Prepaid Mobilfunktarif auf Teneriffa

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Prepaid Mobilfunktarif auf Teneriffa

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Prepaid Mobilfunktarif auf Teneriffa

    Hallo, bald geht es nach Teneriffa und da darf natürlich das Internet nicht fehlen. Hat jemand einen guten Prepaid(! keine vertragsbindung) Tarif, den man auf teneriffa abschließen kann? Oder ist das eher schwer für Touristen abzuschließen? Ich habe bei simyo gute Tarife gesehen, aber die haben nur eine Filialle auf Teneriffa..

  • Schriftgröße
    #2
    Hast du in Deutschland kein Handy? Das Zauberwort heißt Roaming

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Ich muss gestehen, dass ich tatsächlich in Deutschland nur 200 MB habe, da ich hier wlan habe. Die sim sollte in Puerto de la Cruz erworben werden können. Ich habe bei "orange" ein 15 Tage Ferien Ticket mit unlimited Datenvolumen für 25€ gefunden, ist das gut?

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Zuerst mal: SIMYO kriegst Du auf TF an jeder Ecke in (fast) jedem Telefon-Shop, und davon gibt es eine Menge.

        Persönlich bevorzuge ich DIGI, auch das kriegst Du so gut wie an jeder Ecke.

        Der Unterschied liegt im Netzbetreiber: Simyo funkt im Orange-Netz, DIGI im Movistar-Netz. Welches Netz, welcher Tarif für Dich besser ist, musst Du schon selbst entscheiden. Die Netzabdeckung hängt halt - wie in Deutschland auch - davon ab, wo Du dich aktuell oder hauptsächlich aufhältst.

        Das Prozedere ist einfacher als in Deutschland: In einen Shop laufen, der Prepaid-Karten des gewünschten Anbieters verkauft, Ausweis vorlegen, Starter-Paket kaufen, die Kosten für das Starter-Paket werden meistens mit der ersten Tarif-Buchung wieder verrechnet. Dann direkt im Shop den gewünschten Tarif buchen und einrichten lassen. Der Mitarbeiter wird dir den ganzen Kram auf Wunsch auch einrichten. Bezahlen, aus dem Shop gehen, lostelefonieren (oder lossurfen) - fertig.

        Wenn Du "Nachschlag" brauchst, läufst du wieder in den Shop und kannst da gegen Barzahlung neu aufladen. Wenn Du die Karte nicht mehr brauchst, lädtst Du einfach nicht mehr auf und nach einer Zeit (maximal - glaube ich - 6 Monaten) deaktiviert der Provider die Karte. Du musst nicht mal "kündigen".

        PS: Ich nutze schon seit mehr als 10 Jahren ausschliesslich Dual-SIM-Handies - so kann ich mit EINEM Handy sowohl meine deutsche als auch meine "internationale" SIM-Karten betreiben und nutzen.
        * * *

        Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

        Es ist ja deins.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Tag
          Ich bin neue hier. Mal eine Frage kann ich auf Teneriffa einfach eine Telefonkarte mit spanischer Nummer kaufen ohne das ich in Spanien wohne?
          Gruß Eduardo

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            Zitat von Eduardo Beitrag anzeigen
            Tag
            Ich bin neue hier. Mal eine Frage kann ich auf Teneriffa einfach eine Telefonkarte mit spanischer Nummer kaufen ohne das ich in Spanien wohne?
            Gruß Eduardo
            ja, kannst du, ich habe auch eine spanische Vodafone- Karte und bin nur zum Urlaub in Spanien.Wenn du sie erhalten willst musst du sie nur spätestens nach 6 Monaten nachladen. Das geht bei Vodafone mittlerweile auch aus Deutschland.
            bis 29. März waren wir mal wieder in Puerto

            http://www.webcountdown.de/?a=H3PN8Nk

            Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

            Albert Einstein

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Hallo surfer 1010

              Bekommt man dort mehr Gigabits als in Deutschland? Welchen Tarif würdest du mir empfehlen?
              mit netten Grüßen aus Oberschwaben

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                Zitat von Eduardo Beitrag anzeigen
                Hallo surfer 1010

                Bekommt man dort mehr Gigabits als in Deutschland? Welchen Tarif würdest du mir empfehlen?
                mit netten Grüßen aus Oberschwaben
                ich hatte bisher meist den Tarif YUSER , das waren ein paar GB und unbegrenztes telefonieren für 28 Tage, hat dann 10 € gekostet. Aber seitdem das Roaming europaweit frei ist nutze ich einfach die GB von meiner deutschen Karte weiter und habe die spanische Vodafone Karte nur um für die spanischen Freunde besser (kostengünstiger) erreichbar zu sein und um auf der Insel telefonieren zu können mit einer spanischen Nummer, ist manchmal gut für Rückrufe ;-)
                bis 29. März waren wir mal wieder in Puerto

                http://www.webcountdown.de/?a=H3PN8Nk

                Wenn's alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.

                Albert Einstein

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  Vielen Dank surfer1010 für die Info.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X