Eigener Blog

Einklappen

Ankündigung

Einklappen

Kostenlose Kleinanzeige

Sie wollen auf den Kanaren etwas verkaufen oder kaufen? Auf unserer Internetseite können Sie eine Such- oder Verkaufsanzeige schalten. Die Kleinanzeigen werden für 30 Tage kostenlos veröffentlicht.

Hier gehts zu Kleinanzeigen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
X

Eigener Blog

Einklappen
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schriftgröße
    #21
    Erfolgreiche Projekte vor allem von Ausländern rufen oft Neider auf den Plan, so dass der Ausländer dann urplötzlich die Lizenz verliert oder ein Vertrag nicht verlängert wird und dann auf einmal rein zufällig der Schwager vom Bürgermeister mit der gleichen Idee durchstartet
    Millionen Menschen kämpfen mit Luft im Bauch und greifen verzweifelt zu Joghurtkulturen.
    Schreib dich nicht ab:
    Lern rülpsen und furzen.

    Kommentar


    • Schriftgröße
      #22
      Zitat von Achined Beitrag anzeigen
      Da hatten schon viele Leute tolle Ideen und haben nach ein paar Monaten resigniert aufgegeben..
      Also bitte, bei mir waren es immerhin ca. 48 Monate.

      Uns so richtig resigniert hab ich auch nicht. Nur ein bisschen.

      Mist ist bloß, dass einem die Erfahrungen nicht wirklich was nützen...allenfalls im Umgang mit Dystopien. Ständig deja vu Erlebnisse.
      Lügen gewinnen den Sprint, die Wahrheit den Marathon.

      Kommentar


      • Schriftgröße
        #23
        Zitat von Achined Beitrag anzeigen
        Erfolgreiche Projekte vor allem von Ausländern rufen oft Neider auf den Plan, so dass der Ausländer dann urplötzlich die Lizenz verliert oder ein Vertrag nicht verlängert wird und dann auf einmal rein zufällig der Schwager vom Bürgermeister mit der gleichen Idee durchstartet
        Ich habe zufällig verschiedene Beziehungen zu Bürgermeistern von diversen Orten, auch in Deutschland. Aber die Bürokratie ist schon gewaltig

        Kommentar


        • Schriftgröße
          #24
          Ich kann mich noch gut daran erinnern, was es für ein Spießrutenlauf war, bis ich meine grüne NIE bekam. Ich will ja gerade eine Residencia Permanente hier haben, im Moment habe ich nur eine bis 2026. aber bis dahin bin ich autónomo. Ich habe zwei riesige Cloud-Server, die noch in Deutschland stehen, und einiges an Equipment, alles, was ich auf der Finca erzeuge, wird dann über einen eigenen WordPress-Blog vermarktet. Facebook und Co. möchte ich nicht wirklich verwenden. Bei WordPress gibt’s so viele Plugins, da kann ich alles selbst gestalten. Ist halt nur etwas Bastelei. Beim Strom und beim Wasser bin ich autark. Nur das Internet und die örtlichen Abgaben, eventuell auch Gas fallen an. Gestern hatte ich mir einen LandRover angeschaut, der Motor und die Kupplung waren aber fertig, der ist 20 Jahre nicht gewartet worden.

          Kommentar

          Lädt...
          X