Navigation & Login
Zurück   Teneriffa Forum > Teneriffa Forum > Wandern auf Teneriffa - Alles rund ums Teneriffa Wandern

Service
   
» Teneriffa
Galerie
 
» Teneriffa
Ferienhäuser
   
» Teneriffa
Ferienwohnungen
   
» Teneriffa Pauschal
und Lastminute
   
» Teneriffa Mietwagen
   
» Teneriffa Flüge
   
» Sprachschule Teneriffa
Spanisch Intensivkurse

Onlineuser
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 11
Gäste: 508
Gesamt: 519
Team: 0

Team:
Benutzer:Bart Heat, ‎fif, ‎Jay, ‎La Pescadora, ‎macnetz, ‎monweva, ‎pajaro, ‎SALM, ‎Tina_Patrick, ‎zauberin60
Buddy-Liste anzeigen

Statistik
Themen: 30070
Beiträge: 307702
Benutzer: 3,137
Aktive Benutzer: 276
Wir begrüßen unseren neuesten Benutzer: Schlaflos_76
Mit 2,832 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (02.09.2010 um 19:11).
Neue Benutzer:
Gestern
- Schlaflos_76
16.06.2019
- kangoroo
15.06.2019
- schilderemaille
11.06.2019
- gimmel
11.06.2019
- Geela

Google Adsense

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen

  #21 (Permalink)
Alt 07.01.2016, 11:42
Mencey
 
Benutzerbild von XH6DS
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 968 Danke für 270 Beiträge
Es stehen zur Zeit über Nacht ca 20-30 Autos in der Nähe des Mt. Blanka Parkplatz, ca 30 am Parador und diverse Camper an verschiedenen Stellen der Canadas.
Wer nichts im Leihwagen liegen hat, dem kann kein persönliches Eigentum geklaut werden.
Bei einem Leihwagen ist mir das vollkommen egal, ob die trotzdem einbrechen oder die Slicks incl Rostfelge klauen wollen.
Wenn nur die Scheibe kaputt ist, tausche ich das Fahrzeug an einem der Flughäfen, das dauert bei autoreisen ca 10min. Wenn das Auto nicht mehr fährt, rufe ich an und lasse mir ein neues per Hänger liefern. Das dauert je nach Entfernung und Auslastung ein paar Stunden.
CICAR hat einen ähnlich guten Service.
XH6DS ist offline  
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu XH6DS für den nützlichen Beitrag:
heinz1965 (08.03.2016), kieckbusch (09.03.2016), Mayerhofer (07.01.2016), MemoriamJPFulda (07.01.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #22 (Permalink)
Alt 22.01.2016, 11:28
Neu im Forum
 
Registriert seit: 22.01.2016
Ort: Los Realejos
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 8 Danke für 3 Beiträge
Yep, auf der Route sind viele Top Trailrunner unterwegs. Hab vollen Respekt für diese Leistung! :-)

_
Lucy Lynn
Bergwanderführer und Seminarleiter . www.lucylynn.com
lucylynn ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #23 (Permalink)
Alt 08.03.2016, 20:50
Mencey
 
Benutzerbild von XH6DS
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 968 Danke für 270 Beiträge
Das Cabildo hat 470.000? bereitgestellt, um die Route 040 zu "verbessern".
Zum einen soll der Weg an Teilen besser ausgebaut werden, zum anderen soll die Beschilderung erneuert werden.
Die Arbeiten sollen bis 2017 fertig sein.

http://www.diariodeavisos.com/2016/0...as-alto-espana

Wenn dann noch alle 5km ein Getränkeautomat aufgestellt wird, bin ich dabei...
XH6DS ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu XH6DS für den nützlichen Beitrag:
enrique48 (09.03.2016), Guajara2715 (09.03.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #24 (Permalink)
Alt 09.03.2016, 13:52
Mencey
 
Benutzerbild von XH6DS
 
Registriert seit: 06.12.2014
Beiträge: 488
Abgegebene Danke: 271
Erhielt 968 Danke für 270 Beiträge
Die 2 Snowboarder Joshua Gonzalez und Gero Abreu sind einen Teil der Route 040 am 21.02.2016 bis zum Cruz de Fragiel im dicken Schnee hoch gelaufen, um dann den Osthang der Fortaleza und den Weg nach Los Pastores hinunter zu schwingen.
https://vimeo.com/156191749
XH6DS ist offline  
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu XH6DS für den nützlichen Beitrag:
Mayerhofer (09.03.2016), Michael Schuler (09.03.2016)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #25 (Permalink)
Alt 31.03.2018, 17:38
Mencey
 
Benutzerbild von Michael Schuler
 
Registriert seit: 09.08.2012
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 1,530
Abgegebene Danke: 888
Erhielt 766 Danke für 398 Beiträge
Ich grabe den Thread mal wieder aus.

Vom 30. Juni an bin ich wieder zwei Wochen auf Teneriffa. Irgendwie reizt mich die Route040 nach wie vor. Alleine möchte ich die aber auch nicht gehen. Gäbe es vielleicht noch Mitstreiter hier?
__________________
Vom 29.06.19 bis 13.07.19 in Puerto.
Michael Schuler ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #26 (Permalink)
Alt 29.06.2018, 16:53
Canario
 
Benutzerbild von Andrea Fo
 
Registriert seit: 31.01.2015
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 191
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 128 Danke für 69 Beiträge
"Alleine möchte ich die aber auch nicht gehen. Gäbe es vielleicht noch Mitstreiter hier?"

Ja, mich! Wenn du was zum Flug dazu gibst.
Scherz beiseite, war gerade erst 7 Tage im Anaga und kann nicht schon wieder weg. Will das aber im November auch angehen. Da ist es auch von den Temperaturen her angenehmer.

Mummenthaler ist gerade auf der Insel. Frag ihn doch mal.
__________________

Weisheit! Stärke! Schönheit! ...Und eine warme Unterhose. (Loriot)
A little less conversation, a little more action. (Elvis)

Andrea Fo ist offline  
Mit Zitat antwortenNach oben
  #27 (Permalink)
Alt 09.02.2019, 21:25
Mencey
 
Benutzerbild von gerardo
 
Registriert seit: 21.02.2012
Ort: La Orotava
Beiträge: 946
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 1,310 Danke für 545 Beiträge
Zitat:
Zum einen soll der Weg an Teilen besser ausgebaut werden, zum anderen soll die Beschilderung erneuert werden.
Die Route ist inzwischen perfekt ausgeschildert.
Hier ist der Beweis, dass man die 53 km in 13 Stunden schaffen kann:
https://www.minube.com/rincon/ruta-040-a2192677

P.S. Ich bin nicht der Autor dieses Berichts. Ich bin nur einen Abschnitt davon gegangen.
gerardo ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu gerardo für den nützlichen Beitrag:
bugsi (10.02.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
  #28 (Permalink)
Alt 10.02.2019, 06:59
Mencey
 
Benutzerbild von Mayerhofer
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Landshut
Beiträge: 2,332
Abgegebene Danke: 1,473
Erhielt 3,230 Danke für 1,000 Beiträge
Beweis gilt nur für die, die das auch schaffen.

Im Juni wird jedes Jahr ein "Blue Trail" veranstaltet, Marathonlauf, (42 km), Blue Trail (ca. 65 km) und ein Ultramarathon (ca. 100 km) von Las America über den Guajara, weiter hinauf zum Teide (Seilbahnstation) und hinunter über Los Realejos nach Puerto, und das in 14 -18 Std. - das i9st offensichtlich auch zu schaffen. Ob die in meinem Alter(77) auch noch auf den Guajara hinaufkönnen, wie ich im Juni 2018, das bezweifle ich aber.
Man wandert doch auf Teneriffa wegen dem gleichmäßigen Klima vom Meeresspiegel bis auf 3000 m, und um sich zu erholen und seine Konstitution zu stärken, und nich anderen zu beweisen, wie toll dass man drauf ist.
und im November waren wir auch auf Teneriffa, da waren wir auch auf dem Gipfel (meine Partnerin ist auch schon 75)

Übrigens, vom 22. Juni bis 6. Juli bin ich wieder in Puerto auf Wanderurlaub.

Grüße von Heribert
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg web-18-11-15-guajara-18.jpg‎ (187.8 KB, 18x aufgerufen)
Mayerhofer ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mayerhofer für den nützlichen Beitrag:
bugsi (10.02.2019)
Mit Zitat antwortenNach oben
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are An
Pingbacks are An
Refbacks are An



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.2.0