Gofio-Kekse

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
X

Gofio-Kekse

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #1

    Gofio-Kekse

    Hallo zusammen,
    ich habe mir aus dem Teneriffa-Urlaub Gofio mitgebracht. Einen Teil habe ich mit den superleckeren Teneriffa-Bananen gegessen, aber die sind jetzt leider alle.
    Nun suche ich ein Keks-Rezept oder etwas ähnliches. Kann ich Gofio einfach anstelle von Mehl verwenden oder funktioniert das nicht ?

    Ich freue mich auf ganz viele tolle Rezepte und Tipps....

    Dankeschön !!!!

  • Schriftgröße
    #2
    hola,
    das sagt "tante google" ;-)))

    Churros (spanisches frittiertes Gebäck)

    Zutaten für 6 Portionen: 200 g Mehl, 350 ml Wasser, eine Messerspitze Zimt, 6 Eier, 110 g Butter, Öl zum Frittieren, Puderzucker. Dieses fettige und süße Gebäck wird gern nach langen alkoholreichen Nächten verspeist, so passt es ideal in die Karnevalszeit und findet zu dieser Zeit wohl auch den größten Zuspruch. Die Masse zu einem Teig verarbeiten und anschließend in einer Friteuse ausbacken, mit Puderzucker bestreuen.

    nachzulesen unter:
    http://www.gran-canaria-virtuell.de/rezepte.html

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #3
      reichlich rezepte gibts auch hier im lexikon
      ************************
      Lieber Ratten im Keller
      als Verwandte im Haus

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #4


        hier ein Rezept für Gofio-Bällchen, Pelota de gofio con miel

        http://2.bp.blogspot.com/-dPr8U0zLGn...gofioballs.jpg

        Und hier das Rezept:

        http://himmlischesuessigkeiten.blogs...-ballchen.html

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #5
          Bezugnehmend auf die "Churros": Brauchtum hier ist es, sie mit "Chocolate a la taza" einzunehmen, das ist dicke Trinkschokolade, in die die frischen "Churros" getaucht werden ( gedippt ). Die gibt es auch schon vorgefertigt in den Supermärkten ( Mercadona-Hacendado ) und braucht nur gewärmt werden.

          So wie es sie auch in den "Churrerias" gibt.
          ******************************************

          ?

          Nein, nichts Neues !

          Kommentar


          • Schriftgröße
            #6
            mit gofio kannst du nicht backen,es ist ja geröstet und gemahlen,und mehl ist roh.

            Kommentar


            • Schriftgröße
              #7
              Stimmt
              aber du kannst es mischen.
              Nimm 1/3 Roggenmehl, 1/3 Weizenmehl und 1/3 Gofio, dann geht es.
              Damit kannst du gängige Backrezepte ausprobieren, oder auch Brot backen. Dann solltest du aber auch Sauerteig zufügen.
              Zuletzt geändert von mh.cookie; 27.04.2011, 15:51.
              Meine Kochrezepte

              Kommentar


              • Schriftgröße
                #8
                Dankeschön für die Tips

                Hallo ihr Lieben,

                vielen Dank für die Rezepte und die Tips !

                Ich werde jetzt mal mit dem Probieren anfangen. Das mit dem roh und geröstet klingt logisch; ich werde es mal mit mischen ausprobieren.

                Liebe Grüße
                Kalusho

                Kommentar


                • Schriftgröße
                  #9
                  Churros jetzt auch im Süden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                  Cafeteria Juventud Adeje
                  Hola amigos aqui les pongo nuestro nuevo horario de servicio de churros ( 8H A 13H Y 17H A 22H ) muchas gracias por vuestra confianza.

                  Guten Appetit
                  Gruß aus Velbert vom Terminator

                  Kommentar


                  • Schriftgröße
                    #10
                    Zitat von Terminator Beitrag anzeigen
                    Churros jetzt auch im Süden !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                    Cafeteria Juventud Adeje
                    Hola amigos aqui les pongo nuestro nuevo horario de servicio de churros ( 8H A 13H Y 17H A 22H ) muchas gracias por vuestra confianza.

                    Guten Appetit
                    die gabs bis vor kurzem in Los Cristianos direkt beim Centrum Cultural.In einem Wagen,der leider dann wegmusste.Hab dort oft gesessen.
                    Danke fuer den Tip,werde es jedenfalls probieren
                    http://de.youtube.com/user/gunanche

                    Kommentar


                    • Schriftgröße
                      #11
                      Damit man den Laden auch findet

                      Junto a la glorieta de la Central de Telefónica
                      Frente a la parada de guaguas
                      Zona de arriba del Residencial El Galeon
                      Gruß aus Velbert vom Terminator

                      Kommentar


                      • Schriftgröße
                        #12
                        Hallo, ich habe ein Rezept für Gofio "Pella de Gofio":
                        1/2 Glas Wasser, 500g Gofio, 1/2 Glas Öl, etwas Salz und Zucker.
                        Alle Zutaten so lange mit Gofio verrühren bis eine Paste entsteht.
                        Die Paste in Zylinderform geben, in Scheiben schneiden.

                        Kommentar


                        • Schriftgröße
                          #13
                          Das hatten früher die Landarbeiter, als typisches Essen, mit auf dem Acker, zusammen mit dem "Zurrón", dem aus Zeigenleder gefertigtem Weinbeutel.

                          Den bekommt man oft auf einer "Parranda" zum Probieren gereicht, und muss aufpassen, dass man sich beim Absetzen nicht die "Chemisette" bekleckert.
                          ******************************************

                          ?

                          Nein, nichts Neues !

                          Kommentar


                          • Schriftgröße
                            #14
                            Die Gofio-Bälle verursachen allein schon beim Anschauen "Michelines"

                            Aber klar, früher haben die Leute ja auch auf dem Feld geschuftet und konnten dann so eine Kalorienbombe auch verwerten, heutzutage schafft man zwei Happen davon und möchte nie wieder im Leben überhaupt was essen, Granitsteine ungekaut runtergeschluckt sind dagegen leicht bekömmlich....


                            Aber lecker ist Escaldon schon....


                            Hier Rezepte mit Gofio:


                            http://www.gobiernodecanarias.org/ed...de%20gofio.pdf


                            In der Eisdiele in El Medano gibt es übrigens Gofio-Eis.
                            Super lecker.....

                            Ice Dreams Factory

                            Calle Hermano Pedro, vor der Plaza, an der Ecke der Straße ist auch die BBVA
                            Zuletzt geändert von Achined; 06.05.2015, 17:17.
                            Gibt es eigentlich etwas Unwürdigeres, als mit heruntergelassener Hose und in Trippelschritten neues Klopapier holen zu müssen, weil man vergessen hat rechtzeitig nachzufüllen? Zum Glück ist der Supermarkt nur 300 Meter von mir entfernt.

                            Kommentar


                            • Schriftgröße
                              #15
                              Zitat von Achined Beitrag anzeigen
                              , heutzutage schafft man zwei Happen davon und möchte nie wieder im Leben überhaupt was essen,
                              Aber lecker ist Escaldon schon....
                              Genau so war's bei mir mal gewesen. Kann das von Achined Beschriebene und auch dass es lecker ist absolut bestätigen. Das erste Mal das etwas sehr gut geschmeckt hat und man gleichzeitig nicht aufgegessen hat. Kannte ich bis dato noch gar nicht von mir.

                              Was im Vorfeld passierte? Nach längerer Wanderung mit durchaus Hunger am späten Nachmittag irgendwo (abseits Tourismus) eingekehrt. Null Spanischkenntnisse, rein spanische Menükarte, kein Zugriff auf Internet oder Sprachführer, sehr nette weibliche aber nur Spanisch sprechende Bedienung Karte studiert und..... so gut wie nichts verstanden. Und irgendwo auf der Karte stand auch "Escaldon". Mein Gedanke? Das klingt gut! Schöner Name, irgendwie.

                              Es waren definitiv mehr als zwei Happen gewesen, aber nach ca. der Hälfte ging gar nichts mehr. Erster Gedanke: Schade um den nicht mehr zu schaffenden Rest. Zweiter: Ich werde niemals je wieder irgendetwas essen können, so satt wie ich bin. Und was wird die Bedienung gedacht haben? Wow, das ist der erste Gast der es schaffte die Hälfte wegzuputzen!
                              Zuletzt geändert von Dracaenadraco; 06.05.2015, 19:41.

                              Kommentar


                              • Schriftgröße
                                #16
                                Escaldón de Gofio para el frío

                                Como en cualquier lugar, en Canarias también tenemos un plato típico para aplacar el frío. En estos días de lluvia y fresco, aquí ya va apeteciendo un buen escaldón calentito, que suele ir acompa?ado de un tinto de la tierra. Qué gran placer el ir de caminata por nuestros montes, respirando la tierra mojada, empaparte de bruma, y terminar en un restaurante o guachinche del lugar. Abrir la puerta y sentir el abrazo de la cocina que te calienta la cara y las manos. Qué gran momento ese en el que te sirven a la mesa el humeante escaldón...
                                gefunden auf http://cocina.facilisimo.com/blogs/g...io_977565.html

                                ... sentir el abrazo de la cocina ... qué gran momento ...

                                Kommentar


                                • Schriftgröße
                                  #17
                                  Zitat von Dracaenadraco Beitrag anzeigen
                                  rein spanische Menükarte,.... Karte studiert und..... so gut wie nichts verstanden. Und irgendwo auf der Karte stand auch "Escaldon".
                                  Liegt schon ein paar Tage zurück

                                  Muss das ein wenig korrigieren. Karte war auch auf Englisch gewesen, Escaldon hieß allerdings auch dort "Escaldon". Wie gesagt, klang schön - und lecker war es dann ja auch gewesen
                                  Zuletzt geändert von Dracaenadraco; 06.05.2015, 21:52.

                                  Kommentar


                                  • Schriftgröße
                                    #18
                                    Zitat von Dracaenadraco Beitrag anzeigen
                                    Es waren definitiv mehr als zwei Happen gewesen,
                                    Noch 'ne kleine und letzte Anmerkung zur Anzahl der Happen:
                                    Gedanken nach dem
                                    - 1. Happen: fühlt sich an wie nach 2-Gänge-Menü plus Snickers
                                    - 2. Happen: ... 4-Gänge-Menü plus 2 Snickers und 2 Mars
                                    - 3. Happen: ... Mist. Das war jetzt 1 Happen zuviel.
                                    - 4. Happen: ... Sense! Keinen Schritt weiter!
                                    - 5. Happen (= Halbzeit): ... Weiteressen? Nur über meine Leiche!

                                    @Achined:
                                    Soll hinterher keiner kommen und sagen wir hätten nicht "gewarnt", nicht wahr?
                                    Zuletzt geändert von Dracaenadraco; 07.05.2015, 08:50.

                                    Kommentar


                                    • Schriftgröße
                                      #19
                                      Jetzt fehlt nur noch eine Info über die Einheit "Happen".

                                      Kommentar


                                      • Schriftgröße
                                        #20
                                        Zitat von gerardo Beitrag anzeigen
                                        Jetzt fehlt nur noch eine Info über die Einheit "Happen".
                                        Erinnerung kehrt mehr und mehr zurück.
                                        Laut Bedienung handele es sich hier um "Suppe" (das kam jedenfalls bei mir an). Habe demnach "gelöffelt". Zurück zu Deiner Frage: es sind ganz normal gefüllte Ess- bzw. Suppenlöffel gewesen.
                                        Kann nach wie vor nicht nachvollziehen wie das in 1 Person reinpassen soll.
                                        Das, was mir damals aufgetischt wurde, war eher etwas für eine 3- bis 4-köpfige ausgehungerte Wandergruppe!
                                        Gerardo, das mit dem Snickers darfst Du nicht zu wörtlich nehmen. Ich kann zwar nicht mit Rezepten o.ä. dienen, aber schon mitteilen, dass das das Sättigendste war was ich bis dato gegessen habe.
                                        Zuletzt geändert von Dracaenadraco; 08.05.2015, 07:17.

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X