Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Wandern auf Teneriffa - Alles rund ums Teneriffa Wandern

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 7
Gäste: 465
Gesamt: 472
Team: 2

Team: baumgartner, ‎Santana
Benutzer:Flowerpower1211, ‎rayfaro, ‎surfer1010, ‎tallymann, ‎Wolfgang1
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30234
Beiträge: 309078
Benutzer: 3,139
Aktive Benutzer: 258
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: kerstin
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
29.07.2019
- kerstin
26.07.2019
- sebastian
23.07.2019
- John45
22.07.2019
- Faultier
21.07.2019
- Sunside

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #1 (Permalink)
Alt 19.05.2016, 12:46
Zugereister
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge
Kanalwanderung Punta del Hildalgo nach Batan Abajo

Liebe Forianer! Wir sind im Juni auf Teneriffa und wollten die Kanalwanderung mit dem Rother- Wanderf?hrer in Angriff nehmen.
Meine Frage: Gibt es Besonderheiten zwecks der Begehbarkeit?
Ich hab mir die älteren Threads vorgeholt und denke jetzt wäre die beste
Jahreszeit (Kanal voll Wasser etc.).
Über brauchbare Hinweise würde ich mich sehr freuen.
Herzlichst Sigrid
Sigrid ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #2 (Permalink)
Alt 19.05.2016, 13:21
Guanche
 
Registriert seit: 08.05.2015
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 170
Erhielt 99 Danke für 69 Beiträge
Die Kanalwanderung ist aus meiner Sicht eine der besten auf TF. Der Anfang ist etwas öde und anstrengend. Dann ändert sich alles. Also nicht am Anfang aufgeben!

Man kann kurz vor dem Kanal ausweichen, falls es zu rutschig ist; das ist mir aber noch nie passiert. Die Wanderung verläuft dann etwas oberhalb. Man kann also recht gut ausweichen. Die Ausweichstrecke ist im Wanderführer etwas heller eingezeichnet.

Es gab hier vor einem Jahr einen Thread mit "nrwbasti". Er hat dann die Wanderung auch gemacht. Ihm hat der Rückweg über den Barranco del Rio (einen Barranco weiter östlich) - sagen wir mal - nicht so gut gefallen: zu gefährlich.

Alternativen sind:
1. Weiterwanderung etwa nach Cruz del Carmen (siehe RW 50), evtl. über Pico Ingles nach Santa Cruz (RW 51), etwas lang.
2. Weiterwanderung nach Chinamada (RW 48).
3. Weiterwanderung nach Bajamar durch den Barranco de la Goleta (RW 46).

Geändert von dramoe (19.05.2016 um 13:26 Uhr)
dramoe ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu dramoe für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (19.05.2016), Sigrid (19.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #3 (Permalink)
Alt 19.05.2016, 18:04
Mencey
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 888
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 518 Danke für 319 Beiträge
Der Einstieg ist ein wenig schwierig zu finden. Wenn du dann im Kanal bist, geht die Wanderung relativ einfach, vorausgesetzt es hat vorher nicht länger und heftig geregnet. Sonst gibt es nasse Füße. Taschenlampe ist wichtig, denn da sind auch ein paar kleinere Tunnel zu durchwandern. Bei Körpergröße über 1,70 würde ich auch einen Helm (Fahrradhelm tut es auch) empfehlen, denn sonst besteht die Gefahr sich in den Tunneln den Kopf schmerzhaft zu stoßen. Man kann da natürlich alternativ auch gebückt durchlaufen. Am Ende des Kanals geht es ein Stück steil bergauf, nicht ganz ungefährlich bei Nässe.
Während man den Aufstieg im Kanal durchaus im T-Shirt bewältigen kann, kann oben in Batan ein steifer Wind wehen. Entsprechende Kleidung würde ich einpacken, auch wenn unten warme Temperaturen herrschen und es windstill ist.
StefanK ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu StefanK für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (19.05.2016), Sigrid (19.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #4 (Permalink)
Alt 19.05.2016, 20:05
Zugereister
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 176
Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge
Danke StefanK für deine prompte Antwort. Wir waren schon mehrfach auf denn Kanaren und Madeira wandern. Anstrengend darf es sein aber die Sicherheit geht vor. Ich hab auch den Beitrag von Nrbasti gelesen und denke wir gehen das an.
Freuen uns schon darauf- wir hatten letztes Jahr die Chinamada Wanderung gemacht und Batan erkundet.
Zur Not kann man ausweichen oder umkehren.
Vielen Dank erstmal.
Herzlichst Sigrid


I
Sigrid ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #5 (Permalink)
Alt 19.05.2016, 20:35
Mencey
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 888
Abgegebene Danke: 105
Erhielt 518 Danke für 319 Beiträge
Gerne doch. Gebt nach euren Touren gerne Feedback. Reiseberichte sind hier immer sehr willkommen!
StefanK ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu StefanK für den nützlichen Beitrag:
Sigrid (20.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #6 (Permalink)
Alt 20.05.2016, 12:54
Zugereister
 
Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 46
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 62 Danke für 21 Beiträge
Wanderung bei Pta. del Hidalgo

Liebe Sigrid,

vor 2 Wochen (Anfang Mai 2016) hab ich eine Wanderung beschrieben vom Barranco seco und über die besagte Wasserleitung wieder zurück nach Pta. del Hidalgo. Das wäre auch eine Alternative ! Etwas abenteuerlich. Kannst ja mal schauen. Der Tunnel bei der Wasserleitung ist nicht schlimm. Er macht nur einen leichten Knick in der Mitte, so daß man - egal aus welcher Richtung man kommt - das Ende zunächst nicht sieht. Eine normale Taschenlampe ist ok. Helm braucht Ihr nicht.

Berichte mal, wie es war !

Alles Gute
retama
Retama ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Retama für den nützlichen Beitrag:
Sigrid (20.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #7 (Permalink)
Alt 21.05.2016, 14:15
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,403
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 798 Danke für 474 Beiträge
der Kanal im Bco. Seco ist schön:

https://www.youtube.com/watch?v=Ob-JH2KnjfM

https://www.youtube.com/watch?v=HOP9XSHWJ90

http://www.senderoscanarios.es/index...-de-anaga.html


Natürlich nur bei gutem Wetter, guter Ausrüstung und wenn man schwindelfrei und trittsicher ist! (incl. Taschenlampe!)



der Kanal im Bco. Rio ist anspruchsvoller:

http://www.mundi-roth.de/teneriffa-b...ranco-del-rio/ &
http://www.senderistas.info/Canales_de_Bejia.htm (beide Kanäle)

einige überhängende Stellen wie
http://www.senderistas.info/Canales_Bejia/62.jpg
http://www.senderistas.info/Canales_Bejia/81.jpg
http://www.mundi-roth.de/teneriffa-b...4/P1050276.jpg

vom Kanalende Bco. Rio geht es recht steil bergauf nach Bejija
=>steil bergauf find ich es angenehmer und sicherer als steil bergab.
Aber das ist Geschmacksache
__________________
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich eben Veganer .

Geändert von Mummenthaler (21.05.2016 um 14:26 Uhr)
Mummenthaler ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
Sigrid (22.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #8 (Permalink)
Alt 21.05.2016, 14:25
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,403
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 798 Danke für 474 Beiträge
von Punta del Hidalgo geht es recht steil bergauf, geteerte Straße, zum Bco. Seco.

=> Falls ihr nur eine kurze Runde machen wollt, und ein Mietauto habt:

fahrt mit Auto die rote Strecke rauf, dann das schwarze Stück zum Kanal, dann die grüne Runde.
danach habt ihr noch mehr als einen halben Tag Zeit (um in Punta zu baden)

oder

mit Auto durchs Anaga nach Bejina und weiter nach El Peladero, von dort dann die grüne Runde. Anschließend habt ich noch viel Zeit z.B. für eine weitere Tour im Anaga, in Chinamada essen...

(Karte aus www.wanderreitkarte.de)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Canales.jpg‎ (136.7 KB, 29x aufgerufen)
__________________
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich eben Veganer .
Mummenthaler ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mummenthaler für den nützlichen Beitrag:
Sigrid (22.05.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #9 (Permalink)
Alt 07.06.2016, 15:19
Neu im Forum
 
Registriert seit: 30.06.2015
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge
Das Begehen des Kanals im Barranco del Rio ist aktuell übrigens per Verbotsschild untersagt. (Stand 04.Juni 2016)
Scheffauer ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Scheffauer für den nützlichen Beitrag:
Sigrid (07.06.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #10 (Permalink)
Alt 07.06.2016, 15:37
Mencey
 
Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 1,403
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 798 Danke für 474 Beiträge
Zitat:
Zitat von Scheffauer Beitrag anzeigen
Das Begehen des Kanals im Barranco del Rio ist aktuell übrigens per Verbotsschild untersagt. (Stand 04.Juni 2016)
wie schaute das Verbotsschild denn aus ?

Neu aus Metall ?

Oder schon etwas älter aus Holz so wie dieses hier ?
http://www.mundi-roth.de/teneriffa-b...3/P1050105.jpg

Im Jan 2016 standen nur diese Holzschilder, auch waren einige Leute in beiden Kanälen unterwegs.
__________________
Wenn es kein Fleisch mehr gibt, esse ich eben Veganer .
Mummenthaler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0