Was war los.. ein Beben oder Vulkanausbruch auf La Palma

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Was war los.. ein Beben oder Vulkanausbruch auf La Palma

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #101
    Gestern fand ich was auf der Windschutzscheibe in den einzelnen Regentropfen, das nicht die typische Farbe von Calima hatte.
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #102
      Mal eine reine Interessensfrage:
      Ist von Teneriffa aus irgendwas vom Vulkanausbruch zu sehen? Eine Rauchsäule, oder evtl. ein Glühen in der Nacht?
      Hoffentlich bald wieder in Puerto...

      Kommentar


      • Achined
        Achined kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Laut Info mehrerer Freunde in Tegueste und bei Playa San Juan sieht man absolut nix vom Vulkan, ist ja so gesehen auf der abgewandten Seite von La Palma
        Michael Schuler Gefällt mir

    • Schriftgröße
      #103
      Werde das mal den Vulkanologen und den Virologen schicken. Man wird sehen. Bei der eher unterdurchschnittlichen Höhe meines Fahrzeugs kann ein großer Hund nicht ausgeschlossen werden. Also gehts auch an den Veterinär. Sozusagen der 3-V-Ansatz.
      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #104
        Lava zerstört Wasserversorgung für 600 ha Bananenanbau



        https://www.eldia.es/la-palma/2021/1...-57934429.html
        Es braucht immer einen mutigen für den ersten Schritt.
        So wie dieser Typ, der vor langer Zeit starke Kopfschmerzen hatte und durch einen verzweifelten Biss in einen Biberarsch feststellte, dass dieser in seinen Analdrüsen Salicylsäure produziert und man diese damit lindern kann.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #105
          ist das etwa die Plantage, fuer die grade eine Entsalzungsanlage geschickt und in Windeseile installiert wurde? Naja, auch wenn es eine andere ist- grausam allemal!
          Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #106
            Hallo Freunde,

            gibts hier Erfahrungen aus erster Hand was ein Besuch auf La Palma z.z. mit sich bringt? Ich will hier kein dark tourist sein, aber wenn es eine Möglichkeit gibt so ein gewaltiges Naturspektakel aus sicherer Nähe zu erleben / fotografieren interessiert mich das. Der Flugverkehr ist ja eingestellt, aber fahren die Fähren z.z. noch? Ich vermute, dass es nicht so schwer sein wird einen Platz auf einer Fähre nach La Palma zu bekommen, aber wie schauts mit der Rückreise aus? Sind die Evakuierungen von ganzen Gemeinden in einem Ausmaß, dass die BewohnerInnen gleich ganz von der Insel flüchten und die Fährenplätze knapp sind? Gibts überhaupt eine Möglichkeit einen Platz mit mehr oder weniger geringem Risiko zu erreichen wo man den Lavastrom beobachten / fotografieren kann?
            Nochmal, ich bin kein "Unfallgaffer", möchte herausfinden, ob es möglich ist ohne hier mögliche Rettungseinsätze zu behindern oder mich/andere in unmittelbare Gefahr zu bringen. Danke!

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #107
              Glaub nicht dass die Feuerwehr oder Polizei jemanden nah ran lässt
              Samuel Gefällt mir
              Es braucht immer einen mutigen für den ersten Schritt.
              So wie dieser Typ, der vor langer Zeit starke Kopfschmerzen hatte und durch einen verzweifelten Biss in einen Biberarsch feststellte, dass dieser in seinen Analdrüsen Salicylsäure produziert und man diese damit lindern kann.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #108
                Der einfachste Weg ist du schaust ob du ein Ticket für die Fähre buchen kannst. Einige der Beobachter haben Dronen oder schauen sich das beeindruckende Naturspektakel von erhöhten Positionen aus an. Da gibt es auch viele Videos zu

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #109
                  Ich habe so eine Art Stiefsohn, der letzte Woche mit der Faehre zum "Sightseeing" gefahren ist. Er hat eine Faehre hin&zurueck gebucht und im Autoan Land uebernachtet. War total ueberwaeltigt, von dem dramatischen Erlebnis. Wegen corona gab es keine Nachfragen.
                  Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #110
                    Get Holiday Tenerife bietet ihren Kunden fur 99 Euronen an,Vulkan gucken.Die fahren morgends miit der Faehre rueber und abends wieder zurueck. Haben da anscheinend ein volles Programm
                    Samuel Gefällt mir
                    http://de.youtube.com/user/gunanche

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #111
                      Ich empfehle hier einmal einen Blick ins La Palma Forum zu werfen - die sind absolut begeistert von Menschen, die jetzt auf die Insel reisen, um sich dieses Naturschauspiel anzuschauen. Nicht, dass viele Palmeros derzeit zusehen dürfen, wo sie eine Bleibe finden, nein, jetzt kommen auch noch Touris und belegen wertvolle Plätze auf Fähre und vielleicht auch noch in Hotels...

                      Ehrlich gesagt, man sollte das Ganze lassen...
                      elfevonbergen Gefällt mir

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #112
                        Ganz deiner Meinung Aboralex, man sollte gaffen unterlassen. Im Internet gibt es genug Infos.
                        Santana Aboralex Gefällt mir

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #113
                          Richtig! Auch wenn noch so sehr betont wird, man wolle das nicht aus Sensationsgier machen - weshalb denn sonst. Ich muß das nicht aus der Nähe sehen, um zu wissen, daß das eine Katastrophe ist für die Insel und die Bewohner. Es gibt genug Videos, auf denen zu sehen ist, wie der Berg spuckt und glüht und vernichtet.
                          elfevonbergen Gefällt mir

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #114
                            Zitat von Santana Beitrag anzeigen
                            Get Holiday Tenerife bietet ihren Kunden fur 99 Euronen an,Vulkan gucken.Die fahren morgends miit der Faehre rueber und abends wieder zurueck. Haben da anscheinend ein volles Programm
                            denke nicht daß es solche Überkapazitäten gibt daß man sie an Gaffer verschleudern sollte.

                            Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
                            ---
                            La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #115
                              Wenn schon nach La Palma, dann deshalb:

                              Die Nichtregierungsorganisation World Central Kitchen des asturischen Kochs José Andrés reiste am Mittwoch nach La Palma, um den vom Ausbruch des Vulkans Cumbre Vieja Betroffenen zu helfen.
                              Der Küchenchef kündigte auf seinem persönlichen Twitter-Account und auf dem der World Central Kitchen (WCK) an, dass er in Zusammenarbeit mit dem Küchenchef Serafín Romero, der derzeit die Frischwarenabteilung der Supermarktkette Spar auf La Palma leitet, die von der Naturkatastrophe betroffenen Menschen mit Lebensmitteln versorgen wird
                              Kaleika elfevonbergen Gefällt mir
                              Es braucht immer einen mutigen für den ersten Schritt.
                              So wie dieser Typ, der vor langer Zeit starke Kopfschmerzen hatte und durch einen verzweifelten Biss in einen Biberarsch feststellte, dass dieser in seinen Analdrüsen Salicylsäure produziert und man diese damit lindern kann.

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #116
                                Eiie gute Sache vor Ort zu organisieren und den Betroffenen zu helfen ist klar eine sehr gute Sache.

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #117
                                  LIVE WEBCAM - Vulkanausbruch auf La Palma
                                  Kaleika Gefällt mir

                                  Kommentar


                                  • Sehr schöne Reportage über die Entstehung und den Vulkanismus von La Palma. Müsste so aus den späten 80'er sein.

                                     
                                    Kaleika Gefällt mir
                                    Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über’s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist

                                    Kommentar


                                    • Schriftgröße
                                      #119
                                      Danke- ein spannender und aufklaerernder Film. Isla bonita... viel Glueck.
                                      Ganz einfach mal zu weit gehen und sich dort ein bisschen umsehen.

                                      Kommentar

                                      Lädt...
                                      X