Auto aus Deutschland

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Auto aus Deutschland

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Auto aus Deutschland

    Wir haben unser Auto mitgebracht, wielange dürfen wir mit unserem deutschen Kennzeichen auf der Insel fahren?
    Wo melden wir es hier an? Welche Versicherung ist gut?

  • Schriftgröße
    #2
    Erlaubte Dauer weiß ich nicht mehr, steht aber in irgendeinem Thread. 3 oder 6 Monate glaub ich.

    Bei Versicherung hab ich ganz gute Erfahrungen mit Zurich in Adeje, liegt aber sicher insbesondere am Service im Büro, woanders ist es evtl. nicht so gut. Wie bei Banken dürfte auch hier vieles Verhandlungssache sein.

    Das mit dem Anmelden ist ein größerer Akt, den man nur mit sehr guten Spanischkenntnissen selbst angehen sollte.

    Wenn das immer noch nicht abgeschafft ist, gehört dazu (auch bei Kfz mit EU-Zulassung) ne Art Abnahme, diverse Gebührenzahlungen, TÜV-Vorfahrt und dann zu Trafico in die Hauptstadt..alles ein bisserl anders als in D und nicht unbedingt für jeden zu empfehlen. Das machen auch Dienstleister, etwa Miguel an der TF-1 nähe Abades...steht auch schon in einem Autothread.
    Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      Hallo Zwirbel,
      ich kann die Ummeldung für euch machen.
      An alle anderen: Ich bin autonomo und kann und werde dafür eine Rechnung ausstellen.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4
        Linea directa,ich bezahle 360 euro im jahr

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Bin auch bei der Zurich, Adeje. Ist neben dem LIDL.
          Hab sie erst 2 x gebraucht, unkompliziert und nett und schnell.
          Nur wer mit Denken auf das Leben reagiert, kapiert Zusammenhänge.

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            Sehr zuverlässig und korrekt macht das auch Damir vom Büro der Allianz in Miraverde
            Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Zitat von antwerp-lady Beitrag anzeigen
              Linea directa,ich bezahle 360 euro im jahr
              dann hast du bestimmt ein sehr großes auto
              Ich danke allen, die nichts zur Sache zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben!
              ---
              La enfermedad del ignorante es ignorar su propia ignorancia.

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                warum???????????ist zu teuer?

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  Linea Directa ist billig, der Service von denen aber ebenfalls, wollten einen alten Betrag nicht anrechnen in einen neuen Vertrag, ewig lange Diskussionen und jedes Mal ein anderer Mitarbeiter am Telefon, dem man den ganzen Vorgang noch mal von Null an erklären muss.

                  Wir sind dann zur Zürich in Adeje, aber da muss man auch aufpassen, weil die Quote jedes Jahr stillschweigend erhöht wird, da hilft dann die Drohung, sich eine andere Versicherung zu suchen, damit die den Preis angleichen an die Konkurrenz.

                  Aber abgesehen davon, nette und kompetente Mitarbeiter dort im Büro.
                  Die Trinkhalmeinstichstelle einer Capri Sonne ist deutlich Trinkhalmeinstichfreundlicher geworden.
                  Deshalb ist Forschung so wichtig.

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #10
                    Auto aus Deutschland

                    Wie fange ich es den nun an? Fahre ich erst zum ITV oder wohin?
                    Immerhin habe ich ja 6 Monate Zeit?

                    Wenn es nicht geht kann ichalso gerne noch zum Profi gehn.

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #11
                      also ich hatte einen Schadensfall(meine schuld) und die haben ohne kosten sofort bezahlt also ich bin zufrieden. was kostet denn eure Versicherung im jahr? ich fahre einen alten r 19?

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #12
                        tüv kannste selber, mach ich auch immer....die sprechen ein bisschen englisch,den Termin kannst du aufm internet machen

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #13
                          Wenn Du mit dem Auto umgezogen bist, wäre es sinnvoll (gewesen ?), das Auto als Umzugsgut zu deklarieren, ist wesentlich billiger als eine spätere Ummeldung. Aber ich weiß aktuell nicht,innerhalb welcher Frist ab dem Umzug man das machen muss. Wissen aber die genannten Büros bzw.Gestorias.
                          Wenn die Klügeren immer nachgeben, gewinnen immer die Unklügeren

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #14
                            Der Beitrag ist meist verhandelbar. Vorher überlegen, was Du willst.

                            In die Berechnung fließt ein ein SFR (geht allerdings nicht so weit runter wie in D), die Frage, wer fährt und wie lange Führerschein vorliegt, Art der Kaskoversicherung oder eben nur Haftpflicht, Grua, bei Kasko: Garage oder nicht und und und...

                            Zurich ist außerdem nicht gleich Zurich, ich hatte bevor ich in Adeje landete auch andere Angebote vorliegen (Zurich) die darüber lagen. Also unbedingt vergleichen unter gleichen Bedingungen.

                            Und aufpassen, dass der werte Ingenieur die Leistung und den Hubraum korrekt einträgt, dabei passieren gerne mal Fehler zu ungunsten des Steuer- bzw. Versicherungszahlers, wobei die Steuer günstiger ist als in D, aber nach (ich denke mal Municipio-abhängigen) Formeln berechnet wird.

                            Irgendwann hatte ich mal gehört, dass diese Einzelabhahme wegfallen soll, aber das ist natürlich auch ein Vorgang, an dem gerne und viel verdient werden kann,
                            Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #15
                              Auto aus Deutschland

                              Hallo,

                              Ich habe einige Jahre von AutoImport aus Deutschland und Verkauf hier auf Teneriffa gelebt. Deshalb kenne ich mich gut aus. In 2016 habe ich auch einige Autos importiert. Versicherung zahle ich zwischen 200 und 300 Euro im Jahr (habe 2 Autos und 2 verschiedene Versicherungen).
                              Man darf 6 Monate mit auslaendischen Kennzeichen hier fahren und beim TUV braucht man entweder das COC Dattenblatt zu den Fahrzeugdokumenten oder ein von einem Ingenieur erstelltes Papier, das Ficha Tecnica Reducida heisst. Falls jemand das COC nicht hat und zum TUV muss, kann ich diese FTR per Email besorgen, es kostet 90 Euro. Damit es als Umzugsgut gelten kann, muss man in den ersten 6 Monaten nach der Anmeldung beim Rathaus in Teneriffa erledigen und man muss auch eine Abmeldung aus DE zeigen, damit man keine Einfuhr- und AnmeldeSteuer zahlt. Wer eine Ummeldung braucht, kann sich gerne bei mir melden!

                              Meine Email lautet: rproksch@gmail.com und
                              meine Handynummer: 693771295

                              R Proksch

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #16
                                Du lässt dir am besten von einem Profi das Auto ummelden, ist reichlich bürokratie, und versicherst den wagen dann z. B. bei Zürich in adeje. Um die ecke ist auch der itv. Dafür muss der wagen schon spanische Zulassung haben.

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #17
                                  Ich hatte mal gehört, dass sich das Thema Homologation oder technische Abnahme ab 2017 erledigt haben wird. Ist ja auch Unsinn bei einem Kfz mit EU-Zulassung. Oder sind die Kanaren da außen vor?
                                  Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

                                  Kommentar

                                  Lädt...
                                  X