          und nach einer vollständigen Impfung
          immer noch eine Maske tragen muss …
          und nach einer vollständigen Impfung
          immer noch an Corona erkranken kann …
          und nach einer vollständigen Impfung
          immer noch mit einem schweren Verlauf
          ins Krankenhaus eingeliefert werden kann,
          dann ist es endlich an der Zeit, sich einzugestehen,
          dass man schlichtweg „verarscht“ wurde.“
          Urmeline Condor Querruder Gefällt mir

          Kommentar


          • Condor
            Condor kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            ... also ich habe in den letzten beiden Wochen Events mit hunderten dicht gedrängten Menschen erlebt - Corpus christi, Romeria, Carnaval, Noche de San Juan, tägliche Busfahrten, Flüge, dichte Menschenmassen auf Flughäfen etc. .... ungeimpft und bester Gesundheit - mir geht es blendend, während viele, sehr viele, meiner Bekannten und leider auch meiner Familienangehörigen - mehrfach geimpft und besonders nach einer "Boosterung" (welcher grandiose "Wissenschaftler" hat eigentlich diesen Begriff geprägt?? ) mit heftigen, teils schweren Symptomen bettlägerig irgendeine sogenannte Corona-Variante auskurierten .....

            Der gesunde Menschenverstand hat doch längst ausgesetzt.
            Wissen denn die meisten Menschen überhaupt noch, wogegen sie überhaupt gentherapiert werden??

            Für mich ist es nicht mehr fassbar, aber auch müßig, dagegen anzuschreiben. Schließlich macht doch jeder Mensch selbst aus seiner Gesundheit das, was er für richtig hält.

            Wenn ich allerdings - auch und vor allem - auf Teneriffa beobachte, wie immer adipöser vor allem junge Frauen werden, wie ungesund bereits Kinder ernährt werden, wie wenig Bewegung stattfindet, dann ist es kein Wunder, wenn das Immunsystem streikt und anfällig gegen jegliche Art Virus ist, egal, ob dieses nun Sars, Mers oder was weiß ich oder Lauterbach (alternativ Grabegabel) immer auch heißt .....

            Wichtig, ganz, ganz wichtig ist: Maske auf, möglichst nicht raus gehen und möglichst nicht mit anderen Menschen zusammen kommen ..... DAS WIRD SCHON, jede Wette!!!
            Querruder Gefällt mir

          • elfevonbergen
            elfevonbergen kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            """"Für mich ist es nicht mehr fassbar, aber auch müßig, dagegen anzuschreiben."""""

            dann laßt es doch endlich, zwingt euch doch keiner, jeden Tag das gleiche Genöle.

        • Schriftgröße
          #4726
          Ja, man kann es nicht mehr fassen, geschweige denn, rational erklären.

          Inzwischen haben wir uns auch alle die Weltseuche genehmigt. Und ich, als Hochrisikopatient, weia.

          In der Spitze 38,3 Grad Fieber. 2 Nächte Halskratzen und 3 oder 4 Tage lang Schnupfen.

          Ne Grippe ist was ganz anderes, davon hatte ich zwei oder drei in meinem Leben.

          Aber jetzt kommt erst mal wieder Calima.
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar


          • grabegabel
            grabegabel kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            sei froh, daß Du - höchst wahrscheinlich jedenfalls - so eine ομικρον-Variante erwischt hast und kein Δ. Gute Besserung !

        • Schriftgröße
          #4727
          Auf den Kanarischen Inseln wurden in nur drei Tagen 14 Todesfälle und fast 2.400 Infektionen bei Menschen über 60 Jahren registriert Derzeit sind auf der Inselgruppe 458 Personen mit dem Coronavirus eingeliefert worden, davon 21 auf der Intensivstation und 437 auf der Krankenstation.
          War beim Arzt, weil ich mich schlecht konzentrieren kann und ständig Sachen durcheinander bringe.
          Er riet mir zu weniger Schlaf und täglich 8 Stunden Alkohol.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #4728
            Zitat von Achined Beitrag anzeigen
            Und wo ist jetzt die Wahrheit auf Teneriffa?
            42 ist die Antwort auf alle Fragen !!!!

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #4729
              BRANDHEISS:

              Vortrag in Strassburg (Europa-Parlamentarier als Zuhörer) zu Problemen mit der Sicherheit in der Luftfahrt wegen der Covid-"Impfung":

              https://odysee.com/@RTDE:e/eu-parlam...fzwang-alarm:5

              Kommentar


              • elfevonbergen
                elfevonbergen kommentierte
                Kommentar bearbeiten
                jeden Tag dasselbe Murmeltier - laaaaangweilig

            • Schriftgröße
              #4730
              Des Kaisers neue Kleider ... genial.

              https://www.facebook.com/watch?v=786231529198747
              Rix in Selent Gefällt mir

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #4731
                "Die Ärzte Peter McCullough, Robert Malone und Bryan Tyson haben eine Klage gegen Twitter eingereicht. Sie beklagen, der Social-Media-Riese habe sie zum Schweigen gebracht, weil sie wahrheitsgemäße Informationen über COVID-19 veröffentlicht hätten. ......."
                https://tkp.at/2022/07/10/so-versuch...zu-verhindern/
                Für die, die dieser Info zu laaaangweilig finden - können Sie,s einfach "ignorieren" - wenn überhaupt möglich - denn Sie scheinen ständig hier in diesem "Covid-Info-Forum" aufzutauchen, um Ihren "Senf" abzugeben!
                Übrigens, der Film mit den "Murmeltier" ist eine meiner "lieblings" Filme. Der Film scheint auch Ihnen gefallen zu haben! Haben wir also doch etwas Gemeinsames.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #4732
                  FXYG_08WQAEJSHX.jpeg
                  Rix in Selent Gefällt mir
                  War beim Arzt, weil ich mich schlecht konzentrieren kann und ständig Sachen durcheinander bringe.
                  Er riet mir zu weniger Schlaf und täglich 8 Stunden Alkohol.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #4733
                    NACHRUF

                    https://report24.news/impfbegeistert...mit-56-jahren/


                    Manche sind sicher untröstlich

                    Kommentar


                    • chteneriffa
                      chteneriffa kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      ich habe mich ja lange in diesem Thread zurückgehalten, aber dieser hämische "Nachruf" (früher hieß das mal "klammheimliche Freude") spottet jeder menschlichen Anteilnahme und wirft ein bezeichnendes Licht auf den Charakter des Autors (wie übrigens der zitierte Artikel selbst auch), ganz unabhängig von der Person des Verstorbenen. Untröstlich sind sicher die Angehörigen des Toten, aber soweit reicht Dein Zynismus denn doch nicht. oder ?
                      grabegabel Gefällt mir

                    • Achined
                      Achined kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      Die wirren Thesen von Luc Montagnier sind ja nun hinlänglich widerlegt worden, ein pensionierter Wissenschaftler, der keinen Zugang zu aktuellen Forschungen hatte und von sich aus etliche Behauptungen zurücknehmen musste.

                      Seriöse Wissenschaftler schütteln seit langem den Kopf über die "Forschungen" von Montagnier.
                      Rix in Selent grabegabel Gefällt mir

                    • chteneriffa
                      chteneriffa kommentierte
                      Kommentar bearbeiten
                      @Querredner: Billig und unwürdig, inhuman sowieso

                  • Schriftgröße
                    #4734
                    Arme verirrte Seele, R.I.P

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #4735
                      https://www.t-online.de/gesundheit/k...haeusern-.html
                      War beim Arzt, weil ich mich schlecht konzentrieren kann und ständig Sachen durcheinander bringe.
                      Er riet mir zu weniger Schlaf und täglich 8 Stunden Alkohol.

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #4736
                        SARS-CoV-2 verursacht Gehirnentzündung durch gestörte Neuro-Immun-Interaktionen

                        https://www.biorxiv.org/content/10.1...07.13.499991v1
                        War beim Arzt, weil ich mich schlecht konzentrieren kann und ständig Sachen durcheinander bringe.
                        Er riet mir zu weniger Schlaf und täglich 8 Stunden Alkohol.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #4737
                          SARGHERSTELLER-Bericht aus Kanada


                          "Erst als die Impfstoffe immer jüngeren Bevölkerungsgruppen verabreicht wurden, haben wir einen Aufschwung erlebt (…). Innerhalb von zwei Monaten nach der Zulassung des Impfstoffs für die 11- bis 15-Jährigen stellten wir eine grössere Nachfrage nach kleineren Einheiten fest.»


                          Der Gesamtumsatz sei im Vergleich zu 2019 um 30 und 40 Prozent gestiegen. «Es ist atemberaubend, wie viel höher er ist. Mitte 2021 begann er zu steigen; 2022 war das Wachstum messbar», betonte Haddock.

                          RAIR Foundation wies zudem darauf hin, dass Haddocks Erfahrung die des britischen Bestattungsunternehmers John O’Looney von Milton Keynes Family Funeral Services widerspiegle. Dieser ging im September 2021 an die Öffentlichkeit und beschrieb ein ähnliches Sterbemuster. O’Looney hatte festgestellt, dass es während der ersten Covid-Welle keinen Anstieg der Todesfälle gab, sondern eher weniger Menschen starben.

                          Nach der Einführung der «Impfstoffe» im Januar 2021 stiegen die Anrufe laut O’Looney dann sprunghaft um 300 Prozent an. «Ich habe in 15 Jahren noch nie eine solche Todesrate gesehen», hatte der Bestatter kundgetan.

                          https://transition-news.org/kanada-m...kleinere-sarge

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #4738
                            "Schottland war eine der wenigen Regionen von denen halbwegs korrekte Daten über Infektionen, Hospitalsierungen und Todesfälle vorgelegen sind. Berichtet wurden Inzidenzen pro 100.000 für Ungeimpfte und mit 1, 2 oder 3 Dosen Geimpfte. Überall dort wo Daten vollständig und halbwegs ehrlich berichtet werden, zeigt sich ganz klar, dass die Impfung nicht nur nicht wirkt, sondern sogar Schaden anrichtet........"

                            https://tkp.at/2022/07/19/schottland...och-wie-zuvor/

                            ​​​​​

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #4739
                              "Globale InfektiInfektionsrate von COVID zeigt uns, dass sich die Pandemie ausbreitet und dass es nicht auf das VIRUS zurückzuführen ist, sondern auf den fehlgeschlagenen, nicht neutralisierenden Impfstoff und die Antikörper, die jetzt die Impf-Infektion verstärken.......


                              „Es ist der Impfstoff, Dummkopf“, es ist NICHT das Virus, es sind die suboptimalen, nicht neutralisierenden Impfantikörper, die das Spike-Antigen unter Immundruck setzen, aber das Virus nicht eliminieren, während sie die Infektiosität der Geimpften erhöhen. Es ist der Impfstoff, der COVID-Impfstoff, der die Infektion der Geimpften und die Ausbreitung dieser Pandemie verursacht, die im Februar 2021 vorüber war. Wenn dieser Impfstoff nicht gestoppt wird, wird diese Pandemie noch 100 Jahre andauern....."

                              https://uncutnews.ch/globale-infekti...den-impfstoff/

                              Kommentar


                              • Du hast keine Berechtigung diese Galerie anzusehen.
                                Diese Galerie hat 1 Bilder
                                Rix in Selent Gefällt mir
                                Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X