Mit dem Roadster über die Insel

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Mit dem Roadster über die Insel

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit dem Roadster über die Insel

    War zwar nicht im TV, aber in Youtube findet sich ein ziemlich neues Video einer Zetti-Tour über die Insel, von Arona bis Puerto de la Cruz, über die Cañadas.

    Geht zwar primär um den 96er Zetti, aber ich finde, das Video ist von dem Herrn aus England nett gemacht und so wollte ich es Euch nicht vorenthalten. Ton kann man auch abschalten, der junge Mann ist ein ziemlicher Dampfplauderer, aber jeder nach seinem Gusto.

    Wer sich die Ausführungen zum Wertsteigerungspotential sparen will, sollte so ab 6 Min einschalten.

    (Aber wie kann man sich nur den Zetti als 4-Zylinder mit Automatic zulegen?)
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

  • Schriftgröße
    #2
    Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
    War zwar nicht im TV, aber in Youtube findet sich ein ziemlich neues Video einer Zetti-Tour über die Insel, von Arona bis Puerto de la Cruz, über die Cañadas.

    Geht zwar primär um den 96er Zetti, aber ich finde, das Video ist von dem Herrn aus England nett gemacht und so wollte ich es Euch nicht vorenthalten. Ton kann man auch abschalten, der junge Mann ist ein ziemlicher Dampfplauderer, aber jeder nach seinem Gusto.

    Wer sich die Ausführungen zum Wertsteigerungspotential sparen will, sollte so ab 6 Min einschalten.

    (Aber wie kann man sich nur den Zetti als 4-Zylinder mit Automatic zulegen?)
    Zum Thema Cabrio auf den canarischen Inseln: bin bekennender Cabriofan und hatte zig Cabrios in meinem Leben, würde aber nie auf die Idee kommen auf Teneriffa ein offenes Auto zu fahren. Entweder steht man und die Sonne knallt einem auf die Rübe oder man kommt in Zonen, wo der Wind saukalt ist. Und dann fehlt ein stinkender Ölofen, der vor einem die Dieselwolken ausstösst.
    Aber jeder, wie er mag

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Eine meiner besten Entscheidungen der letzten Jahre. Natürlich nicht bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit. Aber wie Du sagst, Geschmacksache. Für die Ölofen wäre der M die bessere Entscheidung :-)
      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Bis letzten Samstag war ich ja noch in meiner zweiten Heimat. Wie mittlerweile üblich, nehme ich einen Mietwagen gleich am TFS mit, den ich schon von Deutschland aus reserviere und gebe diesen zum Schluss auch dort wieder ab.

        Dieses mal hatte die Vermietung wohl einen gewissen Mangel an Autos. Ich wunderte mich schon, warum die Dame am Schalter fragte, ob ich alleine wäre. Naja, bestellt habe ich eigentlich so eine Knutschkugel (Fiat 500), bekommen habe ich einen Fiat 124 Spider (bauähnlich dem Mazda MX5).

        Also ich muss schon sagen, angesichts des tollen Wetters welches ich hatte, war der Roadster ein Geschenk des Himmels. Ich hatte wirklich meinen Spaß mit dem Auto.
        Hoffentlich bald wieder in Puerto...

        Kommentar


        • SanLorenzo4
          SanLorenzo4 kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          gelle, macht süchtig. Und man kann das Verdeck ja zumachen, wenn nötig...

      • Schriftgröße
        #5
        Cruisen, nicht Düsen, das ist bei den GB's und den Amis mit der Vorliebe für Automatics gemein.
        ******************************************

        ?

        Nein, nichts Neues !

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #6
          @ San Lorenzo:
          Macht wirklich Spaß! Ich hatte aber schon immer ein Faible für sportliche Autos, war auch längere Zeit im Touristenverkehr auf der Nordschleife unterwegs.
          Hoffentlich bald wieder in Puerto...

          Kommentar

          Lädt...
          X