Ausfuhrzoll für Sendungen nach D

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Ausfuhrzoll für Sendungen nach D

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Ausfuhrzoll für Sendungen nach D

    Wieder mal was zum Wundern, aber nicht zum Aufregen:

    Ein Kollege eines deutschen Freundes hat kürzlich bei einem Urlaub hier seine Brille im Mietwagen liegen lassen. Nachsenden war offenbar nicht ohne weiteres möglich. Ich hab das Ding also abgeholt und wollte es jetzt per Post nach D senden und - weil es keine ganz billigen Guckgläser sind - entsprechend gegen Verlust oder Transportschäden versichern.

    Davon wurde mir auf der Post abgeraten, da angeblich hier auch sogar für gebrauchte Privatgegenstände Zoll fällig wird in Abhängigkeit vom angegebenen Wert.

    Kann das sein? Angeblich bis zu 23 %, dafür kannst Du nach TF und zurück fliegen und die Brille abholen....
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

  • Schriftgröße
    #2
    Ja kann passieren, auch mit Rücksendungen von elektronischen Geräten während der Garantiezeit
    Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
    Deshalb ist Forschung so wichtig.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Da ist die Regelung bei den Chinesen wie Aliexpress besser, die schicken dann einfach ein neues Teil......Weniger Aufwand als der Ärger mit Zoll und Co.
      Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
      Deshalb ist Forschung so wichtig.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Tja, aber bei gebrauchtem privatem Eigentum?? Kann ja eigentlich nicht sein, oder? Der Touri muss ja auch seinen Kofferinhalt nicht verzollen.

        Vermutlich aber ein nicht unerheblicher Aufwand für den Empfänger/Eigentümer, das nachzuweisen...
        Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Dann deklariere doch einfach einen niedrigeren/gar keinen Wert, hatte eigentlich noch nie einen Verlust von Sendungen nach Deutschland zu beklagen

          Einschreiben und gut ist
          Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
          Deshalb ist Forschung so wichtig.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            Zoll bei Ausfuhr ???

            Der Zoll wird fällig bei Einfuhr in D.
            Nicht bei der Ausfuhr von den Kanaren!
            „It´s not the big that eat the small
            But rather the fast that eat the slow“

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Ja, sicher. Aber es geht um die Frage, warum man auf privates gebrauchtes Eigentum (im Mietwagen vergessene Brille) überhaupt Zoll bezahlen muss. Wo auch immer....
              Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                Ja sicher - und die Brille, die im Abfluss liegt, hält auch länger wenn ich sie etwas schone..... Frei nach Reinhard Mey.
                „It´s not the big that eat the small
                But rather the fast that eat the slow“

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
                  Ja, sicher. Aber es geht um die Frage, warum man auf privates gebrauchtes Eigentum (im Mietwagen vergessene Brille) überhaupt Zoll bezahlen muss. Wo auch immer....
                  ... privates gebrauchtes Eigentum..
                  Das kann ja jeder sagen.
                  Meine Rolex, mein Laptop, mein Iphone X... alles privat und gebraucht.

                  Die Lösung ist doch ganz einfach.
                  Wenn der Inhaber die Ware am Zoll abholt, einfach die Rechnung aus Deutschland vorlegen!

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #10
                    Bei einem Laptop oder einem Handy wird das so funktionieren, denn die haben Seriennummern. Hat eine Brille aber üblicherweise nicht. Bevor man sich die Waren schicken lässt, auch mal darüber informieren, wo das zuständige Zollamt ist. Gibt es nämlich nicht in jeder Stadt. Und bedenken: Ein Zollamt ist eine Behörde, da ist es nicht unüblich, dass man viel Zeit dort im Wartebereich verbringt.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X