#WirBleibenZuhause

Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Gesucht - Gefunden

Live hören
Radio Europa

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 11
Gäste: 672
Gesamt: 683
Team: 0

Team:
Benutzer:Achined, ‎bahala na, ‎eschl, ‎Michael Schuler, ‎poppi661, ‎raikp, ‎skippergerd, ‎StefanK, ‎wuschl
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 31537
Beiträge: 326542
Benutzer: 3,366
Aktive Benutzer: 206
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Thystrias
Mit 4,512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (14.01.2020 um 14:12).
Neue Benutzer:
26.07.2021
- Thystrias
26.07.2021
- grabegabel
24.07.2021
- InesUniSpanien
20.07.2021
- Gowest
19.07.2021
- Heinrich

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 29.03.2021, 13:06
Neu im Forum
 
Registriert seit: 27.02.2021
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Frage Rechtsvertretung gegen Hausverwaltung

Hola!

Ich bin auf der Suche nach einem Rechtsanwalt (bevorzugt deutsch-sprachig und im Süden), der mich gegen die Hausverwaltung der Anlage in der ich ein Apartment besitze vertritt. Kurzer Hintergrund worum es geht. Vor etwa 10-12 Wochen gab es im Süden heftige Regenstürme, die das Flachdach unter Wasser gesetzt haben. Da das Dach und die Abflüsse nicht (ausreichend) gewartet wurden kam Wasser in meine darunter liegende Wohnung und hat neben etwa 4m² die herunter gebrochen ist auch noch etliche Gegenstände zerstört. Dieser Zustand besteht mittlerweile seit 10 Wochen mit keiner Aussicht auf baldige Reparatur und "Schadenersatz" für die kaputten Geräte. Offenbar wehrt sich die Versicherung der Anlage zu bezahlen, da es durch Fahrlässigkeit verursacht wurde und meine Haushaltsversicherung steigt auch aus, da der Schaden vom Dach kommt und nicht aus der Wohnung. Über die physischen Schäden hinaus kommen auch immer mehr monitäre Schäden dazu, da ich bereits einige Anfragen von Mietern ablehnen musste.

Die Anwälte, die ich bis dato kontaktiert habe ziehen sich zu meißt auf die 0-8-15 Rechtsvertretung zurück wenns um Vertrags- und Mietthemen geht. Daher der Versuch vielleicht über die community einen guten Tipp zu erhalten, wer mir hier helfen kann. Danke euch!
pgartl ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 29.03.2021, 14:10
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 437
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 151 Danke für 125 Beiträge
Mir wurde bei Kaufvertrag Rechtsanwalt Luickhardt in Los Cristianos empfohlen, ein deutschsprachiger Anwalt für Miet-und Immobilienrecht.
Dietmar Luickhardt d.luickhardt@legalium.com
Rentner24 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rentner24 für den nützlichen Beitrag:
pgartl (30.03.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 30.03.2021, 10:01
Neu im Forum
 
Registriert seit: 27.02.2021
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Danke, ich werd dort mal anrufen, meine aber, dass ich mit dieser Firma bereits gesprochen habe und sie abgewunken haben...
pgartl ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 31.03.2021, 13:41
Teneriffa Conquistador
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Arona
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge
Rechtsanwälte deutschsprachig

Hallo pgartl, ich habe eine Liste der deutschsprachigen Anwälte auf Teneriffa mit Rechtsgebiet, vielleicht hilft dir das.
Wenn du etwas erreicht hast, würde mich der Verlauf sehr interessieren.
Ich würde mich über eine Benachrichtigung freuen.
https://wonderfultenerife.com/assets...0e13f4f498.pdf
Hirschi65 ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hirschi65 für den nützlichen Beitrag:
pgartl (31.03.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 31.03.2021, 14:13
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 569
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 551 Danke für 287 Beiträge
Luickhardt hat aktuell keine Kapazitäten. Habe gestern eine Absage auf eine Anfrage bekommen aus Kapazitätsgründen.
__________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist
Nespresso ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 31.03.2021, 15:30
Gesperrt
 
Registriert seit: 17.11.2020
Ort: vormals München, inzwischen 82064, Straßlach-
Beiträge: 437
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 151 Danke für 125 Beiträge
Nun, bei Streitfragen die nur aus Prinzip geführt werden ist natürlich kein Geld zu verdienen, da muss man sich vor schützen
Rentner24 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 31.03.2021, 16:13
Mencey
 
Benutzerbild von windus1947
 
Registriert seit: 28.02.2008
Ort: bei Hannover oder Costa del Silencio
Beiträge: 2,572
Abgegebene Danke: 2,740
Erhielt 2,328 Danke für 1,200 Beiträge
@Rentner
ich glaube auch in Spanien gibt es sowas wie Gemeinschaftseigentum und Sondereigentum.
Da die Dachhaut immer Gemeinschaftseigentum ist sollte es bei diesem Schaden am Sondereigentum keine Probleme geben.
Und Anwälte die aus "Kapazitätsgründen" ablehnen?

@gpartl
es kann auch an der Bauausführung liegen, da Flachdächer oft nicbt weit genug am Rand die Sperrschicht haben.
__________________
Scheinbare Rechtschreibfehler beruhen auf einer individuellen Rechtschreibreform und/oder klemmender Tastatur.

Gruß Günter

Geändert von windus1947 (31.03.2021 um 16:15 Uhr)
windus1947 ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 31.03.2021, 21:01
Mencey
 
Benutzerbild von Nespresso
 
Registriert seit: 13.08.2018
Beiträge: 569
Abgegebene Danke: 282
Erhielt 551 Danke für 287 Beiträge
Es könnte auch sein, dass er sich auf dem Gebiet des von mir angefragten Rechtsgebietes nicht auskennt und hat sich daher so ausgedrückt?
__________________
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Du kannst es nie allen Recht machen. Selbst wenn du über?s Wasser laufen kannst, kommt sicher einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist
Nespresso ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 11:31
Mencey
 
Benutzerbild von LaTorre
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Tenerife /Santa Cruz
Beiträge: 11,596
Abgegebene Danke: 1,786
Erhielt 17,225 Danke für 8,348 Beiträge
LaTorre eine Nachricht über MSN schicken
Nach dem, üblichen, Hin-und-her, mal eine Frage:

Hausverwaltung ist ja wohl die von der EIGENTÜMER-GEMEINSCHAFT eingesetzte Figur eines ADMINISTRADORES ?

Hat man den Vorfall seit Auftauchens der Schäden beim Sekretär der EG schriftlich angezeigt ?

Hat dieser den Präsidenten der EG in Kenntnis gebracht ?

Auch hier in Spanien gibt es dazu eine Gesetzgebung dazu.
__________________
******************************************

?

Nein, nichts Neues !
LaTorre ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LaTorre für den nützlichen Beitrag:
bugsi (07.04.2021), Oliver Junge (02.04.2021)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 01.04.2021, 11:46
Neu im Forum
 
Registriert seit: 27.02.2021
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Blinzeln

@rentner: wird wohl vermutlich so sein, wobei ich nicht denke, dass das eine "prinzipien" frage ist. den kaputten fernseher, bügeleisen und esstisch hätte ich tatsächlich gerne ersetzt.

ja, es gibts dazu ewig langen mail verkehr mit dem präsidenten, den versicherungen, sachverständigen, etc.

und es ist mittlerweile ja auch schon festgestellt, dass der schaden durch fahrlässigkeit der administration verursacht wurde, weil die abflüsse komplett verstopft waren und seit jahren nicht mehr gereinigt wurden, das wasser etwa 35cm hoch auf diesem dach gestanden ist und sich einen anderen weg gesucht hat. bei den nachbarwohnungen war es nicht schlimm, aber von regelmässiger pflege und wartung derer dächer eben auch keine rede. verständlich auch, dass die administration versucht den schaden durch die versicherung der community decken zu lassen, da es aber offenbar grobe fahrlässigkeit von seiten der administration war steigt die versicherung (nachvollziehbarer weise) aus.
und wenn hier von seiten administration irgendein entgegenkommen gezeigt worden wäre, dann wäre das auch gar nicht so ein problem. aber nach 12 wochen noch immer nicht in die gänge zu kommen und nicht ihren job zu machen is denk ich auch für spanische verhältnisse ein überspannter bogen.

letztendlich will ich mich nicht mehr damit auseinandersetzen... der schaden muss repariert werden, die geräte ersetzt werden und die arbeit, die mein immovertreter mit der ständigen rennerei gehabt hat bezahlt werden. die mietanfragen, die in der zwischenzeit ausgeschlagen werden mussten sin dzu verkraften obwohls extrem ärgerlich ist in zeiten wie diesen einen mietinteressenten abweisen zu müssen...
pgartl ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hausverwaltung, rechtsanwalt, schadenersatz

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:09 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0