Aqualia berechnet Wasser auch bei 0 Verbrauch

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Aqualia berechnet Wasser auch bei 0 Verbrauch

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Aqualia berechnet Wasser auch bei 0 Verbrauch

    Kann es sein, dass Aqualia mindestens 10 m3 abrechnet auch wenn der Verbrauch laut derselben Rechnung bei 0 m3 in 60 Tagen lag?

    Was kann man gegen die Abzocke unternehmen?

  • Schriftgröße
    #2
    Zurück nach Deutschland, wo die Wasserversorger ebenfalls verbrauchsunabhängige Entgelte berechnen und du deshalb noch nie einen Anfall wegen Abzocke erlitten hast.

    Sorry aber lasst eure scheiß Mentalität doch zuhause! Niemand wartet hier auf dich, damit du hier etwas verbesserst oder vermeintliche Missstände anprangerst.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      ich wollte nichts anprangern, sondern eine konstruktive Antwort auf meine Frage und nicht so eine asoziale Äußerung

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Zitat von Dayton Beitrag anzeigen
        Was kann man gegen die Abzocke unternehmen?
        zuhause in D bleiben
        dort wird uns von den Stadtwerken sogar das Regenwasser in Rechnung gestellt.
        Unabhängig davon ob wir zuhause sind oder nicht

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Du zahlst für die Bereitstellung des Service eine Grudgebühr. Wenn du das nicht willst, kann du den Wasserbezug einfach stilllegen. Ist aber ganz normal, Service kostet Geld.
          https://www.finca-la-castana.de


          Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.

          Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch. (Mark Twain)

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            hola macnetz, für das regenwasser bezahlst du keine müde mark ( euro )
            in Deutschland.
            solltest du aber versiegelte flächen auf deinem grundstück haben,so zahlst du dafür anteilig abwasserkosten.
            muchos saludos.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Du musst es einfach anders interpretieren: Du zahlst eine Grundgebühr für den Service und die Bereitstellung der Infrastruktur und darin sind X Kubikmeter bereits enthalten. Das erleichtert zum Beispiel auch die Abrechnung mit Mietern (man kann sagen, Wasser enthalten bis X Kubikmeter) und regt ggf. auch zum Wassersparen an.

              Wie / was in welchem Land abgerechnet hat, das ist halt unterschiedlich.

              Im übrigen bin ich der Meinung, dass man in einem freien und demokratischen Land auch seine Meinung sagen und Dinge hinterfragen darf. Da besteht dann nicht die Notwendigkeit, dass einem dann sowas wie "dann geh doch zurück nach Deutschland" entgegengeschleudert wird.
              Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                Zitat von SanLorenzo4 Beitrag anzeigen
                Du musst es einfach anders interpretieren:

                "Im übrigen bin ich der Meinung, dass man in einem freien und demokratischen Land auch seine Meinung sagen und Dinge hinterfragen darf. Da besteht dann nicht die Notwendigkeit, dass einem dann sowas wie "dann geh doch zurück nach Deutschland" entgegengeschleudert wird.
                "

                Im Prinzip bin ich Deiner Meinung. Zu einer Demokratie gehört hinterfragen und sich einsetzen. ( soweit es in der EU möglich ist ) Wen aber von Abzockerei die Rede ist bevor man sich ernsthaft Gedanken gemacht hat und Birnen mit Äpfeln vergleicht, habe ich etwas Mühe. Wir sind und bleiben Gäste auf der Insel und als solche sollten wir erst mal die Insel und seine spezifischen Eigenheiten kennen und schätzen lernen. Mir wird übel wen ich sehe, was wir Eindringlinge bereits beeinflusst haben und motzen, wen die Verkäuferin kein deutsch spricht. Die ernsthaften Probleme und solche die wir mitgestalten, aber beiseitelassen. Seien das überlaufende ? Güllen ? Gruben ? oder den Anspruch, überall Sauerkraut und Weisswurst auf der Speisekarte zu finden, während die einheimischen Menüs verschwinden. Nachdenken gibt nur dann Kopfschmerzen, wen wir mal aus dem Blickwinkel des hier geborenen, einheimischen schauen.

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  Zitat von faro Beitrag anzeigen
                  hola macnetz, für das regenwasser bezahlst du keine müde mark ( euro ) in Deutschland.
                  solltest du aber versiegelte flächen auf deinem grundstück haben,so zahlst du dafür anteilig abwasserkosten.
                  muchos saludos.
                  Stimmt so nicht! Habe grade den aktuellen Jahresbescheid erhalten. Demzufolge bezahle ich hier in D für : Wasser, Abwasser und für Niederschlagswasser auf versiegelte/teilversiegelte Flächen (Dach, Terrassen Hof-Garageneinfahrt) derzeit pro m? 1? einmalig im Jahr. In meinem Fall immerhin 250? zusätzlich zum Wasserverbrauch. Beim Mieter werden wohl die anteiligen Kosten nicht sichtbar sein.
                  Gruß
                  Robert_R

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #10
                    Genauso ist es, wir bezahlen Niederschlagswasser zusätzlich zu Wasser und Abwasser.
                    Der immer bei Albert war.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #11
                      Zitat von Polymat Beitrag anzeigen
                      Zurück nach Deutschland, wo die Wasserversorger ebenfalls verbrauchsunabhängige Entgelte berechnen und du deshalb noch nie einen Anfall wegen Abzocke erlitten hast.

                      Sorry aber lasst eure scheiß Mentalität doch zuhause! Niemand wartet hier auf dich, damit du hier etwas verbesserst oder vermeintliche Missstände anprangerst.
                      Voellig unnoetig.

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #12
                        [QUOTE=Dayton;308457]Kann es sein, dass Aqualia mindestens 10 m3 abrechnet auch wenn der Verbrauch laut derselben Rechnung bei 0 m3 in 60 Tagen lag?

                        Es hängt davon ab wo du wohnst.
                        Aqualia in Puerto berechnet "Servicio" mit 4,56 / 2 Monate.

                        In Garachico zahlt man 3,00 / 2 Monate und in Icod 7,66 (davon 6,00 als
                        Zählermiete)

                        Diese Anschlußkosten / Miete /Service ist unabhängig vom Verbrauch (lies dein Kontrakt mal!) und hat nichts mit "Abzocke" zu tun.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #13
                          Hier ist es auch so (nicht Aqualia):
                          Die ersten 15m3 werden pauschal abgerechnet mit 16? alle zwei Monate. Der Verbrauch über 15m3 wird dann mit 1,068?/m3 abgerechnet.

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #14
                            In Arona zahlen wir für die ersten 16 Kubikmeter 17,59 ? netto, was 1,0094 ? pro Kubikmeter entspricht, für jeden weiteren bis 30 Kubikmeter dann 1,11 ?, dazu kommt noch ne Zählergebühr von 81 ct. monatlich...
                            Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #15
                              Vielen Dank für die Antwort.
                              Was die einfältige Antwort von Polymath angeht: es gibt eben Menschen, die ihre Aggressionen nicht im Griff haben

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #16
                                Naja, die Abzocke brachtest du ins Spiel.
                                Besonders freundlich war die Vorverurteilung auch nicht.
                                Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #17
                                  Du pöser Du, wie konntest Du nur das Wort "Abzocke" benutzen. Also wirklich, ne ne. Aber im Ernst: in Sachen Energie- und Wasserkosten kommen wir auf den Kanaren wirklich ganz gut weg, eigentlich in Sachen Wasser sogar zu billig, was den Sparwillen bzgl. dieses kostbaren Gutes nicht gerade fördert.
                                  Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                                  Kommentar


                                  • Schriftgröße
                                    #18
                                    Wasserpreise.....

                                    Das mit dem Regenwasser in D. war mir neu. Da können die hier beim Abzocken noch Einiges lernen. Auch dass es hier Unterschiede beim Preis gibt.
                                    Entemanser für Granadilla hat 13,64 € für 10 qbm alle zwei Monate, inkl. Abwasser.

                                    Kommentar


                                    • Schriftgröße
                                      #19
                                      Abwasser gibt es hier nicht.
                                      Verschwindet alles im Berg.

                                      Kommentar


                                      • Schriftgröße
                                        #20
                                        Abwasser.....

                                        Zitat von rayfaro Beitrag anzeigen
                                        Das mit dem Regenwasser in D. war mir neu. Da können die hier beim Abzocken noch Einiges lernen. Auch dass es hier Unterschiede beim Preis gibt.
                                        Entemanser für Granadilla hat 13,64 ? für 10 qbm alle zwei Monate, inkl. Abwasser.
                                        Zitat von gerardo Beitrag anzeigen
                                        Abwasser gibt es hier nicht.
                                        Verschwindet alles im Berg.
                                        Hier wahrscheinlich auch, aber bezahlt wird es.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X