Vergünstigung Fähren mit N. I. E. NUMMER?

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Vergünstigung Fähren mit N. I. E. NUMMER?

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Vergünstigung Fähren mit N. I. E. NUMMER?

    Bekommt man, wenn man eine N. I. E. Numer hat auf den Fähren günstigere Preise?
    Wir besitzen eine eigene Wohnung sind aber nicht länger als 6 Monate auf Teneriffa.

  • Schriftgröße
    #2
    Rabatt nur mit empodriamento .

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Weder - noch. Für die vergünstigte Beförderung muss man mittlerweile "Resident" sein, es reicht weder die einfache (weisse) "N.I.E." noch das Empadronamiento. "Früher" (noch vor ein paar Jahren) war das wohl mal so.

      Aber ihr könnt es ja gerne mal ausprobieren - das Ausprobieren kostet ja nichts, und eine N.I.E. und das Empadronamiento sind ja schnell und billig besorgt.

      Bei mir hat das Empadronamiento und die N.I.E. jedenfalls nicht für die Reise-Vergünstigung gereicht.
      * * *

      Wenn Du ein Problem mit mir hast, darfst Du es gerne behalten.

      Es ist ja deins.

      Kommentar


      • chteneriffa
        chteneriffa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Auf keinen Fall das normale Empadronamiento, sondern das Empadronamiento DE VIAJE

      • J-Man
        J-Man kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Sorry, chteneriffa, nach meinem Wissen gibt es kein "Empadronamiento de Viaje", früher wurde bei erfolgtem "Empadronamiento" auf Antrag ein "Certificado de Viaje" ausgestellt. Das passiert heute zumindest bei uns hier nicht mehr. Wenn ich die Reisevergünstigung haben will, muss ich meine N.I.E. beim Reiseunternehmen angeben und die prüfen dann in irgendeiner Datenbank, ob ich berechtigt bin, vergünstigt zu reisen. Jedenfalls war das meine Erfahrung bei meiner letzen Überfahrt nach La Palma.

        Aber es kann ja sein, dass sich da was geändert hat: Wie also komme ich an dieses "Empadronamiento de Viaje"?

      • chteneriffa
        chteneriffa kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        Im Gegenteil, vielleicht bin ich nicht mehr auf dem neuesten Stand, dann bitte ich um Entschuldigung. Ich hatte nur leider vor ein paar Jahren die blöde Erfahrung, dass bei der Transmediterranea mein Certificado de Empadronamiento nicht akzeptiert wurde, sondern dieses C. de Viaje verlangt wurde. Kostete mich dann etliche Euritos zusätzlich. Aber wie gesagt: das ist sicher 6-8 Jahre zurückliegend. Die Datenbank sollte damals angeblich auch schon existn, funktionierte aber nicht. Vielleicht jetzt doch

    • Schriftgröße
      #4
      Meistens ist es dann so, wenn man alles dabei hat, will es keiner vor Ort sehen, selbst schon erlebt in Las Palmas am Hafen.
      Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #5
        Zitat von J-Man Beitrag anzeigen
        und eine N.I.E. und das Empadronamiento sind ja schnell und billig besorgt.
        NIE schnell besorgt? Nee, ganz bestimmt nicht. Das war früher....ich war heute mit meinem Freund bei der Policia Nacional weil er eine NIE beantragen wollte. Alle Fomulare hatten wir. Auch die Gebührvorher bei der Bank bezahlt.

        Die einzigsten Worte der "freundlichen" Polizisten waren: Cita, Cita, Cita....und schickte uns weg.

        Nun versucheich bisher vergeblich, wo an im Internet einen Termin vereinbaren kann.

        Danke.

        Walter

        Erst die Freizeit, dann das Vergnügen....

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #6
          Hab Dir nen Link in den anderen thread gestellt....
          Wejott Gefällt mir
          Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #7
            Nur zur Info und dem "schnellen" besorgen einer NIE: der nächste freie Termin in Las Americas ist der 25.04.2022. Das sind von heute an rund 2 Monate!!!
            Erst die Freizeit, dann das Vergnügen....

            Kommentar


            • der Det
              der Det kommentierte
              Kommentar bearbeiten
              In Puerto habe ich vor 3 Monaten 2 Stunden bei der Polizei gesessen und gewartet, dann die vorher runtergeladenen und ausgefüllten Formulare nebst Perso- Kopie abgegeben. DIrekt danach erhielt ich das Einzahlungsformular für die nächst gelegene Bank. Wieder zurück…. nochmals ca. 15 Minuten gewartet, dann wurde mir gesagt, ich soll am nächsten Tag wiederkommen.
              Da wurde mir dann umgehend meine N.I.E. ausgehändigt.
              Wenn man dort um ca. 08:15 Uhr vor Ort ist, muss man auch nicht so lange warten.

          • Schriftgröße
            #8
            Zitat von Wejott Beitrag anzeigen
            Nur zur Info und dem "schnellen" besorgen einer NIE: der nächste freie Termin in Las Americas ist der 25.04.2022. Das sind von heute an rund 2 Monate!!!
            Probiere es doch mal an nicht allzu touristischen Ecken. Santa Cruz?

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #9
              Es scheint nur noch in Puerto de la Cruz zu gehen. Dort frühester Termin 29.03.2022....
              Danke.
              Erst die Freizeit, dann das Vergnügen....

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #10
                Meine Erfahrungen sind: zum Reisen innerhalb Spaniens mit der Vergünstigung muss man Resident sein und - in manchen Fällen - sich das Certificado de viaje beim Ayuntamiento abholen. Obwohl meine Frau und ich seit 25 Jahren resident sind, wurde nur meine Frau in die bereits erwähnte Datenbank aufgenommen. Kaufen wir online Tickets - zum Beispiel nach La Palma - schreibt Fred Olsen in der Buchungsbestätigung, dass ich beim Einchecken das Certificado de viaje vorlegen muss. Ich habe bisher noch nicht nachgeforscht, wer für das Führen der Datenbank zuständig ist und wie ich dort aufgenommen werden kann.

                Das certificado de viaje gibt es beim Ayuntamiento und ist 6 Monate gültig. Es kostet in Playa San Juan für Antragsteller unter 65 Jahre 3 Euro. Ab 65 ist es kostenlos.
                Erst die Freizeit, dann das Vergnügen....

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #11
                  Das Certificado gibt es in vielen Ayuntamientos online zum Ausdrucken und somit auch gratis.

                  Das mit dem "Bug" in der Datenbank hatten wir auch schon öfter, Hinfahrt nach GC oder La Gomera beide OK, beim Einchecken auf der Rückfahrt musste ich das Certificado vorweisen, hektisch vor der Abreise am Smartphone heruntergeladen, hat als "Beweis" gereicht, Ausdrucken konnte ich ja nicht.
                  Aber oft auch schon gebucht, wo alles sofort ok war.
                  Ich weiß nicht, was da bisweilen hakt, die Datenbank sollte doch eigentlich mit dem spanischen Ministerium verbunden sein.

                  Und wenn Enden März Sohn nebst Schwiegertochter (Spanierin) zu uns kommen, hieß es bei Vueling auch wieder "Sohn braucht Certificado"
                  Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #12
                    Zitat von Wejott Beitrag anzeigen
                    Nur zur Info und dem "schnellen" besorgen einer NIE: der nächste freie Termin in Las Americas ist der 25.04.2022. Das sind von heute an rund 2 Monate!!!
                    Im Zweifelsfalle nach La Palma mit der Fähre juckeln und am nächsten Tag wieder zurück. Ich habe dort die N.I.E. am gleichen Tag bekommen. Da sitzt nur einer der nichts anderes macht. Auch wenn seine Kollegen komplett absaufen. Das war aber Ende 2018. Ob das da inzwischen auch nur mit Termin geht weiß ich nicht. Jedenfalls war das kein Vergleich zu Las Americas. Mich hat fast der Schlag getroffen als ich da rein kam. Die Sitzaufteilung war wie bei der Olsen-Fähre und alles gerammelt voll. Wenn er das natürlich NUR für die Fähre braucht ist das ehr sinnfrei.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #13
                      Zeiten ändern sich. Ich bin vor ein paar Jahren einfach ins spanische Konsulat in Frankfurt gewandert, ohne Termin.
                      Und kam 10 Minuten später mit bezahlter Quittung wieder raus. Ne Woche später kam die N.I.E. per Email.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X