Finca zu verkaufen

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Finca zu verkaufen

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Finca zu verkaufen

    Mitten im Orotavatal steht eine wunderschöne Finca zum Verkauf. Grosser, alter Baumbestand. Obst und Gemüse zur Selbstversorgung. Ideal für Freizeit-Landwirte.
    Alle Infos hier:

    https://lafinca151.wordpress.com

    Falls jemand jemanden kennt, der jemanden kennt...
    Gefällt mir

  • Schriftgröße
    #2
    Sehr schön gestaltetes Exposé. Nun weiß ich zwar, wie viele Avocadobäume dort wachsen
    aber es fehlen diverse Grundzahlen wie Gesamt Quadratmeter, bebaute Quadratmeter und vor Allem der Preis.
    Viele Grüße aus Nienburg / Weser
    wünscht Detlev Urbansky

    Kommentar


    • gerardo
      gerardo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn du ein ernsthafter Kaufinteressent bist, wirst du den Preis sicher beim Verkäufer erfahren.
      Alles andere steht auf der Website.
      Gefällt mir

    • windus1947
      windus1947 kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Wenn sich ein vernünftiger Mensch den Grundriss ansieht und die wenigen Bilder kann sich der Anbieter seinen Wunschpreis wirklich sparen.
      In der Pampa, bestehend aus 3 Grundstücken mit denen weil Rustico nichts anzufangen ist hofft der Anbieter auf Interessenten die nicht so viele Fragen stellen?
      Ein völlig uninteressantes Angebot, zumal die Aufmachung mit Wordpress mich nicht gerade vom Hocker haut

    • ElkeS
      ElkeS kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Mir gefällts. Für uns wäre es nichts, weil zu weit oben und zu viel Garten wenn man das halbe Jahr nicht vor Ort ist.
      Aber wenn der Preis stimmt wird sich sicherlich bald jemand finden. Und die Seite ist doch gut gelungen. Was willst du denn von einem Privatangebot noch mehr, Windus? Bis auf die Preisvorstellung ist doch alles vorhanden?! So manche Anzeige von Maklern bei Idealista & co ist weitaus unprofessioneller gemacht.
      Diese elende Schlechtmacherei von jedem Angebot hier finde ich einfach nur zum k...
      Gefällt mir

  • Schriftgröße
    #3
    Gesamtfläche 2008 m2
    bebaute Fläche 106 m2
    Terrasse 24 m2
    Baujahr 1985

    Die Finca besteht aus 3 Parzellen. Der größte Teil entlang der Schlucht ist „rústico“. Die beiden Teile auf der Straßenseite sind „urbano“, dort darf auch gebaut werden.

    Unter "La Venta"

    Zu bedenken wäre noch, dass es da fast überall einen unregelmäßigen Grundriss gibt in den Zimmern aufgrund der Parzellen, da passt dann auch keine 08/15 "90-Grad-Küche" von IKEA rein, ohne angepasst werden zu müssen.
    Ich darf mein Geschlecht frei wählen, nicht aber meine Frisur.
    Ich darf den Kids skandalöse Aufklärungsbroschüren verteilen, nicht aber das Buch von Winnetou.
    Ich soll Kerzen kaufen, falls der Strom knapp wird und gleichzeitig aufs E-Auto umsteigen.
    Die Gesellschaft xxxxxxxxxx

    Kommentar


    • gerardo
      gerardo kommentierte
      Kommentar bearbeiten
      Nein. Es gibt nicht "überall" einen unregelmässicgen Grundriss. Ausserden ist die Küche schon vorhanden und komplett an den "rechteckigen" Plan angepasst. Nur ein Zimmer ist "schräg".

      Schon wieder so eine unsachliche Falschinformation.
      Lasst es doch einfach bleiben!!
      Gefällt mir

  • Schriftgröße
    #4
    Avocados brauchen laut Google 1500 Liter Wasser pro Kilo Ertrag.
    Finca auf ziemlicher Höhe von 550 m, da kann es im Winter oder unter dem Panza de Burro sicherlich bisweilen mal frisch werden.
    Ich darf mein Geschlecht frei wählen, nicht aber meine Frisur.
    Ich darf den Kids skandalöse Aufklärungsbroschüren verteilen, nicht aber das Buch von Winnetou.
    Ich soll Kerzen kaufen, falls der Strom knapp wird und gleichzeitig aufs E-Auto umsteigen.
    Die Gesellschaft xxxxxxxxxx

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #5
      Zitat von Achined Beitrag anzeigen
      Avocados brauchen laut Google 1500 Liter Wasser pro Kilo Ertrag.
      Das ist, laut Google, ein ziemlicher Unsinn, bezogen auf das Orotavatal. Wenn Avocados in der Wüste in Perú oder Israel angebaut werden, mag das stimmen. Aber hier ist die Evapotranspiration der Bäume sehr gering und die Bodenfeuchtigkeit ist 8 Monate im Jahr ausreichend. Es gibt hier mächtige Avocadobäume, die nie bewässert werden und üppig Früchte tragen. Nach der Pflanzung und in den ersten 10 Jahren muss der Boden feucht gehalten werden. Danach reicht eine mässige Tröpfelbewässerung in den Trockenmonaten.
      Orangen brauchen übrigens dreimal so viel Wasser wie Avocados.
      Gefällt mir

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #6
        ...und die wenigen Bilder ...
        Es sind erheblich mehr Bilder als üblicherweise bei Milanuncios, Idealista, Fotocasa...

        ...bestehend aus 3 Grundstücken mit denen weil Rustico nichts anzufangen ist
        Komplett falsch! Nur eines der 3 Grundstücke ist rústico. Aber es ist ja auch landwirtschaftlich genutzt und kostet keine IBI.

        In der Pampa...
        Ebenfalls falsch! Supermarkt, Schulen und Dorfzentrum sind in der Nähe, Strasse ist asphaltiert.

        Ein völlig uninteressantes Angebot
        Falsch! Für jemanden, der gerne in der Landwitschaft arbeitet und sein eigenes Obst und Gemüse erzeugen will, kann es sehr interessant sein.

        ...die Aufmachung mit Wordpress...
        Was ist daran schlecht? Es ist übersichtlich und informativ, und mehr muss es auch nicht sein.

        Lieber windus1947: Es ist, wie ElkeS schon sagte, eine "elende Schlechtmacherei" von dir. Du hast die Texte nicht richtig gelesen und streust zusätzlich noch Falschinformationen, gemischt mit deiner unerheblichen Privatmeinung.
        Lass das doch einfach bleiben!!
        Gefällt mir

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #7
          Zitat von Achined Beitrag anzeigen
          Gesamtfläche 2008 m2
          bebaute Fläche 106 m2
          Terrasse 24 m2
          Baujahr 1985

          Die Finca besteht aus 3 Parzellen. Der größte Teil entlang der Schlucht ist „rústico“. Die beiden Teile auf der Straßenseite sind „urbano“, dort darf auch gebaut werden.

          Unter "La Venta"

          Zu bedenken wäre noch, dass es da fast überall einen unregelmäßigen Grundriss gibt in den Zimmern aufgrund der Parzellen, da passt dann auch keine 08/15 "90-Grad-Küche" von IKEA rein, ohne angepasst werden zu müssen.

          Das muß doch jeder für sich selber entscheiden ob er sowas möchte oder nicht. Am Ende ist ohnehin jeder mit der Unterschrift die er setzt immer seines eigenen Glückes (oder Unglückes) Schmied. Es wird immer einen geben der genau das Grundstück oder die Wohnung schon ewig gesucht hat. Selbst für irgendwas auf 800m oder direkt neben der Autobahn findet sich irgendwann jemand. Der Preis muß stimmen und die Papiere müssen OK sein. Ich denke das muß man auch hier im Forum nicht bewerten.
          Gefällt mir

          Kommentar


          • Condor
            Condor kommentierte
            Kommentar bearbeiten
            Genau so isses, Luigi !!!!
            Schlimm ist, dass meistens Diejenigen nach Bildern und Preisen schreien, die sowieso nicht interessiert sind, aber furchtbar neugierig und/oder missgünstig sind .... Meine Güte - ich könnte glatt mit Dieter Nuhr sprechen ... "Einfach mal die ......... halten"....

            Wer Interesse hat, wird das kaum öffentlich abwickeln und sich mit dem Eigentümer in Verbindung setzen.

            Ob dann ein Vertrag zustande kommt oder nicht, entscheiden ausschließlich die beiden Interessenvertreter.
            Schrecklich - wenn wirklich alles von A - Z zerfleischt werden muss!

        • Schriftgröße
          #8
          Also, ich bin nicht an einem Kauf interessiert, aber die erwähnten Wasserpreise sind mir (positiv) ins Auge gesprungen. Darf ich fragen, ob das mit Wasseraktien zustande kommt oder sind die Wasserprovider da oben soviel günstiger als in den "Südstaaten"?

          Im übrigen bin ich völlig der Meinung von Condor und Luigi und des Anbieters (oder Mittelsmannes), da wird jede Menge Info geliefert und das passt sicher auch auf das Anforderungsprofil einiger Insulaner oder Einwanderungsinteressenten, wenn entsprechend Spaß an der landwirtschaftlichen Arbeit vorhanden ist.
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar

          Lädt...
          X